Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. Juni 2018 4 28 /06 /Juni /2018 18:49
War die Shoa ein Holocaust,
und kann ein Holocaust eine Shoa sein.?
 
Damen und Herren, nehmen Sie es endlich zur Kenntnis.
Deutschland rast mit seiner verbohrten Wahrheitsignoranz und seinem Lügenkult in die totale Vernichtung.
 
Es hat im 3. Reich keinen Holocaust gegeben, sondern nur eine von den Juden als Shoa bezeichnete Judenverfolgung (und -vernichtung)
und zwar in einem bisher nicht verifizierten Ausmass.
*
Herren und Damen, was ist es denn nun das Holocaustdenkmal in Berlin.?
Ist es ein Mahnmal der Schande oder ein Schandmal.?
Oder ist es ein Mal der Ehre - oder was ist es.?
Es hat doch ganz offensichtlich keinen Holocaust gegeben, sondern nur eine Judenverfolgung und -vernichtung, die die Juden als Shoa bezeichnen.
Einen religiös motivierten Opfer-und Verbrennungskult hat es im 3. Reich soweit bekannt nicht gegeben, folglich dessen kann es auch keinen Holocaust gegeben haben
Was also ist in diesem BRD-Deutschland an Resthirn, Logik und Restrecht noch vorhanden.?
Ein Holocaustschandmal kann es also gar nicht geben, denn das ist ein verbotener Widerspruch. Brandopfer waren und sind niemals eine Schande, sondern eine Verbrennung im Willen oder Auftrag Gottes zur Ehre Gottes.
Worin besteht denn die Schande bezüglich einer Opferung.?
Und wenn es ein Denkmal ist, dann sollte man als damit Konfrontierter auch das Recht haben dazu zu denken bzw. darüber nachzudenken, z. B. Darüber, womit man es hier bei einem Holocaust zu tun hat, nämlich mit der Verzerrung von Realität zum Zwecke der Verdunkelung von Fakten und Wahrheiten und zur künstlichen Schaffung eines permanenten Schuldkomplexes in religiösem Ausmass. Und das ist wahrlich eine grosse Schande.
Die psychische Rückkoppelung, das Feedback bzgl. ungerechtfertigter Beschuldigungen, Schuldlasten und Wiedergutmachungsleistungen wird furchtbar werden. Das Jenseits und das Totenreich und insbesondere die Heiligkeit Gottes kann Ungerechtigkeit nicht dulden. Und was glauben Sie, was Sie selber an Ungerechtigkeit dulden, erzeugen und tragen können.?
Die Zukunft wird also furchtbar werden, der 1. und 2. Weltkrieg waren dagegen noch Lagerfeuer.
Ohne Wahrheit gibt es keine Gerechtigkeit, und ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden. Und Gnade und Vergebung kann und wird es nur für jene geben, die da die Wahrheit wirklich wollen, leben und lieben. Die Herstellung von absoluter Gerechtigkeit durch Wahrheit ist das evolutionäre göttliche Ziel der Schöpfung.
Wer also die Wahrheit auch nur ignoriert, der ist vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht zu nie endender Verdammnis ud also zu nie endendem Leid.
Logos Theon
Gustav Staedtler
01.2017
<>
HOLOCAUSTLEUGNUNG
IST WAHRHEITSSACHE.
2006
*
FÜR ODER GEGEN DIE WAHRHEIT,
DAS WAR DIE FRAGE DES LEBENS.
*

 

 

 
*
Das Judentum basiert auf Glauben, also auf Wahn und nicht auf Wahrheit, Tatsachen und Wissen.
Judentum ist nicht gleich Jahweismus oder Mosaismus.
Der Glaubenswahn ist ihre Weisheit, ihre Religion, mit dem sie in der Absicht sich selber zu retten ihren und anderer Verstand versetzen und sich selbst und die ganze Welt aber in den Ruin und die Vernichtung führen.
Die Macht des Judentums liegt in seinem Glaubenswahn und der damit verbundenen Überzeugungskraft, der nur durch den Geist der Wahrheit besiegt werden kann.
Ein von Gott auserwähltes Volk ist durch seine Erwählung nicht gleich das Volk Gottes, und das betrifft nicht nur die Nachkommenschaft Jakobs, das sogenannte Volk Israel, sondern auch die sogenannte sich von Gott als auserwählt betrachtende Christenheit.
*
Thema.: Holocaust
Theologische und spirituelle Sicht.
Die Erde ist keine Scheibe,
und ein Brandopfer ist kein Völkermord.!
Eine Shoa ist kein Brandopfer,
und ein Brandopfer ist keine Katastrophe.!
 
  Griechisch  Holocaust = Vollständiges  Brandopfer
 
Ein Holocaust, ein Brandopfer kann niemals ein Völkermord gewesen sein.!
Und ein Völkermord ist kein Holocaust = Brandopfer.!
 
Ein Holocaust ist ein Brandopfer.
Und ein Brandopfer ist kein Mord.
Und ein Brandopfer kann nur eine Priesterschaft darbringen. Und diese heilige Priesterschaft kann demzufolge nur aus dem nationalsozialistischen Deutschland des 3. Reiches gekommen sein.
Und also ist es so, dass wenn die Judenvernichtung ein Holocaust war, dann waren die Nazis eine Priesterschaft und das 3. Reich unter dem Hohen-Priester Adolf Hitler ein Heiliges Reich und ein Gottesstaat.
 
Und dies ist keine Verunglimpfung, sondern eine sachlich logische Analyse.
 
Wo ein Brandopfer stattgefunden hat, muss eine Priesterschaft dies vollbracht haben.
Und aus einem Holocaust=Brandopfer kann man keinen Völkermord machen und aus einem Völkermord kann man kein Brandopfer machen.!
Und also werden sich diese Betrugs-, L
ügen- und Irrtumslehren in der Zukunft noch furchtbarst rächen.
Der heilige Logos hat gesprochen.
 
