Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
12. Oktober 2017 4 12 /10 /Oktober /2017 17:40

DER SOUVERÄN.

Wenn in der Demokratie das Volk der Souverän ist,

wer ist dann jener, der das Volk verhetzt oder verhetzen könnte.? - Wer kann denn den Souverän verhetzen.?

Der Souverän ist der überlegene, unabhängige Herrscher und Inhaber der höchsten, obersten Staatsgewalt.

Die Demokratie und der Rechtsstaat sind unzweifelhaft eine einzige von Akademikern installierte Lüge und ein einziger Betrug und also der diabolisch satanische Wahnsinn an sich.

 

Wenn z. B. Gott der Souverän ist, wer könnte Gott dann verhetzen.?

Wer könnte Gott zum Fehlverhalten manipulieren, verführen und gegen wen auch immer aufhetzen.?

Muss bzw. kann man Gott gegen den Satan oder wen auch immer aufhetzen, und wer sollte das wie tun.? Und ebenso verhält es sich bei der Demokratie, in der das Volk der Souverän ist.

 

Der Souverän ist der überlegene, unabhängige, über alles erhabene Herrscher, dem nichts und niemand übergeordnet ist.

Wie also kommt der Straftatbestand der Volksverhetzung bei einem Souverän zustande.?

 

In der Demokratie ist bekanntlicherweise das Volk der Souverän.

 

Ein Souverän ist aufgrund seiner Souveränität gar nicht manipulierbar, der Souverän lässt sich zu keinem Fehlverhalten beeinflussen und also auch nicht verhetzen.

Von daher kann und darf es in der Demokratie den Straftatbestand der Volksverhetzung gar nicht geben, es sei denn, dass dem Volk der Souverän abgesprochen oder aberkannt wird.

Damit wäre dann aber die Demokratie hinfällig und der Rechtsstaat eine Volksverwaltungsdiktatur.

Und genau das ist die deutsche Demokratie und ebenso die ganze EU, eine total verlogene, korrupte Volksverwaltungsdiktatur nach der Art der Orwellschen Schweineherrschaft.

 

Ein Souverän ist nicht verhetzbar.

Der Souverän kann kein Fehlverhalten begehen, denn sein ganzes Tun und Lassen unterliegt keiner fremden Beurteilung und ist von daher immer rechtens, auch dann, wenn er die Regierenden warum auch immer stürzt oder vernichtet.

Über dem Souverän gibt es keine höhere Instanz.

Die rechtsstaatliche parlamentarische Demokratie ist also alles in allem ein Staatskomplex von Lüge und Betrug, ein fundamentales wahrheitsfeindliches Unrechtssystem durch und durch.

 

DIE VOLKSVERHETZUNG

Es wäre so, als würde man jemanden vor das allerhöchste Gericht zerren, weil er Gott zur Lüge verführt hat, weil er Gott zum Fehlverhalten manipuliert hat, um ihn dafür zu bestrafen.

Und wer ist in einem solchen Falle das Gericht, der Beurteiler und der Verurteiler, der sich über den Souverän erhebt?

Welches Gericht steht denn als wer und was über dem Souverän?

Welches Gericht steht z. B. über Gott, um ihn für sein Verhalten zur Rechenschaft zu ziehen?

Das Handeln, das Tun und Lassen des Souveräns ist also immer frei von jeglicher fremden Beurteilung.

Wie und warum, wieso und weshalb also der Souverän so handelt wie er handelt, das unterliegt keiner fremden Beurteilung und ist von daher immer rechtens und richtig.

Von daher kann es in der Demokratie, in der das Volk der Souverän und also der völlig unabhängige und überlegene, unbeschränkte unfehlbare Herrscher und Inhaber der höchsten, obersten Staatsgewalt ist, gar keine Volksverhetzug geben.

Und der Abgesandte oder der Abgeordnete des Souverän hat niemals eigene Machtbefugnisse, die ausserhalb seines ihm vom Souverän erteilten Auftrages und/oder über der Machthabe des Souverän liegen, so dass der Abgesandte oder Abgeordnete des Souverän den Souverän gar nicht anklagen, verklagen oder verurteilen und bestrafen kann.

Und das Volk als Souverän muss in erster Linie an der Gesetzgebung beteiligt sein und von daher sind Volksentscheide auch bezüglich aller Gesetze unerlässlich. Das ist SOUVERÄN.

Eigentlich müsste der Souverän die Gesetze machen, damit dem Wohle des Volkes kein Schaden zugefügt werden kann, und was zum Wohle des Volkes ist das muss das Volk als Souverän wissen und nicht sein Abgeordneter.

Dass dies in der BRD bzw. in der EU so nicht gehandhabt wird, beweist nur, dass die Demokratie Deutschlands ein ganz vorsätzlich hinterhältig installierter Betrug ist.

 

Die Leute, die Völker sind also von den herrschenden Klassen vorsätzlich verblödet und merken schon gar nichts mehr, sie liegen gefangen in einem Labyrinth voller Lüge und Betrug und wissen nicht wie ihnen geschieht.

Und der Justizminister samt Judikative ist immer einer der grössten Lügner und Betrüger im System, der leibhaftige Teufel und Satan, der sich, als Abgeordneter des Volkes, zum Gott über das Volk und über den Gott gemacht hat. Damit aber hat dann das Volk auch keinerlei Verantwortung bzgl. dessen zu tragen was die unrechtmässig herrschende Klasse treibt, auch wenn sie ihr Unwesen im Namen des Volkes begeht. Der Saouverän hat seine Souveränität ja nicht an seine Abgeordneten übertragen, damit das Volk dadurch zum Untertan und Nutzvieh seiner Abgeordneten wird.

 

So satanisch wie die parlamentarischen Demokraten war nicht einmal der Jude Mose, der sich irgendwann allerdings auch über den Souverän erhob und dafür abgestraft wurde. Auch den hatte das Volk wie einen Gott verehrt. Und so hätten es die heutigen Politiker alle gern.

In der Demokratie aber liefert das Volk dadurch dann den Beweis, dass es kein Souverän ist und die Demokratie eine Farce.

UND WAS NUN, WAS TUN? - Denn jene, die sich über den Souverän erhoben haben, müssen abgestraft werden. Das Volk als Souverän muss die Abgeordneten wegen ihrer Überheblichkeit abstrafen. Dies ergibt sich aus den universellen Gesetzmässigkeiten.

Gustav Staedtler

2017

 

P. S.: Es gibt Idioten, die glauben, dass Gott seine Souveränität an den Papst abgegben hat.

 

Repost 0
3. Oktober 2017 2 03 /10 /Oktober /2017 18:35

 

Es ist letztendlich nur logisch konsequent, dass Petry samt ihrem ideologischen Anhang die AfD verlässt, denn es hat sich gezeigt, dass die Wählerschaft der AfD nicht in ihrem Interesse ist.

Nach ihrer Ansicht hat eine falsche Wählerschaft den Einzug der AfD in den Bundestag geschafft.

Damit stellt sich nun aber die Frage, mit wem sie denn die AfD in den Bundestag bringen wollte.

Bei Frauke Petry, da stimmt also gar nichts mehr im Kopf.

Die Alternativen haben doch die AfD in den Bundestag gewählt und nicht Frauke Petrys moderate Klientel.

Frauke Petry war also in der falschen Partei.

