Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
12. März 2013 2 12 /03 /März /2013 16:29

FREIGEIST UND WAHRHEIT.


WAHRHEIT MUSS UND KANN NUR ABSOLUT LOGISCHES SEIN SEIN.
Und von daher gibt es in dieser Welt nur sehr, sehr wenig Wahrheit und sehr, sehr wenige Freie, wahrheitsliebende Psychen.
Und folglich dessen ist das meiste, was man in dieser Welt als Wahrheit bezeichnet, in keinster Weise Wahrheit.

Wenn es sich aber so verhaelt, dass die Wahrheit frei macht, dann kann auch der Freigeist nur in der Wahrheit und aus der Wahrheit sein, dann kann der Freigeist auch nur ein Wahrheitsgeist, ein Wahrheitswilliger Geist sein, ein freier Geist kann also nur in der Verbindung mit Wahrheit sein, und anders gibt es keinen Freigeist.
Also wenn die Wahreit frei macht, dann macht die Wahrheit auch den Geist frei, folglich dessen der Wille zur Wahrheit dann schon der Freigeist und also freier Geist ist, das ist naemlich der Wille zur Freiheit im Denken als auch im Handeln.
Um Freigeist wirklich zu sein muss man schon Sein sein, um wirklich frei sein zu koennen.
Das heisst, dass der Freigeist immer schon ewiges Sein war und also das Reine IST ist. Derartige Erkenntnisse sind Teil von BEWUSSTSEINSREINIGUNG und Geistreinigung.

“ICH BIN DER ICH BIN,” dies kann auch jeder andere Geist von sich sagen, also auch der SEXOS, denn dies ist Verstaendnissache.
“ICH BIN DAS (EWIGE) REINE SEIN,”das kann nicht jeder Geist von sich sagen.

Ein Elephant ist auch ein “ICH BIN DER ICH BIN.” Ob der ELEPHANT allerdings weiss, was ein Elephant wirklich ist, ist fraglich. Was weiss ein Unwissender, ein Ungebildeter ueber sich zu sagen, und was kann er mit dem Wortbegriff ELEPHANT anfangen.?
Die Wissenden sagten ELEPHANT, weil sie dieses Tier als ein Wesen mit grossem Geist kennengelernt haben, denn dieses Tier, der sogenannte ELEPHANT, hat ein enorm grosses Erinnerungsvermoegen, aufgrund dessen er den Namen EL-E-PHANT=ER-IST-GEIST (GROSSER GEIST) traegt.

Frei denken das heisst auch und insbesondere sich um die Wahrheit zu bemuehen, denn die Wahrheit ist das Befreiende, denn Irrtum, Luege und Betrug resultieren aus der Angst etwas zu verlieren und haben mit Freiheit nichts zu tun.
Wer also frei sein will, der muehe sich um die Wahrheit. Und wer sich als Freigeist oder Freidenker bezeichnet, der bemuehe sich um die Wahrheit, der muss zur Wahrhheit und Wahrhaftigkeit positiv stehen, der muss den Willen zur Wahrheit haben, ansonsten ist er kein wirklicher Freigeist, kein Freiheitskaempfer.
Er muss kritikfaehig auch gegenueber seinen eigenen Werten und Vorstellungen sein, die sich durch seine Erziehung, Kultur, Mentalitaet usw. ergeben haben, denn freier Geist und freies Denken, heisst ja nicht sich jeglicher Luege, jeglichen Irrtums, jeglicher Art von Betrug/Selbstbetrug zu bedienen und darin seine Freiheit zu sehen und zu finden.

Und wem die Wahrheit aber scheissegal oder gleichgueltig ist, der kann kein Freigeist sein, der ist gefangen in der Luege und dem Irrtum und sucht sich seine Freiheiten in seinen sinnlichen Wohlgefuehlen und ist von daher Materialist, ist materialistisch anstatt geistig.
Und also kann einem Freigeist oder Freidenker die Wahrheit nicht scheissegal sein, denn die Wahrheit ist es, die von den Irrtuemern und Luegen befreit und mittels KRITIK oder SELBSTKRITIK Luegen und Irrtuemer offenbart. Und das ist Teil von Freiheit, sich und andere nicht mit Luegen, Betruegereien und Irrtuemern zu schuetzen und es auch nicht zuzulassen, dass andere sich damit schuetzen, denn als Belogener und Betrogener und in den Irrtum durch andere Gefuehrter ist man nicht frei, sondern z. B. in falschen Vorstellungen gefangen und damit zwangslaeufig zu falschen Handlungen veranlasst.
Eine geschminkte Frau z. B. hinterlaesst ein falsches Bild, hinterlaesst Irrtum, Luege und Betrug mit ihrer vorgetaeuschten Erscheinung, durch die man dann in einem Irrtum gefangen ist. Von daher ist das ganze Styling uebel und negativ und psychologisch betrachtet Ausdruck von Angst.
Nicht die Wahrheit ist da der Schutz, sondern der Betrug, die Luege, die Taeuschung.
Da ist kein SEIN, da ist nur TRUG und SCHEIN.

Derartige Psychen sehen ihre Freiheit in ihrem sinnlichen Wohlbefinden, welches sie sich durch Luege und Betrug verschaffen, nicht faehig sich selbst so zu ertragen wie sie wirklich sind, sind sie Verkoerperung von Luege und Betrug und aufgrund ihrer Geistlosigkeit auch nicht faehig mit Kritik und Diskriminierung umzugehen, sinnliche Negativpsychen und Kapazitaeten, nicht faehig Wahrheit zu ertragen.

Ohne den Geist der Wahrheit aber kann niemand analytisch korrekt kritisieren oder sich selbst analysieren und Selbstkritik ueben.
Nur die Wahrheit – und das ist logisch – kann von der Luege und vom Irrtum befreien, kann also letztlich auch nur vom Selbstbetrug und Betrug befreien und dazu bedarf es – und das ist wiederum logisch – des Willens zur Wahrheit, des Willens zur Selbstkritik und Kritik, des Willens zur Selbstanalyse und Analyse, des Willens zur Selbsterkenntnis, zur Erkenntnis ueberhaupt und also auch zur Psychoanalyse.

Wo dieser Wille nicht dauerhaft vorhanden ist, da kann kein Freigeist sein, und da verbleibt der Freidenker in der Oberflaechlichkeit.
Und weil der Geist der Wahrheit und damit der Wille der Wahrheit zur Wahrheit im Menschen als reale Kraft wirkt, befreit diese Kraft auch von der existenzialistischen Angst und also dem negativen materialistischen Ego und erzeugt also innere Befriedigung und bewirkt dadurch Frieden, so dass nicht nur Luege, Irrefuehrung, Taeuschung, Betrug etc. bewaeltigt werden, sondern auch die Gier, das sexuelle und materielle Begehren und damit Raub- und Mordwille und letztlich das was den Unfrieden und Krieg erzeugt.
Man beseitigt bzw. verliert so das existenzialistische materialistische, vegetative, sensuelle, animalische Ego und erlangt das goettliche Wahrheitsego und wird damit faehig zu wirklicher Freundschaft und Liebe unter Gleichen, Edlen, die dann in absoluter WAHRHEIT eine unaufloesliche REINE EINSHEIT, SEINSHEIT bilden.
( Buddha Siddhartha Gautama nannte diesen Prozess, den Durst nach dem Leben erloeschen, das Abbauen der existenzialistischen Gier, das Abbauen des Materialismusses, das Erloeschen der Sexualitaet, der Triebfeder der Gier.)

NUR DER MEISTER ERKENNT DEN MEISTER, NUR DER EDLE DEN EDLEN, NUR DER HEILIGE DEN HEILIGEN, NUR DER FREIE DEN FREIEN, UND NUR DER HERR DEN HERRN.

Wer aus der Wahrheit ist, der gesellt sich zur Wahrheit, wer aus dem Existenzialismus ist, der gesellt sich zu den Existenzialisten, wer aus der Wahrheit ist, der sucht seine Anerkennung in und durch die Wahrheit und nicht durch die Belobigungen und Ehrungen von Existenzialisten.
Und darum interessiert der Applaus und das Bravo und die Ehrung der Geistlosen, der Gemeinen, wie sie sie nennen, nicht.
Ihre Werte sind unwert, ihr Schmuck ist der Schein und nicht das SEIN, solche koennen Freunde nicht sein.
Ein wirklicher Freigeist und Freidenker muss immer den Willen zur Wahrheit haben, ansonsten kann er kein wirklicher Freigeist oder Freidenker sein.
Die Wahrheit, der Geist der Wahrheit ist der freie Geist, ist absolut reines SEIN, und darum macht die Wahrheit frei, autonom, anarche.
Der Freigeist muss sein Fundament in der Wahrheit haben, so dass der Freigeist genau betrachtet Geist der Wahrheit, Wahrheitsgeist ist. Und dieser Geist ist der Faktor und die Kraft zur Befreiung des Menschen.

Wer durch seine Volks- oder Staatsangehoerigkeit zu einem Staatswesen (Tier) gehoert, der kann kein Freier sein.
Ein wirklich Freier hat keine Volks- oder Staatsangehoerigkeit, er unterwirft sich keiner vorgegebenen Verfassung oder Ordnung, und ein wirklich Freier heiratet auch nicht, weil dies eine Bindung ist und somit Unfreiheit beinhaltet.
Staats-an-ge-hoerig.-.der Tenor liegt auf dem Wort hoerig, besagt staatshoerig, verfassungs- und autoritaetenhoerig, ansonsten ist man naemlich autonom und folglich dessen staatsfeindlich anstatt staatshoerig.
Gustav Staedtler
02.2013

»»:««

siehe auch.:

 

http://freigeistmanifest.wordpress.com/

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
10. Dezember 2012 1 10 /12 /Dezember /2012 12:47

 

WAHRHEIT, WAHRHEIT, WAHRHEIT UND SONST GAR NICHTS MEHR.

Wer nicht alles fuer die Wahrheit einsetzt, der wird alles verlieren.

THEMA LUZIFER

Nur die Wahrheit macht frei.!

»»»:«««

Nur der Wille zur absoluten Wahrheit erzeugt das Recht auf Freiheit.

Und nur der Wille zur absoluten Wahrheit erzeugt die absolute Gerechtigkeit fuer jene, die den Willen zur absoluten Wahrheit haben.

Man muss wissen, dass da wo der dauerhafte Wille zur Wahrheit nicht vorhanden ist, auch keinerlei positive Veraenderung moeglich ist. Ohne den Willen zur absoluten Wahrheit kann der Mensch nicht positiv geistig sein und von daher auch nichts wirklich Positives bewirken noch wirken.

Wahrheit ist aus geistiger, goettlicher Sicht das heilige Licht, das aber wissen die Pseudospirituellen nicht und faseln viel von Erkenntnis und Erleuchtung und wissen in Wirklichkeit nichts von dem wo und was und wie Gott ist. Gott ist kein Luegen-, Irrtums- und Betruegergeist. 

Die Spanier und die katholische Kirche als auch die christlichen Kirchen allgemein verbreiten immer wieder von Generation zu Generation mystische Luegengeschichten und Irrlehren, um so ihre Existenzen als Religionsmonopole materialistischer kapitalistischer Macht aufrecht erhalten zu koennen.

Und in diesem Zusammenhang behaupten sie dann auch, dass der Luzifer ein gefallener Engel sei, was insbesondere die Frauen dieser Welt so gern erzaehlen und verbreiten, meist aber gar nicht wissen wer und was dieser Luzifer eigentlich ist, behaupten sie luegnerisch dieser Luzifer sei der Teufel und zwar um vom Wesentlichen dessen, was und wer der Teufel wirklich ist, abzulenken.

»:«

LUZIFER, dieses lateinische Wort und Name, Titel bedeutet in die deutsche Sprache uebersetzt LICHTTRAEGER mit anderen Worten der deutschen Sprache uebersetzt.: Bote des Lichtes. Im Griechischen ist es das Wort PHOSPHOROS, fuer die Deutschsprachigen nachzuvollziehen mit dem Wort Phosphor, einer lichtspeichernden Substanz.

Und der Bote des Lichtes muss demzufolge ein Botschafter und also der Ueberbringer von Botschaften sein, Botschaften vom Licht, des Lichtes oder lichte Botschaften.

Und so stellt sich die weitere Frage, welche Art von Botschaften, welcher Art von Licht ueberbringt dieser sogenannte Luzifer, Lichtbringer, und wem ueberbringt er Botschaften, von wem, von wo nach wohin, von wem an wen, in wessen Auftrag uebermittelt er welche Art von Botschaften.?

Wer ist jener, von dem er seine Botschaften erhaelt, und wem soll er sie ueberbringen.?

Und da er, soweit zu erkennen, der Bote des Lichtes ist, muss er ja dieses Licht haben oder von irgend jemandem erhalten.

Und so stellt sich die Frage, von wem erhaelt der LICHTBOTE das Licht und was fuer ein Licht ist es, welches er uebermitteln soll bzw. uebermittelt. ?

Wir, die wir die Wahrheit wissen, wir wissen, dass das Licht der reinste Geist selber ist und dass dem zur Folge der echte Luzifer, der wirkliche Botschafter des Lichtes, das goettliche Licht von Gott/dem reinsten Geist absoluter Logik und Vernunft selber hat bzw. empfaengt und es weiter vermittelt an jene, die der reine, absolut intelligente Geist dafuer selber auserwaehlt hat die Lichtbotschaften zu empfangen. Und so ist er, der Luzifer, im wirklich spirituellen geistigen Verstaendnis der heiligste allmaechtige Geist, mystisch der sogenannte (gr.) Parakletos und im weiteren Verstaendnis dann erst jenes in der Welt erscheinende Wesen, welches den reinsten Geist, das Licht Gottes, die absolute Wahrheit selber in sich aufgenommen hat.