Der Völkermord in Ruanda war auch kein Holocaust oder Opfer, sondern ein göttlicher Strafvollzug. Und ebenso verhält es sich mit der Judenvernichtung.
 
Wären also die im 3. Reich vernichteten Juden als Opfer bzw. Brandopfer dargebracht worden, dann wären jene, die sie dementsprechend dem Gott dargebracht und so vernichtet haben, Priester des Allerheiligsten Allmächtigen Gottes gewesen, nach jüdischem Verständnis eine heilige Priesterschaft in der Ausführung des Willens des Gottes JAHWES und so in der Ausübung der mosaischen Rechtsordnung des göttlichen Willens und der Erfüllung der göttlichen Prophezeiungen und demzufolge keine Juden- und Völkermörder, sondern eine Priesterschaft im Auftrag und Dienst vor Gott dem Allerheiligsten Allmächtigen.
 
Und diese meine Darstellungen logischer, analytischer Folgerungen und Ansichten gehören zur Religions-, Glaubens- und Meinungsfeiheit judikativer und juristischer Rechtsfragen zum Zwecke der Wahrheitsfindung, auch wenn die BRD mit ihrer dem logischen Geist und aller Wahrheit und Vernunft feindlichen, satanischen Verfassung und Gesetzgebung da anderer Ansicht ist.
 
Ein HOLOCAUST ist ein BRANDOPFER, die Verbrennung eines Opfers zu Asche.
Und ein OPFER, BRANDOPFER ist aber NIEMALS ein MORD, SONDERN TÖTUNG IM WILLEN GOTTES BZW. ZUR EHRE GOTTES.
 
OPFERUNGEN SIND KEINE MORDE, DA DIE DADURCH VERNICHTETE, VERBRANNTE MATERIE ZUR EHRE GOTTES ALS  RÜCKFÜHRUNG DER MATERIE ALS DES EIGENTUMS GOTTES AN DEN GOTT GETÄTIGT WIRD.
 
Entweder war die Tötung der Juden im 3. Reich ein Raubmord oder eine Völkervernichtung durch göttliches Strafgericht oder ein Brandopfer=Holocaust, aber niemals beides, nämlich BRANDOPFER UND MORD.
 
Und so ist nun die Frage gestellt und zu klären.:
Hat das nationalsozialistische Deutschland, das sogenannte Nazireich, das 3. Reich bezüglich der Juden ein Brandopfer vollzogen oder einen Völkermord oder einen Raubmord.?
War es ein Völkermord, dann muss geklärt werden, ob dieser Völkermord, die Volksvernichtungs-, -tötungsaktion die Folge einer Sünd- und Entschuldungsangelegenheit im Ablauf der göttlichen Gesetzmässigkeiten und so ein göttliches Strafgericht war.?    
Mit anderen Worten gesagt.: War die Judenvernichtung das Resultat einer karmischen Schuldangelegenheit.?
Wenn ja, dann waren die Täter göttliche Richtwerkzeuge und also eine göttliche Exekutive ( vergleichbar dem levitischen Strafgericht in der Wüstenwanderung, siehe 2. Mose. Exodus Kap. 32 Vers 1-35.)
 
War es aber ein wirkliches Brandopfer, dann waren die Täter ganz offensichtlich priesterliche Vollzugswerkzeuge im Willen Gottes.
Und Priester im Auftrag und Dienst Gottes kann man aber des Mordes nicht anklagen und wegen ihrer Opferhandlungen regresspflichtig machen.
 
In diesen beiden Fällen träfe das deutsche Volk dann in keinster Weise eine Schuld und es gäbe keine Rechtfertigung für irgendwelche Wiedergutmachungen, sondern ganz das Gegenteil.
Jene Juden und jüdischen Kräfte und Organisationen, die da Anklage erhoben und Wiedergutmachung gefordert haben, wären auf's Neue zu bestrafende Schuldige. Denn dann haben sie sich auf's Neue in betrügerischer Weise unrechtmässig bereichert und somit eine Schuld bezogen auf die nachfolgenden deutschen Generationen auf sich geladen, die unweigerlich und unabänderlich wiederum gerecht abgeurteilt und härtest bestraft werden wird, so dass die dafür Verantwortlichen und davon profitiert habenden Juden nun wiederum unabänderlich ein furchtbares göttliches Strafgericht zu erwarten haben.
 
Wäre die Judenvernichtung des 3. Reiches jedoch ein egoistisch-materialistischer Raubmord am jüdischen Volk gewesen, dann wäre alles das, was sich daran beteiligt hat, schuldig und all jene Deutschen, die diesen Raubmord befürworteten ebenso, - niemals aber jene, die diese Raubmordplünderung weder getätigt noch befürwortet haben.
 
Hierzu muss die Frage gestellt werden, ob das, was sich Juden nach ihrer Diaspora=Zerstreuung, von Gott gewirkten Vertreibung aus dem sogenannten göttlichen Erbteil, dem sogenannten gelobten Land Palästina, wo immer sie hinkamen, zurecht angeignet haben, oder ob sie durch den göttlichen Fluch keinerlei Anrecht auf Eigentum und Besitz mehr haben.???
Wenn diese Frage befriedigend geklärt und beantwortet ist, erst dann kann man auch über die damit zusammenhängenden Schuldfragen verhandeln und urteilen.
 
Es gibt also viel zu tun, um Gerechtigkeit zu schaffen.
Und desbezüglich ist mit Verwirrung, List, Tücke und Betrug und aller Macht von Manipulationen rein gar nichts Positives zu erreichen geschweige denn an den göttlichen universellen Gestzmässigkeiten zur Herstellung absoluter Gerechtigkeit zu ändern.
 