Was aber wollte Frauke Petry dann in der AfD,

etwa die Alternativen fürs Establishment lenken.?

Sie wurde durchschaut. Es ist ihr nicht gelungen.

*

Aber Frauke Petry scheint wie Angela Merkel dem Kanzler-Wahn verfallen zu sein, dass mit ihr an der Spitze die AfD mit 80% die Wahl gewonnen hätte.

Und deshalb will sie in ihrem Grössenwahn ihre ganz ureigene Partei auf die Palette bringen. Indirekt ist dies wohl ihre Rückkehr zur Chorleiterin in ihrem Kirchenchor, in dem nur sie den Ton angibt.

Es ist allerdings zu hoffen, dass sie ihre neueste Karriere auch mit ihrem neuen Ehenamen "Frauke Pretzell" startet, anstatt den Namen ihres verflossenen Ehemannes dem "Pastor Petry" weiterhin für ihre politischen Karrieren zu missbrauchen.

Aber wer weiss, möglicherweise kommt ja noch ein dritter Mann in ihr politisches Karrierespiel, denn noch ist die Karriereleiter nicht zusammengebrochen, über die sie endlich an die goldene Wurst kommen will.

Mit christlich hat das, was Frauke Petry so treibt, überhaupt nichts zu tun, aber viel mit Merkelschem Pragmatismus und Machtgeilheit.

Na denn Frauke,- früh übt sich, wer eine Angie werden will. Allerdings haben die Zeiten sich gravierend geändert, das verkennt dieses eitle Huhn.

 

Und Du, AfD, schau und geh voran. Es gibt viel zu tun, um den Wahnsinn zu beenden und Deutschland zu wenden.

Gustav Staedtler

 

Offener Brief – Frauke Petry sagt zum Abschied „leise“ Servus…

von Hanno Vollenweider

https://dieunbestechlichen.com/2017/09/offener-brief-frauke-petry-sagt-zum-abschied-leise-servus/

Frauke Petry sagt zum Abschied weniger leise "Servus", dafür rechnet Sie in einem offenen Brief mit der Partei ab, die sie 2015 in einer eher "feindlichen Übernahme" vom maßgeblichen Parteigründer Bernd Lucke übernahm und der sie seit dem als Parteivorsitzende, zusammen mit Jörg Meuthen vorstand.

 

Hier ihr offener Brief:

 

Liebe Wähler und Unterstützer,

ein Wahlkrimi, der in der jüngeren deutschen Geschichte seinesgleichen sucht, ist gestern zu Ende gegangen.

Vier Jahre, sieben Monate und 21 Tage, nachdem wir die Alternative für Deutschland gegründet haben, ist sie nun mit rund 13% in den Deutschen Bundestag eingezogen. Damit haben sich viele Bürger für einen demokratischen Diskurs in unserem Land entschieden, den wir so dringend brauchen, um die Fehlentwicklungen der Merkel-Politik in Berlin und Brüssel endlich zu beenden.

 

Kommentar... Und warum hat Frauke Petry denn nun diese 13% AfD-Wählerschaft, die sich für eine Wende und die Alternative entschieden haben, verlassen.? Warum will sie diese AfD-Wählerschaft nicht vertreten, sondern bekämpfen? Man hat sich doch für die AfD entschieden und nicht für Frauke Petry und ihre Machtallüren, oder wie sieht die Karrierefüchsin das.?

 

Seit Monaten haben unzählige ehrenamtliche Helfer ihre Freizeit und ihr persönliches Geld dafür eingesetzt, dass die AfD sich deutschlandweit als parlamentarische Kraft etablieren kann.

 

Dafür möchte ich mich persönlich und im Namen der AfD von ganzem Herzen bedanken.

 

Kommentar.. Ja, ja, blabla Frauke... Danke für eure Stimmen und Mühen, aber nun werde ich machen was ich will, auch gegen euch, denn ihr seid daneben.

 

Ich weiß nur allzu gut, wieviel Mut es heute braucht, um sich öffentlich zu einer politischen Kraft zu bekennen, die vom politischen Gegner und weiten Teilen der Öffentlichkeit pauschal als „Nazi“-Partei beschimpft wird. Ihnen allen ist es mit zu verdanken, dass der 19. Deutsche Bundestag auch aus Parlamentariern besteht, die für einen Politikwechsel zugunsten von Rechtsstaatlichkeit und Verteidigung unserer freiheitlichen Gesellschaftsordnung eintreten.

Für einen wahrhaftigen Politikwechsel hat es dennoch leider nicht gereicht.

 

Kommentar.: Die Traumtänzerin Frauke Petry schien also in der Illusion gelebt zu haben schon 2017 die Regierungsgeschäfte übernehmen zu können.

 

Zwar haben CDU und SPD gegenüber der Wahl von 2013 zusammen etwa 13%-Punkte verloren. Der mutige Schritt der sogenannten Mitte der Gesellschaft ist jedoch ausgeblieben. Denn weiterhin stellen die Parteien, die seit mehreren Legislaturperioden für rechtsfreie Räume mitten in Deutschland, für illegale Einwanderung, für einen währungspolitischen Offenbarungseid in Europa, für ideologische Experimente à la Energiewende oder „Ehe für alle“ verantwortlich sind, die Mehrheit im Deutschen Bundestag.

 

Diese Mehrheitsverhältnisse zu ändern, breite gesellschaftliche Schichten für eine verlässliche und wirklich konservative Politik zu gewinnen, wird die wichtigste Aufgabe bis 2021 sein.

 

Kommentar....

Frau Dr. Frauke Petry, was ist denn an ihnen glaubhaft konservativ, was hat ihr Ehebruch und ihre Hurerei mit wirklich konservativ oder christlich zu tun???

Was für eine glaubhaft konservative Politik wollen sie für Deutschland also machen?

Nach jüdisch - christlichen Werten sind sie einerseits eine Ehebrecherin und andererseits eine Hure, weil sie unehelichen Geschlechtsverkehr mit Kindfolge betrieben haben und müssten eigentlich gesteinigt werden, genau genommen eine noch schlimmere Strafe erhalten, so wie es der Bibel-Jesus der Christenheit, und das sollten sie als “Christin“ und ehemalige Pastorenfrau doch wissen, den ehebrecherischen Huren angekündigt hatte. Oder vetreten sie die Genderchristliche Ansicht, dass seit 2000 Jahren jede Ehefrau mindestens einen Ehebruch frei hat.?

Für sie ist Christ sein wohl nur ein niedliches Volksverarschungsschauspiel und ein willkommenes Mittel, mit dem man Karriere machen kann, aber nicht doch vorbildlich verantwortlich leben und handeln.

Ich sage, weg mit solchen Typen, sie sind keinen Fliegenschiss wert und niemals eine echte Alternative, weder hier noch dort, sondern sie sind nur die Fortsetzung des pragmatischen Marsches in den Ruin mit einer verantwortungslosen moralisch und ethisch verrotteten Führung.

Woher, Frauke Petry, wollen sie also Verantwortungsbewusstsein für die Zukunft und für ein ganzes Volk, eine ganze Nation nehmen.? Wie wollen sie jemals Verantwortung für ein ganzes Volk tragen können?