Um nun aber den reinsten Geist der absoluten Wahrheit in sich aufnehmen zu koennen und so zum Lichttraeger zu werden, muss man den Willen und die Bereitschaft zum goettliche Licht haben, und das aber bedeutet, dass jenes Wesen, jener Bote den Willen zur absoluten Wahrheit haben muss, denn anders ist es nicht moeglich das heilige Licht, den sogenannten heiligsten Geist, (gr.) Parakletos zu erlangen.

Wenn nun aber ein Wesen oder ein Mensch diesen Willen hat, dann stellt sich die Frage.: Wieso es moeglich wurde, dass ein derartiger Lichttraeger, sog. Engel, der Bote des Lichtes zu einem gefallenen Engel wurde,

wieso der Bote und Traeger des Lichtes zum Traeger und Boten der Finsternis und also des Uebels wurde.?

Der geistigen Logik zur Folge kann naemlich das Licht selber nicht verfinstern und folglich dessen konnte nur das Wesen, welches Lichttraeger ist, verfinstert werden. Dies aber kann nur moeglich sein, wenn das Wesen, also der Bote des Lichtes der Wahrheit den Willen zur Wahrheit verliert.

Und wie aber kommt nun der Bote des Lichtes mit seinem Willen zur Wahrheit und also dem Geist der Wahrheit dann zum Willen der Finsternis, dem Willen zur Luege, zu Betrug, Irrtum usw.?

Und desbezueglich nun aber erfinden die Scheinweisen, die Altklugen, die Pseudopriester und Pseudoheiligen, Hohlkopftheologen und deren Anhaenger so manche Geschichten, um auf maerchenhafte Weise etwas zu erklaeren, was sie im geistgen Gehalt ueberhaupt nicht erfasst noch verstanden haben, und zwar weil sie weder den Gott, den absolut intelligenten Geist, noch den Teufel, noch den Luzifer, noch das Licht, noch den heiligen Geist, noch den Messias, noch die Engel usw. wirklich kennen, sondern alles nur vom Hoerensagen jener haben, die ebensowenig wissen wie sie selber, die sich aber allesamt als Intellektuelle das Ihrige und fremdes Geistesgut patchworken, zusammenbasteln und also zusammenreimen.

Und diese zusammengereimten Wirrwarrgeschichten nennen sie dann mystische Heilsgeschichten, Spiritualitaet, Esoterik, die in Wirklichkeit nur wirre, oberflaechliche Wunsch- und Wahnvorstellungen, Illusionen und Abenteuergeschichten sind, denen jegliche tiefe und hohe Geistigkeit fehlen, mit denen sie aber ungezaehlte Menschenmassen und Seelen ueber Epochen hinweg unter dem Titel Glaubensfreiheit faszinieren und in die geistige Umnachtung und Verwirrung fuehren; und dies machen sie zum Zwecke ihrer niederen existentialistischen animalischen Anerkennungsgier, dem was das wirklich Teuflische ist und des weiteren zum Zwecke ihres sinnlichen und materialistischen, finanziellen Vorteils; doch so offenbaren sie sich damit dann selber als jene ekelhaften der Finsternis, der Materie verhafteten animalischen wahrheitsfeindlichen Menschen, die das Licht der Wahrheit nie erblickt haben.

»:«

Und so stellt sich desweiteren die Frage.: Wieso der Bote des Lichtes, der Traeger des Lichtes zum Traeger der Finsternis, des Uebels geworden ist.?

Wodurch ist er denn verfinstert.? Denn um das Licht zu verfinstern, bzw. den Traeger des Lichtes zu verfinstern, muss ja ein finsterer Geist als er selber vorhanden sein. Und so stellt sich doch die Frage.: Wer ist denn dieser finstere Geist, und wer sind seine Traeger und Boten, seine sogenannten Diener, die Engel der Finsternis.?

Wer also ist denn dieser, wer sind denn diese, die da den sogenannten Luzifer verfinstert haben.?

Und ist es denn ueberhaupt wahr, dass sie ihn verfinstert und also gestuerzt haben und sollte dieser Verfinsterer, dieser Geist der Finsternis etwa ein besserer sein als der Luzifer.? Sollten die Boten und Diener der Finsternis etwa die dem Gott Wohlgefaelligeren, die besseren Wesen sein.? Sollte der Geist der Verwirrung, der Verfinsterer der Logik zufolge nicht der wirkliche Teufel und Satan sein.?

Wer also ist jener, der den Lichttraeger verfinstert hat bzw. verfinstert haben soll oder verfinstert.?

Und da vernehmen wir nun in einer die vielen verschiedenen Geschichten und Erzaehlungen ueber ihn, diesen geheimnisvollen Luzifer, Lichtboten, Folgendes, naemlich dass er sich in die Weiber dieser Welt und das Weltliche verliebt hat, und dass dies seinen Sturz verursacht habe.

Der Logik folgernd muss man aber um hinabzustuerzen, bzw. hinabstuerzen zu koennen in ein Tiefers fallen als man es selber ist. Und das aber laesst doch erkennen, dass das Tiefere, in das man hinabstuerzt oder hinabgestuerzt wird, das wirkliche Uebel, das Satanische, das wirklich Teuflische, das niedere ekelhaft Tierische ist. Denn der Luzifer selber ist ja nicht die Finsternis; und folglich dessen kann nur das Weib und die Welt, das Weltliche die wirkliche Finsternis und das wirklich grosse Uebel sein, denn durch sie, das Weib, bzw. die Weiber und die Liebe und das Begehren nach den Weibern und dem Weltlichen, dem Sex soll er ja verfinstert sein.

Was dies auch immer heissen mag. Denn wie sieht diese, seine Verfinsterung, denn aus, und von wem wird sie als solche betrachtet und berurteilt.?

Und so offenbart sich doch durch diese Analyse, dass der Luzifer gar nicht das wirkliche Uebel ist, sondern das weltliche sexistische Weib, das schoene Tier, die mystisch geredet schoene Schlange, die mit sich selber als das grosse Boese, das satanisch finstere sexuelle Uebel in ihrer Gier nach der Schoenheit und dem Glanz des geistig lichten Engels und dessen Intelligenz diesen zum Uebel verfuehren will, naemlich zum Uebel sie das Weib und also den Sex zu begehren anstatt den absolut logischen reinen Geist, den sogenannten Gott, um so ihr und dem Weltlichen dienstbar zu werden.

Dass dies allerdings bei einem Lichtboten, bei einem Lichtengel, wenn man es logisch betrachtet, gar nicht wirklich moeglich ist, sondern nur bei einem physisch sexistisch verhafteten Wesen, entbehrt ihrem Geist und ihrer Logik, denn in derartige Sphaeren koennen Sensualisten, Sexisten, Materialisten gar nicht denkend vordringen, bzw. eindringen.

Das wirklich goettliche Licht aber kann man nicht verfinstern oder loeschen.

(VER= weg oder fort, FIN = ende oder aus, STERN = strahlen oder scheinen. VER-FIN-STERN.)

Man kann das goettliche Licht nur nach Massgabe seiner individuellen Macht und sexuellen Negativstrahlung beim Leuchten, beim Strahlen behindern. Diese Macht aber ist sehr begrenzt. Und so stellt sich auch hier wieder die Frage.: Wer ist und wer sind jene, die da an der Unterdrueckung und der Verfinsterung des Lichtes, also der Wahrheit, des Geistes der Wahrheit, ueberhaupt ein Interesse haben?

The devil in action

Und wieder stossen wir auf der Suche nach jenen Uebeltaetern auf den Sexos, die Sexualenergie, den Engel des Sex, die Traeger der Sexualpotenzen, SEXOS, Sexi-Hexi und Co., der da der Geist der Finsternis ist und der da in der Hauptsache in den weltlichen weiblichen Wesen mit seiner sinnlichen Wollust und Gier zu begehren und begehrt zu sein sitzt,

der aeusserlich und nach aussenhin so attraktive Fleischbrocken, das Schmollmundige, Vollbusige, Pralltittige, das Wesen mit den runden Pobacken, den weltlich schoenen Fleischkurven, das so scheinbare Unschuldsgesicht mit den grossen Kulleraugen, Klimperwimpern, den lackierten Finger- und Fussnaeglen, den blutroten Lippen und dem Engelshaar und Engelslocken, was alles wiederum auch nur Teil von Luege und Betrug in sich selbst ist.

Denn woher wissen jene Luegener und Betrueger, dass Engel Locken haben.?

Sie wissen ja nicht einmal was Engel, wirklche Engel sind.

Und so verbreiten und lehren sie selber als Unwissende Irrtumemer, Luegen, Unwahres an die Unwissenden, z.B. dass schoene Frauen Engel seien, wiewohl es der Wahrheit entsprechend genau das Gegenteil ist, denn sie sind als sexuelle Materialisten teuflisch und satanisch.

Diese Art der Diabolik, der Tatsachenverdrehung aber ist das wirklich Typische fuer den diabolischen, teuflischen Geist, der da der Geist der Welt insbesondere im Weibe aber auch im animalisch, tierisch sexistischen, materialistischen Manne ist und nicht wie faelschlich behauptet und gelehrt der Luzifer.

Denn da der Luzifer der Lichttraeger ist, muesste man ihm das Licht fortnehmen. Wer aber koennte das schon.? Denn die Finsternis will es ja gar nicht haben und kann es auch nicht wirklich antasten und kann es auch nicht in sich aufnehmen. Und darum bleibt das Licht im Lichttraeger, im Luzifer, im (gr.) Phosphoros und strahlt, wirkt nach Massgabe seiner geistigen, goettlichen Kraft, denn das Licht ist der Geist der Wahrheit und das ist Gott selber. Und der erhaelt und bewahrt als die allmaechtige Superintelligenz und der machtvolle Koenner ueber alles auch das Medium, das ihn traegt, also den Boten, auch wenn dieses in weltlich fleischlicher Gestalt auf dieser Erde, in dieser Welt der Physis wandelt.

Und so sieht die Sache dann so aus, dass die wirklchen Uebeltater, die sexistischen sinnlichkeitsbezognenen materialistischen Frauen und Maenner die wirklichen Satane und Teufel sind, die sich da in ihrer blind-arroganten Dummheit auch noch ruehmen Heilige und sonstige geistige Wesen oder sogenannte Engel zum Uebel, zum sexuellen und/oder materialistischen Begehren verfuehrt zu haben.

Da stehen sie dann da diese ueblen Idioten und freuen sich, sich selbst ueberheblich ruehmend einen Heiligen, einen Reinen, einen Licht- und Geistesmenschen, einen wirklich Unschuldigen, einen Goettlichen belogen und betrogen, verfuehrt und zur Hure, zur Nutte, zum Schwulen, zum Hurendiener, Hurer oder zum Arbeitssklaven umerzogen zu haben, bzw. zu einem weltangepassten, weltdienerischen Sklaven gemacht zu haben.

In ihrer arroganten, geistigen Blindheit und Ueberheblichkeit wissen sie nicht, dass sie dafuer die haerteste aller Strafen Gottes erhalten werden.

Da denken sie, sie seien sehr klug und listig, maechtig und schlau mit ihrem Willen das Uebel zu vollbringen und reissen schon die kleinen Kindern in den sexuellen Dreck, der sie selber sind, und beluegen und betruegen wen und was immer sie koennen nur um sich selbst aufzuwerten und so zum maechtigen Beherrscher anderer zu machen. Satanisch tierische, teuflische Machthabe.

Vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott selber Verfluchte und in Ewgkeit Verdammte sind diese allesamt.

Wer das Heilige und Reine hasst, befeindet, verunreinigt, der ist von Gott verflucht zu ewiger qualvoller Verdammnis.

Kompakt zusammengefasst in dem Satz.:

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

Logos Theon.

Aus dieser kleinen analytischen Abhandlung wird erkennbar, dass die Welt und der Weltgeist, also das sexuell, sexistisch ambitionierte Weltseelenpotential, welches sich am extremsten in den weiblichen Psychen befindet und von dort ausgehend wirkt, bestaendig daran interessiert ist Tatsachen, Tatbestaende, Logik und Vernunft, absolute Wahrheit und geistige Klarheiten zu verwirren, um den Geist der Menschen zu verdunkeln, denn das geistige Verwirren, Verdummen und Vergessenmachen ist das sogenannte Verdunkeln bzw. das Verfinstern.

Das geistige Verwirren und Verdummen bezeichnet man in mystischer Sprache als Verdunkeln, Verfinstern von Tatsachen und Wahrem, also vom Wesentlichen, von der Wahrheit ablenken, z.B indem man den Teufel als boesen, viehischen oder haesslichen Mann darstellt, obwohl der Teufel in Wirklichkeit ganz real als nackte Hurenschoenheit in einem luxurioesen Himmelbett liegt, seine Beine breit macht, um zum sexuellen und materialistischen Begeren zu verfuehren und um je nach Lust und Laune neue Teufel zu erzeugen und/oder zu gebaeren, neue sexistische Finsternistraeger, neue Wesen weltlich sexistischer Art in die Welt zu setzen, damit diese dann wiederum fuer die Sinnlichkeit, den Sexos und den sinnlichen, materialistischen Wohlstand vernutzt werden koennen; denn das ist des teuflischen, satanischen Sexos ganzes Interesse. Etwas anderes kann und will er nicht.

