Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
28. März 2017 2 28 /03 /März /2017 19:18

DIE MODERNE WELT DER ZIVILISIERTERN MENSCHENFRESSER

Der bisher erfolgreichste Kannibale der Moderne ist tot.
Die sechste Herztransplantation von David Rockefeller hat nur 2 Jahre gehalten. [Wenn er eine 7. Herztransplantation erhielt dann weniger.]
*
US-Ärzte haben (im Mai 2015) erfolgreich an David Rockefeller eine Herztransplantation durchgeführt. Das war mittlerweile die sechste des 99 Jährigen.
Laut Daily News Report dauerte die Herztransplatation sechs Stunden. Die Operation wurde von Privatärzten im Herrenhaus von Pocantico Hills im US-Bundestaat New York durchgeführt. Rockefeller wird in der postoperativen Phase die Zeit auf der Insel Vanuatu verbringen.

David Rockefeller dazu "Jedes Mal, wenn ich ein neues Herz bekomme, ist es wie der Atem des Lebens, der über meinen Körper fegt. Ich fühle mich regeneriert und lebendig."
Rockefeller unterzog seine erste Herztransplantation im Jahre 1976.

[Kommentar.: 40 Jahre hat Rockefeller nur durch sechs oder sieben fremde Herzen und also durch vielfachen Raubmord weiter überleben können... Das ist doch gewiss ein bestialischer Rekord für das Guinness Buch der Rekorde.
(Ich persönlich kann an der modernen Medizin und Technik nichts wirklich Positives erkennen. Frohen Herzens gestorben sein, das ist doch viel edler und besser.)
Gustav Staedtler]
P. S.
Es wäre doch wirklich interessant zu wissen, wie jene, denen David Rockefeller die Herzen gestohlen hat, nun im Jenseits auf ihn reagieren.
Was würden Sie denn machen, wenn Sie ihn ungeschützt erwischen?
"Hab ich alles bar bezahlt" gilt im Jenseits ja nicht.

»»:««

US-Milliardär: David Rockefeller ist tot

Familienpatriarch, Mäzen und Milliardär: David Rockefeller genoss ein luxuriöses Leben und galt als großzügiger Spender. Nun ist er im Alter von 101 Jahren gestorben.

20. März 2017,

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-03/us-milliardaer-david-rockefeller-banker-new-york

*

http://phosphoros.over-blog.de/2015/05/moderne-menschenfresser.html

*

http://aufwachen2014.blogspot.pt/2015/05/die-sechste-herztansplantation-von.html

Repost 0
20. Mai 2016 5 20 /05 /Mai /2016 17:43

Der bessere Mensch.

Brzezinski, Rockefeller, Soros & Co. wollen immer nur unser Bestes

*

Leute wie Brzezinski, Soros und Co. die müssen ja wohl glauben, dasss sie es sich im Jenseits und der Hölle gemütlich einrichten können. Anders sind ihre Verhaltensweisen nicht zu verstehen.

Wenn solche Leute dann behaupten Philanthropen, also Menschenfreunde zu sein, dann kann dies nur so verstanden werden, dass Bauern, Schlachter und Fleischwarenfabrikanten Tierfreunde sind. Und das bringen sie vor der Öffentlichkeit dadurch zum Ausdruck, dass sie für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Schlachtviehes sorgen.

<>

Der bessere Mensch

<>

In diesem Verständnis sorgen Soros, Brzezinski, Rockefeller und Co. für das Wohlbefinden der dummen Nutzviehvölker, denn nur von gesundem Vieh kann man profitieren. Kühe geben bei guter Musik mehr Milch. Gut gedüngter und gepflegter Wein gibt höhere Erträge.

*

Die Wahrheit auch im Kleinen ist immer schon etwas wirklich ganz Grosses, und darum sind die Lügner immer schon gegen die kleinste Wahrheit und machen eine riesige Aktion, um alles und jeden zu verblöden und die kleinste Wahrheit zu verdunkeln, zu beseitigen, zu verbieten, denn die Kinder der Lüge und Finsternis die scheuen selbst das kleinste Licht; ihr Geist und ihre Seele ist durch und durch Lüge und absolute Finsternis, ist Materialismus und Existenzialist, dessen Wurzel die Agonie der Sexualität ist.

<>

Der bessere Mensch

<>

Der Verlust des Wohlstandes, und so der Zustand völliger Armut das ist der höllische Zustand für die Gierigen und ist auch der Tod, denn die Sexualität an sich kann nicht sterben, die kann nur leiden.

Mit dem sogenannten Tode, dem Absterben gelangt das sexuelle Ego des Menschen nicht, wie fälschlich geglaubt, in einen Nichts-Zustand, sondern in den Zustand des Entzuges der die Sexualität befriedigenden Physis/Materie.

Der Tod ist es also, wenn die Sexualität ihren Wohlstand verliert. Da ist das Sterben nur das Hinübergehen in die totale Armutsqual und das totale Leid.

