Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
17. April 2018 2 17 /04 /April /2018 18:36

 

Ja das sind so die richtigen Führer Deutschlands, die richtigen Führer des Volkes,

so wie Merkel, die es nicht verknusen kann, dass ihr als Kind ein Russe das Kinderfahrrad geklaut hat. Und deswegen muss sie nun 50 Jahre nach dem Kinderfahrradklau die Russen und Russland hinterhältig und verlogen hassen und ihnen am besten den Krieg erklären.

Und solche psychisch kranken Politiker führen das deutsche Volk.

Dass Kanzlerin Merkel nun aber mit ihrer Migrtantenpolitik den deutschen Deutschen das ganze Land stiehlt, das ist natürlich überhaupt nichts schlimmes. Dafür braucht man nicht ins Trauma zu fallen.

Ein Kinderfahrrad ist ja viel wertvoller und wichtiger als ein ganzes deutsches Deutschland.

Und dass die von ihr persönlich eingeladenen querulanten Migranten nun den Deutschen nicht nur Fahrräder und Autos, Wohnungen Häuser, ganze Stadtviertel und Ländereien rauben, ihre Frauen und Töchter vergewaltigen und ermorden, das ist alles weniger als halb so schlimm.

Aber dass vor mehr als 50 Jahren ein Russe der Merkel das Kinderfahrrad geklaut hat, das ist unverzeihlich und wohl auch den nächsten Weltkrieg wert. Das war ein Vergehen, das es wert ist ganz Russland sein ganzes Leben lang zu hassen.

Wird also Zeit, dass die deutschen Deutschen ihr nun den Krieg erklären.

Merkt ihr immer noch nicht was ihr für eine irre Frau zu eurer Regentin gemacht habt.?

Wer sich so eine Frau zur Führerin wählt, der muss sich nicht wundern, wenn er mit ihr untergeht.

Und dazu fällt mir nun auch noch ein, ihr Papi war doch ein protestantischer Pfarrer, und hat der seiner Tochter denn nicht beigebracht, dass man seine Feinde lieben soll?

Hat er wohl allen anderen beigebracht, nur seiner Tochter nicht.

"Und wenn dir einer das Fahrrad nimmt, dann soll man ihm auch noch Papis Auto schenken."

Steht das denn nicht so oder ähnlich in der Bibel vom lieben Jesulein verkündet?

Merkelchen, gehörst du denn nicht zur christlichen Union?

Du bist aber ein schlechtes Vorbild.

Du machst es wie dein Papi und all die Pfaffen, ergatterst dir den gut bezahlten Vorteilsposten und lässt andere die christliche Drecksarbeit ehrenamtlich machen und leiden und das tun, was du eigentlich vorbildhaft tun solltest. Und dazu tönt dieses grosskotzige Weib dann von der Kanzlerkanzel "WIR SCHAFFEN DAS." - Aber ohne mich, Angie, denn ich bin ein ganz besonderer Wahrheits- und Gerechtigkeitsfantiker

Gustav Staedtler

<>

https://de.sputniknews.com/politik/20180412320301319-merkel-jakunin-fahrrad/

An Merkels Groll auf Russen ist im Kindesalter geklautes Rad schuld“

 

Die angebliche Abneigung der Kanzlerin Angela Merkel gegen Russen erklärt der ehemalige Chef des russischen Bahnmonopolisten RZD Wladimir Jakunin in seinem neuen Buch damit, dass ihr als Kind das Fahrrad gestohlen worden sei – und zwar ausgerechnet von einem sowjetischen Soldaten in Ostdeutschland. Diese Erklärung habe ihm Merkel selbst geliefert.

In seinem Buch, das am heutigen Donnerstag im Verlag Biteback Publishing erscheint, erzählt Jakunin aus seinem Leben zu verschiedenen Zeiten, gibt einen ausführlichen Bericht über seine Arbeit als Chef des größten Infrastrukturmonopols Russlandsund teilt seine Eindrücke von verschiedenen Menschen, denen er in seiner Karriere begegnete, einschließlich Staatchefs.

Ich erinnere mich, wie ich 2008 den Siemens-Präsidenten Peter Löscher gefragt hatte, warum Kanzlerin Angela Merkel bei den Treffen mit Russen immer einen Dolmetscher nutzt, wenn sie in Ostdeutschland geboren ist und Russisch gut spricht. Ich habe immer so gedacht: wenn ich nur ein Wort auf Chinesisch kenne, nutze ich es, drei Wörter auf Deutsch – ich verwende sie“, schreibt Jakunin.

 

Er habe nicht verstehen können, so Jakunin, warum jemand, der so gut wie Merkel Russisch spreche, bei den Reisen sich seinen Kenntnissen nicht bediene. Es habe den Eindruck gegeben, sie sei „von einer Art Phobie gefangengenommen“.

 

Zwei Wochen später habe er dann die Möglichkeit bekommen, in Berlin mit Merkel persönlich ins Gespräch zu kommen.