Er kann naemlich keine echten Lichtwesen zeugen oder gebaeren, denn durch die Sexualitaet sind sie an das Fleisch, die Materie, die Physis gebunden, gekettet und gezeugt und geboren aus dem Willen der Sinnlichkeit zur Sinnlichkeit, dem Sex zum Sex; und das ist das wirklich Teuflische und das Finstere, der materialistische Wohlstandsmensch und dessen Gesellschaft und System sind die aus dem Himmel, den geistigeren Dimensionen ausgestossenen, hinausgeworfenen und hinabgestuerzten Engel, Wesen, die anstatt dem superintelligen Geist Gottes lieber der Sinnlichkeit und dem Sex und Materialismus und also der Welt und dem Weib dienen und leben.

Die Sexualitaet und also die Sinnlichkeit ist es, die da den Geist im Menschen verdunkelt und den Menschen ungeistig materialistisch macht.

An dieser Art des Lebens aber hat der wirkliche Luzifer keinerlei Interesse, denn das innerste Wesen des Lichttraegers ist Licht, ist Klarheit, ist reinster Geist der absoluten Wahrheit, der da Gott selber ist.

Die aeussere Erscheinug ist voellig bedeutungslos.

Es ist der Allerheiligste Allmaechtige Gott, Geist selber, der da durch den Luzifer, den Lichtboten wirkt und strahlt wie und was er will.

Und also ist es der Allerheilgste Gott, Geist selber, der da seine Boten und Diener, Engel befaehigt, gestaltet, bewahrt und erhaelt, der sie aufsteigen und auch abstuerzen laesst und sie dennoch haelt und wieder in den hoechsten Himmel und den Zustand der reinsten goettlichen Heiligkeit erhebt.

Da ist rein gar nichts, was der wirkliche Luzifer aus sich selber tun koennte oder kann. Alles in Allem ist es also Gott selber, der da durch den Luzifer und alle seine echten Diener das wirkt, was und wie er wirken will.

Gustav Staedtler.

 

»»Der sexuelle Kontakt mit der weiblichen sinnlichen Psyche und dem weiblichen Koerper macht bloede, geistlos, animalisch, sensitiv, vegetativ. Die sinnlich materialistische Geistlosigkeit, Energetik uebertraegt sich bei Kontakt von Psyche zu Psyche fast unmerklich ebenso wie eine elektrische Ladung von einem Akku auf den anderen.

Sich also mit geistlosen oder sexistischen Psychen, Weibern abzugeben oder mit diesen sexuellen Kontakt zu pflegen, Geschlechtsverkehr betreiben, oder sie zu ehelichen macht dann selber geistlos, das Herunter- und in sich Hineinziehen der Sexualenergie und das Begehren des weiblichen Fleischeskoerpers macht animalisch sensuell vegetativ bloede, der Sinnlichkeit hoerig und dienstbar, man fickt sich runter. Und so wird insbesondere der Mann dann vom Weib fuer des Weibes Sinnlichkeit und den Materialismus versklavt und zieht dafuer sogar in den Krieg und stirbt als Soldat fuer das Weib, den Sensualismus und Materialismus; und damit ist er dann total verfinstert, verbloedet und wertloser als das, wofuer er arbeitet, lebt und stirbt.

ER IST DANN SO DER HOERIGE SUECHTIGE SEXUELLE LIEBESSKLAVE DER MATERIE.»»

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER.

Logos Theon./.Gustav Staedtler./. 2012./.veritasindeum

VERITAS --- VENI --- VICI.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
29. Juni 2012 5 29 /06 /Juni /2012 15:38

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

Gustav Staedtler

547169_354646997941120_1988451593_a.jpg

Gedanken zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit.

http://heinzsauren.wordpress.com/

»:«

599969_354615404610946_869683917_a.jpgDer andere Blick.

Gustav Staedtler.-.Kommentare zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit. 

Sauren.: "Willkommen auf GEDANKENMOMENTE

Bevor Sie nun auf diesen Seiten die Wahrheit suchen, denken Sie kurz über die Wahrheit nach, die Sie suchen."

G.S.:»Suche die absolute Wahrheit.«

Sauren.: "Für gewöhnlich bedeutet, die Wahrheit zu kennen, sich ihrer sicher zu sein. Doch der Wahrheit die Ehre zu geben, heißt nicht sie zu kennen, sondern sich zu dem Nichtwissen um sie zu bekennen."

Kommentar G.S.:.-.Und deshalb macht man die Augen zu vor der Wahrheit, der Realitaet, der Wirklichkeit und den Tatsachen, und weiss von nichts. Das war bisher immer so, nicht nur im 3. Reich, sondern auch davor und danach und heutigen Tages.

Man will nicht wissen und bekennt nichts zu wissen von all dem Uebel und dem Unrecht, das im Namen der Freiheit, der Demokratie, der Gerechtigkeit, des Humanismus und des Wohlstands begangen wird.

208895_354613687944451_1837473255_a.jpg

So sicher wie man weiss, dass die Kriege der USA unrechtmaessig sind, so sicher ist es auch, dass man davon nichts wissen will je mehr man davon selber profitiert nichts zu wissen; und fuer wahr haelt man, was einem am wenigsten Probleme bereitet und zum groesstmoeglichen eigenen persoenlichen Vorteil gereicht, und das darf dann auch die groesste Luege sein. Und genau an diesem Punkt bzgl. dieses Psychophaenomens setzen die Religionen und Ideologien sowie die politischen Systeme an und fuettern und trichtern von Geburt an das Volk, den Menschen mit Unwahrheiten und falschen Informationen, die sie als Wahrheiten darstellen, deklarieren, propagieren.

Und so sind dann die Menschen nicht mehr in der Lage,

vernuenftig und logisch zu denken und befinden sich in einem permanenten geistigen Labyrinth gefangen, aus dem sie nicht mehr durch eigene Befaehigung herauskommen koennen.

Nur die Wahrheit macht frei, doch dazu bedarf es eines Neuanfangs fuer den Menschen, und der aber ist ohne seinen Willen zur Wahrheit nicht moeglich.

»»:««

Sauren.: So sicher wie es Wahrheiten gibt, so sicher ist auch, dass wir von ihnen nicht viel wissen. Für uns als Menschen sind Wahrheiten nicht diese selbst, sondern nicht mehr als das, was wir für wahr halten.

Kommentar G.S.:.-.Dies sollte man nicht verallgemeinern.

Sauren.:Auch die Ansichten über Wahrheit, die sie hier lesen, sind ein solches für wahr halten, eine solche Wahrheit. Niemand kann jedoch tatsächlich sagen, dass sie auch wahr sind.

Wir können Wahrheiten nicht erkennen, sehr wohl aber unser für wahr halten vertreten.

Wir können nie wissen, ob wir die Wahrheit sagen, wenn wir etwas für wahr halten. Aber wir können uns zu dem, was wir sagen bekennen, wenn wir ausreichend gute Gründe erkennen, dass das von uns für wahr gehaltene, auch wahr sein könnte. So handeln wir nach bestem Wissen und Gewissen.

Kommentar G.S.:.-.Ich sage.: Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem bestaendigen Irrtum. Das ist sicherer als der Sonnenauf- und der Sonnenuntergang; und zu bekennen, dass die Erde eine Kugel ist, bedarf es dazu der Aufrichtigkeit.?

Was ist Wissen und Gewissen, wenn man die Wahrheit nicht zum wichtigsten Kriterium und zum hoechsten Wert, Gut gemacht hat.?

Entscheidet dann nicht der Bauch, das sinnliche Ego, die Sinnlichkeit und Sexualitaet.? Und so mordet man dann mit dem besten Gewissen fuer seinen Bauch oder den Bauch der Familie oder den Bauch der Nation.

»»:««

Sauren.: Der Irrtum bleibt jedoch ein beständiger Begleiter unseres für wahr halten und ist nie ausgeschlossen wo Menschen etwas für wahr halten, so aufrichtig sie dabei auch sein mögen.

»:«

Kommentar G.S.: 3x3 ergibt 9, daran besteht kein Zweifel. Aufrichtigkeit hat sehr viel mit Wahrheit zu tun, aber sehr wenig mit dem, was man fuer wahr haelt. Wenn man bekennt etwas Unwahres oder Falsches gesagt zu haben, oder sogar ganz vorsaetzlich aus Berechnung oder aus Angst gelogen zu haben, dann ist das ein Akt

von Wahrheitswillen. Die bekannte Unwahrheit oder Luege oder das Irrtum ist damit offenbart, ausgeraeumt und moeglicherweise beseitigt aber dadurch keine Wahrheit.

3x3 ist 7.-.ist dies eine falsche Wahrheit.?

3x3 ist 9.-.ist dies eine richtige Wahrheit,

oder hat dies alles mit Wahrheit nichts zu tun.?

Die unbekannte Megamenge ist Grundlage der Mathematik.-.Mehr oder Weniger = Plus oder Minus ergeben die logischen Recheneinheiten und darum ist 3x3=9, ebenso wie 5+4=9, 10-1=9 etc. und niemals 7.

Ist Mathematik eine Wahrheit oder eine Unwahrheit.?

Hat Mathematik etwas mit Wahrheit oder mit Unwahrheit zu tun.?

Was ist Suggestion, wenn man den Willen zur Wahrheit nicht hat.?

Ist dann nicht jedes Wort, ja jeder Gedanke, den man hegt und aeussert Unwahres, Irrtum oder Luege und Teil des vorteilsbedachten, individuellen, sensuellen, sexuellen, materialistischen Egowillens.?

Die Welt befindet sich im totalen IRRTUM; wenn dieses IRRTUM aufgeloest wird oder ist, wird man wissen, dass diese Welt eine UNWAHRHEIT war, Wahrheit nicht war, keine Wahrheit war.

»:«

»Als Philosoph sollte man in erster Linie Etyomologie, Psychologie und Logik studieren.«

»»:««

Sauren.: Auch die Hohepriester unsere hoch gelobten Wissenschaften sollten sich auf ein für wahr halten beschränken, da das Wissen um das Ganze, welches mit all seinen Zu- und Umständen eine Wahrheit wäre, auf Grund der Beschränktheit der menschlichen Parameter, sich jedem menschlichen Wissen-Wollen entzieht.

Kommentar G.S.: *Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

»:«

Es ist gar nicht noetig das GANZE gesamtheitlich auf einmal zu erfassen und zu wissen. Die Kunst besteht darin, im Augenblick, im JETZT, im Movement der Wahrheit des grossen Geistes im Universum zu leben, URVERTRAUEN im Willen zur WAHRHEIT.

*Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

Wenn ich sage.:”Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht,” dann rede ich damit die absolute Wahrheit. Ich habe damit die absolute Wahrheit verkuendet. Ohne den Willen zur Wahrheit ist der Mensch heillos verloren und verdammt, zum unabaenderlichen Scheitern verurteilt.-.Daran besteht kein Zeifel.

»»:««

DAS GANZE.?.-.Im Urzustand, der sogenannten Ursuppe befand sich denkfaehiger Geist und durch diesen denkfaehigen Geist ist alles geworden, was war und ist. Und dieser schoepferische, denkfaehige, intelligente Geist ist der Gestalter der Ursuppe, der absolut logische Schoepfergeist.

»:«

Sauren.: Es ist gerade die Unfähigkeit von uns als Menschen, die Wahrheiten nicht erkennen zu können, die uns die Welt verstehen lässt. Diese Unfähigkeit ist unsere eigentliche Fähigkeit, diese Ungewissheit unsere Gewissheit, da wir durch sie die Unwahrheiten erkennen können.

Immer dann, wenn uns eine vermeintliche Wahrheit offenbar wird, sollten wir um ihre Unwahrheit wissen.

Immer, wenn wir aufgefordert werden die Wahrheit zu sehen, sollten wir spüren, dass wir uns einer Unwahrheit zuwenden sollen. Immer wenn wir auf jemanden treffen, der von sich behauptet die Wahrheit zu kennen, können wir sicher sein, dass er die Unwahrheit sagt.

 

Kommentar G.S.: Und was versteht der Mensch bzgl. der Welt.?

Fressen und Gefressen werden ist Weltprinzip und insoweit Wahrheit, wahr, und diese Wahrheit kann der Mensch sehr wohl erkennen. Und was sollte daran unwahr sein.? Glauben sie nun, dass sie sich bzgl. dieser Tatsache, Wirklichkeit einer Unwahrheit zuwenden sollen.? Und sind sie sich sicher, dass ich damit die Unwahrheit denke, rede, schreibe.?

Ja, ich bin so einer, der da behauptet die Wahrheit zu kennen. Und wenn ich sage.: “Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht.!”dann ist dies absolute Wahrheit und wahr, dann denke, rede, schreibe ich absolute Wahrheit.-. Hypothesen, Behauptungen usw. sind keine Wahrheiten.

Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem permanenten totalen Irrtum, dies ist keine Hypothese, keine Annahme, keine Vermutung, keine Unwahrheit, es ist absolut wahr. Was sollte oder koennte hieran unwahr sein.?

»»:««

Sauren.: Mittels Kritik hinterfragen wir Wahrheiten, die dann oft zu Unwahrheiten werden. Kritik ist der Weg, der es uns ermöglicht Unwahrheiten zu erkennen; ihr beständiges Zweifeln an Wahrheiten erklärt uns unsere Welt.