UNMÖGLICH.. Sie haben doch bewiesen, sie können es nicht einmal im Kleinen. Welchem Mann und welcher Familie wollen sie denn treu sein.? Sie sind nur ihrem Egoismus treu, und diese Treue ist bekanntlicherweise niedrigstes Allgemeingut und keine herausragende Führungsqualität.

Und was ist an einem hurerischen Matriarchat konservativ?

Frauke go home your baby is crying.

Unscrupulous women let their old men die.

Komm lieber Hans, noch einen Tanz.

 

Dafür müssen gute programmatische Lösungen von glaubwürdigen politischen Köpfen vertreten werden, ohne dass schrille und abseitige Äußerungen einzelner Vertreter das Ansehen in der Öffentlichkeit dominieren, dabei das Vertrauen der Wähler erschüttern und auf diese Weise das politische Ziel in weite Ferne rücken lassen.

 

Seit geraumer Zeit wandelt sich die AfD von einer zielstrebig ausgerichteten Partei sichtbar und auch nach Aussage führender Vertreter hin zu einem „gärigen Haufen“, also einer „anarchischen“ Partei, die zwar als Oppositionspartei agieren, dem Wähler aber kein realistisches Angebot für eine baldige Regierungsübernahme machen kann.

 

Kommentar....

Frauke Petry ist ihre Karirere das Wichtigste. Sie will also so schnell wie nur möglich an die Macht.

Gott bewahre uns vor so viel weiblichen Schwachsinn, eine Merkel reicht. Das Kanzleramt ist doch keine Hurenthron für Karrierenutten.

 

Radikale Positionierungen außerhalb des Programms beherrschen die mediale Präsenz, so dass die notwendige Verankerung der Partei in der Mitte der Gesellschaft seit 2015 nicht zu-, sondern spürbar abgenommen hat.

 

Kommentar....

Da die Mitte der Gesellschaft sich derzeit völlig verschiebt, wie die Wahl gezeigt hat, und die mediale Präsenz keine Realität widerspiegelt, ist das, was F. Petry behauptet, Nonsense und nur Teil ihres scheinkluggeschissenen berechnenden Politgeseiches, triefend von Manipulation, um die AfD zu ihren Gunsten zu spalten.

 

Dies ist deswegen so kritisch, weil ein Regierungswechsel lange vor einer Wahl strukturell vorbereitet werden muss. Außerdem ist es erforderlich, Wirtschaftsverbände und internationale Partner in eine grundlegende Erneuerung der Gesellschaft einzubinden.

 

Angesichts der demografischen Probleme Deutschlands, angesichts der fortgesetzten kalten Enteignung der Sparer durch die EZB und der weiterhin ungebremsten illegalen Einwanderung in unser Land möchte ich meine ganze Kraft ab sofort für diesen fundamentalen Politikwechsel einsetzen.

 

Kommentar.: "ab sofort" - - - und wofür hat Frauke Petry denn ihre Kraft bisher eingesetzt???

 

In einer Partei, die seit fast einem Jahr die realpolitischen Vertreter zunehmend marginalisiert, in der gemäßigte Mitglieder auf allen Ebenen diskreditiert werden, droht das einst kraftvolle politische Programm unter die Räder zu geraten.

Die stille Abwanderung von seriösen Mitgliedern aus allen Parteigliederungen ist dafür ein schmerzliches Zeichen.

 

Kommentar.: Frauke Petry haben sie schon einmal das Wort vernommen, „DIE LAUEN ABER WERDE ICH AUSPEIEN.“

 

Da ich diesen Exodus an politischem Know-How und Personal aus meiner Position heraus nicht mehr aufhalten kann, habe ich mich nach langem Ringen entschlossen, der neu zu bildenden AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag NICHT anzugehören. Stattdessen werde ich als Einzelabgeordnete einer vernünftigen konservativen Politik Gesicht und Stimme verleihen.

Ich werde auf andere Weise aktiv dafür sorgen, dass wir spätestens 2021 die tatsächliche gesellschaftliche Wende einleiten können.

Nicht die Partei allein sollte die Messlatte unseres Handelns sein, sondern die politischen Notwendigkeiten und die inhaltlichen Erwartungen unserer Wähler.

Kommentar.: Frauke Petry glaubt also schon am Ziel zu sein, und nur sie, nur sie ist und macht DIE WENDE. Sie lebt also im christlichen Glaubenswahn Berge versetzen zu können, verkennend, dass dadurch riesige Löcher entstehen, in die man, weil man im Grössenwahn dumm ist, dann selbst hineinstürzt. Versetzen sie doch nur mal den kleinen Harzer Brocken, oder das kleine Schleswig-Holstein. Mal sehen wie sie das bewerkstelligen und was dabei passiert.

Frauke Petry scheint sich der macronschen Siegeskränze schon sicher zu sein. Möglicherweise hat sie die gleichen oder ähnliche Sponsoren zu ihrem Rückgrat, das aber hiesse Globalisierung anstatt nationale Alternative und wäre ein weiterer Betrug am deutschen Volk und Wähler.

 

Und wie Frau Pretzell/Petry sind denn nun aber die politischen Erwartungen der AfD-Wähler, die mit 13% in den Bundestag eingezogen sind und die sie nicht mehr vertreten, sondern befeinden, die ihnen ihre Stimme als AfD-lerin gegeben haben und denen sie nun als Anti-AfD-lerin in den Rücken fallen?

Frau Dr. Frauke Petry....Ihr neues Rückgrat, wer dies auch immer ist, scheint ihnen ins Hirn geschissen zu haben.

Politische Notwendigkeiten....blablabla...z. B. die Totalüberwachung... und die Atombewaffnung...oder Grossisrael..., das Macronsche Europa...und Kanzlerin Pretzell oder Kanzlerin Petry....Ja, ja politische Notwendigkeiten blabla Blaaaasen... Suggenstions- und Manipulationsblasen...

 

Ich bitte Sie herzlich um Verständnis für diesen schwierigen Schritt und bedanke mich nochmals bei allen, die mich innerhalb und außerhalb der AfD kritisch und konstruktiv begleitet haben.

 

Kommentar....

Frauke, wir sind froh, dass du gehst, und es wäre nur korrekt und ein wenig anständig von dir, wenn du dein Bundestagsmandat an die zurückgibst, denen es gehört, anstatt damit zu machen was du willst.

Ansonsten kannst du dich ja nun, nachdem du Klarheit bezüglich deines Verhältnisses zur AfD geschaffen hast, zu einer Neuwahl in Sachsen stellen. Dann werden wir sehen, ob man dich immer noch zu seinem Bundestagsabgeordneten haben will.

Aber so gemein wie du geschummelt, die Demokratie missbraucht und die Wähler betrogen hast, steht dir überhaupt kein öffentliches Amt mehr zu.

Was Frauke Petry nun an gemeinem Hinterhalt veranstaltet hat, war unverkennbar von langer Hand geplant.

Und der sogenannte Rechtsstaat hat bzgl. dieser miesen Machenschaften mal wieder auf Neue seine Untauglichkeit bewiesen, nach dem Motto, je akademischer und femininer der Betrug um so legaler.

Und was sagt der Souverän dazu?

Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland POLITIK AfD
Kommentiere diesen Post
22. September 2017 5 22 /09 /September /2017 19:58
Familien aller Nationen HERZLICH WILLKOMMEN, es gibt noch viele deutsche Familien zu verdrängen und viel Geld zu holen in Deutschland.