 

Sie hat mich vor dem Empfangszimmers begrüßt und sofort begonnen, mit mir Russisch zu sprechen. Sie sagte: „Herr Jakunin, Sie haben Recht, ich habe tatsächlich Angst davor, Russisch zu sprechen. Als ich ein Kind war, hatte ein sowjetischer Soldat mein Fahrrad gestohlen, und seitdem habe ich das Gefühl, das man wohl einen Groll auf die Russen nennen kann“, — so zitiert Jakunin die Kanzlerin.

 

Ich habe gleich geantwortet: „Frau Merkel, hier gibt es ein großes Kaufhaus um die Ecke. Wenn ich mir sogar für ein Augenblick vorstellen könnte, dass es Ihre Wunde heilen würde, würde ich jetzt sofort dorthin laufen und alle vorhandenen Fahrräder zusammenkaufen; ich bin aber nicht sicher, dass es helfen würde“, sagte er.

 

Jakunins Buch „Der Hinterhältige Pfad“, herausgegeben in Englisch unter dem Titel „The Treacherous Path“, erscheint zugleich auf Papier und als ein E-Book und kann auf Amazon gekauft werden.

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
5. April 2018 4 05 /04 /April /2018 18:31

Terrorismus à la Merkel.

Nichts Neues im Westen.

 

Das, was Merkel und ihr Kabinett betreiben, ist aus existenzialistischer Angst motivierte Wahrheitsfeindlichkeit, ist ein völliges Desinteresse an der Wahrheit, und das psychische Phänomen der Verdrängung von Schuld.

Weil man nun aber bezüglich des erzeugten Disasters verantwortlich und schuldig ist, ignoriert man zum Selbstschutz die Fakten.

Bei allem, was durch Merkels Emotionalpolitk verursacht worden ist, gehört sie vor Gericht, denn sie ist es, die für alles daraus resultierende verantworlich ist, insbesondere, dass in Deutschland durch ihre Politik die Gewalt und das Unrecht eskalieren.

Und wenn das nicht den Straftatbetstand der Volksverhetzung erfüllt, was muss dann geschehen, damit er erfüllt wird?

Was Merkel zum Zwecke der Verhinderung des nationalistischen Neuaufkeimens migrationspolitisch verursacht hat, kann man auch als die heimliche Gründung einer Terrororganisation betrachten. Und von daher hat sie mehrere schwerwiegende Straftaten mit ihrer Migrantenpolitik begangen, Verfassungsbruch, Landfriedensbruch,... und letztlich auch Widerstand gegen die Staatsgewalt, denn alle Gewalt geht vom Volke aus.

Wie wäre es denn, wenn ein Politiker die weltweit bedrohten und verfolgten Mafiosis in sein Land einlädt und also alle Mafiosis in seinem Land herzlich willkommen heisst, weil sie in anderen Ländern verfolgt werden oder nicht reich werden können.?

Merkel könnte ja in ihrem christlich humanistischen Wahn auch noch alle wegen Drogen verfolgten Personen der Philippinen herzlich nach Deutschland oder nach Europa einladen.

Was ist das also für eine Politik, - ist das christlicher Humanismus oder das Anstacheln und Organisieren von Bürgerkrieg?

Nach liberaler Merkelpolitik wird es wohl weder das eine noch das andere sein, solange die eingeladenen Verbrecher auf ihrer und der Seite ihrer Regierung agieren und sich so als Pro-Merkelpotential integrieren.

 

Wenn allerdings ein syrischer Assad die russische Regierung um militärischen Beistand bittet, dann ist das nach Ansicht merkelscher Westpolitik ein Verbrechen.

Wenn aber Merkel, Junker & Co. Abertausende Kopfabschneider nach Europa einladen, dann ist das christlich humanistische Nächstenliebe.

Es ist also an der Zeit, dass der Jemen und die afrikanischen Staaten, China und Russland einladen, dass Libyien, China, Indien... und auch die südamerikanischen Staaten Russland und China um militärischen und politischen Beistand bitten und um militärische Hilfe bitten, denn vom westlichen Natobündnis geht nur noch Betrug und Unheil aus.

Die politischen Dummkrakehler werden sagen, damit eskaliert der Ost- Westkonflikt, worauf ich nur antworten kann, na und? Das wird er auch ohne dies, denn es geht ganz offensichtlich wieder zurück zur weltpolitischen Situation von vor dem Mauerfall, also zurück zum eisernen Vorhang und von daher auch zu den damit verbundenen Konflikten und Bedrohungsszenarien, so dass dem Osten gar nichts anderes übrig bleiben wird als sich weltweit Bündnispartner zu suchen, um so einen machtvollen Gegenpol gegen das verbrechrische Nato-Westbündnis zu bilden. Wie sich das dann in der Gesamtheit zusammensetzt und auswirkt wird man in der Zukunft sehen, da nun ja Teile des ehemaligen Warschauer Pakts Teil der Nato geworden sind.

 

Als wacher Ostpolitiker hätte man es schon Ende des vergangenen Jahrtausends wissen müssen, dass dem Westbündnis in nichts zu trauen ist.

Die damaligen sowjetischen Politiker waren leider viel zu gutgläubig und psychisch nicht in der Lage, einen derart skrupellosen satanischen Kapitalismus, wie ihn die westlichen Politiker praktizierten und praktizieren, nachzuvollziehen.