Auch sie »die Kritik» vermag es nicht uns Wahrheiten zu geben, aber sie bringt uns diesen näher, indem sie uns von Unwahrheiten entfernt. Unwahrheiten, die teilweise aus Unwissenheit, teilweise aber auch absichtlich als Wahrheiten dargestellt werden.

 

Kommentar G.S.:.-. Ohne Wahrheit befindet man sich im totalen Irrtum.-.was koennte hieran unwahr sein.? Man kann es kritisieren und analysieren, doch es aendert die Wahrheit dieser Aussage nicht, und also bleibt dann nur noch das Leugnen bzw. die Ignoranz oder das Nicht glauben, das Nicht wissen wollen.

»»:««

Sauren.: Wir Menschen aber haben ein Recht auf die Unwahrheit, da wir nur, wenn wir diese erkennen, uns vor falschen Wahrheiten schützen können.

Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben. Falsche Wahrheiten sind jedoch das für wahr halten von Unwahrheiten und führen uns dazu die falschen Dinge zu tun, die wir mit dem Wissen der ihnen innen wohnenden Unwahrheiten nicht tun würden.

Kommentar G.S.: Logisch.-.Wenn jemand Luegen, Unwahrheit, Irrtuemer glaubt und fuer Wahrheit oder wahr erachtet, dann begeht er Fehler, denkt, redet, handelt und lebt aufgrund seines irrigen Glaubens und seiner Irrtuemer falsch; er folgert unlogisch und befindet sich so gesamtheitlich im Irrtum.

Ich sage und propagiere dies kompakt mit den Worten.:

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABAENDERLICHE VERLIERER.” Was sollte an dieser Aussage falsch oder unwahr sein, es ist absolut logisch und also Wahrheit.

»».««

Sauren.: So ist es eine Frage unserer persönlichen Prämissen, als Folge einer individuellen Bewertung der uns bekannten Unwahrheiten, wie wir mit der Welt und der Gesellschaft in der wir leben umgehen.

 

Kommentar:G.S..-.Ist verstaendlich aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun, ist nur Welt und Gesellschaftsrealitaet.

Sie verwenden eine sehr eigenartige Therminologie.-.FALSCHE WAHRHEITEN.-.Warum nicht irreale Behauptungen, Irrtuemer etc.?

»:«

Ich empfehle mich Ihnen, in diesem Sinne

Heinz Sauren

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts

 Kommentar: Gustav Staedtler.:

Heinz Sauren.: Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben.”

Kommentar G.S.: “Unwahrheiten sind fuer uns ungefaehrlich,” ist ein Irrtum und also unwahr, nicht wahr, es entspricht nicht den Tatsachen und ist demzufolge eine Unwahrheit.

Selbst als Unwahrheit Erkanntes ist und bleibt solange es nicht gaenzlich beseitigt ist, gefaehrlich und schadet, denn solange Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen in den Koepfen und Hirnen und also im Geist der Menschen aktiv sind, solange ist auch das Umfeld durch Tele- und Psychopathien damit belastet und das ganze Psychenumfeld davon tangiert und belastet, und das ist sehr gefaehrlich.

Irrtuemer, Unwahrheiten, Luegen muessen daeshalb total beseitigt werden und zwar insbesondere aus den Koepfen, und also dem Geist der so leichtglaeubigen, dummen Menschen.

Der sogenannte christliche Kalender ist hierfuer ein immer noch wirkendes Musterbeispiel fuer gefaehrliche Unwahrheiten, Irrtumer und katholischen Weltmachtwahn bis in die Derzeit, die ganz vorsaetzliche Irrtumsverbreitung, Hirn- und Geistvergiftung auch und insbesondere durch Glaubensdogmen, Orthodoxie zum Zwecke der Volksverbloedung und also der Entmachtung der Allgemeinheit, denn WISSEN IST MACHT. WISSEN BEFREIT VON FALSCHEN VORSTELLUNGEN UND ALSO VON UNWAHRHEITEN, und das aber zerstoert automatisch die Macht der sogenannten Autoritaten, die in Wirklichkeit gar keine Autoritaeten sind, sondern parasitaere von den Leistungen anderer abhaengige, existentialistische Volksausbeuter, die nicht als das, was sie wirklich sind, erkannt werden wollen, Irrefuehrer, Luegenlehrer, Irrtumsverbreiter, vorsaetzliche Wahrheitsignoranten und Wahrheitsverfaelscher zum Zwecke der Verdummung und Entmachtung leichtglaeubiger Psychen, Menschen.

Septo ist das Wort fuer 7.

Okto ist das Wort fuer 8.

Novo ist das Wort fuer 9.

Dezi ist das Wort fuer 10.

Im christlichen Kalender und also dem in der Westlichen Welt gueltigen Kalender aber steht Septo=September fuer 9 und also den 9. Monat. Okto=Oktober fuer den 10. Monat. Novo=November fuer den 11. Monat und Dezi=10 fuer den 12. Monat. Und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was an vorsaetzlichen Unwahrheiten gelehrt und verbreitet wird und womit man die Allgemeinheit total verbloedet und im Geist verwirrt, so dass man falsch und unlogisch denkt, falsch assoziiert, falsch rechnet usw. und also Unwahres bis Luege selber redet und verbreitet und so das Medium der Wahrheitsfeinde von Geburt an wird und ist und so zwangslaeufig machtlos ist.

Und so redet die Masse der Weltgesellschaft Unwahres, denkt und handelt unlogisch und befindet sich damit in einem Labyrinth.

Hirnschiss nenne ich derartige volksverbloedenden Machenschaften, die aller Logik und Vernunft widersprechenden Lehren, Behauptungen und Dogmen irrer Orthodoxie. Dezi-mber der 12. Monat im Dezimalsystem. Dutzend = Dezi. Doof im Kopf.

Und selbst wenn man nun um all dies weiss, ist man dennoch von diesem Irrwahn nicht frei, er grassiert weiter auch im eigenen Hirn und Geist und haelt gefangen in einem Denkschema und also in einem daemonischen Geist, in einer Welt des Irrtums, falscher Vorstellungen und also des Wahnes.

Und ebenso verhaelt es sich mit Banalitaeten und Trivialitaeten wie einem huebschen Liedchen, in dem man lernt, dass die Sonne bei Capri im Meer versinkt, der Mond als Sichel bezeichnet und dargestellt wird, in dem ein Stern zu sehen ist, eine Unmoeglichkeit selbst bei Neumond, dann also wenn der Mond scheinbar am Himmel nicht erscheint, allein der irrige Begriff Neumond oder das Wort Finsternis fuer die Nacht usw.

Waere es in der sogenannten Nacht wirklich finster, dann koennte niemand die Sterne sehen.

Sabbat ist das Wort fuer 7 und nicht fuer Ruhetag.

Das Wort Schwein stammt aus dem Griechischen und bedeutet Vielgebaerer und nicht Dreckstueck etc.

Insbesondere die westliche Gesellschaft ist so derart irregetrichtert, der Logik und Vernunft und Wahrheit entfremdet und feindlich, dass nur noch ihre totale Vernichtung das Problem loesen und das Positive bewirken kann.

Die Kultur des Westens ist nur noch ein einziger gefaehrlicher Wahn.

Reif fuer die entgueltige ewige Zwangsinternierung, Verdammnis in die sogenannte Hoelle, in der Wahrheit, Logik,Vernunft etc, naemlich ganz scheissegale Qualscheisse sind.

» Von falschen Wahrheiten zu reden entspricht meines Erachtens der Darstellung als sei der Mond eine falsche Sonne, die Finsternis das falsche Licht usw. Wie waere es mit der unwahren Wahrheit und der wahren Unwahrheit.? Eine wirklich sonderbare Didaktik, ein sonderbares Denkschema.-. eine Levelmanipulation um auf den gewuenschten Level, Mind zu ziehen und so Menschen, Psychen und Geist fuer sich zu vereinnahmen. Philosophie als Droge.!? In der Antike nannte man Derartiges auch Daemonie.

Ich sage.: Mensch, wer du auch immer bist, suche die Wahrheit, wenn du sie ernsthaft suchst, dann hast du sie schon, auch wenn es dir nicht bewusst ist.

Als Mensch in einer Welt des Irrtums und der Unwahrheit an sich ist das unablaessige wollen und suchen nach der Wahrheit das Massgebliche.

»:«

Kommentar G.S.: Wenn wir Wahrheit nicht wissen koennen, dann brauchen wir sie auch nicht zu wollen oder zu suchen. Und dann brauchen wir sie doch auch gar nicht wissen zu wollen. Und genau nach diesem Denkschema lebt die buergerliche Gesellschaft mit ihren Scheuklappengesicherten Rosarotbrillen, und so bedarf es dann auch des Willens zur Wahrheit nicht.

Den Willen zur Wahrheit aber gibt es bei bestimmten Menschentypen, Psychen, und das ist genau genommen schon Beweis genug dafuer, dass die Moeglichkeit besteht, dass der Mensch die Wahrheit erkennt. Ansonsten gaebe es diesen Willen nicht im Menschen.

Wer zur Erkenntnis, dem Wissen der Wahrheit gekommen ist, der ist bzw. wird durch diese auch befreit und den physischen, materialistischen Abhaengigkeiten enthoben. Bei derartigen Menschen/Psychen erlischt die Gier, das Beduerfnis nach dem irdischen Leben.

Wenn man voraussetzt, bzw. wenn es so waere, dass der Mensch die Wahrheit nicht erkennen kann, dann kann der Mensch auch niemals wirklich frei denken, dann kann der Mensch auch keinen wirklich freien Geist haben oder erlangen, dann ist der Geist des Menschen beschraenkt und damit unfrei, und der Freigeist ist dann auch kein wirklich freier Geist, sondern ein beschraenkter Geist, der sich nur einbildet frei zu sein, ebenso wie der Religioese glaubt, dass er ein Erloester, ein Freier, ein Befreiter durch seinen Glauben ist.

»»:««

Kommentar G.S.: Ach, wie schnell man doch die Unwahrheit redet oder zum Luegner wird.

Da verabschiedet man sich mit dem obligatorischen

Auf Wiedersehen” auch gegenueber jenen, die man gar nicht wiedersehen will. Da wuenscht man aufgrund der Etikette einen “Guten Tag” und wird zum Heuchler usw...

»»:««

Heinz Sauren, sind sie der Ansicht, dass es die absolute Wahrheit nicht gibt.?

»:«

Wenn alles relativ ist, dann ist dies doch ein Absolutum.

Was aber ist relativ, was assoziiert jemand mit dem Begriff RELATIV.?

»:«

Wer die Wahrheit hasst, der befindet sich dadurch doch in bestaendigem Irrtum und Unwahrheit und kann aufgrund dessen nur Fehler begehen, falsch handeln und also Uebles tun, ob nun mit gutem oder mit schlechtem Gewissen, bewusst oder unbewusst.

Was koennte denn gut an dem sein, was der Wahrheitsfeind, Wahrheitsignorant tut; er hat doch genau genommen gar kein sogenanntes Gewissen oder Bewusstsein; er lebt und handelt nur nach den ihm als gut oder schlecht, richtig oder falsch getrichterten Werten. Und die koennen dem jeweiligen ebenfalls Weltegomanen wahrheitsignoranten Zeitgeist entsprechend gestern so und heute so und morgen wieder anders sein.

Er ist also schon von daher und also aufgrund seiner Wahrheitsignoranz bzw. Wahrheitsfeindlichkeit verflucht und verdammt.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

Ein solcher Mensch kann dann auch nicht erkennen, dass er sich im totalen Irrtum befindet.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

»»:««

197726_354618401277313_188191350_a.jpgWas der Bibel recht ist, das ist der Wahrheit billig.

»»:««

Die ganze Welt ist eine Unwahrheit, und wer die Wahrheit nicht kennt, der kann sich demzufolge nur in permanenter Unwahrheit und also im bestaendigen Irrtum befinden, egal was er auch immer tut, er betrachtet sein Irre sein, seine Irrtuemer, seinen Irrwahn als Realitaet, als das einzig Wahre; er ist damit unabaenderlich irre und will letztlich die Wahrheit gar nicht, ja er hasst die Wahrheit und wahre Wirklichkeit sogar, weil diese ihm seinen Irrwahn, der seine Realitaet und seine Wahrheit ist, zerstoeren wuerde.

Und fuer diesen seinen Wahn ist er sogar bereit zu kaempfen und sein Leben einzusetzen; und hieraus resultieren dann Religionskriege, Konfessionskriege, ideologische und politische Weltanschauungskriege, so auch der Kampf um den Kommunismus und derzeit der Kampf um den Erhalt des Materialismus Kapitalismus, und so auch der ganz simple Kampf um die Aufrechterhaltung des materiellen Wohlstands unter der Etikette Humanismus.-.ALLES NUR IRRER WAHN.-.Die Wahrheit die wollen sie gar nicht, die hassen sie schon mit ihrer Aeusserung “DIE WAHRHEIT GIBT ES GAR NICHT.” so wie sie behaupten Gott gibt es nicht, ohne dies auch nur im Geringsten zu definieren.

Um ueberhaupt einen Anhaltspunkt eine etwaige Vorstellung von Wahrheit zu bekommen stellt sich doch die zwingende Frage.:

Was koennte Wahrheit denn sein, und was koennte Wahrheit beinhalten.?