 

Merkel verarscht das deutsche Volk mit ihrer Politik und ihren Gesetzesmachereien nach Strich und Faden.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland POLITIK CDU Merkel
Kommentiere diesen Post
18. September 2017 1 18 /09 /September /2017 18:05

DIE GEWISSENSFRAGE.

NACH BESTEM WISSEN UND GEWISSEN.

Wer nichts weiss und auch nichts wissen will, dem kann man keine Fragen stellen, und der kann auch keine Fragen beantworten.

 

Also wen, wessen oder was für ein Gewissen in sich befragt man als Mensch eigentlich, wenn man keinerlei Interesse an der Wahrheit hat?

 

Wer aber ein Gewissen hat muss zwangsläufig zumindest geistige Selbstgespräche führen und ein Erinnerungsvermögen haben,

und der sollte sich also die Frage stellen wodurch, woher oder von wem er ein bzw. sein Gewissen hat?

(Hat er es selbst erarbeitet, oder hat man es ihm päckchenweise zu Weihnachten geschenkt.?)

Und was nun aber, wenn man ein löchriges oder gar kein Erinnerungsvermögen hat, oder das Gewissen skrupellos existenzialistisch egoistisch ist?

 

Man sollte eigentlich wissen, ohne fundamentale Geistigkeit und den dauerhaften Willen zur Wahrheit ist das Gewissen aufgrund des existenzialistischen Egos so wandelbar wie die Wetterfahne und jedes Thermometer, denn das Gewissen des Normalmenschen orientiert sich an seinen sinnlichen Bedürfnissen und also an seinem existenzialistischen Ego.

Das Gewissen eines Juden ist schon von daher ein ganz anderes als das eines Katholiken, das Gewissen eines Kommunisten ist ein anderes als das eines Kapitalisten oder eines Muslims, das eines Globalisten oder Genderisten anders als das eines Nationalisten... das Gewissen eines Vegetariers ist ein anderes als das eines Kannibalen....usw.

Die Gewissensfrage ist also eine totale Farce und in der Politik ein ganz grosser Betrugstrick.

Das Gewissen eines SPD- oder CDUlers oder das eines Grünen... war noch vor 40 Jahren ein ganz anderes als heute und wandelt sich von Legislatur zu Legislatur dem Zeitgeist und den Staatsgesetzen entsprechend angepasst.

Also, können Sie Homosexualität mit Ihrem Gewissen vereinbaren,---

seit wann.?

Haben Sie die Problematik verstanden, ist es Ihnen klar, oder merken Sie immer noch nichts?

Ab wann werden Sie also Pädophilie oder Kannibalismus mit Ihrem Gewissen vereinbaren könnnen.?

Klar, Sie sind maaslos verblödet und merken immer noch nichts.

Man hat Sie von Kindheit an hirngewaschen und Ihnen maaslose existenzialistische sinnliche Toleranz an Stelle des Verstand injeziert. Und Ihnen alles, was mit Logik, Wahrheit und Vernunft zu tun hat, aberzogen und abgewöhnt.

Wann also werden Sie die Hinrichtung von Systemkritikern und deren Organraub zum Wohle des Volkes befürworten oder tolerien, und wann das Züchten von Menschen für den medizinischen Kommerz und den Verzehr.

Gestern, Heute, Morgen...?

Fragen Sie mal Ihr Gewissen.

Und lügen Sie sich auch weiterhin in Ihre eigene Tasche.

Meine Taschen habe ich dafür zugenäht, denn besser leere Taschen als Taschen voller Lüge, Heuchelei und Selbstbetrug.

Oder will Ihr Gewissen von alledem schon gar nichts mehr wissen und überlässt alles seinen Hirnwäschern und Meinungsmachern?

Fragen Sie mal Ihr Gewissen, es muss es ja wissen.

Möglicherweise stellen Sie nun endlich fest, dass Sie gar kein Gewissen haben.

 

Die Geisteskrankheit beginnt mit der Wahrheitsignoranz, und ein das Problem beseitigendes Psychopharmakon und eine Besserung stehen nicht in Aussicht, sondern viel mehr das Gegenteil.

Gustav Staedtler.

2017-08-18

Repost 0
6. September 2017 3 06 /09 /September /2017 17:58

"Wohlstand für alle" ist ebenso eine Lüge, wie "Arbeit macht frei."
 


*
"Wohlstand für alle," das ist die Schlaraffenland-Lüge an sich.
Diese alte CDU-Lüge übertrifft die "Arbeit macht frei" Lüge bei weitem.
Lügner regieren Deutschland.

Repost 0
29. August 2017 2 29 /08 /August /2017 18:54

 


Ja, ja du mächtiges ANGIELEIN,
WIR ALLE WOLLEN GERNE DEINE LIEBEN DIENER SEIN.
Es ist in Deutschland offenkundig, Arbeit macht frei.
Und Schlaraffia ist bekanntlicherweise auch das Reich der Lüge.

*

http://www.internet-maerchen.de/maerchen/schlaraffenland.htm

 

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland POLITIK CDU Merkel
Kommentiere diesen Post
25. August 2017 5 25 /08 /August /2017 19:00

GEHEIMPLAN...

Immigranten zur Rettung der ordentlichen Demokratie

Kommentar

Das Einschleusen von Migranten ist doch total politologisch, denn man braucht für die nähere Zukunft diese insbesondere Schwarzen und sonstig immigrierten Totschläger, um sie für die Politikerkaste und die herrschende Moneten-Elite als Schutztruppe gegen das eigene Volk einzusetzen. Und hierfür werden sie jetzt schon in bestimmten EU-Ländern von Sicherheitgsfirmen ausgebildet und als Securities/Sicherheitsleute eingesetzt und lukrativ vermietet.

 

Sollte die europäische Bevölkerung in welchem Land auch immer, oder auch vereint also den Aufstand proben, stehen sie plötzlich einem insbesondere Schwarzen Totschlägerheer gegenüber und die kennen hier keine Verwandten, sondern nur den Befehl ihrer Geldgeber und Sicherheitsfirmenbosse nicht anders als Blackwater &Co.

Habt ihr hohlköpfigen Demokratie-, Freiheits- und Wohlstandsfriedensträumer immer noch nicht kapiert, was man hier in der EU nun inszeniert.?

IMMIGRANTEN-HUTUS gegen EURO-TUTZIS. Mord und Totschlag um die EU vor dem Untergang und die USA vor ihrer Vernichtung zu retten.

Die Hölle hat ihre grossen Tore geöffnet und alles Höllische strömt hinein.

Wohlan denn, glaubt weiter an das Christkindl Merkel, den Osterhasen Gabriel, den Quasselkasper Steinmeier, die Friedenstaube an der langen Leyen-ne und das ganze jüdisch- christliche Werte-Puppentheater bestens bezahlter europäischer Volksverarscher und Volksviehhändler.

Ich kann euch aus Erfahrung sagen, es ist schon ein ganz sonderbar bedrohliches Gefühl, wenn man als Europäer, als Deutscher in einem Interentcafe sitzt und plötzlich kommen mehrere Neger herein und powern mit lauten Stimmen und ihren Halbstarkenmanieren herum als seien sie die neuen Rockerbosse und/oder die Bullen im Ort. Und wenn man dann im Supermarkt von so einen schwarzen Security überwacht wird, der wie ein schwarzer Rambo herumstolziert und einen als vermeintlichen Ladendieb verfolgt, dann vergeht einem alle gute Laune und Toleranz gegenüber solchen Bimbos, und man wünscht, dass sie wieder dahin zurückschippern, wo sie hergekommen sind.

