Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
16. Juni 2016 4 16 /06 /Juni /2016 18:05

Demokratie, die Aristokratie der besten Lügner und Betrüger.

Demokratie, die Aristokratie der besten Lügner und Betrüger.

<>

Demokratie, die Aristokratie der besten Teufel und Satane.

Demokratie das ist ganz offensichtlich das Werk des teuflischen Satans, der mit dieser politischen Methodik immer die Mehrheit der Geistlosen, der Sinnlichen Wohlstandswähler auf seiner Seite sieht und hat und sich von ihnen zum Führer wählen lässt.

Die Edlen und Heiligen hingegen finden in dieser von Sex und Sinnlichkeit geprägten existenzialistischen Welt keine Mehrheit und sollen durch die Demokratie von der Regentschaft ausgeschlossen werden und bleiben, denn das Ziel der Edlen, der Reinen und Heiligen ist keine materielle, sinnlich wohlstandsausgerichtete Volksführung und Geschäftsstrategie und Politik und von daher für die Mehrheit der Gesellschaft unerwünscht.

Und deshalb hatte man schon lange vor Christus die Aristokratie der Edlen verworfen und abgelehnt und die Aristokratie der Unedlen, der Unreinen, der Lügner, der Irreführer und Betrüger und also der Teufel und Satane über die Demokratie installiert. Und damit ist mit der Demokratie dem teuflischen Satanspack die Herrschaft auf dieser Erde so lange gesichert wie man die Völker sensualisiert, sexualisiert, materialisiert.

 

Demokratie, die Aristokratie der besten Lügner und Betrüger.

<>

Und diese volks- und seelenzerstörende Methodik aber betreiben auch die Weltreligionen, insbesondere das Christentum.

Das Christentum hat diese Art der volksverdummenden Herrschaftsform sogar ganz besonders spezialisiert, indem sie ganz vorsätzlich die Völker sexualisiert und materialisiert und also förmlich Volksnutzviehzucht und Konsumaffendressur betreibt.

Und darum seid fruchtbar und mehret euch.! Seid aller weltlichen Obrigkeit untertan.! Seid fleissig und gebet den Lügnern und Betrügern ohne Murren den Zehnten, die Steuer, die Ehre und den Gehorsam bis in den Tod...!

Selig sind die Einfältigen.

Gustav Staedtler

 

Repost 0
9. Juni 2016 4 09 /06 /Juni /2016 19:04

"Niemand wird mehr gehasst, als derjenige, der die Wahrheit sagt."
Platon

*

Niemand wird mehr gehasst, als derjenige, der die Wahrheit sagt.

Damit hatte Platon schon vor Jesus dem sogenannten Christus das ganz direkt ausgesprochen, was Jesus nur indirekt seinen Schülern als Folge ihrer Schülerschaft angekündigt hatte und wovon die heutige Christenheit so weit entfernt ist wie der Teufel von der Heiligkeit Gottes.
Und hieraus ist schlusszufolgern wie wahrheitsfeindlich insbesondere die Juden [und die herrschende Klasse]schon damals waren.
Über Wahrheit konnte niemand offen reden, so dass man alles in Metaphern und Geheimlehren verpacken musste. Und das ist genau betrachtet bis zum heutigen Tage im Jahre 2016 n.Chr. immer noch so.
Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT Philosophie
Kommentiere diesen Post
17. Mai 2016 2 17 /05 /Mai /2016 18:48

Herzlich willkommen im Reich der Verschwörungstheorien.

Wir freuen uns über jede neue Verschwörungstheorie.

<>

Willkommen im Reich der Verschwörungstheorien.

<>

Eine der ältesten Verschwörungstheorien lautet.: "Die Juden sind die Kinder des Teufels und Satans." Diese Verschwörungstheorie hatte der sogenannte Jesus, der Christus, der Sohn Gottes in die Welt gesetzt. Und wir brauchen sie nur noch zu glauben.