Und obwohl die Welt voller Luege, Betrug, Raub, Mord und Krieg und Qual ist, behauptet und propagiert die Weltgesellschaft dennoch nicht “Es gibt keine Liebe,” sondern sie produzieren lieber neue Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen; und ohne jegliche Skrupel lehren sie “Die Liebe ist das Groesste,” “Die Liebe ist Gott.” oder “Gott ist die Liebe.” “Wir sind frei.” “Wir sind erloest.” Irre Idioten, Verkoerperungen des totalen Selbstbetruges, die auf der ganze Linie unheilbar sind. Das Heil findet sich in ihrer aller totalen Vernichtung. Sie sind Teil der unwahren, wahrheitsfeindlichen, physischen Welt, die da den Willen zur Wahrheit nicht hat und von daher das der Vergaenglichkeit und somit der Vernichtung Unterlegne ist.

Diese ganze Welt hat eine begrenzte Existenz und also keine wahre Wirklichkeit.

Und selbst das innerste Wesen des Weltmenschen ist nur das Irre, ein sinnlich sexuelles Ego, dessen innere Gier, die nicht zu stillende Sucht nach der Physis ist. Doch auch dies wollen sie in ihrer Wahrheitsfeindlichkeit nicht wahrhaben und quatschen bzgl. ihrer boesen Gier von Liebe.

Sie haben alles so sehr zum Fressen, zum Vernutzen gern, selbst die Organe ihrer Kinder. Sie sind Totalmaterialisten. Sie sind unverbesserliche, alles wirklich Gute verachtende Bestien.

»»:««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

179960_354613841277769_1349953986_a.jpg

Frei kann der Geist erst sein, wenn er der Allerheiligste Allmaechtige Geist ist, und also der absolut reine, pure Geist absoluter Intelligenz und souveraener Macht ist.

Was aber will der Freigeist.???

Was wollen die Religionen.???

Was wollen die Spirituellen.???

Koennen sie mit einem wirklich freien Geist jemals in Harmonie gelangen, leben, sein – oder hindert ihr unfreies Ego sie daran.???

»:«

Wer und/oder was ist man, wenn man als Mensch behauptet, dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann.?

In erster Linie geht es darum die Wahrheit immer zu wollen, dann wird sie sich schon finden lassen.

»:«

Da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht ist, da kann nur das Uebel im Menschen sein.

La vérité ne s'arrete pas devant toi.

Mensch wer du auch immer bist.:

Die Wahrheit macht nicht halt, weder vor dir noch vor mir.

In diesem Verstaendnis.

Gustav Staedtler.

2012

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

2.Teil.

»»:««

Wahrheit das groesste Problem der Welt.

Wahrheit der Staatsfeind Nummero 1.

Problem Wahrheit.

»»»:«««

Das groesste Problem in dieser Welt ist die Wahrheit, denn diese Welt und Gesellschaft funktioniert auf der Basis von Luege, vorsaetzlicher Irrefuehrung, Betrug, Heuchelei, Unwahrheit usw., um so das jeweilige individuelle, sensuelle, sexuelle Ego zu erhalten, zu schuetzen und zu versorgen.

Und von daher kann das “Survival of the Fittest” nicht ohne Wahrheitsfeindlichkeit praktiziert werden und funktionieren.

Und damit ist es eindeutig klar, das “Survival of the Fittest” ist der unabaenderliche, sichere Weg in den totalen Ruin und Untergang.

»»:««

H. Sauren, wie sie ja selber in ihrer Abhandlung bekennen und schreiben, sind ihre Ansichten ueber die Wahrheit ihr fuer wahr halten, ihre Sicht der Dinge.

Die Sicht der Dinge aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun.

Fuer wahr halten ist ja nicht die Wahrheit, sondern etwas aehnliches wie der Glaube der Religioesen. Dass aber der Mensch an sich vergaenglich, sterblich ist, ist eine Wahrheit und nicht die Sicht der Dinge.

Das Werden ist dem Vergehen unterworfen. Das ist eine absolute Wahrheit und unabaenderliche Gesetzmaessigkeit und kein fuer wahr halten oder eine moegliche Sicht der Dinge.

Wenn sie aber von ihren Ansichten der Dinge, die sie als Wahrheit bezeichnen, behaupten, dass diese nur ihr fuer wahr halten sind, dann entspricht dies einem bzw. ihrem Glauben bzgl. der Wahrnehmung dessen, was sie als Wirklichkeit erachten und also vermuten, glauben, dass es so sei. Und das aber hat mit Wahrheit rein gar nichts zu tun, sondern ist insgesamt nur ihr fuer wahr halten und also ihr Glaube.

Sie sind also genau betrachtet ebenso ein Glaeubiger wie die Religioesen, die auch nicht wissen und auch gar nicht wissen wollen, denn sie halten das Geglaubte fuer wahr.

Auch ihnen - so erhaelt man beim lesen ihrer Abhandlung den Eindruck - genuegt ihr Glaube, ihr fuer wahr halten. Und das bekennen sie, um damit Glaubwuerdigkeit zu untermauern.

Wer aber behauptet, dass er die Wahrheit nicht weiss, und dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann, den braucht man bzgl. der Wahrheit auch nicht zu konsultieren und nicht ernst zu nehmen.

Er ist und bleibt ein Hypothesenspekulant und also ein mit Vorsicht zu geniessender und zu behandelnder Existenzialist.

Da ist jeder Bettler wahrhaftiger und der Wahrheit naeher.

Und der Philosoph, der keine Wahrheit zu vermitteln hat, weil er und der Mensch die Wahrheit gar nicht kennen noch wissen koennen, ist damit doch ein Scharlatan, ein Maerchenerzaehler, ein Hypothesenspekulant, ein Gaukler der mit Hypothesenhandel seine Existenz begruenden will wie jeder Pfaffe, jeder Theologe.

Er beschaeftigt sich mit Gedankenkonstruktionen, die er durch die Faehigkeit des Schreibens in Schriftstellerei umlegt, und wird dann so zum Lohnschreiber oder Geschichten- bis Maerchenerzaehler gegen Lohn und ist dadurch von seinen Kunden abhaengig und so dann wesentlich gefaehrlicher und schaedlicher als der Bettler, denn er will kein ehrlicher Arbeiter oder offensichtlicher Bettler sein dieser Philosoph ohne Wissen.

Er dieser Philosoph weiss, dass er nichts weiss, aber dafuer will er geehrt und gut versorgt, bezahlt werden, und will leben wie die Katz im Wohlstandshaus, die freundlich schnurrt und prima mauzt.

Man weiss, dass sie nichts weiss wie der Philosoph auch.

Man weiss, dass man nichts weiss und auch nichts wissen kann, aber man hat noch nicht erkannt, dass man doof und parasitaer ist.

Diese Art von Philosoph hat noch nicht wirklich erkannt, was zu tun ist, naemlich einer redlichen Arbeit nachzugehen, denn all sein studieren hat ihm kein wirkliches Wissen verschafft.

(* Was aber ist redliche Arbeit.?)

Wenn er aber ein intellektueller Existenzialist ist, dann scheut er die angestrengte Arbeit, die Revolution, den Freiheitskampf und schaut sich nach einem parasitaeren Beruf um und wird dann je nach Veranlagung und Laune ein Pfaffe, Theologe, Angestellter im oeffentlichen Dienst, Beamter, Paedagoge, Jurist, Politiker usw. Und in dieser Position kann er nun seine Inkompetenz voll ausleben; und dass er nichts weiss, ist ihm dabei sehr hilfreich, naemlich um als ein vom Steuersklavenvolk gut versorgter, abgesicherter, anerkannter Parasit mit zum Teil sogar akademischem Titeln zu tun was ihm an Gaukelei einfaellt und an Scharlatanerie gefaellt,

so zum Beispiel Rechtschreibreformen erfinden, Gesetzestexte neu formulieren oder revidieren, Bibeltexte interpretieren, Stuss als Kunst zu produzieren und die nachfolgenden Generationen bloede trichtern, denn man weiss ja von den klugen Philosophen und dem eigenen philodoofieren, dass man nichts weiss und auch nichts wissen kann. Und also alles scheissegal, macht man nun die Jugend bloede, denn die braucht auch nichts zu wissen, denn es gibt da bekanntlich nichts zu wissen. Hauptsache die neuen Generationen sichern nun die weitere Versorgung fuer die alten unwissenden philodoofen Staatsbediensteten, die nun doch etwas ganz geheim gehaltenes wissen,- naemlich.-.

Man muss die Jugend dumm halten, damit sie fleissig arbeiten, viel konsumieren um ihr schwer verdientes Geld schnell zu verlieren, Steuern zahlen, sich im Wohlstand aalen, kritiklos sterben und dem Staat, der Partei oder der Kirche ihren verbliebenen Besitz vererben.”

Solche Bloedmaenner und Bloedfrauen merken rein gar nichts mehr, sie merken auch nicht, dass sie nichts mehr merken, sie sind so gluecklich verbloedet wie das Gras auf der Wiese, das man alle paar Tage abmaeht oder abfressen laesst.

Man ist hierarchisch geordnete bewusstlos vegetative Biomasse.

Fressen und gefressen werden das ist das Prinzip auf Erden.Man ist gluecklich, dass man nachwaechst. 

»:«

Ich persoenlich kann also nicht sagen, dass ich unwissend bin.

ICH WEISS UM DIE GEISTLOSIGKEIT DER MENSCHHEIT.

Ich weiss um die Geistlosigkeit der Weltgesellschaft, und diese Geistlosigkeit resultiert aus ihrer Wahrheitsfeindlichkeit, aus ihrem innersten Ego-Willen und Wesen, der sensuell, sexuell materialistischen Gier.

ICH WEISS, DASS ICH NICHTS WEISS, werde ich so also nicht behaupten, um dadurch nicht zum Leugner und unwahrhaftig zu werden, und ebenso werde ich nicht behaupten, man koenne die Wahrheit als Mensch nicht wissen, erkennen, haben.

DER MENSCH KANN ZUM WISSEN/ DER ERKENNTNIS DER WAHRHEIT KOMMEN.-....DENN....-.

Wer die Wahrheit wirklich ernsthaft sucht, den hat sie schon gefunden.

Gustav Staedtler

»»:««

(* Was aber ist redliche Arbeit.?)

Was ist redliche Arbeit als Raedchen in einem parasitaeren kapitalistischen System.? Da kann keiner wirklich redlich sein, ausser der Aussteiger und Revolutionaer.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
22. Juni 2012 5 22 /06 /Juni /2012 15:39

 

  

Das juengste Gericht und wie es funktioniert.

DAS LETZTE GERICHT.

DAS JUENGSTE GERICHT.

Das endgueltige Gericht.

             

Es funktioniert im Universum alles nach absolut logischen Gesetzmaessigkeiten und nicht nach dem was Jesus, der Papst, der Dalai Lama oder sonstwer will und fuer richtig haelt.

Auch Jesus und Christus und der Allerheiligste Allmaechtige Gott koennen die logischen Gesetzmaessigkeiten nicht aufheben, nicht beseitigen.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR NICHT ENDENDEN VERDAMMNIS.

Diese absolut logische Gesetzmaessigkeit bringt jeden auch Jesus und den Allmaechtigen Gott, Buddha, Mohammed und alle Heiligen - so sie sie nicht einhalten - in die Verdammnis.

Und das laesst erkennen, dass dies eine allmaechtige absolute Gesetzmaessigkeit ist und also absolute Wahrheit und allmaechtiger Geist.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Dies ist die Gesetzmaessigkeit des Allmaechtigen,

das unabaenderliche ABSOLUTUM.

Das ist der ewig gueltige Richtspruch und das sogenannte JUENGSTE GERICHT.

Und dieses Gericht habe ich durch Gottes Willen und Gnade in die Welt gebracht - auch gegen den Willen der ganzen Welt und auch gegenueber dem Papst und allen Maechten und Maechtigen dieser Welt.

Und damit ist nun unabaenderlich JUENGSTES GERICHT = das letztendlich gueltige Gericht.

 

SOLI DEO GLORIA...-.... BLA, BLA, BLA.

Welchem Gott einzig die Ehre.?

Leere Worthuelsen propagieren sie .

GOTT IST GEIST DER ABSOLUTEN WAHRHEIT.

Soli Deo Veritas Gloria.

Mit dem Wort Gott betreiben auch die listigen wahrheitsfeindlichen Teufel ihre Froemmigkeitspropaganda, erlassen ohne jegliche Rechthabe Gesetze und luegen dann selbst ihren Bruedern um ihres existentiellen Vorteils skrupellos ins Gesicht und bestrafen sie, so sie sich ihrem Willen nicht beugen.

 

Und desbezueglich ist nun jede andere Art von Evangelium und Religiositaet hinfaellig.

Ob man seinen Vater und seine Mutter ehrt und die mosaischen Gebote oder sonstige Gesetze einhaelt, dem Papst, dem Dalai Lama oder sonstwem glaubt und folgt,

es ist alles nichtig.

FUER ODER GEGEN DIE ABSOLUTE WAHRHEIT, DAS IST DIE ALLES ENTSCHEIDENDE FRAGE, DIES  IST EINZIG WICHTIG.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR EWIGEN VERDAMMNIS, DER IST GERICHTET.!

Und damit ist nun auch jeder, der mich um der Wahrheit und dieser Botschaft, dieses goettlichen Urteiles Willen ignoriert, befeindet, bestraft oder hasst, verurteilt und gerichtet. 