Ob sie - so wie sie sich verhalten - ihre Minderwertigkeitskomplexe zu bewältigen versuchen, oder ob sie so ihren Existenzanspruch durchsetzen wollen, ist mir dabei völlig egal, mich kotzen, mich widern solche Manieren, egal von wem, an. Solche Kraftmeier-Psychoten, die sich das Hirn ausbauen lassen, sollen dahingehen wo ihresgleichen Idioten sind und die gleichen Manieren haben und leben wie sie. Der eine oder andere unter ihnen ist möglicherweise sogar ein echter Kannibale. Gott weiss es, das europäische Volk nicht.

Und den herrschenden Klassen ist es scheissegal, denn die benutzen solche Typen, so oder so, für ihre Machenschaften wie jeder Zuhälter seine Kampfhunde.

Also macht euch gefasst auf die Zukunft. Ich habe schon vor mehr als zwei Jahrzehnten vor dieser Entwicklung gewarnt. Eure Politiker und die Eliten sind skrupellose Satane, die ihr selber in eurer Gleichgültigkeit, eurer Wohlstandsgier und eurem humanistischen Wertewahn als Führer gewählt habt.

Ausserhalb der Wahrheit gibt es nichts Positives, doch das scheint euch immer noch scheissegal zu sein. Und die Gier der Immigranten nach dem europäischen Wohlstand hat mit Wahrheit, Frieden und Freiheit auch nichts zu tun sondern ist der pure Materialismus und ist also etwas extrem Negatives, das nur Unfrieden mit sich bringt.

Soll man diese Flüchtlinge doch nach Frankreich, England... oder in die USA schicken. Sollen sich die Pariser, die Londoner Kolonial-Schwachköpfe darum kümmern, sie haben das Dilemma erzeugt.

Gustav Staedtler

Mehr zum Thema.: http://phosphoros.over-blog.de/2015/05/immigranten-zur-rettung-der-ordentlichen-demokratie.html

http://der-kleine-akif.de/


 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland POLITIK WAHRHEIT Immigranten NWO
Kommentiere diesen Post
24. August 2017 4 24 /08 /August /2017 18:21

Ja, ANGIELEIN
WIR ALLE WOLLEN GERNE GUT IN DEUTSCHLAND LEBEN.
deswegen sind wir ja vor harter Arbeit und Armut geflohen.
*
Schlaraffi Germania hat viel Platz, viel Geld und Wohlstand für alle.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland POLITIK WAHRHEIT BRD Merkel CDU
Kommentiere diesen Post
10. August 2017 4 10 /08 /August /2017 18:46

WIDERSTAND, EINZIG DIE WAHRHEIT IST RELEVANT.

CONTRA SATAN MAAS.

Ehre wem Ehre gebührt, und deshalb Gott einzig die Ehre.

Den Dämonen aber die ewige Verachtung und den Hass der Götter.“

 

CONTRA SATAN MAAS.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

 

Diese von Justizminister Heiko Maas getätigte Aussage ist unzweideutig der Beweis dafür, dass es seit der Gründung der BRDeutschland keinerlei Interesse an Wahrheit gegeben hat noch gibt, und dass folglich dessen der ganze sogenannte Rechtsstaat nur auf existenzialistischer Relevanz/Wichtigkeit errichtet wurde und also die gesamte Gesetzgebung nur auf dem vorteilsorientierten Machterhalt und Egoismus der jeweils legislaturperiodisch herrschenden Klassen beruht.

Wahrheit hatte und hat auch im heutigen Deutschland des 3. Jahrtausends, das lässt die Aussage des Justizminsters Maas ganz offensichtlich und klar erkennen, immer noch keinerlei Wichtigkeit, denn ansonsten gäbe es schon seit Gründung der BRD aber spätestens seit der Wiedervereinigung Deutschlands eine ernsthafte Wahrheitskommission und ein Grundgesetz bzw. eine Verfassung und eine Gesetzgebung auf der Basis von Wahrheit und zwar durch das wissenschaftliche Ergründen und Erforschen von dem was wirklich wahr und dem was nicht wahr ist.

Aber so wie es der Justizminister Maas mit seiner Aussage formuliert hat besteht bis Dato in der BRD keinerlei wirkliches Interesse an Wahrheit, sondern wie gehabt geht es nur um die Wichtigkeit des Machterhaltes der herrschenden Klassen und deren auf Lüge und Betrug basierenden pseudodemokratischen Systems.

Und aus dieser extremen Wahrheitsignoranz resultiert von daher auch die gesamte Nachkriegspädagogik, Geschichtsschreibung und Politik sowie der ganze Holocaustlügen- und Betrugswust, die USA-Schömalerei, der Russenhass, der Europabetrug, die Judenüberhöhung usw.

Was also für die derzeit herrschenden Lügen- und Betrügerklassen relevant und also wichtig ist bzw. nicht wichtig ist, dass diskutieren sie in ihren parteilichen Betrügergremien schon seit Gründung der BRD auch ohne jegliches Wahrheitsinteresse.

Ein wirkliches Interresse am Ergründen von wahr oder unwahr ist bei ihnen also gar nicht vorhanden und auch nicht erwünscht und wie aus der maasschen Aussage zu vernehmen viel zu problematisch, ja unter professionell herrschenden Lügnern und Betrügern unmöglich.

Das Statement des Justizminsters Maas besagt im Klartext unzweideutig, dass der sogenannte demokratische Rechtsstaat BRD ein totaler Lügen- und Betrügerstaat und also ein ganz vorsätzliches Lügen- und Betrugssytem ist.

Was wahr und was unwahr ist, ist in Deutschland völlig unwichtig und spielt keinerlei Rolle, so dass man keiner Wahrheitskommision bedarf und sich derartigen Luxus sparen kann. Und die dafür benötigten Steuergelder doch lieber in eine noch effektivere Lügenpropaganda und Betrugsmaschinerie steckt.

Auch nur eine Million für die Wahrheitfindung zu investieren ist zu viel verlangt, dann doch besser einige Milliarden für die existenzielle Lügenpropaganda einer durch und durch parasitären und verlogenen Verwalterkaste und deren Sicherheitssytem stecken, denn das schafft Sicherheit und macht Spass.

Wissenschaftler, die wissen was wirklich wahr und was unwahr ist, sind viel zu gefährlich und würden das Lügensystem nur zum Einsturz bringen.

Und so etwas werden professionelle Betrüger und Wahrheitsfeinde niemals finanzieren, das Geld steckt man lieber in die eigenen Kommisions-, Gremiums- und Aufsichtsrats-Taschen oder erhöht seine Diäten.

*

Herr Justizminister Maas,

es gibt leider immer noch keine systemkonforme Wahrheit, so dass Sie sich eine für Sie und Ihr System relevante Wahrheit aussuchen könnten.

Sie sind also, mit dem, was Sie in Ihrem Amt als Justizminister so treiben, der typische 666 Wahrheitsignorant und von daher der diabolische Satanist.