Und die Glaubensfreiheit erlaubt es uns auch die Wahrheit nicht zu glauben, das ist uns verfassungsrechtlich garantiert.

Wenn allerdings der Teufel und Satan die Macht übernimmt, dann werden diese und ähnliche Verschwörungstheorien mit Sicherheit verboten werden, denn die Juden wollen das Volk Gottes sein, das verschafft dem Teufel nämlich mehr Sympathien.

Wie dem nun auch sei. Zwei der neuesten Verschwörungstheorien sind wie folgt.: "Putin ist an allem schuld," und "They're killing us softly with chemtrails."

Schön, dass man ausserhalb des Islam ungläubig sein darf, allerdings nur solange wie der Islam die Herrschaft nicht inne hat.

Hat der Teufel und Satan die Macht, dann ist immer Ende mit der Meinungs- und Glaubensfreiheit, dann zählt nur die Lüge, die immer schon damit beginnt, dass man frei geboren ist, ganz gleich ob Jude, Muslim, Christ, Kommunist, Humanist, Kapitalist...

Ist dies nun etwa auch so ein unhaltbare Verschwörungstheorie, oder ist es die nackte Realität.?

Die Glaubensfreiheit ist uns doch verfassungsrechtlich garantiert, oder irre ich mich da und Glaubens- und Meinungsfreiheit sind auch nur Verschwörungstheorien.?

Gustav Staedtler

2016

Repost 0
14. Mai 2016 6 14 /05 /Mai /2016 17:16

Wer die Wahrheit weder redet noch weiss, der hat niemals den heiligen Geist.

The holy spirit isn't a liar, the holy spirit is without world's desire.

Wer die Wahrheit weder redet noch weiss, der hat niemals den heiligen Geist.

* 1. Joh. 2.15 15 Liebt die Welt nicht, und auch nicht das was weltlich ist.! Denn wer die Welt und das Weltliche begehrt und liebt, in dem ist die Liebe zu Gott und das göttliche Begehren nicht. 16 Denn alles, was die Welt ausmacht [und also weltlich ist], ist sexuelles, sinnliches Begehren. Und die sexuelle Wollust, die Augenlust, die Ohrenlust und der Geltungsdrang, Karrierestreben, Anerkennungssucht, ist nichts Göttliches, sondern weltlich sexuell, 17 und die Welt mit ihren Gelüsten und Freuden aber vergeht; wer aber den Willen Gottes tut, der erlangt ewiges, glückliches, befriedigtes, göttliches Leben. [Der Wille Gottes (der göttliche Wille) aber ist Wahrheit, Reinheit, Keuschheit. Das Wesen Gottes, das göttliche Ego und also der Wille Gottes/der göttliche Wille, ist der Wille der Wahrheit zur Wahrheit und das beinhaltet den Willen zur geistigen Reinheit und zur seelischen Keuschheit. Und das ist, und darin besteht die Heiligkeit Gottes. Das ist es, was den Menschen göttlich macht, (gottgleich). Eins mit dem wahren Gott, die göttliche Einsheit, so wie Jesus eins mit Gott und also göttlich ist.] 18 Ihr Abkömmlinge Gottes, es ist Endzeit! Und wie ihr vernommen habt, daß der falsche Messias, der Anti-Christus, der Gegenerlöser kommt, so sind nun viele falsche Erlöser, falsche Messiasse, Anti-Christusse geworden und gekommen, und daran ist zu erkennen, daß Endzeit ist. [Der humanistische Liberalismus, die sexuelle und sinnliche Befreiung und alles materielle Begehrforcieren, der Materialismus, Sensualismus, das ausschweifende Leben das alles ist das Werk und Wesen des falschen Messias, des Anti-Christus, des falschen Befreiers, der falsche Erlösers. Das sind die Machenschaften des 666 Teufels, des Satans, des Feindes der Wahrheit, der Reinheit und Keuschheit. Das ist der Widersacher und Feind Gottes, der Feind des Heiligen, der Feind des Reinen, der Feind des Keuschen, der Feind des Göttlichen.