Es wird auch nicht das kleinste Iota, Schriftzeichen des göttlichen Gesetzes aufgehoben. Und was die Herstellung von Gerechtigkeit betrifft, so gibt es ohne den Willen zur absoluten Wahrheit auch keinerlei Gnade, Erbarmen oder Vergebung.
So werdet alle Söhne Gottes oder eure ewige immer tiefere Verdammnis und Qual wird eure ewige Zukunft, ihr Kinder der Verfluchung, ihr Feinde der Wahrheit und wahren Gerechtigkeit.
 
Ohne den Willen zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit, ohne den Willen zur Heiligkeit der Reinheit des Geistes und der Seele gibt es kein Heil, kein Glück, keine Freiheit, keinen Frieden.
Der heilige Logos hat es euch verkündet.
Für oder gegen die Wahrheit, das war die Frage des Heils und des Lebens.
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMÄCHTIGEN GOTT VERFLUCHT.
Der Prophet des Allerheiligsten Allmächtigen hat es euch verkündet.
Logos Theon.
Gustav Staedtler.
Juli 2006
*
Denen, die mich des Antisemitismus verklagen sage ich hiermit.:
JEDER WAHRHEITSLIEBENDE JUDE IST MIR EIN HEILIGER BRUDER.
Lügt und verklagt also weiter ihr Feinde der Wahrheit.
Meine Brüder und Freunde seid und werdet ihr in Ewigkeit nicht, sondern ihr bleibt die vom Allmächtigen Gott auf ewig verfluchten Verdammten.
OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABÄNDERLICHE EWIGE TOTALE VERLIERER.
IHR FEINDE DER WAHRHEIT IHR WERDET ALLES FÜR EUCH POSITIVE GUTE VERLIEREN.
Logos Theon.
»»:««
Wenn Gott laut den jüdischen Prophetien bestimmt hat, dass 6 Millionen Juden vernichtet werden müssen, bevor das Volk wieder in das Land seiner Ahnen zurückkehren kann, dann können die Juden nicht jene ungestraft als Mörder verklagen, schuldig sprechen und Wiedergutmachungen dafür fordern, die da als exekutive Werkzeuge Gottes die göttliche Prophetie realisierten, um so die Voraussetzung für eine Rückkehr in das Land ihrer Ahnen zu schaffen.
Da wo sie dann jedoch die Exekutive Gottes verklagen und als Mörder anklagend schuldig sprechen, da sind dann jene ganz offensichtliche Betrüger, Lügner und gottesfeindliche Irreführer also Feinde Gottes und also auch Feinde des Gottes, von dem sie behaupten, dass er ihr Gott sei.
 
Wenn ein König die Verordnung erlässt, dass eine von ihm verdammte bestrafte Familie erst dann wieder in ihr Haus und Grundbesitz zurückkehren darf bzw. kann nachdem sieben ihrer Töchter hingerichtet, also mit dem Tode bestraft worden sind. Und nachdem nun ein Henker – wer auch immer es war, der dieses Urteil vollstreckt hat, - von der Familie als schuldiger Mörder verklagt wird, und nun da sie in ihr Haus und ihren Grundbesitz zurückgekehrt sind, den Vollstrecker des königlichen Urteils regresspflichtig machen, stellt sich doch die Frage, was daran rechtens ist. ---
Und folglich dessen wird der König, der diese Verordnung erlassen hat, die Familie auf's Neue bestrafen müssen und zwar erbarmungsloser denn je zuvor.
Und das ist es was den Juden und dem Staat Israel für die Zukunft bevorsteht, die Vernichtung der unbelehrbaren, unverbesserlich betrügerischen Übeltäter. Und daran führt nun auch kein Weg auch mit einem Messias nicht mehr vorbei, sondern ihre totale Vernichtung ist die von Gott, vom Allerheiligsten Allmächtigen Geist beschlossene Sache.
Und dass ich in diesem die Wahrheit rede, das wird die nähere Zukunft zeigen.
Desbezüglich werden keine tausend und auch keine hundert Jahre mehr vergehen. Und das göttliche Strafgericht wird auch all jene, die daran mitbeteiligt sind, erbarmungslos treffen.
Da könnt ihr auch in Sack und Asche auf den Sinai, den Horeb, nach Bethlehem oder nach Golgatha betend kriechen, ihr werdet vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott keinerlei Gnade mehr erlangen, denn ihr seid vom Allerheiligsten Allmächtigen Geist Verfluchte.
EUER SCHULDENMASS IST ÜBERLAUFEND VOLL.
IHR SEID VERFLUCHT ZU EWIGER VERNICHTUNG UND VERDAMMNIS.
Und da können nun auch tausende von euch bestellte Gegenpropheten auftreten, es wird nichts ändern.
Ihr seid allesamt vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht, denn ihr habt den Willen und die Liebe zur Wahrheit nicht in euch.
*
Das wirklich Böse ist die Wahrheitsfeindlichkeit,
wer dies leugnet, der ist das vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verfluchte und von Gott zur totalen Vernichtung bestimmte Übel.
Wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott auf ewig verflucht.
Logos Theon.
Gustav Staedtler.
*
DA WO DER DAUERHAFTE WILLE UND DIE LIEBE ZUR WAHRHEIT  IM MENSCHEN NICHT IST,
DA IST DER MENSCH  DAS MENSCH SEIN NICHT WERT.
DA IST DER MENSCH NUR TIER.
DA IST VOM MENSCHEN AUCH NICHTS ZU RETTEN.
Da ist GOTT nicht im MENSCHEN.
*
Jeder, der da die Judenvernichtung des 3. Reiches zum Holocaust erklärt,
der ist vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht.
Logos Theon.
Der heilige Geist hat es euch warnend verkündet.
*
ALLES HAT SEINE ZEIT,
NUR DIE WAHRHEIT SIEGT UND BLEIBT IN EWIGKEIT.!
*
DER MENSCH, DER KLAR UND DEUTLICH FÜR DIE WAHRHEIT STEHT,
NIEMALS UNTERGEHT
UND EWIG LEBT.!
LOGOS THEON
Gustav Staedtler
2006
*
Vorsätzlich Fehler zu begehen,
das nennen sie Politik machen.
*
WAS DÜRFEN WIR DENKEN,
REDEN, SINGEN, MALEN, FILMEN, SCHREIBEN.???
* 
Solange wie Juden auf Erden leben
kann und wird es keinen Frieden geben.
Der heilige Geist hat es euch verkündet.
*
Der Staat Israel hängt nun nur noch am reissenden seidenen Spinnenfaden des “Holocaust”.
DIE HEILIGE GÖTTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT -
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMÄCHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET -
DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL -
DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER -
DER HEILIGE LOGOS HAT GESPROCHEN -
Gustav Staedtler ./.veritasindeum
---- VERITAS --- VENI --- VICI -----.
- LOGOS THEON -.
Zur weiteren Verbreitung freigegeben.