Man darf es nicht vergessen: "Von der westlichen Welt geht nur Lüge und Betrug aus." Und das wird sich auch nicht ändern, denn dies ist die Basis, das Fundament ihrer Machthabe. Das können leider nur wenige Intelligenzen verstehen.

Doch dieser Betrug beginnt schon mit der Bezeichnung "Christliches Abendland" und dem Wertanspruch "Humanismus." Dies sind zwei ganz fundamentale Lügen, die Millionen von Menschen glauben. Und das aber sind Säulen westlicher Kultur.

Man muss wissen, dass das ganze christlich abendländische Gebäude nur auf Lüge, Betrug, Heuchelei, Hinterlist, skrupellose Tücke und böse Gewalt gegründet und gebaut ist.

Psychologisch betrachtet handelt es sich bezüglich der westlichen Politik um die Strategie der Schlange, des sich einschleichen, faszinieren, nutzniessen und ausbeuten.

 

Das westlich europäische Bündnis kann man auch als eine Boa Costructa bezeichnen. Es ist allerdings eine Schlange mit vielen Köpfen, die derzeit noch von den USA dirigiert und geritten wird. Und von diesem Komplex, USA und Europa, kann nur Betrug und Übel ausgehen. Etwas anderes ist diesem Komplex nicht möglich.

Und Russland aber passt aufgrund seiner andersartigen Kultur und Mentalität in dieses Konzept nicht hinen. Darüber aber sollte es froh sein und also auch gar keine Freundschaft mit diesem Komplex anstreben, sondern sich weiter an nüchterne Geschäftssachlichkeit halten und mehr nicht.

Die westliche Welt ist nämlich ein einziger Komplex von Übel, Existenz gar nicht wert. Es ist der teuflisch satanische Wahnsinn.

Und das betrifft Europa ebenso wie die USA. Diesen bestialischen Machtkomplexen ist auch die offensichtlichste Lüge und der offensichtlichste Betrug scheissegal, denn es geht ihnen so oder so nur um ihr dreckiges dekadentes Überleben. Und alles andere ist dem untergeordnet. Wer das nicht kapiert oder nicht glaubt, dem ergeht es wie der Maus oder dem Kaninchen gegenüber der Schlange.

Russland hingegen ist keine Schlange und hat keine Schlangenmentalität, und es braucht diese Mentalität aufgrund seiner Grösse und seines Reichtums auch nicht. Und darum muss Russland sich hauptsächlich auf sich selbst konzentrieren.

Der grosse Psychofehler Russlands besteht darin, dass es schon seit Jahrhunderten immer wieder in Richtung dem Glanz und Gloria der Westeuropäer schielt und sich dabei so verhält wie ein wohlhabender Gutsherr, der betändig nach einer prunkenden Stadthure glotzt, denn er möchte auch zur High Society gehören, kapiert psychologisch aber nicht, was das heisst, denn dazu fehlen ihm die Eigenschaften der Schlange, aber es fasziniert ihn.

Schade, dass er sich selbst nicht genug ist.

Und deswegen verbrennt er sich immer wieder mal seine dummen Flossen oder bekommt einen giftigen Biss verpasst, denn die Schlange will alles, nicht nur ein paar Rubel, sondern das ganze russische Gut verschlingen.

Und deswegen wird er auch immer wieder psychologisch abgefeimt von den Glanz- und Glorianutten als unkultivierter Bauerntrottel beschimpft und als der böse Hinterweltler verschrien, damit er an seiner Eitelkeit gepackt zeigt, dass er tatsächlich so blöd ist darauf anzuspringen und sich anstrengt, den schönen Huren zu gefallen, um ihnen ganz elegant seine Reichtümer zu schenken, damit er die von ihm erwünschte Anerkennung von den gepuderten, geschminkten und glitzernden Hurenschlangen bekommt.

Ja, ja, welch elende Psychoscheisse, bauernblöd, wenn der Bär sich im graziösen Schlangentanz übt, wenn der Bauer sich in die Stadthure verliebt, wenn der Russe nach Paris, London, Madrid, Rom und Berlin schielt.

Europa und die USA sind Schlangengruben.

Ja, ja, elende Scheisse, wenn man doof ist und zur besseren Gesellschaft gehören will, die gar keine bessere Gesellschaft ist, sondern nur die skrupelloseren Bestien im Paillettenkleid, in Frack und Lack.

Aber damit offenbart der Russe dann wieder aufs Neue seine psychische Schwäche, da er sich selbst nicht genug sein kann, so dass man ihn mit westlichem Pomp und Protz, Glitter, Glanz, ködern kann.

Und also wird sich Russland vorsehen müssen, dass es ihm mit den europäischen Staaten nicht ebenso ergeht wie mit der Ukraine.

Russland kann Rohstoffe liefern, aber sie bezahlen nicht und drohen noch mit Stunk und Streit, denn die skrupellose Westbestie will alles kostenlos wie jede Grosshure. Sie bezahlt damit, dass sie sich bewundern lässt.

Die Dummen finanzieren den Rest, um das schwarze Loch glänzen zu lassen.

Also Russland, pass auf dich auf!

Besser 'ne warme Kartoffel in der Hand als 'nen glibschigen Hurenkuss oder das teuflisch zärtliche Lächeln einer Schlange.