Sie verwechseln – und das ist typisch diabolisch - Fakten und Tatsachen mit der Wahrheit an sich, und würden selbst gern die ganze Natur mit deren Psychen, und wenn Sie es könnten gewiss auch den Himmel bzw. das ganze Universum, mit Ihren systemrelevanten Gesetzen zumüllen und dirigieren um so neue Tatsachen und Fakten zu schaffen. Und das aber ist das 666-Satanische.

Sie würden in Ihrem agonischen Machtwahn, wenn Sie könnten, dem Wind per Gesetz verbieten zu wehen, sobald sein Wehen gegen Ihre Interessen verstösst; und genau das machen Sie mit Ihren derzeitigen Antidiskriminierums- und Hate-Speech-Verbots-Gesetzen gegenüber den normalen, natürlichen, irdischen Psychen.

Ihr kleiner Gutmensch-Kontroll-Geist scheint aber nicht einmal diesen Irrwahn, dem Sie verfallen sind, zu fassen und als etwas satanisches zu erkennen.

Schon Ihre justiziale Selbstherrlichkeit ist Ausdruck des tyrannischen Weltfürsten, den man in der Mystik als den 666-Satan bezeichnet, den im Machtwahn befindlichen Gesetzemacher und Menschenverwalter.

Möge der Geist des allerheiligsten Allmächtigen Sie völlig vernichten.

Sie und Ihresgleichen befinden sich in einer aus Ihrer atheistischen Vertrauenslosigkeit resultierenden nazi-paranoiden Agonie und damit in einer unheilbaren Geisteskrankheit.

Ich weiss, wenn Sie mich erwischen, dann werden Sie mich nach der altbekannten jüdischen Jesus weg - Methode mit den modernsten Methoden Ihres Systems vernichten/beseitigen lassen. Aber auch das ist des grossen Gottes Sache.

 

Herr Justizminister Maas, haben Sie eigentlich ebenso wie Adolf Hitler schon Ihren ganz persönlichen Gefangenen.?

 

Sollten Sie nun denken, dass ich wahnsinnig bin, kann ich Ihnen dies mit der Klarheit meines Geistes widerlegen, denn Wahnsinn hat etwas mit dem Wahn der Sinne zu tun und nichts mit klarem und logisch denkendem Geist.

Der Wahnsinn resultiert aus dem Wahn der Sinne, also der aus der Vernunftskontrolle geratenen Sinnlichkeit und nicht aus der Logik und Vernunft des Geistes und der Wahrheit, dem göttlichen Geist, dem alles Sinnliche untergeordent ist.

Ich rede und schreibe also im Geist Gottes, während Sie und Ihresgleichen - und so auch Kanzlerin Merkel - im agonischen Geist Ihrer existenzialistischen Sinnesinteressen Politik machen, reden und agieren, und das ist schon der satanische Wahnsinn, dem die wiederkehrende Macht des Allmächtigen das endgültige Ende machen wird.

 

Ich gehe davon aus, dass man Ihnen dieses Schreiben - wie auch immer - zuspielen wird, denn dafür haben Sie Ihr satanisches systemrelevantes Denunziantenreich schon seit längerem eingerichtet, so dass ich es Ihnen gar nicht direkt zusenden muss.

Wohlan den, Merkel, Maas & Co, Sie und Ihresgleichen sind mit ihrer ganz berechtigten [Nationalisten-] Paranoia und Agonie auf dem richtigen Weg in den totalen Ruin und die ewige Verdamnmnis der sogenannte Hölle.

 

Herr Justizminister Maas.

Wer wie ich das frühe Nachkriegseuropa kennt und mit durchlebt hat, der weiss auch zu beurteilen was sich da abgespielt hat, und dass alles mit Beginn der 80er Jahre immer irrer und höllischer wurde.

Der erste massive Schub stellte sich schon mit dem Aufkeimen der Punkbewegung ein, und von da an ging es kontinuierlich weiter Richtung Wahnsinn.

Und eigentlich sollte man als Kanzlerin oder Minister so viel Verstand im Kopf haben, zu erkennen, dass man kein Engel Gottes sein kann, wenn man teuflische und satanische Handlungen begeht und dementsprechende Gesetze und Verordnungen erlässt.

Aber auch diese geistlose Ignoranz der Herrschenden ist so typisch satanisch und so exzellent teuflisch.

Man hat als Kanzlerin und sogenannte "Mächtigste Frau der WELT" - was ja schon das satanische Privileg überhaupt ist - seine teuflische Equipe und seine kleinen untergeordneten Teufel und Satane, die dazu da sind, das böse Werk auszubrüten, und dafür dann auch noch verantwortlich zeichnen dürfen/müssen, damit falls es Probleme gibt, der Obersatan Angela Merkel auch weiterhin als der gute Engel Gottes glänzend im goldenen Hosenanzug vor der Öffentlichkeit dastehen kann.

Diese Kunst der perfekten Hinterhältigkeit beherrscht der derzeitige Grossatan Merkel ganz exzellent.

 

Wir hier hinter der grossen undurchdringlichen, dicken und unsichtbaren Wand harren nun desbezüglich der Dinge, die da unabänderlich kommen werden.

Der Allmächtige Gott weiss wann, was, wo und wozu.

Und nur noch die im göttlichen Movement Befindlichen erhalten Informationen.

<><><><>

Politiker und Leute wie die derzeitig herrschende Klasse und so auch diese Maasmännchenkreatur und die Merkelfigur sie sind so befremdlich, weil so total satanisch doof.

Die Krone der Blöheit und der daraus resultierenden Bosheit das ist der Satan, der satanische Mensch, der da glaubt ein Verwaltungs- und Organisationsgenie zu sein, denn das ist sein Verständnis vom Gott sein. Gott ist für ihn das grosse Organisationstalent, der Universumsverwalter und der Fress- und Ficksäcke Versorger.

Und so wollen auch Merkel und Maas und ihresgleichen sein.

"Weisst du wieviel Sternlein stehen an dem grossen Himmelszelt?

Maas und Merkel und der Schäuble haben sie gezählet, damit ihnen auch nicht eines fehlet an der ganzen grossen Zahl, und damit sie ihnen geben NWO, neue Wege, Lauf und Bahn.

 

Ihre völlig satanisch anmassende Blödheit erkennt man immer schon an einem einzigen ihrer scheinbar tollen Statements.

 

Sie alle wollen die Menschheit und die Welt bessern oder verbessern.

Frieden, Freiheit.... „Wohlstand für alle.“

Es gibt nichts Blöderes zu tun als dies.

Es gibt nämlich nichts besseres und wichtigeres als die Wahrheit.

Und es gibt nichts gutes ausser Gott, den absolut logischen allmächtigen Geist.

Nichts und niemand ist gut ausser Gott und Wahrheit.

Also nur wahrheitsignorante Vollidioten wollen etwas verbessern,

wollen grosse Männer oder Frauen sein, wollen Berge versetzen, um als bewunderte Könner dazustehen, sich dafür von geistlosen Massen beklatschen lassen, und alles aus dem gesunden kosmischen Gleichgewicht bringen.

Die Toten auferwecken, um mit ihnen neue Kriege für den Wohlstand und die Freiheit und den Frieden zu führen.

Sie wollen Völker wie Schafherden weiden und nutzniessen.... und beweisen so nur, dass sie keine wirkliche Autonomie haben und also wahrheitsfeindliche und verlogene Dämonen anstatt Götter sind.