Diesen Post teilen

Repost0
14. Mai 2018 1 14 /05 /Mai /2018 18:30

Ich bin Messias.

 

 

 

Ich bin der immer wiederkehrende Messias, der Christus.

Geist der Wahrheit ist mein Name.

Ich bin der Schöpfer, Richter und Vernichter.

Logos Theon

 

Der Wille der Welt ist nicht der Wille Gottes.

Der Humanismus ist nicht Gottes Ideologie.

Humanismus ist nicht Christus.

Christus ist kein Humanist.

Der Humanist ist kein wirklicher Christ, der Humanist ist Existenzialist und ist also Pseudo-Christ, ist Anti-Christus, antimessianisch, weltlich und wahrheitsignorant diabolisch satanisch.

 

Gustav Staedtler

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
4. Mai 2018 5 04 /05 /Mai /2018 18:40

Krieg den Kirchen!

Kampf den Religionen!

Christus ist Inbegriff von Wahrheit.

Christus ist der Inbegriff für den unbeugsamen Willen der Wahrheit zur Wahrheit und damit [zu wahrer Gerechtigkeit,] zur Reinheit und Keuschheit.

Christus in Synonym für Wahrheit und Gerechtigkeit.

Also, raus aus den Kirchen, rein in die Wahrheit!

<>

Die Evangelische Kirche Deutschland muss man als politischen Gegner behandeln, der seine Klientel für seine politischen Interessen gegen andere Interessen und politische Gruppierungen einsetzt und von daher ein ernst zu nehmender Gegner und Staatsfeind ist. Religiosität und Spiritualität sind da nur eine täuschende Etikette für göttliche Abgehobenheit und göttliche Interessenvertretung, mit der man sich Privilegien und Vorteile finanziell und existenziell verschafft.

Kirche als spirituelle Kirche ist da überhaupt nicht existent oder vorhanden.

Die EKD präsentiert sich als eine Art ausserparlamentarische Opposition oder als die 5. Gewalt im Staat.

Von der Trennung zwischen Staat und Kirche kann also keinerlei Rede sein, dafür stecken die Kirchen viel zu tief im staatlichen Sozialapparat, aus dem sie völlig entfernt werden müssen, weil sie darin nach ihrem Gutdünken herrschen und sich von daher gar nicht an die Verfassung halten, sondern ihre eigenen Ansichten und ihre eigene Verfassung vertreten, und die ist in erster Linie institutioneller, existenzialistischer Selbsterhalt und besteht hauptsächlich im existenziellen Erhalt von lukrativen, akademischen Arbeitsplätzen im sogenannten Sozialwesen, über welche sie ihre Ansichten vertreten und indoktrinieren, durchsetzen und über den sie ihre Inquisition und Hexenverfolgung beständig weiter praktizieren.

Die Inquisition, Ketzer- und Hexenverfolgung hat in den christlichen Kirchen also nie aufgehört.

Sie wurde nur verfeinert und geheimer gegenüber religionskritischen Personen praktiziert. Und diese werden auch weiterhin diskriminiert, verfolgt, isoliert, gefoltert bis getötet in den von ihnen kontrollierten sozialen Einrichtungen, Krankenhäusern, Psychiatien, Gefängnissen.

Und all diese wirklich inhumanen Schweinereien werden, wenn sie herauskommen, wie z. B. ihre Pädophilie nicht einmal strafrechtlich verfolgt.

Und damit sind das Grundgesetz, die Verfassung und der Rechtsstaat passé, denn jene Eliten der Dekadenz bilden als eine Art unantastbare Kaste den Teil der Gesellschaft erster Klasse, oder welche Kleriker sitzen für ihre Verbrechen in einer geschlossenen Anstalt oder im Gefängnis, weil sie eine beständige Gefahr für die Öffentlichkeit sind.?

Und also heisst es.: KAMPF DEN RELIGIONEN.!

WEG MIT DEN KIRCHEN, HER MIT DER WAHRHEIT.!

IN ALLEN BEREICHEN.!

Wer die Wahrheit ignoriert, der ist von Gott verflucht und hat keinerlei Anrecht auf Immunität.

Wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott verflucht!

Gustav Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
4. April 2018 3 04 /04 /April /2018 18:52

 

Das christliche und demokratische Verständnis von Einheit und Einigkeit ist Fraktionszwang.
Doch was hat das mit Demokratie zu tun, die Abgeordneten sind nicht ihren Wählern verpflichtet, sondern der Parteiführung oder der Kanzlerin.?
Geisteskrank oder was?
Mehr zum Thema.:
http://phosphoros.over-blog.de/2016/06/demokratie-die-aristokratie-der-besten-lugner-und-betruger.html

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
28. März 2018 3 28 /03 /März /2018 17:50

KARFREITAG IST IMMER EIN SCHWARZER FREITAG.

Hängt Karfreitag an den Nagel.

Wie kann man nur so blöde sein und sich für die Sünden der ganzen Welt opfern und kreuzigen lassen, was sollte man damit erreichen, das ist doch nur der Freifahrtsschein für den Wahnsinn.?