Und Russland, vergiss nicht deine Waffen und deinen Verstand zu schärfen.

Ohne die Liebe zur Wahrheit, kann kein Frieden werden auf Erden.

Wahrheit aber ist für die Westmächte ein rotes Tuch.

Gustav Staedtler

<>

http://phosphoros.over-blog.de/2018/02/nordatlantische-terrororganisation.html

 

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-zahl-der-unterzeichner-der-gemeinsamen-erklaerung-2018-waechst-schnell/

Diesen Post teilen

Repost0
4. April 2018 3 04 /04 /April /2018 18:52

 

Das christliche und demokratische Verständnis von Einheit und Einigkeit ist Fraktionszwang.
Doch was hat das mit Demokratie zu tun, die Abgeordneten sind nicht ihren Wählern verpflichtet, sondern der Parteiführung oder der Kanzlerin.?
Geisteskrank oder was?
Mehr zum Thema.:
http://phosphoros.over-blog.de/2016/06/demokratie-die-aristokratie-der-besten-lugner-und-betruger.html

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
12. Januar 2018 5 12 /01 /Januar /2018 18:41

 

MAAS UND MERKEL DIESE LUMPEN...
Die Gedanken sind nur dann frei, wenn man uns frei denken lässt.
Früher waren wir die Ketzer. Heute sind wir die Volksverhetzer.
Die herrschenden Satane sind die gleichen geblieben.
Angstneurotische machtversessene polit-schleimscheissende Existenzlialisten.
Machtversessen sind sie aus Angst, weil sie für die grosse Scheisse, die sie bauen, nicht zur Rechenschaft gezogen und aufgehängt werden wollen.
Kanzlerin Merkel ist dafür wieder einmal das beste Beispiel.
Und deshalb macht auch die Demokratie keinen Sinn mehr, denn letztlich ist sie nicht anders als die Monarchie.
Das zeigen nun auch wieder die Probleme Kataloniens in Spanien und die geistlose Machtversessenheit einer Kanzlerin Merkel...

Diesen Post teilen

Repost0
22. September 2017 5 22 /09 /September /2017 19:58
Familien aller Nationen HERZLICH WILLKOMMEN, es gibt noch viele deutsche Familien zu verdrängen und viel Geld zu holen in Deutschland.

 

Merkel verarscht das deutsche Volk mit ihrer Politik und ihren Gesetzesmachereien nach Strich und Faden.

Diesen Post teilen

Repost0
18. September 2017 1 18 /09 /September /2017 18:05

DIE GEWISSENSFRAGE.

NACH BESTEM WISSEN UND GEWISSEN.

Wer nichts weiss und auch nichts wissen will, dem kann man keine Fragen stellen, und der kann auch keine Fragen beantworten.

 

Also wen, wessen oder was für ein Gewissen in sich befragt man als Mensch eigentlich, wenn man keinerlei Interesse an der Wahrheit hat?

 

Wer aber ein Gewissen hat muss zwangsläufig zumindest geistige Selbstgespräche führen und ein Erinnerungsvermögen haben,

und der sollte sich also die Frage stellen wodurch, woher oder von wem er ein bzw. sein Gewissen hat?

(Hat er es selbst erarbeitet, oder hat man es ihm päckchenweise zu Weihnachten geschenkt.?)

Und was nun aber, wenn man ein löchriges oder gar kein Erinnerungsvermögen hat, oder das Gewissen skrupellos existenzialistisch egoistisch ist?

 

Man sollte eigentlich wissen, ohne fundamentale Geistigkeit und den dauerhaften Willen zur Wahrheit ist das Gewissen aufgrund des existenzialistischen Egos so wandelbar wie die Wetterfahne und jedes Thermometer, denn das Gewissen des Normalmenschen orientiert sich an seinen sinnlichen Bedürfnissen und also an seinem existenzialistischen Ego.

Das Gewissen eines Juden ist schon von daher ein ganz anderes als das eines Katholiken, das Gewissen eines Kommunisten ist ein anderes als das eines Kapitalisten oder eines Muslims, das eines Globalisten oder Genderisten anders als das eines Nationalisten... das Gewissen eines Vegetariers ist ein anderes als das eines Kannibalen....usw.

Die Gewissensfrage ist also eine totale Farce und in der Politik ein ganz grosser Betrugstrick.

Das Gewissen eines SPD- oder CDUlers oder das eines Grünen... war noch vor 40 Jahren ein ganz anderes als heute und wandelt sich von Legislatur zu Legislatur dem Zeitgeist und den Staatsgesetzen entsprechend angepasst.

Also, können Sie Homosexualität mit Ihrem Gewissen vereinbaren,---

seit wann.?

Haben Sie die Problematik verstanden, ist es Ihnen klar, oder merken Sie immer noch nichts?

Ab wann werden Sie also Pädophilie oder Kannibalismus mit Ihrem Gewissen vereinbaren könnnen.?

Klar, Sie sind maaslos verblödet und merken immer noch nichts.

Man hat Sie von Kindheit an hirngewaschen und Ihnen maaslose existenzialistische sinnliche Toleranz an Stelle des Verstand injeziert. Und Ihnen alles, was mit Logik, Wahrheit und Vernunft zu tun hat, aberzogen und abgewöhnt.