Und bei jenen aber, bei denen die Sexualität und damit die Gier erlischt, für die ist das Sterben der Weg ins Glück, das Ablegen der physischen Last, und ist dann also Befreiung, Erlösung, ist das sich Ablösen von allen weltlichen Bezügen.

Um sich und seine Seele zu retten, zu erlösen, muss man sich also von allen weltlichen, irdischen, physischen Bezügen lösen, dann wird das Sterben zur Freude.

*

Ja die Bauern sind Tierfreunde, und die Grossunternehmer sind Philanthropen.

Und die Freimaurer die wollen auch noch den besseren Menschen dressieren oder gar züchten, und wie und was der bessere Mensch ist, das bestimmen sie, wozu sich die Frage stellt, wer sie denn selber sind. Sind sie die besseren Gutsherren oder die besseren Menschen.?

Jeder Bauer bemüht sich bekanntlicherweise darum, besseres Vieh zu bekommen, will selber aber nicht das bessere Vieh sein. Und das Interesse des Bauern besteht auch nicht darin, das Vieh zum Bauern zu machen, so wenig wie das Interesse der Reichen und der sogenannten Unternehmer darin besteht, den Rest der Menschheit reich zu machen.

Wirklich sonderbar wie verworren und verdeckt die Irreführung, der Betrug und die Lüge funktionieren.

 

Solange wie der Mensch den dauerhaften Willen zur Wahrheit nicht begehrt, kann aus dem Menschen auch kein besserer Mensch werden.

Wie also sollten jene, die da selber den permanenten Willen zur Wahrheit nicht haben, Menschen bessern können.?

Nur der Geist der Wahrheit und damit der permanente Wille im Menschen zur Wahrheit kann den Menschen vom Niveau des tierischen zum göttlichen befördern.

Also nur auf dem Weg, mit der Methodik der Wahrheit kann der Mensch ein besserer, ein göttlicher werden. Alles andere ist nur Irrweg und Budenzauber, verblödende Religion oder Ideologie.

Gustav Staedtler

05.2016

http://phosphoros.over-blog.de/2015/05/moderne-menschenfresser.html

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK NWO USA Kapitalismus
Kommentiere diesen Post
1. April 2015 3 01 /04 /April /2015 15:42

DER GLAUBE ANS IRRTUM.

Unendliches Wachstum der Glaube ans Irrtum

Unendliches Wachstum oder eine ewig brennende Sonne.

Wäre ihre Ideologie und ihr Glaube vom unendlichen Wachstum wirklich wahr, dann bräuchten sie überhaupt keine Austeritätspolitik [Sparpolitik] zu betreiben. Und also ist ihre derzeitige Politik der Beweis dafür, dass sie ihren Glauben verloren haben und ihre Ideologie vom ewigen Wachstum klammheimlich unter den Teppich kehren, denn wo kein unendliches Wachstum ist, da kann es auch keinen Wohlstand für alle geben.

Ihre Ideologien waren und sind nur Lüge und Betrug, und also sind und bleiben sie aufgrund ihrer Wahrheitsignoranz die auf ewig zum Scheitern und zur Vernichtung Verurteilten und Verdammten.

 

Solange es das Sowjetreich gab, gab es auch die Propagandalüge vom ewigen Wachstum und dem Wohlstand für alle, kaum aber war der Sowjetkommunismus erloschen und die osteuropäischen Staaten von den ewigen Lügnern und Betrügern vereinnahmt, platzte auch die unendliche Wachstumsblase und die Propagandalüge vom „Wohlstand für alle“ verstummte.

Und den Gläubigen geht es nun von mal zu mal schlechter als im Kommunismus und das selbst im Zentrum des Wohlstands für alle.

Und nun werden neue Lügen und Betrügereien kreiert und massiv wie noch nie verbreitet und den betrogenen Gläubigen Tag für Tag durch die betrugskonformen Staatsmedien eingehämmert, um ihnen die Sicht für die immer grösser werdende Armutsrealität zu versperren, denn die Wohlstandssonne ist implodiert.

[Noch ein paar Eruptionen, und dann kommt die Supernova.]

FINALE TOTALE.

Gustav Staedtler

03.2015

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK Kapitalismus WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
1. April 2015 3 01 /04 /April /2015 15:36

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Da kommt mir mal wieder die Ukraine in den Geist und wie dumm diese Idioten sind, politisch meine ich, das Volk ist ja schon ziemlich versaut und verblödet, aber die Politiker sind es nicht weniger auf anderem Niveau.

Wären sie mit Russland in ein Einvernehmen getreten, hätten sich mit Russland gut gestellt und wären sie in die russische Föderation eingetreten, dann wäre Ruhe im Lande geblieben, und sie hätten trotzdem ihre Geschäfte ebenso wie Russland mit der EU und dem Rest der Welt machen können. Und nun aber haben sie durch den amerikanischen NATO-Stunk und Streit, den man aufgrund der geopolitischen Machtinteressen angezettelt hat, und der durch die Gier der Oligarchen, die wie selbstverständlich mit der den Kapitalismus schützenden USA kollaborieren, den totalen Ärger im Lande, und nun verliern sie alles.