Mit einer solchen Methodik lädt man die ganze Welt förmlich zum sündigen ein.

Und das ist ja nun auch die Tendenz im 3. Jahrtausend, sündigen auf Teufel komm raus.

 

Ihr hirnverbrannte Christenheit glaubt wohl, dass der Jesus immer wieder in diese Welt kommt, um sich aufs Neue für eure zum Himmel stinkenden Schandtaten und Sünden zu opfern und hinrichten zu lassen.

Ihr habt sie doch nicht alle im Hirn beisammen ihr Idioten.

Er wird euch voll was scheisssen und euch gänzlich vernichten.

 

Jesus sagte vor etwa 2000 Jahren, dass die Intellektuellen und Akadamiker seiner Zeit die Abkömmlinge und also Kinder des Teufels sind, und ich bestätige dies und wiederhole diese Aussage nun im 3. Jahrtausend nach ihm und setze noch dazu die Aussage, dass die gesamte Weltelite wahrheitsfeindliche Abkömmlinge des Teufels sind. Das Privileg des Teufels ist nämlich die Wahrheitsfeindlichkeit.

Und aufgrund dessen hat die damalige Elite ja auch diesen sogenannten Jesus hinrichten lassen, denn der stand für die Wahrheit.

Sie, diese Abkömmlinge des Teufels, sind nämlich alle bis auf den heutigen Tag das wahrheitsfeindliche Psychenpotenzial, verfinsterte Seelen ohne göttliches Licht, materialistisch existenzialistisch verfinstert.

Weil ihr die Wahrheit nicht liebt, werdet ihr mit eurer Liebe zur Welt in die Verdammnis und zur Hölle fahren.

Der Weg an der Wahrheit vorbei ist der beste und sicherste Weg

in die Hölle.

Wenn euch der Gott der Wahrheit nicht belehrt, führt und schützt, dann seid ihr von Dämonen, Teufeln und Satanen regiert, beherrscht, geführt und in Besitz genommen.

Ohne Wahrheit da ist man der Verlierer.

Doch das glauben jene nicht, die ihren Verstand schon verloren haben.

Wenn man also seinen Verstand verloren hat, dann glaubt man es nicht, bzw. dann kann man es nicht mehr glauben, dass man ohne Wahrheit der Verlierer ist, denn dann ist man schon irre, weil man den Verstand verloren hat.

*

Die Armut und das Leid sind von daher die besten Lehrmeister der Menschheit.

Wohlergehen und Liebe fördern nur des Menschen übelste Triebe.

Der materielle Wohlstand führt die Menschheit in den Wahnsinn und den Ruin.

Wenn man die Wahrheit nicht will, dann verbleibt man zwangsläufig im Irrtum und in der Lüge und dadurch auch im Selbstbetrug und ist damit dann auch ein Betrüger gegenüber allen anderen.

*

Wenn der Teufel von Gott reden will, dann lässt er am liebsten Christen und Juden sprechen.

Wenn der Teufel von Gott reden will, dann lässt er Merkel & Co, den Papst oder auch die Queen und sonstige Satansdiener reden.

 

Also wenn man die Wahrheit nicht will, was will man dann als Mensch im Dieseits als auch im Jenseits ausser dem Teufel, der man selber ist, einen guten Tag machen.?

Und wenn man die Wahrheit nicht will, was kann man dann selbst auf die Ewigkeit hin betrachtet erreichen ausser Irrwahn,Verdammnis und Hölle?

Wer sexuell sein will, der gehört zu den Teufeln, den Tierischen anstatt zu den Göttlichen. Die Mystik stellt dies mit dem gehörnten Menschen dar.

Wer also sexuell fruchtbar sein und sich mehren will, der gehört zu den Tieren und zur Vegetation, aber nicht zu den Göttern.

Man darf also niemandem, der ausserhalb der Wahrheit ist, wohlwollend sein.

So etwas führt nur in den eigenen Ruin und also zu einem noch grösseren Schaden insgesamt.

Nur weil man seine Scheunen voller Korn hat, darf man trotzdem die Ratten damit nicht füttern.

Dies ist auch das Problem des Kapitalismus gegenüber den dekadenten Sensuellen. Sie verschleudern und verschwenden Kapital und Ressourcen zum eigenen und der Allgmeinheit Schaden.

Es gibt nichts Gutes ausserhalb der Wahrheit.

Lasse die Wahrheit die Welt regieren.

Und hängt endlich den Karfreitag an den Nagel.

Gustav Staedtler

 

mehr zum Thema.: http://phosphoros.over-blog.de/2018/03/die-christen-und-juden.html

Diesen Post teilen

Repost0
28. März 2018 3 28 /03 /März /2018 17:48

Dank Hinterlist, Lüge, Tücke, Gemeinheit Heuchelei und allen Schweinereien haben sie überlebt, und dafür danken sie ihrem Gott, dass es ihnen nun so gut geht.
Sollen sie also mit ihrem Gott zur Hölle fahren, denn dieser ihr Gott ist doch ein Vollidiot.
Sie haben alle nur durch Hinterlist, Lüge, Betrug, Heuchelei und alle nur möglichen kolonialistischen Schweinereien überlebt.
Z. B. die Engländer, wer und was sind die, die Italiener, die Spanier, und auch die Amis was sind das für Christen?
Dekadente, verlogene, raubmörderische Schweinetypen sind sie allesamt. Und die danken dem Gott dafür, dass sie mit dieser Methodik überlebt haben, und dass es ihnen so gut geht, so dass sie die Ausgeburt des Teufels ihm Dank sagen dafür.
Was ist das für ein Gott?
Soll er zusehen, dass er mit ihnen zur Hölle fährt dieser Idiot.
*
Was sind das für Götter - und die Nachkommmen der Götter, die da lügen, betrügen, heucheln, raubmorden, pädophil, schwul, dekadent bis zum geht nicht mehr und korrupt sind, was sind das für Götter, was sind das für Gottesvölker?
Was sind das für Kinder Gottes?
Was sind das für Nachkommen der Götter?
Und solche sind auch die japanischen Kaiser.
Was sind das für Götter, die ihre Existenz mit Korruption, Lüge und Betrug, Hinterlist und Tücke aufrecht erhalten - was sind das für Götter.? - Verfluchte Drecksscheisse, des Teufels ekelhafte Ausgeburt.
Und so kann man dann weiter die Frage stellen, was sind das für Christen, was sind das für Buddhisten, und was sind das für Muslime, die ihre Existenz mit Lüge, Betrug, Korruption, Vergewaltigung, Versklavung, Raub und Mord und allen Gemeinheiten und Hinterlisten und jeder nur möglichen teuflischen Wesensheiten aufrecht erhalten - und dann behaupten Gott zu dienen.
Was sind das für Leute? Was sind das für Gläubige?
Was sind das für Götter?
Das sind doch die Diener des Teufels und sonst gar nichts.
Gustav Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
21. Dezember 2017 4 21 /12 /Dezember /2017 18:25