Wann also werden Sie die Hinrichtung von Systemkritikern und deren Organraub zum Wohle des Volkes befürworten oder tolerien, und wann das Züchten von Menschen für den medizinischen Kommerz und den Verzehr.

Gestern, Heute, Morgen...?

Fragen Sie mal Ihr Gewissen.

Und lügen Sie sich auch weiterhin in Ihre eigene Tasche.

Meine Taschen habe ich dafür zugenäht, denn besser leere Taschen als Taschen voller Lüge, Heuchelei und Selbstbetrug.

Oder will Ihr Gewissen von alledem schon gar nichts mehr wissen und überlässt alles seinen Hirnwäschern und Meinungsmachern?

Fragen Sie mal Ihr Gewissen, es muss es ja wissen.

Möglicherweise stellen Sie nun endlich fest, dass Sie gar kein Gewissen haben.

 

Die Geisteskrankheit beginnt mit der Wahrheitsignoranz, und ein das Problem beseitigendes Psychopharmakon und eine Besserung stehen nicht in Aussicht, sondern viel mehr das Gegenteil.

Gustav Staedtler.

2017-08-18

Diesen Post teilen

Repost0
6. September 2017 3 06 /09 /September /2017 17:58

"Wohlstand für alle" ist ebenso eine Lüge, wie "Arbeit macht frei."
 


*
"Wohlstand für alle," das ist die Schlaraffenland-Lüge an sich.
Diese alte CDU-Lüge übertrifft die "Arbeit macht frei" Lüge bei weitem.
Lügner regieren Deutschland.

Diesen Post teilen

Repost0
29. August 2017 2 29 /08 /August /2017 18:54

 


Ja, ja du mächtiges ANGIELEIN,
WIR ALLE WOLLEN GERNE DEINE LIEBEN DIENER SEIN.
Es ist in Deutschland offenkundig, Arbeit macht frei.
Und Schlaraffia ist bekanntlicherweise auch das Reich der Lüge.

*

http://www.internet-maerchen.de/maerchen/schlaraffenland.htm

 

 

Diesen Post teilen

Repost0
24. August 2017 4 24 /08 /August /2017 18:21

Ja, ANGIELEIN
WIR ALLE WOLLEN GERNE GUT IN DEUTSCHLAND LEBEN.
deswegen sind wir ja vor harter Arbeit und Armut geflohen.
*
Schlaraffi Germania hat viel Platz, viel Geld und Wohlstand für alle.

Diesen Post teilen

Repost0
10. August 2017 4 10 /08 /August /2017 18:46

WIDERSTAND, EINZIG DIE WAHRHEIT IST RELEVANT.

CONTRA SATAN MAAS.

Ehre wem Ehre gebührt, und deshalb Gott einzig die Ehre.

Den Dämonen aber die ewige Verachtung und den Hass der Götter.“

 

CONTRA SATAN MAAS.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

 

Diese von Justizminister Heiko Maas getätigte Aussage ist unzweideutig der Beweis dafür, dass es seit der Gründung der BRDeutschland keinerlei Interesse an Wahrheit gegeben hat noch gibt, und dass folglich dessen der ganze sogenannte Rechtsstaat nur auf existenzialistischer Relevanz/Wichtigkeit errichtet wurde und also die gesamte Gesetzgebung nur auf dem vorteilsorientierten Machterhalt und Egoismus der jeweils legislaturperiodisch herrschenden Klassen beruht.

Wahrheit hatte und hat auch im heutigen Deutschland des 3. Jahrtausends, das lässt die Aussage des Justizminsters Maas ganz offensichtlich und klar erkennen, immer noch keinerlei Wichtigkeit, denn ansonsten gäbe es schon seit Gründung der BRD aber spätestens seit der Wiedervereinigung Deutschlands eine ernsthafte Wahrheitskommission und ein Grundgesetz bzw. eine Verfassung und eine Gesetzgebung auf der Basis von Wahrheit und zwar durch das wissenschaftliche Ergründen und Erforschen von dem was wirklich wahr und dem was nicht wahr ist.

Aber so wie es der Justizminister Maas mit seiner Aussage formuliert hat besteht bis Dato in der BRD keinerlei wirkliches Interesse an Wahrheit, sondern wie gehabt geht es nur um die Wichtigkeit des Machterhaltes der herrschenden Klassen und deren auf Lüge und Betrug basierenden pseudodemokratischen Systems.

Und aus dieser extremen Wahrheitsignoranz resultiert von daher auch die gesamte Nachkriegspädagogik, Geschichtsschreibung und Politik sowie der ganze Holocaustlügen- und Betrugswust, die USA-Schömalerei, der Russenhass, der Europabetrug, die Judenüberhöhung usw.

Was also für die derzeit herrschenden Lügen- und Betrügerklassen relevant und also wichtig ist bzw. nicht wichtig ist, dass diskutieren sie in ihren parteilichen Betrügergremien schon seit Gründung der BRD auch ohne jegliches Wahrheitsinteresse.

Ein wirkliches Interresse am Ergründen von wahr oder unwahr ist bei ihnen also gar nicht vorhanden und auch nicht erwünscht und wie aus der maasschen Aussage zu vernehmen viel zu problematisch, ja unter professionell herrschenden Lügnern und Betrügern unmöglich.