 

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Obwohl doch jeder noch Denkfähige weiss, dass wenn man sich mit der USA einlässt dies zu keinem Heil führt, machen sie es trotzdem. Was ist denn aus all denen geworden, die sich mit der USA eingelassen haben, um Stellvertreterkriege für sie zu führen.?

Alles was für die USA nicht mehr profitabel ist, wird wie eine heisse Kartoffel weggeworfen, und dies werden die USA auch mit den europäischen Staaten machen, das scheinen diese politisch gewichtigen Doofköpfe nicht zu begreifen.

Die USA können nur unter der Voraussetzung des Profites existieren, so dass alles, was keinen Profit für die USA einbringt, letztlich uninteressant ist und vernichtet werden soll.

Man verkennt die Mentale der USA, diese AMIS sind nämlich fundamentale Existenzialisten und also totale Materialisten und also eine Verführer- und Raubmörderbande, Huren und Zuhälter. Sie sind nicht umsonst AMIS, sondern sie sind AMIS, denn ihr nationaler Zusammenhalt resultiert aus der ihnen allen gemeinsamen Gier, und ihr gesamtes politisches und wirtschaftliches System ist ausgerichtet auf Existenzialismus Materialismus, auf Ausbeutung, das ist ihre Religion, ihre Ideologie, und deshalb sind sie feindlich dem Sozialen und insbesondere dem Kommunismus, zu einem bestimmten Teil auch ganz berechtigt, doch ihre grundsätzliche Ablehnung und Feindschaft gegen den Kommunismus lässt unzweideutig ihr niederes Geistesniveau erkennen. Sie wollen das "survival of the fittest", und das ist der pure tierische Existenzialismus und beinhaltet die permanente Ausbeutung und den permanenten Krieg.

Es geht dabei immer nur um das wie, womit und wann man am vorteilshaftesten und einfachsten den Schwächeren schwach hält und dauerhaft ausplündern kann.

Das ist die alte Kolonialistenmentalität, die letztlich auch immer noch von den europäischen Staaten siehe Frankreich... bertrieben wird. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/15/frankreich-kann-seinen-status-nur-mit-ausbeutung-der-ehemaligen-kolonien-halten/

Sozial oder gar kommunistisch werden sie nur unter Zwang oder um im Extremstfalle zu überleben und um dann aber bei nächster Gelegenheit erneut auszubrechen und ihrer Gier wie jedes Raubtier wieder freien Raum zu lassen.

 

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Amis haben kein höheres Bewusstsein.

Die HURE ist ein Raubtier und der ZUHÄLTER ebenso. Raffen und Reissen mit allen Mitteln und auf jegliche Art und Weise, denn der Reichtum ist die Kraft ihrer Macht, also der totale Materialismus, und derart ist dann auch ihr Gottesverständnis, und nur dazu dient USAmerikanische Religiosität, amerikanisches Christentum. Dies spiegelt sich auch in ihrem IN GOD WE TRUST, das auf ihrem Dollar geschrieben steht. Ihr Gott ist der Geldbeschaffer, der Geldmacher, der Geldraffer, und der sitzt verborgen als Jude im Hintergrund, das Zentrum der materialistischen Gier, das skrupellose Monster-Tier, der von Gott Verfluchte und auf ewig Verdammte [von dem sie glauben er sei der von Gott Gesegnete. DER MAMMONIST.]

<>

Ein Volk, das sich im kapitalistischen Survival of the Fittest den Stärksten, den vermeintlich Fähigsten zum Führer wählt, ist damit automatisch verloren, denn im kapitalistisch ausgerichteten Survival of the Fittest muss der Stärkste/Fähigste wie jeder Drache alles andere für sich vernutzen.

Wer sich also einen Drachen zum Führer wählt, der wird letztendlich von ihm gefressen; das ist das Prinzip des Kapitalismus. Und das ist es nun auch, was Poroschenko mit den Ukrainern macht, das Volk für seine bzw. die kapitalistischen Interessen vernutzen, nach dem Motto.: Am längsten lebe Poroschenko.

Das kapitalistisch ausgerichtete Survival of the Fittest ist das total satanische Machtprinzip.

Dummes Volk, das sich einen Raubtierkapitalisten, einen Drachen zum Führer wählt.

 

Im Survival of the Fittest lässt man als Kapitalist das Volk für sich arbeiten und anschaffen, versklavt es, und im Kriege schickt man es für sich zum kämpfen und sterben an die Front, denn das Volk ist nur des Kapitalisten Sklavenmaterial.

Es gilt dabei nur das eigene Überleben um jeden Preis. Alles also, was sich ausserhalb des kapitalistischen Familien-Clans befindet, dient nur dem eigenen Vorteil und Wohlstand, der Bereicherung und ist nur zur Vernutzung da.

Ein geistloses von Gott verfluchtes und verdammtes Volk also, das sich einen Kapitalisten Materialisten zum Führer, zum Oberhaupt wählt.

Gustav Staedtler

2015

<>

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK Ukraine Kapitalismus
Kommentiere diesen Post

Présentation

Recherche

Liens