Und desbezueglich kann man auch noch so viel ignorieren und die Verbreitung sabotieren, damit ist man verflucht und gerichtet, denn jeder, der da nicht an der Verbreitung und Verkuendigung dieser Botschaft, dieses GOTTESURTEILES mitwirkt, beweist so nur seine Feindschaft gegen die Wahrheit und bewirkt damit seine eigene Verfluchung und Verurteilung, Vernichtung und ewige Verdammnis. 

 

 

Jeder ist also verpflichtet, diese Botschaft zu verbreiten und weiter zu verkuenden.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Und da wo man sie nicht weiter verbreiten und nicht verkuenden, nicht aufnehmen will und nicht weiter verbreitet, da sind die vom Allerheiligsten Allmaechtigen Geist und Gott Verfluchten und auf ewig gerichteten Verdammten, die zu ihrer Vernichtung und weiteren ewigen Verdammnis Verurteilten.

 

Die heilige Heilsbotschaft des wahren Messias, Christus bestand, als sie noch unverfaelscht war, darin sich fuer oder gegen die Wahrheit  zu entscheiden.

SUCHET DIE WAHRHEIT, DENN NUR SIE MACHT FREI. !

Das war die wirkliche Heilsbotschaft des wahren Messias, des sogenannten Christos. (Jesus)

Doch darum aber hat man sich nicht bemueht.

Und nun ist die Zeit der Gnade vorbei.

Und wer die Wahrheit nicht hat, der ist nun verdammt, gerichtet und wird erbarmungslos durch die goettlichen Gesetzmaessigkeiten vernichtet.

 

DIES ( HIER ) IST DAS SOGENANNTE JUENGSTE GERICHT.:

 

Wer sich nicht fuer die Wahrheit entschieden hat und einzig fuer die Wahrheit lebt, der hat sich fuer seine eigene Verdammnis entschieden, der hat sich gegen seine eigene Rettung und sein eigenes Heil entschieden.

WER SICH GEGEN DIE WAHRHEIT ENTSCHIEDEN HAT, DER HAT SICH FUER SEINE TOTALE VERNICHTUNG UND EWIGE VERDAMMNIS ENTSCHIEDEN.

 

Wer den dauerhaften Willen und die dauerhafte Liebe zur Wahrheit ( und damit auch zur Reinheit und Keuschheit ) nicht hat, der erlangt auch keinerlei Vergebung von Gott.

Wer die Wahrheit ignoriert, befeindet oder hasst, der erlangt von Gott in Ewigkeit keinerlei Vergebung.

Und das heisst, dass auch und insbesondere alle Ideologen, Politiker, verfassungsgebenden Organe, Gesetzesmacher und deren Helfer und Helfershelfer zur totalen Vernichtung und ewigen Verdammnis vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott verflucht sind.

 

Der heilige Gustav

 

Wie sollte die Wahrheit denen jemals vergeben koennen die sie hassen.?

Jene lieben doch die Luege, Betrug und Irrtum und sind das ewige vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott verfluchte  Uebel und Ekel, das sich in ihrer Verdammnisevolution Befindliche.

 

PS.

1a.

Und damit ist es klar.:

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT,

der ist gerichtet, geschieden, verflucht und verdammt.

1b.

Und damit ist es doch unzweideutig klar.:

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER HASST DEN ALLERHEILIGSTEN GEIST, DEN ALLMAECHTIGEN GOTT UND IST FOLGLICH DESSEN VON IHM VERFLUCHT ZUR TOTALEN VERNICHTUNG UND EWIGEN VERDAMMNIS.

 

Gustav Staedtler 

April 2007

*
**

Vorsaetzlich Fehler zu begehen,

das nennen sie Politik machen.

*

**

Das wirklich Irre

das ist die Wahrheitsfeindlichkeit.

Wer dies leugnet,

der kann doch nur der Irre sein.

*

**

Er nennt sich Humanist, Buddhist, Jude, Hinduist und Christ...

Er nennt sich Demokrat, Freund der Gerechtigkeit und des Rechtsstaats

Satan der ewige Luegner, Irrlehrer und Materialist.

*

**

DAS JUENGSTE GERICHT.
WIE EIN STILLES WUNDER VOLLZIEHT ES SICH.
DAS JUENGSTE GERICHT.
DIES IST DAS JUENGSTE GERICHT
UND DAS EWIGE HEILIGE URTEIL.:
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT
ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.!!!
*
**
!!!. – ICH BIN GEGEN ALLE - .!!!
!!!. - WER IST FUER MICH - .???
!!!. – WAHRHEIT IST MEIN NAME - .!!!
!!!. – WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT - .!!!
!!!. – OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER - .!!!
!!!. – WORT GOTTES IST MEIN TITEL - .!!!

DER HEILIGE GUSTAV ./. 2007

!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!
!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!
!!!. - DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL - .!!!
!!!. - DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER - .!!!
© Gustav Staedtler ./.veritasindeum1@yahoo.de
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VICI -----.!!!

 

Zur weiteren Verbreitung freigegeben.

 

Senden Sie nach Moeglichkeit diesen Beitrag an Ihnen bekannte religioese, ideologische oder politische Gemeinschaften, Organisationen und Persoenlichkeiten, insbesondere Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Hinduisten und Humanisten...

 

Fuer Uebersetzungsarbeiten des Textes in verschiedenste Sprachen waere ich sehr dankbar.

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
15. Juni 2012 5 15 /06 /Juni /2012 16:51

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

Gustav Staedtler

547169_354646997941120_1988451593_a.jpg

Gedanken zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit.

http://heinzsauren.wordpress.com/

»:«

599969_354615404610946_869683917_a.jpgDer andere Blick.

Gustav Staedtler.-.Kommentare zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit. 

Sauren.: "Willkommen auf GEDANKENMOMENTE

Bevor Sie nun auf diesen Seiten die Wahrheit suchen, denken Sie kurz über die Wahrheit nach, die Sie suchen."

G.S.:»Suche die absolute Wahrheit.«

Sauren.: "Für gewöhnlich bedeutet, die Wahrheit zu kennen, sich ihrer sicher zu sein. Doch der Wahrheit die Ehre zu geben, heißt nicht sie zu kennen, sondern sich zu dem Nichtwissen um sie zu bekennen."

Kommentar G.S.:.-.Und deshalb macht man die Augen zu vor der Wahrheit, der Realitaet, der Wirklichkeit und den Tatsachen, und weiss von nichts. Das war bisher immer so, nicht nur im 3. Reich, sondern auch davor und danach und heutigen Tages.

Man will nicht wissen und bekennt nichts zu wissen von all dem Uebel und dem Unrecht, das im Namen der Freiheit, der Demokratie, der Gerechtigkeit, des Humanismus und des Wohlstands begangen wird.

208895_354613687944451_1837473255_a.jpg

So sicher wie man weiss, dass die Kriege der USA unrechtmaessig sind, so sicher ist es auch, dass man davon nichts wissen will je mehr man davon selber profitiert nichts zu wissen; und fuer wahr haelt man, was einem am wenigsten Probleme bereitet und zum groesstmoeglichen eigenen persoenlichen Vorteil gereicht, und das darf dann auch die groesste Luege sein. Und genau an diesem Punkt bzgl. dieses Psychophaenomens setzen die Religionen und Ideologien sowie die politischen Systeme an und fuettern und trichtern von Geburt an das Volk, den Menschen mit Unwahrheiten und falschen Informationen, die sie als Wahrheiten darstellen, deklarieren, propagieren.

Und so sind dann die Menschen nicht mehr in der Lage,

vernuenftig und logisch zu denken und befinden sich in einem permanenten geistigen Labyrinth gefangen, aus dem sie nicht mehr durch eigene Befaehigung herauskommen koennen.

Nur die Wahrheit macht frei, doch dazu bedarf es eines Neuanfangs fuer den Menschen, und der aber ist ohne seinen Willen zur Wahrheit nicht moeglich.

»»:««

Sauren.: So sicher wie es Wahrheiten gibt, so sicher ist auch, dass wir von ihnen nicht viel wissen. Für uns als Menschen sind Wahrheiten nicht diese selbst, sondern nicht mehr als das, was wir für wahr halten.

Kommentar G.S.:.-.Dies sollte man nicht verallgemeinern.

Sauren.:Auch die Ansichten über Wahrheit, die sie hier lesen, sind ein solches für wahr halten, eine solche Wahrheit. Niemand kann jedoch tatsächlich sagen, dass sie auch wahr sind.

Wir können Wahrheiten nicht erkennen, sehr wohl aber unser für wahr halten vertreten.

Wir können nie wissen, ob wir die Wahrheit sagen, wenn wir etwas für wahr halten. Aber wir können uns zu dem, was wir sagen bekennen, wenn wir ausreichend gute Gründe erkennen, dass das von uns für wahr gehaltene, auch wahr sein könnte. So handeln wir nach bestem Wissen und Gewissen.

Kommentar G.S.:.-.Ich sage.: Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem bestaendigen Irrtum. Das ist sicherer als der Sonnenauf- und der Sonnenuntergang; und zu bekennen, dass die Erde eine Kugel ist, bedarf es dazu der Aufrichtigkeit.?

Was ist Wissen und Gewissen, wenn man die Wahrheit nicht zum wichtigsten Kriterium und zum hoechsten Wert, Gut gemacht hat.?

Entscheidet dann nicht der Bauch, das sinnliche Ego, die Sinnlichkeit und Sexualitaet.? Und so mordet man dann mit dem besten Gewissen fuer seinen Bauch oder den Bauch der Familie oder den Bauch der Nation.

»»:««

Sauren.: Der Irrtum bleibt jedoch ein beständiger Begleiter unseres für wahr halten und ist nie ausgeschlossen wo Menschen etwas für wahr halten, so aufrichtig sie dabei auch sein mögen.

»:«

Kommentar G.S.: 3x3 ergibt 9, daran besteht kein Zweifel. Aufrichtigkeit hat sehr viel mit Wahrheit zu tun, aber sehr wenig mit dem, was man fuer wahr haelt. Wenn man bekennt etwas Unwahres oder Falsches gesagt zu haben, oder sogar ganz vorsaetzlich aus Berechnung oder aus Angst gelogen zu haben, dann ist das ein Akt

von Wahrheitswillen. Die bekannte Unwahrheit oder Luege oder das Irrtum ist damit offenbart, ausgeraeumt und moeglicherweise beseitigt aber dadurch keine Wahrheit.

3x3 ist 7.-.ist dies eine falsche Wahrheit.?

3x3 ist 9.-.ist dies eine richtige Wahrheit,

oder hat dies alles mit Wahrheit nichts zu tun.?

Die unbekannte Megamenge ist Grundlage der Mathematik.-.Mehr oder Weniger = Plus oder Minus ergeben die logischen Recheneinheiten und darum ist 3x3=9, ebenso wie 5+4=9, 10-1=9 etc. und niemals 7.

Ist Mathematik eine Wahrheit oder eine Unwahrheit.?

Hat Mathematik etwas mit Wahrheit oder mit Unwahrheit zu tun.?

Was ist Suggestion, wenn man den Willen zur Wahrheit nicht hat.?

Ist dann nicht jedes Wort, ja jeder Gedanke, den man hegt und aeussert Unwahres, Irrtum oder Luege und Teil des vorteilsbedachten, individuellen, sensuellen, sexuellen, materialistischen Egowillens.?

Die Welt befindet sich im totalen IRRTUM; wenn dieses IRRTUM aufgeloest wird oder ist, wird man wissen, dass diese Welt eine UNWAHRHEIT war, Wahrheit nicht war, keine Wahrheit war.

»:«

»Als Philosoph sollte man in erster Linie Etyomologie, Psychologie und Logik studieren.«

»»:««

Sauren.: Auch die Hohepriester unsere hoch gelobten Wissenschaften sollten sich auf ein für wahr halten beschränken, da das Wissen um das Ganze, welches mit all seinen Zu- und Umständen eine Wahrheit wäre, auf Grund der Beschränktheit der menschlichen Parameter, sich jedem menschlichen Wissen-Wollen entzieht.

Kommentar G.S.: *Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

»:«

Es ist gar nicht noetig das GANZE gesamtheitlich auf einmal zu erfassen und zu wissen. Die Kunst besteht darin, im Augenblick, im JETZT, im Movement der Wahrheit des grossen Geistes im Universum zu leben, URVERTRAUEN im Willen zur WAHRHEIT.

*Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

Wenn ich sage.:”Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht,” dann rede ich damit die absolute Wahrheit. Ich habe damit die absolute Wahrheit verkuendet. Ohne den Willen zur Wahrheit ist der Mensch heillos verloren und verdammt, zum unabaenderlichen Scheitern verurteilt.-.Daran besteht kein Zeifel.

»»:««

DAS GANZE.?.-.Im Urzustand, der sogenannten Ursuppe befand sich denkfaehiger Geist und durch diesen denkfaehigen Geist ist alles geworden, was war und ist. Und dieser schoepferische, denkfaehige, intelligente Geist ist der Gestalter der Ursuppe, der absolut logische Schoepfergeist.

»:«

Sauren.: Es ist gerade die Unfähigkeit von uns als Menschen, die Wahrheiten nicht erkennen zu können, die uns die Welt verstehen lässt. Diese Unfähigkeit ist unsere eigentliche Fähigkeit, diese Ungewissheit unsere Gewissheit, da wir durch sie die Unwahrheiten erkennen können.

Immer dann, wenn uns eine vermeintliche Wahrheit offenbar wird, sollten wir um ihre Unwahrheit wissen.