 

Wer aber aus der Wahrheit ist, der kehrt zur Wahrheit zurück,

und wer aus der Welt der Physis und des Existenzialismusses ist, der verbleibt in der Lüge.

Das wirklich Irre ist die Wahrheitsfeindlichkeit; wer dies nicht glaubt, der kann nur der Irre sein.

Das wirklich Irre ist die Wahrheitsfeindlichkeit, wer dies nicht glaubt oder geistig nicht fassen kann, der ist irre.

Was relevant ist entscheidet einzig die Wahrheit.

Nicht der Teufel, nicht der Satan, nicht der Mensch oder die ganze Menschheit entscheidet was Wahrheit und was wirklich relevant ist,

sondern es ist die Wahrheit an sich selber, die einzig relevant ist und bleibt.

Schwer zu fassen und nicht zu akzeptieren, wenn man sein existenzialistisches Ego zum höchsten Gut gemacht hat.

***

Es ist doch der Hirnriss und die politische Frechheit, dass ein Justizminister eine derartige Geistlosigkeit von sich gibt, wie Heiko Maas es getan hat.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Wenn also jemand seine Regenten hasst, dann darf das nicht wahr sein und muss nach Maas und Merkel verboten werden, denn Merkel, Maas und Co samt Ideologie wollen geliebt werden, das ist relevant. Und sie nicht lieben, sondern ganz wahrhaftig zu hassen ist Volksverhetzung.

Und darum muss das Volk per Gesetz zur Duldung der Versklaver und des Ekels und damit zur Heuchelei gezwungen werden.

Doch dieses Problem hatten bekanntlicherweise auch schon alle anderen tyrannischen und undemokratischen Herrschaftssysteme vor ihnen.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Was Heiko Maas hier von sich gibt besagt im Klartext, es gibt gar kein verbindliches Recht und keine Gerechtigkeit, sondern nur die justiziale Willkürherrschaft der jeweils herrschenden Klassen, denn die Relevanz des Rechts ändert sich mit den Egoismen, den Ideologien, den Legislaturperioden und also mit den Jahreszeiten wie das Wetter. Im Winter brauchen wir andere Gesetze als im Sommer....Die Wahrheit des Frühlings ist nämlich eine andere als die des Herbstes.

Rote Relevanz/Wichtigkeit ist ja etwas ganz anderes als schwarze, und gelbe Relevanz ist etwas ganz anderes als grüne, und nationalistische Relevanz ist irrelevant.

Christliche Relevanz/Wichtigkeit ist etwas ganz anderes als islamische.

Und die jüdische Relevanz die ist....

Die jüdische Wichtigkeit verbietet jede andere Relevanz/Wichtigkeit.

Was also faselt der Justizminister Maas mit seinen hirnlosen Aussagen in den öffentlichen Wind.?

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Minister Maas, Sie beweisen mit Ihren Aussagen und Ihren irren Handlungen nur, dass sie von Wahrheit und Gerechigigkeit soviel Ahnung haben wie ein Kleinkind, welches Relevanz/Wichtigkeit nach seinen sinnlichen Bedürfnissen bestimmt und dafür dann die dementsprechenden Verordnungen und Gesetze haben will.

Der unbedingte System- und Machterhalt ist für Sie und Ihresgleichen,weil existenziell, einzig relevant. Und von daher ist bei Ihnen nichts anders als bei den Pharaonen, Adolf Hitler, Caesar, Napoleon, Stalin, den Juden oder sonstigen hirnlosen Tyrannen mit ihren einzig richtigen und wichtigen Systemen. (Beim Kleinkind ist es der Erhalt der Mutter samt Busen.)

Mit Wahrheit und Gerechtigkei hat das alles nichts zu tun.

Wird also Zeit, dass wieder ein Jemand aufsteht und dann dem Ihrigen geistigen Irrwahn und existenzialistischen Schwachsinnszirkus samt Anhang das Ende bereitet und es völlig zertrümmert und abfackelt.

*

Die Menschheit ist wie das Unkraut auf dem Acker. Und der Teufel und Satan ist ihr existenzieller Antrieb.

Weg damit.

Das ist wirklich relevant.

Ende gut. Alles gut.

Satan und seine Weltgrössen, Antichristus, Teufel, Hure Babylon, die ganze Pseudochristenheit, die Demokratie und alle Ideologien und Religionen, die ganze gottverfluchte und verdammte, wahrheitsfeindliche Menschheit ist endlich völlig entmachtet, aller Existenzgrundlagen beraubt, vernichtet und wirklich höllisch tot, nur noch Leid im Leid.

Ende gut. Alles gut.

Die gesamte physische Welt wird im Feuer aufgelöst, und die absolute Wahrheit als das ewig unerschütterliche strahlende Licht steht da.

Und dann ist des Teufels und Satans Reich endlich wirklich entmachtet.

Ende gut. Alles gut.

Gustav Staedtler

2017

***

(Schwer zu fassen und nicht zu akzeptieren, wenn man sein existenzialistisches Ego und also den teuflischen Satan zu seinem höchsten Gut gemacht hat.

Da ist dann wie schon seit langem beim Juden das existenzialistische Ego der Gott. Der Humanismus ist von daher die Religion das Teufels und Satans, und so ist da dann kein Platz mehr für einen anderen Gott. Das existenzialistische Ego wird zur Wahrheit erklärt und das Überleben ist das einzig Wichtige/Relevante. Das ist die 666 teuflisch satanische Drachenmentale und das 666-System. Überleben um jeden Preis, denn Leben ohne Existenz, ohne Physis ist für das sexuelle Ego das leben ohne jegliche Befriedigung, der totale Horror, die totale Hölle.)

 

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/05/666-maasgeschneiderte-hasskriminalisierung.html

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/03/wahrheit-nach-maas.html

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/07/maas-und-merkel-mussen-weg.html

 

Repost 0
19. Juli 2017 3 19 /07 /Juli /2017 19:00

Raus aus den Kirchen jetzt.

 

Es geht nicht mehr um das Heil der Menschheit, sondern nur noch um ihre Vernichtung, denn da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht mehr vorhanden ist, da sind Heil und Erlösung einen Unmöglichkeit.

*

In die Kirchen da braucht ihr nicht mehr zu gehen, denn Jesus bzw. Gott ist immer nur da, wo jemand die Wahrheit redet. Und das aber passiert meistens in der Kneipe, der Küche, bei einem Waldspaziergang oder am Stammtisch.

Und also vergiss die Kirchen und die Religionen, denn das ist alles in allem Unfug und blödsinniger Schwachsinn.

Und Gott braucht man auch nicht zu suchen, denn sobald man Wahrheit will und redet, ist Gott anwesend. [Da wo auch nur zwei oder drei im Willen zur Wahrheit beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen.]

Gott ist Geist absoluter Wahrheit, und sobald der Mensch den Willen zur Wahrheit aktiviert, hat er die Verbindung zu Gott hergestellt und der Geist der Wahrheit, welcher der wahre Christus ist, ist bei und mit ihm.

Religion, Kult und Kirche ist nur sinnlicher, das Gemüt dopender Psychobudenzauber, totaler Blödsinn, psychedelisches Theater und das in die Irre führende und also das Weg weg von Gott und der Wahrheit, das Hin zum sinnlichen Gefühlsgedusel blödester Art.