Wer die Wahrheit weder redet noch weiss, der hat niemals den heiligen Geist.

1. Joh. 2. 15 Desire/Love not the world, neither the things that are in the world. If any man love/desire the world, the love/desire of the [real God]Father is not in him. 16 For all that is in the world, the lust of the flesh, and the lust of the eyes, and the pride of life, is not of the [real God] Father, but is of the world. 17 And the world passeth away, and the lust thereof: but he that doeth the will of God abideth for ever. 18 Little children, it is the last time: and as ye have heard that antichrist shall come, even now are there many antichrists; whereby we know that it is the last time.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Bibel Christen WAHRHEIT Religion Pfingsten
Kommentiere diesen Post
8. April 2016 5 08 /04 /April /2016 17:03
Christentum ist Himmelstourismus.

Die Apostel und da insbesondere der Paulus haben schon damals in den Anfängen des sogenannten Christentums Himmelstourismus betrieben, haben den Auszug aus Ägypten=der Dienerschaft, und Babylon=der Technowelt gar nicht in Betracht gezogen und haben ihre Schafe in der Welt belassen.
Die Herrschaft Gottes auf Erden ist nahe herbeigekommen... weck Tote auf...
schon hier ist was faul - Kranke heilen, Tote auferwecken, unreine Geister austreiben usw., was nützt das, wenn die Menschen sexuelle existenzialistische Egos bleiben und für alles Übel auch weiterhin empfänglich sind.?
Wo ist da die Herrschaft und das Reich Gottes auf Erden, - wo und was, wenn die Sexualität weiter dominiert.? Dann herrscht auch der Teufel und Satan weiter.
Und genau so ist es schon damals gewesen und weiterhin geworden. Das Reich des Teufels und Satans ist geblieben und hat seine Macht bis zum heutigen Tage ausgebaut.
Das Göttliche leuchtete nur ganz vereinzelt hier und da kurz auf.
Die Liebe und der Wille zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit, zur Heiligkeit war nicht zur Genüge vorhanden. Und von daher konnte das Reich Gottes auch nicht werden.
Da, wo der Wille zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit nicht ist, da kann auch das Reich Gottes nicht sein und auch nicht werden, da fehlt das göttliche Seelenpotenzial, da ist und bleibt Weltreich und also des Teufels und Satans Lügenreich und Herrschaft im Zyklos von Werden und Vergehen, Aufstieg und Zerfall, Zerstörung.
Solange also wie es kein genügendes wahrheitswilliges Seelenpotenzial in dieser Welt gibt, solange kann und wird auch das Friedensreich Gottes auf Erden nicht werden, denn solange dominiert der Sexos, der Weltgeist, der Teufel und Satan, das Übel, der Unfriede, ist Tierreich, Natur, Survival of the Fittest und damit der Zyklos des Leidens,
und des Allmächtigen Gottes Zorn- und Strafgericht bleibt in Kraft und bewirkt den Weltuntergang und also den Zerfall, die Vernichtung der jeweiligen Systeme und Weltreiche.
Ohne den Willen der Völker zur Wahrheit gibt es kein Heil, keinen Frieden, keinen Segen, keinen Bestand. Ohne den Geist der Wahrheit funktioniert nichts dauerhaft.
Ohne Wahheit ist keine Harmonie und kein Frieden mit Gott, dem Allerheiligsten Allmächtigen im Universum möglich.
Ohne Wahrheit gibt es keinen wirklichen Segen.
Ohne Wahrheit ist Wahn.
Segen ausserhalb der Wahrheit ist Unsegen und Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist auch Reichtum nur Fluch, ist physischer Segen Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist selbst Kindersegen Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist Wohlstand Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles verflucht.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles verdammte Verdammnis.
Ausserhalb der Wahrheit ist und wird alles, was man als Segen betrachtet, zum Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles Verdammnis und alles verflucht, da ist auch das grösste Glück nur von Gott verfluchtes Unglück, denn was ist Glück oder Segen ausserhalb der Wahrheit.?
Ausserhalb der Wahrheit ist nur Unheil, Zyklos des Leids.
Ausserhalb der Wahrheit ist die Hölle.
Ausserhalb der Wahrheit ist der Glaube, die Hoffnung und auch die Liebe nur irrer existenzialistischer Wahn.
Ihrer aller Erwachen wird die Hölle sein.
Ohne Wahheit ist alles nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist Religion und/oder Ideologie nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist nur der Wille und Wahn der Sexualität und mit ihr die Verdammnis.
Die Weltordnung ist da immer der Weg in den Ruin. Weltordnung und Weltsystem ist das Ausserhalb der Wahrheit. Weltordnung ist immer vorteilsorientierte sexuelle Hierarchie.