Immer, wenn wir aufgefordert werden die Wahrheit zu sehen, sollten wir spüren, dass wir uns einer Unwahrheit zuwenden sollen. Immer wenn wir auf jemanden treffen, der von sich behauptet die Wahrheit zu kennen, können wir sicher sein, dass er die Unwahrheit sagt.

 

Kommentar G.S.: Und was versteht der Mensch bzgl. der Welt.?

Fressen und Gefressen werden ist Weltprinzip und insoweit Wahrheit, wahr, und diese Wahrheit kann der Mensch sehr wohl erkennen. Und was sollte daran unwahr sein.? Glauben sie nun, dass sie sich bzgl. dieser Tatsache, Wirklichkeit einer Unwahrheit zuwenden sollen.? Und sind sie sich sicher, dass ich damit die Unwahrheit denke, rede, schreibe.?

Ja, ich bin so einer, der da behauptet die Wahrheit zu kennen. Und wenn ich sage.: “Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht.!”dann ist dies absolute Wahrheit und wahr, dann denke, rede, schreibe ich absolute Wahrheit.-. Hypothesen, Behauptungen usw. sind keine Wahrheiten.

Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem permanenten totalen Irrtum, dies ist keine Hypothese, keine Annahme, keine Vermutung, keine Unwahrheit, es ist absolut wahr. Was sollte oder koennte hieran unwahr sein.?

»»:««

Sauren.: Mittels Kritik hinterfragen wir Wahrheiten, die dann oft zu Unwahrheiten werden. Kritik ist der Weg, der es uns ermöglicht Unwahrheiten zu erkennen; ihr beständiges Zweifeln an Wahrheiten erklärt uns unsere Welt.

Auch sie »die Kritik» vermag es nicht uns Wahrheiten zu geben, aber sie bringt uns diesen näher, indem sie uns von Unwahrheiten entfernt. Unwahrheiten, die teilweise aus Unwissenheit, teilweise aber auch absichtlich als Wahrheiten dargestellt werden.

 

Kommentar G.S.:.-. Ohne Wahrheit befindet man sich im totalen Irrtum.-.was koennte hieran unwahr sein.? Man kann es kritisieren und analysieren, doch es aendert die Wahrheit dieser Aussage nicht, und also bleibt dann nur noch das Leugnen bzw. die Ignoranz oder das Nicht glauben, das Nicht wissen wollen.

»»:««

Sauren.: Wir Menschen aber haben ein Recht auf die Unwahrheit, da wir nur, wenn wir diese erkennen, uns vor falschen Wahrheiten schützen können.

Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben. Falsche Wahrheiten sind jedoch das für wahr halten von Unwahrheiten und führen uns dazu die falschen Dinge zu tun, die wir mit dem Wissen der ihnen innen wohnenden Unwahrheiten nicht tun würden.

Kommentar G.S.: Logisch.-.Wenn jemand Luegen, Unwahrheit, Irrtuemer glaubt und fuer Wahrheit oder wahr erachtet, dann begeht er Fehler, denkt, redet, handelt und lebt aufgrund seines irrigen Glaubens und seiner Irrtuemer falsch; er folgert unlogisch und befindet sich so gesamtheitlich im Irrtum.

Ich sage und propagiere dies kompakt mit den Worten.:

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABAENDERLICHE VERLIERER.” Was sollte an dieser Aussage falsch oder unwahr sein, es ist absolut logisch und also Wahrheit.

»».««

Sauren.: So ist es eine Frage unserer persönlichen Prämissen, als Folge einer individuellen Bewertung der uns bekannten Unwahrheiten, wie wir mit der Welt und der Gesellschaft in der wir leben umgehen.

 

Kommentar:G.S..-.Ist verstaendlich aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun, ist nur Welt und Gesellschaftsrealitaet.

Sie verwenden eine sehr eigenartige Therminologie.-.FALSCHE WAHRHEITEN.-.Warum nicht irreale Behauptungen, Irrtuemer etc.?

»:«

Ich empfehle mich Ihnen, in diesem Sinne

Heinz Sauren

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts

 Kommentar: Gustav Staedtler.:

Heinz Sauren.: Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben.”

Kommentar G.S.: “Unwahrheiten sind fuer uns ungefaehrlich,” ist ein Irrtum und also unwahr, nicht wahr, es entspricht nicht den Tatsachen und ist demzufolge eine Unwahrheit.

Selbst als Unwahrheit Erkanntes ist und bleibt solange es nicht gaenzlich beseitigt ist, gefaehrlich und schadet, denn solange Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen in den Koepfen und Hirnen und also im Geist der Menschen aktiv sind, solange ist auch das Umfeld durch Tele- und Psychopathien damit belastet und das ganze Psychenumfeld davon tangiert und belastet, und das ist sehr gefaehrlich.

Irrtuemer, Unwahrheiten, Luegen muessen daeshalb total beseitigt werden und zwar insbesondere aus den Koepfen, und also dem Geist der so leichtglaeubigen, dummen Menschen.

Der sogenannte christliche Kalender ist hierfuer ein immer noch wirkendes Musterbeispiel fuer gefaehrliche Unwahrheiten, Irrtumer und katholischen Weltmachtwahn bis in die Derzeit, die ganz vorsaetzliche Irrtumsverbreitung, Hirn- und Geistvergiftung auch und insbesondere durch Glaubensdogmen, Orthodoxie zum Zwecke der Volksverbloedung und also der Entmachtung der Allgemeinheit, denn WISSEN IST MACHT. WISSEN BEFREIT VON FALSCHEN VORSTELLUNGEN UND ALSO VON UNWAHRHEITEN, und das aber zerstoert automatisch die Macht der sogenannten Autoritaten, die in Wirklichkeit gar keine Autoritaeten sind, sondern parasitaere von den Leistungen anderer abhaengige, existentialistische Volksausbeuter, die nicht als das, was sie wirklich sind, erkannt werden wollen, Irrefuehrer, Luegenlehrer, Irrtumsverbreiter, vorsaetzliche Wahrheitsignoranten und Wahrheitsverfaelscher zum Zwecke der Verdummung und Entmachtung leichtglaeubiger Psychen, Menschen.

Septo ist das Wort fuer 7.

Okto ist das Wort fuer 8.

Novo ist das Wort fuer 9.

Dezi ist das Wort fuer 10.

Im christlichen Kalender und also dem in der Westlichen Welt gueltigen Kalender aber steht Septo=September fuer 9 und also den 9. Monat. Okto=Oktober fuer den 10. Monat. Novo=November fuer den 11. Monat und Dezi=10 fuer den 12. Monat. Und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was an vorsaetzlichen Unwahrheiten gelehrt und verbreitet wird und womit man die Allgemeinheit total verbloedet und im Geist verwirrt, so dass man falsch und unlogisch denkt, falsch assoziiert, falsch rechnet usw. und also Unwahres bis Luege selber redet und verbreitet und so das Medium der Wahrheitsfeinde von Geburt an wird und ist und so zwangslaeufig machtlos ist.

Und so redet die Masse der Weltgesellschaft Unwahres, denkt und handelt unlogisch und befindet sich damit in einem Labyrinth.

Hirnschiss nenne ich derartige volksverbloedenden Machenschaften, die aller Logik und Vernunft widersprechenden Lehren, Behauptungen und Dogmen irrer Orthodoxie. Dezi-mber der 12. Monat im Dezimalsystem. Dutzend = Dezi. Doof im Kopf.

Und selbst wenn man nun um all dies weiss, ist man dennoch von diesem Irrwahn nicht frei, er grassiert weiter auch im eigenen Hirn und Geist und haelt gefangen in einem Denkschema und also in einem daemonischen Geist, in einer Welt des Irrtums, falscher Vorstellungen und also des Wahnes.

Und ebenso verhaelt es sich mit Banalitaeten und Trivialitaeten wie einem huebschen Liedchen, in dem man lernt, dass die Sonne bei Capri im Meer versinkt, der Mond als Sichel bezeichnet und dargestellt wird, in dem ein Stern zu sehen ist, eine Unmoeglichkeit selbst bei Neumond, dann also wenn der Mond scheinbar am Himmel nicht erscheint, allein der irrige Begriff Neumond oder das Wort Finsternis fuer die Nacht usw.

Waere es in der sogenannten Nacht wirklich finster, dann koennte niemand die Sterne sehen.

Sabbat ist das Wort fuer 7 und nicht fuer Ruhetag.

Das Wort Schwein stammt aus dem Griechischen und bedeutet Vielgebaerer und nicht Dreckstueck etc.

Insbesondere die westliche Gesellschaft ist so derart irregetrichtert, der Logik und Vernunft und Wahrheit entfremdet und feindlich, dass nur noch ihre totale Vernichtung das Problem loesen und das Positive bewirken kann.

Die Kultur des Westens ist nur noch ein einziger gefaehrlicher Wahn.

Reif fuer die entgueltige ewige Zwangsinternierung, Verdammnis in die sogenannte Hoelle, in der Wahrheit, Logik,Vernunft etc, naemlich ganz scheissegale Qualscheisse sind.

» Von falschen Wahrheiten zu reden entspricht meines Erachtens der Darstellung als sei der Mond eine falsche Sonne, die Finsternis das falsche Licht usw. Wie waere es mit der unwahren Wahrheit und der wahren Unwahrheit.? Eine wirklich sonderbare Didaktik, ein sonderbares Denkschema.-. eine Levelmanipulation um auf den gewuenschten Level, Mind zu ziehen und so Menschen, Psychen und Geist fuer sich zu vereinnahmen. Philosophie als Droge.!? In der Antike nannte man Derartiges auch Daemonie.

Ich sage.: Mensch, wer du auch immer bist, suche die Wahrheit, wenn du sie ernsthaft suchst, dann hast du sie schon, auch wenn es dir nicht bewusst ist.

Als Mensch in einer Welt des Irrtums und der Unwahrheit an sich ist das unablaessige wollen und suchen nach der Wahrheit das Massgebliche.

»:«

Kommentar G.S.: Wenn wir Wahrheit nicht wissen koennen, dann brauchen wir sie auch nicht zu wollen oder zu suchen. Und dann brauchen wir sie doch auch gar nicht wissen zu wollen. Und genau nach diesem Denkschema lebt die buergerliche Gesellschaft mit ihren Scheuklappengesicherten Rosarotbrillen, und so bedarf es dann auch des Willens zur Wahrheit nicht.

Den Willen zur Wahrheit aber gibt es bei bestimmten Menschentypen, Psychen, und das ist genau genommen schon Beweis genug dafuer, dass die Moeglichkeit besteht, dass der Mensch die Wahrheit erkennt. Ansonsten gaebe es diesen Willen nicht im Menschen.

Wer zur Erkenntnis, dem Wissen der Wahrheit gekommen ist, der ist bzw. wird durch diese auch befreit und den physischen, materialistischen Abhaengigkeiten enthoben. Bei derartigen Menschen/Psychen erlischt die Gier, das Beduerfnis nach dem irdischen Leben.

Wenn man voraussetzt, bzw. wenn es so waere, dass der Mensch die Wahrheit nicht erkennen kann, dann kann der Mensch auch niemals wirklich frei denken, dann kann der Mensch auch keinen wirklich freien Geist haben oder erlangen, dann ist der Geist des Menschen beschraenkt und damit unfrei, und der Freigeist ist dann auch kein wirklich freier Geist, sondern ein beschraenkter Geist, der sich nur einbildet frei zu sein, ebenso wie der Religioese glaubt, dass er ein Erloester, ein Freier, ein Befreiter durch seinen Glauben ist.

»»:««

Kommentar G.S.: Ach, wie schnell man doch die Unwahrheit redet oder zum Luegner wird.

Da verabschiedet man sich mit dem obligatorischen

Auf Wiedersehen” auch gegenueber jenen, die man gar nicht wiedersehen will. Da wuenscht man aufgrund der Etikette einen “Guten Tag” und wird zum Heuchler usw...

»»:««

Heinz Sauren, sind sie der Ansicht, dass es die absolute Wahrheit nicht gibt.?

»:«

Wenn alles relativ ist, dann ist dies doch ein Absolutum.

Was aber ist relativ, was assoziiert jemand mit dem Begriff RELATIV.?

»:«

Wer die Wahrheit hasst, der befindet sich dadurch doch in bestaendigem Irrtum und Unwahrheit und kann aufgrund dessen nur Fehler begehen, falsch handeln und also Uebles tun, ob nun mit gutem oder mit schlechtem Gewissen, bewusst oder unbewusst.

Was koennte denn gut an dem sein, was der Wahrheitsfeind, Wahrheitsignorant tut; er hat doch genau genommen gar kein sogenanntes Gewissen oder Bewusstsein; er lebt und handelt nur nach den ihm als gut oder schlecht, richtig oder falsch getrichterten Werten. Und die koennen dem jeweiligen ebenfalls Weltegomanen wahrheitsignoranten Zeitgeist entsprechend gestern so und heute so und morgen wieder anders sein.

Er ist also schon von daher und also aufgrund seiner Wahrheitsignoranz bzw. Wahrheitsfeindlichkeit verflucht und verdammt.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

Ein solcher Mensch kann dann auch nicht erkennen, dass er sich im totalen Irrtum befindet.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

»»:««

197726_354618401277313_188191350_a.jpgWas der Bibel recht ist, das ist der Wahrheit billig.

