Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. Oktober 2013 2 08 /10 /Oktober /2013 15:55

 

Demokratie und Rechtsstaat.

Durch die Macht der Reichen sinnlich versumpft.

Durch die Macht des Klerus entmündigt und verdummt.

Durch die Macht der Akademiker enteignet und verstummt.

Durch die Macht der Politiker kriegsverhetzt zur Vernichtung.

<>

DEMOKRATIE.-satanische.matura-skr-1rot-dark--.jpg

<>

DIE WIRKLICHEN INTELLIGENZEN VERWEIGERN SICH DER DEMOKRATIE.

Die wirklich Intelligenten sagen NEIN zur Demokratie.

 

Die Mehrheit des Volkes besteht immer aus Geistlosen/Dummen. Und von daher wird man in der Demokratie immer vom Willen der Dummen beherrscht und von der Dummheit regiert.

[Die Demokratie ist also Regentschaft vom Willen der Dummen/Geistlosen bestimmt, und folglich dessen ist die Regierung das Resultat der Dummen und der Dummheit.]

Die Demokratie ist nichts für Intelligenzen und nicht für die Intelligenten, sondern ist etwas für Viehzeug und Bauern, für kleingeistige, verantwortungslose Wissenschaftler, Techniker und Erfinder.

[Was früher der Medizinmann, der Schmied und später der Landmaschinenbauer war, das ist heute der geldgierige Pharmazeut, der Physiker und der Nanotechniker....

Die Intelligenten bilden im Volk und auf der ganzen Erde keine Mehrheit und erlangen von daher in der Demokratie nie die Herrschaft, und sie sind auch nicht bereit sich von der Masse der Dummen zu deren Führer wählen zu lassen, denn dies wäre nur der Beweis dafür, dass sie nicht wirklich intelligent sind, sondern auch nur Viehhalter, Viehhirten und also Materialisten. Und von daher können die wirklich Intelligenten die Demokratie nicht befürworten, entziehen sich ihr und müssen für das Diktat sein.

Aber es ist ein Irrtum zu glauben, dass Intelligenz sich dadurch auszeichnet, dass man Verwaltungsordnungen und Gesetze für das Volksvieh konstruiert und erlässt.

Derartiges läuft immer nur auf Gutshofniveau hinaus und mehr nicht.

Demokratie ist der Ausdruck des Materialismusses.

Die Macht der Masse ist Quantität anstatt Qualität, und Quantität ist Materialismus.

Wirkliche Intelligenzen können aber keine Materialisten sein. Materialismus ist nämlich Ausdruck von Geistlosigkeit, von Dummheit, von unbefriedigter und nicht zu befriedigender sensueller und sexueller Gier.

Und von daher ist die Demokratie also nur die Ausprägung und der Ausdruck materialistischer Gier.

Die Allgemeinheit besteht aus Materialisten.

Das gemeine Volk ist sensuell materialistisch, Beweis für ihre Viehhaftigkeit. Und das betrifft insbesondere die weiblichen Psychen.

Die weibliche Psyche ist aufgrund ihrer extremen Sensualität und Sexualität wesentlich materialistischer als die männliche, woraus das extreme weibliche materielle Sicherheitsbewusstsein resultiert.

 

Volksmehrheiten beschaffen um Regentschaft zu legitimieren ist der pure Materialismus, ist das Agieren mit der Masse, und das ist genau betrachtet Banditentum.

Wille und Ziel der Masse und so der Demokratie ist materieller Wohlstand und damit sinnlich sexuelles Wohlbefinden.

Demokratie ist also Ausdruck von Materialismus, das Komplott von Raub- und Plünderbanden.

Die USA sind dafür in der Derzeit das beste Beispiel.

<>

Man muss schon ein sonderbarer Held sein, um die Demokratie retten zu wollen.

Der Messias der Ratten, der Mastschafe und Schweineherden.

<>

Wenn man sich Inkompetenzen zu seinen Führern wählt, dann muss man sich nicht wundern, wenn man mit ihnen untergeht.

<>

Es gibt keine höhere Intelligenz und keine grössere Weisheit als den dauerhaften Willen und die Liebe zur Wahrheit.

Gustav Staedtler.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post

Kommentare