Das Statement des Justizminsters Maas besagt im Klartext unzweideutig, dass der sogenannte demokratische Rechtsstaat BRD ein totaler Lügen- und Betrügerstaat und also ein ganz vorsätzliches Lügen- und Betrugssytem ist.

Was wahr und was unwahr ist, ist in Deutschland völlig unwichtig und spielt keinerlei Rolle, so dass man keiner Wahrheitskommision bedarf und sich derartigen Luxus sparen kann. Und die dafür benötigten Steuergelder doch lieber in eine noch effektivere Lügenpropaganda und Betrugsmaschinerie steckt.

Auch nur eine Million für die Wahrheitfindung zu investieren ist zu viel verlangt, dann doch besser einige Milliarden für die existenzielle Lügenpropaganda einer durch und durch parasitären und verlogenen Verwalterkaste und deren Sicherheitssytem stecken, denn das schafft Sicherheit und macht Spass.

Wissenschaftler, die wissen was wirklich wahr und was unwahr ist, sind viel zu gefährlich und würden das Lügensystem nur zum Einsturz bringen.

Und so etwas werden professionelle Betrüger und Wahrheitsfeinde niemals finanzieren, das Geld steckt man lieber in die eigenen Kommisions-, Gremiums- und Aufsichtsrats-Taschen oder erhöht seine Diäten.

*

Herr Justizminister Maas,

es gibt leider immer noch keine systemkonforme Wahrheit, so dass Sie sich eine für Sie und Ihr System relevante Wahrheit aussuchen könnten.

Sie sind also, mit dem, was Sie in Ihrem Amt als Justizminister so treiben, der typische 666 Wahrheitsignorant und von daher der diabolische Satanist.

Sie verwechseln – und das ist typisch diabolisch - Fakten und Tatsachen mit der Wahrheit an sich, und würden selbst gern die ganze Natur mit deren Psychen, und wenn Sie es könnten gewiss auch den Himmel bzw. das ganze Universum, mit Ihren systemrelevanten Gesetzen zumüllen und dirigieren um so neue Tatsachen und Fakten zu schaffen. Und das aber ist das 666-Satanische.

Sie würden in Ihrem agonischen Machtwahn, wenn Sie könnten, dem Wind per Gesetz verbieten zu wehen, sobald sein Wehen gegen Ihre Interessen verstösst; und genau das machen Sie mit Ihren derzeitigen Antidiskriminierums- und Hate-Speech-Verbots-Gesetzen gegenüber den normalen, natürlichen, irdischen Psychen.

Ihr kleiner Gutmensch-Kontroll-Geist scheint aber nicht einmal diesen Irrwahn, dem Sie verfallen sind, zu fassen und als etwas satanisches zu erkennen.

Schon Ihre justiziale Selbstherrlichkeit ist Ausdruck des tyrannischen Weltfürsten, den man in der Mystik als den 666-Satan bezeichnet, den im Machtwahn befindlichen Gesetzemacher und Menschenverwalter.

Möge der Geist des allerheiligsten Allmächtigen Sie völlig vernichten.

Sie und Ihresgleichen befinden sich in einer aus Ihrer atheistischen Vertrauenslosigkeit resultierenden nazi-paranoiden Agonie und damit in einer unheilbaren Geisteskrankheit.

Ich weiss, wenn Sie mich erwischen, dann werden Sie mich nach der altbekannten jüdischen Jesus weg - Methode mit den modernsten Methoden Ihres Systems vernichten/beseitigen lassen. Aber auch das ist des grossen Gottes Sache.

 

Herr Justizminister Maas, haben Sie eigentlich ebenso wie Adolf Hitler schon Ihren ganz persönlichen Gefangenen.?

 

Sollten Sie nun denken, dass ich wahnsinnig bin, kann ich Ihnen dies mit der Klarheit meines Geistes widerlegen, denn Wahnsinn hat etwas mit dem Wahn der Sinne zu tun und nichts mit klarem und logisch denkendem Geist.

Der Wahnsinn resultiert aus dem Wahn der Sinne, also der aus der Vernunftskontrolle geratenen Sinnlichkeit und nicht aus der Logik und Vernunft des Geistes und der Wahrheit, dem göttlichen Geist, dem alles Sinnliche untergeordent ist.

Ich rede und schreibe also im Geist Gottes, während Sie und Ihresgleichen - und so auch Kanzlerin Merkel - im agonischen Geist Ihrer existenzialistischen Sinnesinteressen Politik machen, reden und agieren, und das ist schon der satanische Wahnsinn, dem die wiederkehrende Macht des Allmächtigen das endgültige Ende machen wird.

 

Ich gehe davon aus, dass man Ihnen dieses Schreiben - wie auch immer - zuspielen wird, denn dafür haben Sie Ihr satanisches systemrelevantes Denunziantenreich schon seit längerem eingerichtet, so dass ich es Ihnen gar nicht direkt zusenden muss.

Wohlan den, Merkel, Maas & Co, Sie und Ihresgleichen sind mit ihrer ganz berechtigten [Nationalisten-] Paranoia und Agonie auf dem richtigen Weg in den totalen Ruin und die ewige Verdamnmnis der sogenannte Hölle.