Der  Dumme ist ausserhalb der Wahrheit. Der Dumme, der Geistlose ist feindlich der Wahrheit. Der Dumme, der Geistlose hasst die Wahrheit.
Die Dummen hassen die Wahrheit.
Das Genie liebt die Wahrheit.
Das Genie ist verliebt in die Wahrheit.
Die Wahrheit ist genial.
Was weiss man, wenn man nicht weiss, was Wahrheit ist.?
Was hat man, wenn man Wahrheit nicht hat, noch kennt.?
Was will man, wenn man Wahrheit nicht will.?
Was will man, wenn man Sexualität will.?
Sexualität ist das total Minderwertige, die Gier nach Physis, Materie. Sexualität ist räuberische Gier, die mit List, Lüge, Tücke, Irreführung, Betrug... verbunden ist.
[Schwarze Löcher, die sich geben.]
Gustav Staedtler
03.2016

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Religion Christen Bibel POLITIK WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
6. April 2016 3 06 /04 /April /2016 18:57
DIE WISSENSCHAFT HAT FESTGESTELLT, dass man Wissen nur für Geld erhält.

DIE WISSENSCHAFT HAT FESTGESTELLT, dass man Wissen nur für Geld erhält.


Dass die derzeitigen kalten Jahreszeiten, Perioden, die selbst im Süden Europas bis in den April hineinreichen, durch das Abtauen der Polarkappen gewirkt sind, ist ein Art von Kühlschrankeffekt. Dies aber scheint den Wissenschaftlern noch nicht aufgefallen zu sein. Tauen sie doch einmal ihre Kühltruhe ab, dann wird sich der ganze Raum, das ganze Umfeld abkühlen, und erst, wenn die Kühltruhe bzw. das Kühlfach abgetaut ist, wird es wieder wärmer.
Aber solange die Wissenschaftler dafür keine Forschungsgelder bekommen, wird es wohl auch keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und Resultate darüber geben, selbst wenn klein Heini ohne Forschungsgelder und Wissenschaftsapparat alles schon längst durchschaut hat.
Also fragen sie Herrn Professor Frostig von der Heidelberger Unversität, warum im Februar 2016 in der Algarve, Portugal Schnee liegt.
[Antwort.: Dass es wärmer wird, liegt am Klimawandel.]
Warum es wärmer wird, dafür hat man nämlich schon die Forschungsgelder kassiert und diese in seinen neuen umweltfreundlichen Mercedes investiert. Warum es nun aber kälter wird, dafür liegen aufgrund fehlender Forschungsgelder noch keine wissenschaftlichen Ergebnisse vor. Wissen ist eben teuer, und Wissenschaftler müssen auch heizen.
G. Staedtler
03.2016

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK WAHRHEIT Klima
Kommentiere diesen Post
23. Dezember 2015 3 23 /12 /Dezember /2015 18:04

FRIEDEN

Peace, Paz, Paix, Pax.

Frieden

<><>

Ehre nur dem heiligsten Gott und Friede auf Erden nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Im Reich der Lüge gibt es keinen Frieden.

Ohne Wahrheit kein Frieden.