 

Heute ist Winter-Sonnenwende, und damit beginnt ein neues kosmisches Jahr.

Der Jahreswechsel vom 31. Dezember zum 1. Januar hingegen ist nur eine irre christliche Fiktion ohne jeglichen Wahrheitsgehalt, eine die Menschen verwirrende Glaubensdoktrin.

 

Wenn man weltweite Irrtümer beseitigt, dann entsteht automatisch eine neue bessere Weltordnung, eine Weltordnung, die sich an Fakten, Tatsachen und an der Wahrheit orientiert anstatt an Glaubensdoktrien, irren Kulten und phantastischen Behauptungen.

Gustav Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
6. Dezember 2017 3 06 /12 /Dezember /2017 18:34

Advent.
Heiliger Abend - Heiliges Morgen.

 
Advent, Advent - der Globus brennt,
erst da, dann dort, dann da, dann hier,
dann steht der wahre Jesus mit dem totalen
Weltuntergang vor der Tür.

Advent, Advent, der Kosmos brennt,
der wahre Jesus, wahre Christ, der hyperskrupellose Terrorist,
der aus dem Himmel kommen ist,
der einzig für die Wahrheit kämpft und ist,
der hat den Kosmos angezünd't,
damit die ganze Lügen- und Betrügerwelt
mit allem, was verbrennen kann, verbrennt,
und alles, was die Wahrheit nicht liebt und ehrt,
zur Hölle fährt.

Advent, Advent, Advent, Advent.
Der ganze Kosmos brennt.
Und brennt er lichterloh, dann sind wir Heil'gen alle froh.
Die Menschheit sie ist geisteskrank, wir warten auf den Weltuntergang.
Advent, Advent, Advent, Advent.
Wenn die Abendfeuer lodern, wird das heilige Morgen unser sein.
Drum lass die alte Welt getrost verbrennen,
Neues wird aus lichtem Sein.
Oh, du schöne heilige Ewigkeit.
Hoffentlich ist's bald soweit.

Der Prophet, der mit der Wahrheit kommt.
Gustav Staedtler
2004

Diesen Post teilen

Repost0
19. Juli 2017 3 19 /07 /Juli /2017 19:00

Raus aus den Kirchen jetzt.

 

Es geht nicht mehr um das Heil der Menschheit, sondern nur noch um ihre Vernichtung, denn da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht mehr vorhanden ist, da sind Heil und Erlösung einen Unmöglichkeit.

*

In die Kirchen da braucht ihr nicht mehr zu gehen, denn Jesus bzw. Gott ist immer nur da, wo jemand die Wahrheit redet. Und das aber passiert meistens in der Kneipe, der Küche, bei einem Waldspaziergang oder am Stammtisch.

Und also vergiss die Kirchen und die Religionen, denn das ist alles in allem Unfug und blödsinniger Schwachsinn.

Und Gott braucht man auch nicht zu suchen, denn sobald man Wahrheit will und redet, ist Gott anwesend. [Da wo auch nur zwei oder drei im Willen zur Wahrheit beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen.]

Gott ist Geist absoluter Wahrheit, und sobald der Mensch den Willen zur Wahrheit aktiviert, hat er die Verbindung zu Gott hergestellt und der Geist der Wahrheit, welcher der wahre Christus ist, ist bei und mit ihm.

Religion, Kult und Kirche ist nur sinnlicher, das Gemüt dopender Psychobudenzauber, totaler Blödsinn, psychedelisches Theater und das in die Irre führende und also das Weg weg von Gott und der Wahrheit, das Hin zum sinnlichen Gefühlsgedusel blödester Art.

Es ist also viel besser mit Gott herumzuhadern und mit ihm Streit zu haben und zu suchen als blödsinnige Frömmigkeit zu schauspielern und zu heucheln und wie ein Hund vor ihm oder irgend einer Imagination Gottes zu kriechen.

Und man muss wissen, Blasphemie und Gotteslästerungsanklage ist alles Unfug, klerikaler Betrug, Einschüchterung, Irrlehre und Machtmissbrauch.

 

Wenn man der Meinung ist, Gott sei ein Arsch, na dann, sei man so ehrlich und so wahrhaftig und sage es ihm auch. Soll er sich selber dazu äussern und nicht die religiöse klerikale Gedanken- und Meinungspolizei, die nur ihre eigenen Machtinteressen verfolgt, um die Menschen in Schach zu halten und auszubeuten.

Wo zwei oder drei im Willen zur Wahrheit zusammen sind, da ist Gott und der Geist Jesu, der Geist des Messias mitten unter ihnen, da ist der Geist Christi mitten unter ihnen.

 

Wirkliche Blasphemie und Gottesverachtung besteht nämlich darin, dass man die Wahrheit ignoriert, verfälscht oder gar hasst.