 

Herr Justizminister Maas.

Wer wie ich das frühe Nachkriegseuropa kennt und mit durchlebt hat, der weiss auch zu beurteilen was sich da abgespielt hat, und dass alles mit Beginn der 80er Jahre immer irrer und höllischer wurde.

Der erste massive Schub stellte sich schon mit dem Aufkeimen der Punkbewegung ein, und von da an ging es kontinuierlich weiter Richtung Wahnsinn.

Und eigentlich sollte man als Kanzlerin oder Minister so viel Verstand im Kopf haben, zu erkennen, dass man kein Engel Gottes sein kann, wenn man teuflische und satanische Handlungen begeht und dementsprechende Gesetze und Verordnungen erlässt.

Aber auch diese geistlose Ignoranz der Herrschenden ist so typisch satanisch und so exzellent teuflisch.

Man hat als Kanzlerin und sogenannte "Mächtigste Frau der WELT" - was ja schon das satanische Privileg überhaupt ist - seine teuflische Equipe und seine kleinen untergeordneten Teufel und Satane, die dazu da sind, das böse Werk auszubrüten, und dafür dann auch noch verantwortlich zeichnen dürfen/müssen, damit falls es Probleme gibt, der Obersatan Angela Merkel auch weiterhin als der gute Engel Gottes glänzend im goldenen Hosenanzug vor der Öffentlichkeit dastehen kann.

Diese Kunst der perfekten Hinterhältigkeit beherrscht der derzeitige Grossatan Merkel ganz exzellent.

 

Wir hier hinter der grossen undurchdringlichen, dicken und unsichtbaren Wand harren nun desbezüglich der Dinge, die da unabänderlich kommen werden.

Der Allmächtige Gott weiss wann, was, wo und wozu.

Und nur noch die im göttlichen Movement Befindlichen erhalten Informationen.

<><><><>

Politiker und Leute wie die derzeitig herrschende Klasse und so auch diese Maasmännchenkreatur und die Merkelfigur sie sind so befremdlich, weil so total satanisch doof.

Die Krone der Blöheit und der daraus resultierenden Bosheit das ist der Satan, der satanische Mensch, der da glaubt ein Verwaltungs- und Organisationsgenie zu sein, denn das ist sein Verständnis vom Gott sein. Gott ist für ihn das grosse Organisationstalent, der Universumsverwalter und der Fress- und Ficksäcke Versorger.

Und so wollen auch Merkel und Maas und ihresgleichen sein.

"Weisst du wieviel Sternlein stehen an dem grossen Himmelszelt?

Maas und Merkel und der Schäuble haben sie gezählet, damit ihnen auch nicht eines fehlet an der ganzen grossen Zahl, und damit sie ihnen geben NWO, neue Wege, Lauf und Bahn.

 

Ihre völlig satanisch anmassende Blödheit erkennt man immer schon an einem einzigen ihrer scheinbar tollen Statements.

 

Sie alle wollen die Menschheit und die Welt bessern oder verbessern.

Frieden, Freiheit.... „Wohlstand für alle.“

Es gibt nichts Blöderes zu tun als dies.

Es gibt nämlich nichts besseres und wichtigeres als die Wahrheit.

Und es gibt nichts gutes ausser Gott, den absolut logischen allmächtigen Geist.

Nichts und niemand ist gut ausser Gott und Wahrheit.

Also nur wahrheitsignorante Vollidioten wollen etwas verbessern,

wollen grosse Männer oder Frauen sein, wollen Berge versetzen, um als bewunderte Könner dazustehen, sich dafür von geistlosen Massen beklatschen lassen, und alles aus dem gesunden kosmischen Gleichgewicht bringen.

Die Toten auferwecken, um mit ihnen neue Kriege für den Wohlstand und die Freiheit und den Frieden zu führen.

Sie wollen Völker wie Schafherden weiden und nutzniessen.... und beweisen so nur, dass sie keine wirkliche Autonomie haben und also wahrheitsfeindliche und verlogene Dämonen anstatt Götter sind.

 

Wer aber aus der Wahrheit ist, der kehrt zur Wahrheit zurück,

und wer aus der Welt der Physis und des Existenzialismusses ist, der verbleibt in der Lüge.

Das wirklich Irre ist die Wahrheitsfeindlichkeit; wer dies nicht glaubt, der kann nur der Irre sein.

Das wirklich Irre ist die Wahrheitsfeindlichkeit, wer dies nicht glaubt oder geistig nicht fassen kann, der ist irre.

Was relevant ist entscheidet einzig die Wahrheit.

Nicht der Teufel, nicht der Satan, nicht der Mensch oder die ganze Menschheit entscheidet was Wahrheit und was wirklich relevant ist,

sondern es ist die Wahrheit an sich selber, die einzig relevant ist und bleibt.

Schwer zu fassen und nicht zu akzeptieren, wenn man sein existenzialistisches Ego zum höchsten Gut gemacht hat.