»»:««

Die ganze Welt ist eine Unwahrheit, und wer die Wahrheit nicht kennt, der kann sich demzufolge nur in permanenter Unwahrheit und also im bestaendigen Irrtum befinden, egal was er auch immer tut, er betrachtet sein Irre sein, seine Irrtuemer, seinen Irrwahn als Realitaet, als das einzig Wahre; er ist damit unabaenderlich irre und will letztlich die Wahrheit gar nicht, ja er hasst die Wahrheit und wahre Wirklichkeit sogar, weil diese ihm seinen Irrwahn, der seine Realitaet und seine Wahrheit ist, zerstoeren wuerde.

Und fuer diesen seinen Wahn ist er sogar bereit zu kaempfen und sein Leben einzusetzen; und hieraus resultieren dann Religionskriege, Konfessionskriege, ideologische und politische Weltanschauungskriege, so auch der Kampf um den Kommunismus und derzeit der Kampf um den Erhalt des Materialismus Kapitalismus, und so auch der ganz simple Kampf um die Aufrechterhaltung des materiellen Wohlstands unter der Etikette Humanismus.-.ALLES NUR IRRER WAHN.-.Die Wahrheit die wollen sie gar nicht, die hassen sie schon mit ihrer Aeusserung “DIE WAHRHEIT GIBT ES GAR NICHT.” so wie sie behaupten Gott gibt es nicht, ohne dies auch nur im Geringsten zu definieren.

Um ueberhaupt einen Anhaltspunkt eine etwaige Vorstellung von Wahrheit zu bekommen stellt sich doch die zwingende Frage.:

Was koennte Wahrheit denn sein, und was koennte Wahrheit beinhalten.?

Und obwohl die Welt voller Luege, Betrug, Raub, Mord und Krieg und Qual ist, behauptet und propagiert die Weltgesellschaft dennoch nicht “Es gibt keine Liebe,” sondern sie produzieren lieber neue Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen; und ohne jegliche Skrupel lehren sie “Die Liebe ist das Groesste,” “Die Liebe ist Gott.” oder “Gott ist die Liebe.” “Wir sind frei.” “Wir sind erloest.” Irre Idioten, Verkoerperungen des totalen Selbstbetruges, die auf der ganze Linie unheilbar sind. Das Heil findet sich in ihrer aller totalen Vernichtung. Sie sind Teil der unwahren, wahrheitsfeindlichen, physischen Welt, die da den Willen zur Wahrheit nicht hat und von daher das der Vergaenglichkeit und somit der Vernichtung Unterlegne ist.

Diese ganze Welt hat eine begrenzte Existenz und also keine wahre Wirklichkeit.

Und selbst das innerste Wesen des Weltmenschen ist nur das Irre, ein sinnlich sexuelles Ego, dessen innere Gier, die nicht zu stillende Sucht nach der Physis ist. Doch auch dies wollen sie in ihrer Wahrheitsfeindlichkeit nicht wahrhaben und quatschen bzgl. ihrer boesen Gier von Liebe.

Sie haben alles so sehr zum Fressen, zum Vernutzen gern, selbst die Organe ihrer Kinder. Sie sind Totalmaterialisten. Sie sind unverbesserliche, alles wirklich Gute verachtende Bestien.

»»:««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

179960_354613841277769_1349953986_a.jpg

Frei kann der Geist erst sein, wenn er der Allerheiligste Allmaechtige Geist ist, und also der absolut reine, pure Geist absoluter Intelligenz und souveraener Macht ist.

Was aber will der Freigeist.???

Was wollen die Religionen.???

Was wollen die Spirituellen.???

Koennen sie mit einem wirklich freien Geist jemals in Harmonie gelangen, leben, sein – oder hindert ihr unfreies Ego sie daran.???

»:«

Wer und/oder was ist man, wenn man als Mensch behauptet, dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann.?

In erster Linie geht es darum die Wahrheit immer zu wollen, dann wird sie sich schon finden lassen.

»:«

Da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht ist, da kann nur das Uebel im Menschen sein.

La vérité ne s'arrete pas devant toi.

Mensch wer du auch immer bist.:

Die Wahrheit macht nicht halt, weder vor dir noch vor mir.

In diesem Verstaendnis.

Gustav Staedtler.

2012

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
29. Mai 2012 2 29 /05 /Mai /2012 15:31
Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
16. Mai 2012 3 16 /05 /Mai /2012 15:36

 
Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
15. Mai 2012 2 15 /05 /Mai /2012 17:42

Freiheit oder Stars and Stripes

oder

Goldene Sterne im Kreis.???

 

 

I

III

IIIIIII

IIIIII   IIIIII

IIIIII666IIIIII

 

KAMEN EINST SCHIFFE VON VIKING,

SCHOEN WAREN SIE ANZUSCHAUN.

SIE KAMEN IM FRUEHEN MORGENGRAUN

UND SEGELTEN BELADEN MIT GROSSEN SCHAETZEN

WIEDER STOLZ FORT

IM ABENDROT.

WAS SIE BRACHTEN, DAS WAR

GEPLUENDERTES VOLK,

VERBRANNTES LAND

UND DER TOD.

ROT WAR DANN DAS LAND AM ABEND VOM BLUT.

SIE LINDERTEN IMMER NUR IHRE EIGENE NOT

UND DAS WAR UND IST AUCH BIS HEUTE

IHR OBERSTES GEBOT.

*

TECHNOLOGOS IST IHR GOTT,

DIE EISERNE KRALLE

IHR ERSTES GEBOT.

*

-EUROPA-

GEEINT 

VEREINT.

*

 

IIIIII666IIIIII

 

*

KAMEN EINST SCHIFFE

IM SEGEL EIN KREUZ

VON DA UND VON HIER

IM ZEICHEN DES TIERS.

SIE ERLOESTEN UND BEFREITEN DIE VOELKER VON IHREN SCHAETZEN

AUS SILBER, EDELSTEIN UND GOLD

UND VERSKLAVTEN SIE IN IHREM BLASPHEMISCHEN HOCHMUT UND STOLZ

FUER IHRE EIGENE MASSLOSE BOESE GIER.

*

KAMEN EINST SCHIFFE VON HIER UND DA.

Kamen einst Schiffe von ITALIA, von PORTUGAL, von HISPANIA, von HOLLAND, von ENGLAND...

KAMEN EINST SCHIFFE VON AMERIKA.

Schoen waren sie anzuschauen vom Morgen bis zum Abendgrauen.

Doch sie alle kamen immer nur zum Pluendern, zum Klauen und um alles zu versauen.

*

DER GOTT TECHNOLOGOS BRACHTE DER ERDE DAS RAD.

UND DIE MENSCHEN DER ERDE SIE FAHREN DAMIT IN IHR EWIGES GRAB.

*

KAMEN EINST SCHIFFE VON USA

UND BRACHTEN DEN FRIEDEN NACH EUROPA.

Auch sie haben alles abgebrannt.

Rot von Blut war das ganze Land.

Doch die Huren begruessten ihr Kommen schon frueh am Strand

wartend auf die Freiheit im sonnigen Sand.

DIE SCHIFFE AUS USA DIE BRACHTEN DEN HUREN DAS HUMANISTISCHE HURENKLEID.

Und damit begann dann weltweit eine ganz neue Raub-, Mord- und Pluenderungszeit.

- Neues kunterbuntes schoeneres Leid im humanistischen Kleid voller Stars and Stripes. -

Und so sitzen sie nun da all die Weiber weltweit

traege lauernd im Schutz von Stars and Stripes,

im Schutz der humanistisch verbloedeten Maennerdummheit

mit superoxydblond gebleichten oder hennagefaerbten tiefroten Haaren

so wie die indischen Hurenhexen schon vor Tausenden Jahren zu ihren Festen kamen

und so wie sie in ihren Hoehlen und Haeusern mit gierigen Loechern im Kopf

und zwischen den weit gespreizten Schenkeln wohnend ihr Unwesen leben;

dort hockend, sitzend und liegend

hoert man sie bestaendig in gieriger Wollust nach Liebe schreien und stoehnen

und alles und jeden befeinden und hassen,

denn ihr Wunsch und Wille und Wesen

ist immer nur Prunken, Rauben, und Prassen und Raffen und Raffen

und alles und jeden zum Sklaven zu machen.

Liebe nennen sie es fuer ihre masslose Gier zu schaffen.

Sie diese Hexen und Huren

sind dieser irren bestialischen Maenner Goettinnen,

fuer die sie morden, rauben, raffen, haemmern und planen und bauen.

Und diese gierigen bestialischen Hurenweiber

nennen diese geistlosen Bestien ihre "geliebten Frauen."

Und wer ihnen den Spiegel der Wahrheit vor's Gesicht haelt,

den schaffen sie fort aus ihrer Welt,

den schlagen sie tot, wenn sie koennen,

denn sie interessieren sich nur fuer ihre Gier;

sie lieben das Tier, die Welt und das Geld 

*

ES FAHREN NUN SCHIFFE VON HIER NACH DA,

VON DORT NACH HIER.

Mensch, der du weise bist, bleib wachsam

und merke dir.:

IM SCHOENSTEN GLANZE ERSCHEINT DIE MASSLOSE GIER,

FASZINIERT DICH DAS SCHILLERNDE TIER.

*

Ganze Flotten schoener Schiffe vielerlei Art

in vielerlei Couleur fahren, kommen und gehen

von hier nach da,

von da nach hier

und auch zu dir.

Mensch, der du gelehrig und weise bist,

merke dir.:

DA WO DIE WAHRHEIT NICHT KOMMT,

DA KOMMT IMMER DAS BOESE UND DAS TIER.  

*

- DIE WELT -

GEEINT

VEREINT

IN GIER.

*

- DIE WELT -

VEREINT

ALS EIN BOESES TIER,

DENN DER WILLE ZUR WAHRHEIT

IST NICHT IN IHR.

*

 IIIIII666IIIIII

IIIIII   IIIIII

IIIIIIIIIII

IIIIIIII

III

I

    

PS.: HEXE = Unerloesbare Seele, - Seele der Gier. -

 

Verbreiten auch Sie im Kampf um die Wahrheit und wahre Gerechtigkeit diesen Beitrag.

 *

  !!!. - OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER - .!!!

!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT - .!!!
©  Gustav Staedtler./. 2004./.veritasindeum
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VIDI --- VICI -----.!!!

Ich warne hiermit die Voelker dieser Erde weltweit vor dem Christentum und der Christenheit, denn deren Absicht ist die totale globale Versklavung und Ausbeutung der Voelker und Laender zum Zwecke ihrer weltweiten Machtinstallation und Machtausuebung.

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
11. Mai 2012 5 11 /05 /Mai /2012 16:56

Der-Zyklos-der-Gier-Kopie-1.jpg

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
11. Mai 2012 5 11 /05 /Mai /2012 16:49

 

»»««.DIE GALEERE DES IRRTUMS.»»««

*

»»»»»«««««

»»««

*

Der Menschheit verkuendend,

dass ihre Reise in die Freiheit geht,

haben sie sie mit den Ketten der Luege

auf der Galeere des Irrtums gefangengelegt.

 

Und so in die Ketten der Luege gelegt

behaupten sie, dass ihre Reise

in die Freiheit geht.

 

Im Kerker des Irrums gefangengelegt,

lernen sie liturgisch murmeln

ihr Luegengebet.

Tag fuer Tag

und Jahr fuer Jahr wiederholen sie die Luegen

 mit ihrem Bekenntnisritual.

 

Tag fuer Tag, Jahr fuer Jahr

steigern sie sich tiefer hinein

ins Labyrinth des Wahns,

der Luege, des Irrtums und Selbstbetrugs,

um die Wahrheit und die Ketten

 an den Haenden und Fuessen

nicht erkennen zu muessen.

 

Und so weben sie sich mit ihren Luegen

das Irrtumsgewand der Finsternis,

um sich zu schuetzen

vor dem Tag

der Wahrheit,

dem Tag des Lichts.

 

Auf der Galeere des Irrtums

in die Ketten der Luege gelegt

lernen sie singen

das Freiheitslied vom Freiheitsglueck.

 

 

Im Kerker des Wahnsinns gefangengelegt,

gehuellt ins Gewand der Finsternis

singen die Voelker der Welt ihr Freiheitslied.

Das Lied ihrer Freiheit der Gier,

das Lied der Freiheit des Tiers.

 

Auf der Galeere des Irrums und Wahnsinns gefangengelegt,

im Hirn das wahrheitsfeindliche 666er Mal

bekennen sie sich zur Welt der Luege

Tag fuer Tag

mit ihrem Luegenritual.

Tag fuer Tag Luegenritual,

Jahr fuer Jahr Luegenritual

im Sinnlichkeitswahn.

Luegenritual im Luegenwahn.

LUEGENRITUAL,

LUEGENRITUAL,

LUEGENRITUAL.

EWIGER LUEGENWAHN.

Gustav Staedtler 2005.

*

!!!. - OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER - .!!!

!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT - .!!!
©  Gustav Staedtler./. veritasindeum
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VIDI --- VICI -----.!!!

 

Zur weiteren Verbreitung freigegeben.

*

 

!!!. – DAS JUENGSTE GERICHT - .!!!

!!!. – WIE EIN STILLES WUNDER VOLLZIEHT ES SICH - .!!!

!!!. – DAS JUENGSTE GERICHT - .!!!

!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!
!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!
!!!. - DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL - .!!!
!!!. - DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER - .!!!
© Gustav Staedtler./.veritasindeum3@yahoo.de
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VIDI --- VICI -----.!!!

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post