*

[Die Menschheit ist also nicht Gott wohlgefällig.

Wer die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.]

<>

Ohne Wahrheit gibt es keinen Frieden. Wovon also träumt die Welt, und was faseln die Lügenpolitiker und ihre Lügenmedien.?

<>

Ohne den Geist der Wahrheit gibt es keinen Frieden, ohne den Geist der Wahrheit ist Frieden eine Unmöglichkeit.

Frieden gibt es nur für und unter jenen, die den Geist der Wahrheit und also den Willen zur Wahrheit haben.

Ohne den Willen zur Wahrheit ist Frieden eine Unmöglichkeit.

Da wo der Geist der Lüge, das existenzialistische Ego und also der Geist der Sexualität in den Menschen dominiert, da ist kein Frieden möglich.

Wer also die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.

Friede nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Sexisten und Sensualisten sowie Matrerialisten, existenzialistische Egoisten sind zum Frieden nicht fähig und sind Gott nicht wohlgefällig.

<><>

FRIEDEN NUR DEN MENSCHEN, DIE GOTT WOHLGEFALLEN.

Wer die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.

*

Ehre dem Heiligsten Gott und Frieden nur den Menschen und auf Erden unter den Menschen, die ihm wohlgefallen.

**

Gepriesen sei der höchste Gott. Der höchste Gott aber ist der Allerheiligste Allmächtige Gott. Und Frieden auf Erden gibt es nur für die Menschen, die diesem Gott wohlgefallen.

Friede auf Erden nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Gott aber wohlgefallen Lügner, Betrüger, Irreführer, Huren, Pädophile, Schwule, die Hündischen, die Feigen, die Pharmazeuten, die Giftmischer, die Unzüchtigen, die sexuell Entarteten, die Huren, die Homosexuellen, die Kinderschänder, Pädophilen, die Zoophilen, die Tierficker und die Mörder, die Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben, überhaupt nicht. (s.u. Apokalypse Joh. 22.13-16.)

Und darum gibt es für diese auch keinen Frieden, weder im Himmel noch auf der Erde und auch nicht in der Hölle.

Der Engel sprach.: Frieden auf Erden den Menschen des göttlichen Wohlgefallens. Friede nur denen/ Friede nur für jene/ die Gott wirklich wohlgefallen.

Und das können nur jene sein, die die Wahrheit über alles lieben, denn Gott liebt die Wahrheit, Gott ist reinster Geist und ist Wahrheit und alle, die da die Wahrheit, die Reinheit und die Keuschheit über alles lieben, die gefallen Gott sehr wohl, diese sind die dem Gotte Wohlgefälligen und nur denen hat Gott Frieden verkündet bzw. versprochen. Und hierin liegt auch die Logik göttlicher Vernunft, welche allerdings nur jene erkennen, die den heiligen Geist Gottes haben.

G. Staedtler

2015

*

 

Bibeltexte

M. Luther/Auflage1938

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

*

Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden den Menschen, die Gott wohlgefallen.

*

Übs. Carl Weitzsäcker/Auflage 1899,1900

Luk. 2. 14 Preis sei in der Höhe Gott, und auf Erden Frieden unter Menschen des Wohlgefallens.

*

Schlachter

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden, an den Menschen ein Wohlgefallen!

*

NeÜ

Luk. 2. 14 "Ehre und Herrlichkeit Gott in der Höhe / und Frieden den Menschen im Land, / auf denen sein Gefallen ruht."

*

Bengel

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in aller Höhe und auf Erden Friede, an Menschen ein Wohlgefallen.

*

AV

Luk. 2. 14 Glory to God in the highest, and on earth peace, good will toward men.

<>

Apokalypse Joh.