Kritik an Gottesvorstellungen sind keine wirkliche Blasphemie, sondern sind nur Kritik an religiösen Institutionen und Ansichten und deren institutionellem Machtmissbrauch, siehe die Kirchen, der Klerus, die Religionen.

Die christlichen Religionen sind von daher allesamt nur Götzenkulte, die aus ihren eigenen Gottesvorstellungen ihren Gott gemacht haben und diesen Gott dann mit einer selbsternannten von Gott nie autorisierten Priesterschaft und mit irren idolistischen Klerikern mit deren Gottesideologien und Institutionen verteidigen.

Ihre sogenannten Gottesdienste sind Götzenkulte, denn man kam und kommt dort nicht um der Wahrheit Willen zusammen und bildet auch keine Gemeinschaften auf der Basis der Wahrheitsliebe und Wahrheitssuche nach dem vom Messias ausgerufenen Motto.: „Wer aus der Wahrheit ist, der kommt zur Wahrheit.!“

Man veranstaltet mit Kirche seit Jahrhunderten religiöses Kulttheater, da geht es hauptsächlich um die materiellen Dinge gefärbt mit ein wenig Sozialismus um der guten Gefühle und des materiellen Wohlstandes Willen und um als spirituell zu gelten veranstaltet man wie schon in der Antike gefühlsorientierte, die Sinne betörende, götzendienerische Kulthandlungen an und mit materialistischen Dingen.

Und das aber hat mit dem Geist Gottes, dem Geist des Messias und der Wahrheit überhaupt nichts zu tun, so auch das Kreuz und Kruzifix und sonstiger religiös kultischer Firlefanz.

Bezüglich der Erlösung des Menschen und den Lehren des wahren Messias geht es um die Wahrheit, in erster Linie Wahrheit zu wollen und also Wahrheit ergründen, das Reden und Leben und besonders das Mitteilen von Wahrheit in jeglicher Form, psychologisch, geistig logisch, theologisch, politisch, geschichtlich, biologisch, künstlerisch usw.

Und also muss es auch in den Künsten stets um die Wahrheit gehen, denn nur so ist Gott auch über die Künstler unter den Menschen präsent.

 

Da, wo man sich also um Wahrheit bemüht, da ist der wahre Messias, da ist der wahre Gott, der wahre Jesus, der wirkliche und wahre Meister, der echte Geist Christi, da ist der Geist und Gott der Wahrheit mitten unter jenen. Und da ist der wahre Gott, der Allerheiligste Allmächtige Geist dann auch wirksam gegenwärtig und nicht in den Kulten und im Ritus und auch nicht in Brot und Wein und sonstigem religiösen Brimbosium, auch nicht in Bibellesungen, Auslegungspredigten, Bibelforscherei, Heiligenverehrung..., sondern einzig und immer nur da, wo es um das Leben, Wirken und Handeln in und um der Wahrheit Willen geht, das ist wahre Schülerschaft des Messias, wahre Nachfolge des Messias, wahre Gottessohnschaft und anders nicht und nirgendwo. Alles andere ist Irrtum und Aberglaube.

 

Die sogenannte Christenheit ist also tot. Sie ist verweltlicht, geistlos, materialistisch, gottlos.

Gott ist in ihnen tot. Sie sind wahrheitsfeindlich und weltliebende Materialisten, denn der Geist der Wahrheit, der Reinheit und Keuschheit ist nicht in ihnen, wird von ihnen nicht gelebt und ist unter ihnen sogar unerwünscht.

Und damit ist Gott selber in seiner Heiligkeit bei und unter ihnen unerwünscht und also in ihnen selber tot.

Dafür aber lebt in ihnen der Geist der Welt und Weltenliebe, der existenzialistsiche Wille, der Geist der Lüge, des Irrtums, des Betruges, der Geist und Wille der Sexualität, des Existenzialismusses, welcher mystisch der Teufel und Satan ist, und der lebt und ist ganz aktiv und lebendig in ihnen wie in jedem Juden, jedem Raubmörder und jedem Tier auch.

 

In ihrem Bestreben und Willen nach Wahrheit sind von daher die derzeitigen nationalen Gesellschaftskomplexe dem wahren Gott näher und wohlgefälliger als all die religiösen Komplexe weltweit einschliesslich des Islam. Selbst der Islam als auch der Buddhismus haben ihr Hauptinteresse in der Derzeit auf den materiellen, existenzialistischen Wohlstand ausgerichtet, während die von den Ideologischen verhassten Nationalen mit ihren existenzialisitischen Problemen auf der Suche nach Identität nun auf das Erforschen und Ergründen von Wahrheit angewiesen sind.

WER BIN ICH.? WAS BIN ICH.?

Und von daher wendet Gott sich ihnen zu, sie in ihrem Bestreben sich selbst zu finden zu unterstützen.

Und um des willen wendet sich der wahre Gott also denen zu, die nie nach ihm gefragt haben und denen er sich nie grossartig offenbarte.

<>

WELTÜBERWINDUNG

Die Welt überwinden heisst letztendlich nichts anderes als das physische irdische Leben zu verneinen, willentlich abzulegen und hinter sich zu lassen.

"Ich habe die Welt überwunden." Jesus

Und durch die durch ihn geschaffene freigesetzte Kraft überwinden auch wir die Welt, das irdische Leben und legen es ab, indem wir diese göttliche Kraft in Anspruch nehmen. Und von daher kämpft der wahre Christ niemals ums Überleben.

Und das ist nichts anderes als das, was Buddha oder was hinduistische Mönche und dergleichen hochspirituelle Meister praktizierten und lehrten, Weltüberwindeung, den Durst, das Begehren nach dem weltlichen Leben erlöschen und die Welt für immer hinter sich lassen.

Aus der Welt und deren Zyklos des Leidens aussteigen, um in die Freiheit und den ewigen Frieden zu gelangen und also Erlösung zu erlangen.