***

Es ist doch der Hirnriss und die politische Frechheit, dass ein Justizminister eine derartige Geistlosigkeit von sich gibt, wie Heiko Maas es getan hat.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Wenn also jemand seine Regenten hasst, dann darf das nicht wahr sein und muss nach Maas und Merkel verboten werden, denn Merkel, Maas und Co samt Ideologie wollen geliebt werden, das ist relevant. Und sie nicht lieben, sondern ganz wahrhaftig zu hassen ist Volksverhetzung.

Und darum muss das Volk per Gesetz zur Duldung der Versklaver und des Ekels und damit zur Heuchelei gezwungen werden.

Doch dieses Problem hatten bekanntlicherweise auch schon alle anderen tyrannischen und undemokratischen Herrschaftssysteme vor ihnen.

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Was Heiko Maas hier von sich gibt besagt im Klartext, es gibt gar kein verbindliches Recht und keine Gerechtigkeit, sondern nur die justiziale Willkürherrschaft der jeweils herrschenden Klassen, denn die Relevanz des Rechts ändert sich mit den Egoismen, den Ideologien, den Legislaturperioden und also mit den Jahreszeiten wie das Wetter. Im Winter brauchen wir andere Gesetze als im Sommer....Die Wahrheit des Frühlings ist nämlich eine andere als die des Herbstes.

Rote Relevanz/Wichtigkeit ist ja etwas ganz anderes als schwarze, und gelbe Relevanz ist etwas ganz anderes als grüne, und nationalistische Relevanz ist irrelevant.

Christliche Relevanz/Wichtigkeit ist etwas ganz anderes als islamische.

Und die jüdische Relevanz die ist....

Die jüdische Wichtigkeit verbietet jede andere Relevanz/Wichtigkeit.

Was also faselt der Justizminister Maas mit seinen hirnlosen Aussagen in den öffentlichen Wind.?

Es ist nicht ganz einfach, eine Institution zu schaffen, die sozusagen in Form einer Wahrheitskommission entscheidet, was ist wahr und was nicht.

Dann muss ja auch noch entschieden werden, was ist relevant oder was ist nicht relevant.

Da befinden wir uns am Anfang einer Diskussion.“

Minister Maas, Sie beweisen mit Ihren Aussagen und Ihren irren Handlungen nur, dass sie von Wahrheit und Gerechigigkeit soviel Ahnung haben wie ein Kleinkind, welches Relevanz/Wichtigkeit nach seinen sinnlichen Bedürfnissen bestimmt und dafür dann die dementsprechenden Verordnungen und Gesetze haben will.

Der unbedingte System- und Machterhalt ist für Sie und Ihresgleichen,weil existenziell, einzig relevant. Und von daher ist bei Ihnen nichts anders als bei den Pharaonen, Adolf Hitler, Caesar, Napoleon, Stalin, den Juden oder sonstigen hirnlosen Tyrannen mit ihren einzig richtigen und wichtigen Systemen. (Beim Kleinkind ist es der Erhalt der Mutter samt Busen.)

Mit Wahrheit und Gerechtigkei hat das alles nichts zu tun.

Wird also Zeit, dass wieder ein Jemand aufsteht und dann dem Ihrigen geistigen Irrwahn und existenzialistischen Schwachsinnszirkus samt Anhang das Ende bereitet und es völlig zertrümmert und abfackelt.

*

Die Menschheit ist wie das Unkraut auf dem Acker. Und der Teufel und Satan ist ihr existenzieller Antrieb.

Weg damit.

Das ist wirklich relevant.

Ende gut. Alles gut.

Satan und seine Weltgrössen, Antichristus, Teufel, Hure Babylon, die ganze Pseudochristenheit, die Demokratie und alle Ideologien und Religionen, die ganze gottverfluchte und verdammte, wahrheitsfeindliche Menschheit ist endlich völlig entmachtet, aller Existenzgrundlagen beraubt, vernichtet und wirklich höllisch tot, nur noch Leid im Leid.

Ende gut. Alles gut.

Die gesamte physische Welt wird im Feuer aufgelöst, und die absolute Wahrheit als das ewig unerschütterliche strahlende Licht steht da.

Und dann ist des Teufels und Satans Reich endlich wirklich entmachtet.

Ende gut. Alles gut.

Gustav Staedtler

2017

***

(Schwer zu fassen und nicht zu akzeptieren, wenn man sein existenzialistisches Ego und also den teuflischen Satan zu seinem höchsten Gut gemacht hat.

Da ist dann wie schon seit langem beim Juden das existenzialistische Ego der Gott. Der Humanismus ist von daher die Religion das Teufels und Satans, und so ist da dann kein Platz mehr für einen anderen Gott. Das existenzialistische Ego wird zur Wahrheit erklärt und das Überleben ist das einzig Wichtige/Relevante. Das ist die 666 teuflisch satanische Drachenmentale und das 666-System. Überleben um jeden Preis, denn Leben ohne Existenz, ohne Physis ist für das sexuelle Ego das leben ohne jegliche Befriedigung, der totale Horror, die totale Hölle.)

 

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/05/666-maasgeschneiderte-hasskriminalisierung.html

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/03/wahrheit-nach-maas.html

*

http://phosphoros.over-blog.de/2017/07/maas-und-merkel-mussen-weg.html

 

Diesen Post teilen

Repost0