Es ist also viel besser mit Gott herumzuhadern und mit ihm Streit zu haben und zu suchen als blödsinnige Frömmigkeit zu schauspielern und zu heucheln und wie ein Hund vor ihm oder irgend einer Imagination Gottes zu kriechen.

Und man muss wissen, Blasphemie und Gotteslästerungsanklage ist alles Unfug, klerikaler Betrug, Einschüchterung, Irrlehre und Machtmissbrauch.

 

Wenn man der Meinung ist, Gott sei ein Arsch, na dann, sei man so ehrlich und so wahrhaftig und sage es ihm auch. Soll er sich selber dazu äussern und nicht die religiöse klerikale Gedanken- und Meinungspolizei, die nur ihre eigenen Machtinteressen verfolgt, um die Menschen in Schach zu halten und auszubeuten.

Wo zwei oder drei im Willen zur Wahrheit zusammen sind, da ist Gott und der Geist Jesu, der Geist des Messias mitten unter ihnen, da ist der Geist Christi mitten unter ihnen.

 

Wirkliche Blasphemie und Gottesverachtung besteht nämlich darin, dass man die Wahrheit ignoriert, verfälscht oder gar hasst.

Kritik an Gottesvorstellungen sind keine wirkliche Blasphemie, sondern sind nur Kritik an religiösen Institutionen und Ansichten und deren institutionellem Machtmissbrauch, siehe die Kirchen, der Klerus, die Religionen.

Die christlichen Religionen sind von daher allesamt nur Götzenkulte, die aus ihren eigenen Gottesvorstellungen ihren Gott gemacht haben und diesen Gott dann mit einer selbsternannten von Gott nie autorisierten Priesterschaft und mit irren idolistischen Klerikern mit deren Gottesideologien und Institutionen verteidigen.

Ihre sogenannten Gottesdienste sind Götzenkulte, denn man kam und kommt dort nicht um der Wahrheit Willen zusammen und bildet auch keine Gemeinschaften auf der Basis der Wahrheitsliebe und Wahrheitssuche nach dem vom Messias ausgerufenen Motto.: „Wer aus der Wahrheit ist, der kommt zur Wahrheit.!“

Man veranstaltet mit Kirche seit Jahrhunderten religiöses Kulttheater, da geht es hauptsächlich um die materiellen Dinge gefärbt mit ein wenig Sozialismus um der guten Gefühle und des materiellen Wohlstandes Willen und um als spirituell zu gelten veranstaltet man wie schon in der Antike gefühlsorientierte, die Sinne betörende, götzendienerische Kulthandlungen an und mit materialistischen Dingen.

Und das aber hat mit dem Geist Gottes, dem Geist des Messias und der Wahrheit überhaupt nichts zu tun, so auch das Kreuz und Kruzifix und sonstiger religiös kultischer Firlefanz.

Bezüglich der Erlösung des Menschen und den Lehren des wahren Messias geht es um die Wahrheit, in erster Linie Wahrheit zu wollen und also Wahrheit ergründen, das Reden und Leben und besonders das Mitteilen von Wahrheit in jeglicher Form, psychologisch, geistig logisch, theologisch, politisch, geschichtlich, biologisch, künstlerisch usw.

Und also muss es auch in den Künsten stets um die Wahrheit gehen, denn nur so ist Gott auch über die Künstler unter den Menschen präsent.

 

Da, wo man sich also um Wahrheit bemüht, da ist der wahre Messias, da ist der wahre Gott, der wahre Jesus, der wirkliche und wahre Meister, der echte Geist Christi, da ist der Geist und Gott der Wahrheit mitten unter jenen. Und da ist der wahre Gott, der Allerheiligste Allmächtige Geist dann auch wirksam gegenwärtig und nicht in den Kulten und im Ritus und auch nicht in Brot und Wein und sonstigem religiösen Brimbosium, auch nicht in Bibellesungen, Auslegungspredigten, Bibelforscherei, Heiligenverehrung..., sondern einzig und immer nur da, wo es um das Leben, Wirken und Handeln in und um der Wahrheit Willen geht, das ist wahre Schülerschaft des Messias, wahre Nachfolge des Messias, wahre Gottessohnschaft und anders nicht und nirgendwo. Alles andere ist Irrtum und Aberglaube.

 

Die sogenannte Christenheit ist also tot. Sie ist verweltlicht, geistlos, materialistisch, gottlos.

Gott ist in ihnen tot. Sie sind wahrheitsfeindlich und weltliebende Materialisten, denn der Geist der Wahrheit, der Reinheit und Keuschheit ist nicht in ihnen, wird von ihnen nicht gelebt und ist unter ihnen sogar unerwünscht.

Und damit ist Gott selber in seiner Heiligkeit bei und unter ihnen unerwünscht und also in ihnen selber tot.

Dafür aber lebt in ihnen der Geist der Welt und Weltenliebe, der existenzialistsiche Wille, der Geist der Lüge, des Irrtums, des Betruges, der Geist und Wille der Sexualität, des Existenzialismusses, welcher mystisch der Teufel und Satan ist, und der lebt und ist ganz aktiv und lebendig in ihnen wie in jedem Juden, jedem Raubmörder und jedem Tier auch.

 

In ihrem Bestreben und Willen nach Wahrheit sind von daher die derzeitigen nationalen Gesellschaftskomplexe dem wahren Gott näher und wohlgefälliger als all die religiösen Komplexe weltweit einschliesslich des Islam. Selbst der Islam als auch der Buddhismus haben ihr Hauptinteresse in der Derzeit auf den materiellen, existenzialistischen Wohlstand ausgerichtet, während die von den Ideologischen verhassten Nationalen mit ihren existenzialisitischen Problemen auf der Suche nach Identität nun auf das Erforschen und Ergründen von Wahrheit angewiesen sind.

WER BIN ICH.? WAS BIN ICH.?

Und von daher wendet Gott sich ihnen zu, sie in ihrem Bestreben sich selbst zu finden zu unterstützen.

Und um des willen wendet sich der wahre Gott also denen zu, die nie nach ihm gefragt haben und denen er sich nie grossartig offenbarte.

<>

WELTÜBERWINDUNG

Die Welt überwinden heisst letztendlich nichts anderes als das physische irdische Leben zu verneinen, willentlich abzulegen und hinter sich zu lassen.

"Ich habe die Welt überwunden." Jesus

Und durch die durch ihn geschaffene freigesetzte Kraft überwinden auch wir die Welt, das irdische Leben und legen es ab, indem wir diese göttliche Kraft in Anspruch nehmen. Und von daher kämpft der wahre Christ niemals ums Überleben.

Und das ist nichts anderes als das, was Buddha oder was hinduistische Mönche und dergleichen hochspirituelle Meister praktizierten und lehrten, Weltüberwindeung, den Durst, das Begehren nach dem weltlichen Leben erlöschen und die Welt für immer hinter sich lassen.

Aus der Welt und deren Zyklos des Leidens aussteigen, um in die Freiheit und den ewigen Frieden zu gelangen und also Erlösung zu erlangen.

Wer dies gar nicht will, der hat mit dem wahren Messias und Erlösung auch nichts gemein, der ist Pseudochrist, Pseudobuddhist,... der ist ein unerlösbarer Existenzialist.

G. Staedtler

Repost 0

Présentation

Recherche

Liens