Wer dies gar nicht will, der hat mit dem wahren Messias und Erlösung auch nichts gemein, der ist Pseudochrist, Pseudobuddhist,... der ist ein unerlösbarer Existenzialist.

G. Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
22. Juni 2017 4 22 /06 /Juni /2017 18:07

MERKEL MUSS WEG.!“

DIE BANDITEN (Les Brigandes) 2017

 

VERBOTEN, ZENSIERT, VERSCHRIEN, VERSCHWIEGEN, GEMIEDEN.

VON DEN MEDIEN MIES GEMACHT.

Merkel und ihr Europa zittern und fürchten sich vor ein paar niedlichen lebendigen Banditinnen, die mit ihren kritischen Liedern der herrschenden Klasse und ihrer Politik Furore bieten.

Doch damit beweisen sie wie alle totalitären Regime vor ihnen nur ihre Angst vor der Zukunft.

Mit der MERKEL-BRD ist eine ganz abartige liberale DDR im vereinten Deutschland installiert worden. Man ist mit allen Mitteln der rechtsstaatlichen Hinterlist und des Betruges ganz eifrig darum bemüht die Meinungsfreiheit und damit die Opposition völlig zu ersticken und also wie in der DDR unmöglich zu machen.

DIE ETABLIERTEN PARTEIEN UND DIE HERRSCHENDEN KLASSEN BEFINDEN SICH AUF IHRER ENDZEIT-PARANOIA.

Schon der kleinste Pieps trifft und erschüttert sie bis ins tiefste Mark und Bein.

Sie schlottern nur noch vor Angst wie alle Bestien vor ihnen, in deren Hirnen sich der Wurm festgefressen hat.

MERKEL MUSS WEG.!

Ja, da sind welche, die lieben das alte Drachenweib und ihre Brut nicht,

und darum, muss man per Gesetz das Hassen verbieten, um so das Lieben, welches man Toleranz nennt, zu erzwingen.

LOBLIEDER WILL AUCH KANZLERIN MERKEL WIE ALLE TYRANNEN HÖREN.

MERKEL MUSS WEG.!

Das ist schon zuviel unerträglicher Hass und vielzuwenig Liebe zur Mutti...

 

MERKEL MUSS WEG.! Wer wagt derartiges zu fordern.?

Wer wagt da Derartiges zu sagen oder gar lauthals zu singen.?

 

Da hört für Tyrannen der Spass auf.

Das hat mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun, das ist hinterhältiger Hass und verkappte Volksverhetzung.

Tyrannen sind doch nicht blöd.

ALLE MÜSSEN MERKEL LIEBEN, SO STEHT ES IN IHRER NEUEN VERFASSUNG GESCHRIEBEN.

Wer Angela Merkel nicht liebt ist Freiheit und Wohlstand nicht wert.

 

ALLE MÜSSEN MUTTI MERKEL LIEBEN, DENN SIE WILL IMMER NUR UNSER BESTES. – wie alle Tyrannen vor ihr.

ABER WIR WOLLEN NICHT.

Mutti Merkel get away from me, we don’t need your education, we don’t need your thought control.

 

Also reisst alle Fenster und Türen auf und spielt immer wieder diesen Song „MERKEL MUSS WEG!“, so dass es lauthals auf alle Strassen und in alle Gassen tönt und sich als Ohrwurm in den Köpfen festsetzt, denn so leistet man lebendigen Widerstand, und bis zur Wahl ist noch viel Zeit.

 

He, WAS HAST DU GESAGT.?

Hast du gesagt.: MERKEL MUSS WEG.!

JA, HAB ICH GESAGT und mitgesungen.

Mal sehen wie lange noch, bis sie auch das Singen verbietet.???

Und darum muss Merkel weg.

JA, MERKEL MUSS WEG, UND KOMM NIE WIEDER ZURÜCK.

Merkel hau ab. Wir brauchen deine Gedankenkontrolle und deine Umerziehung nicht.

Verbreiten auch Sie diese Aktion.

Hier der Link zum Original AudiVideo

http://lesbrigandes.com/merkel-muss-weg/

http://lesbrigandes.com/

<>

Chanson der Banditinnen.

Deutscher Trext

 

Les Brigandes.:

"Merkel muss weg!"

 

Sie ist ein übles Weib, ein echter Diktator.

Sie hat bei euch (Deutschen) den Terror reingeholt.

Ihr werdet ersäuft in Scham und Angst.

Merkel ist der Typ von Tyrann der perfide Feind des deutschen Volkes.

Eine Hexe, die mit den wahren Gefühlen spielt.

 

Refrain

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, ha, ha, Merkel muss weg

und komm nie wieder zurück.

 

Die Millionen, die da glauben das Richtige zu denken

schlafen in Frieden hypnotisiert vor dem Fernseher.

Seit langer Zeit verleumdet man sie (das deutsche Volk) fürchterlich.

Aber wenn ihre Töchter vergewaltigt werden, weil sie unverschleiert auf die Strasse gehen, dann wird es zu spät sein mit dem Protestieren zu beginnen.

 

Refrain

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, ha, ha, Merkel muss weg

und komm nie wieder zurück.

 

Wir sind tolerant.

Wir sind gut.

Aber wir akzeptieren die Unterwerfung nicht.

Islam ist eine Sache, die niemals unsere Religion sein wird.

Auch wenn sie unsere Häuser plündern, unsere Güter rauben,

die Kirchen und Tempel niedergebrennen und sie uns letztlich köpfen wollen, um den rechten Weg (die Scharia) zu vollenden.

[Islam ist eine Sache, die niemals unsere Religion sein wird.]

 

Refrain

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, Merkel muss weg.!

La, ha, ha, ha, ha, Merkel muss weg

und komm nie wieder zurück.

 

http://alles-schallundrauch.blogspot.pt/2017/06/les-brigandes-singen-merkel-muss-weg.html

<>

Diesen Post teilen

Repost0