22.13 Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende

(vgl. 21,6). 14 Selig sind die, welche ihre Kleider[/Psychen, Seelen] waschen, damit

sie ein Anrecht an den Baum (den Bäumen) des Lebens erlangen und durch die Tore

in die Stadt eingehen (können)! 15 Draußen sind und müssen bleiben die Hunde (die

hündischen, die Feigen] und die Zauberer (die Pharmazeuten, die Giftmischer), die

Unzüchtigen (die sexuell Entarteten, die Huren, die Homosexuellen, die

Kinderschänder, Pädophilen, die Zoophilen, Tierficker,)und die Mörder, die

Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben und üben.«16 »Ich, Jesus, habe

meinen Engel gesandt, um euch dieses vor den Gemeinden (für die Gemeinden) zu

bezeugen.

*

Anmerkung

Der grösste Teil der Bibelübersetzungen ist fehlerhaft bis vorsätzlich falsch, um der politischen Anpassung der jeweiligen Epochen zu entsprechen und das insbesondere seitdem das Christentum Staatsreligion wurde.

 

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT Christen Religion Bibel
Kommentiere diesen Post
21. August 2015 5 21 /08 /August /2015 22:14

Barbie - NWO-Agentin, Superspion und feindlicher USA-Psychiater im Kinderzimmer.

 

MINDCONTROLLER SUPERBARBIE.

Interessanter Beitrag. Barbie die Superagentin und Spezial-Schnüfflerin der USA.

Mit der neuen Barbiepuppe ist die weltweite USA-Spionage nur zeitgemäss modernisiert und psychologisch ausgeklügelt in die unbedarfte Konsumwelt installiert. Barbie war immer schon der Geheimagent der USA, doch nun ist sie auch noch die hübsche Wanze und der geheime Psychiater im Kinderzimmer, der seine Klientel rund um die Uhr ausfragen, aushorchen und seine Patienten analysieren kann…   

Barbie - NWO-Agentin, Superspion und feindlicher USA-Psychiater im Kinderzimmer.

Barbie - Big Sister watches You!

http://quer-denken.tv/index.php/1596-barbie-big-sister-watches-you

02. August 2015 (von Niki Vogt)

Viele mögen es überhaupt nicht, das ewig junge, blonde Girlie mit Wespentaille, Beinen bis zum Hals, Kindchenschemagesicht und langen, Blonden Haaren: Barbie. Irgendwie lag immer etwas Falsches hinter diesem perfekten Saubermädchen. Und jetzt ist sie nur noch gruselig, dieser falsche Engel im Kinderzimmer: Sie ist eine Spionin der NSA geworden. Verschwörungstheorie? Na, dann bitte mal lesen.

 

Auf der New Yorker Spielzeugmesse ist sie der Hingucker.

Die neue Barbie wird an einem Stand präsentiert, der eine Orgie in Pink und auch noch mit pinker Beleuchtung die Präsentatorin aussehen läßt, wie in einer Geisterbahn für vorpubertäre Mädchen. Mit "Hello Barbie" führt die unheimlich pink angeleuchtete Dame das neueste Produkt der Firma "Mattel" ein, die damit gegen Absatzschwierigkeiten kämpft. Der Eindruck der pinken Geisterbahn trifft es sehr gut, denn was wir als die einmaligen, großartigen Möglichkeiten von "Hello Barbie" angepriesen bekommen, IST echt gruselig.

 

Der Borg in Barbiegestalt kann nämlich mit dem Kind kommunizieren, denn Barbie verfügt über Spracherkennungstechnologie. Die ist das Neueste vom Neuen, heißt "ToyTalk" und funktioniert ganz ähnlich, wie die Spracherkennung "Siri" auf dem I-Phon. Die erste Modepuppe, die mit dieser Technologie kontinuierlich lernt und eine "ganz besondere Beziehung mit jedem Mädchen aufbauen" kann. Das allein ist schon ein schrecklicher Gedanke, daß die kleinen Mädchen mit einer Art Roboterpuppe ein emotionales Verhältnis aufbauen sollen. Barbie hört zu und adaptiert Ausdrucksweise und Wörter des Kindes. Sie kann Witze erzählen, interaktiv mit dem Kind spielen und zum Geschichten erzählen anleiten. So, daß das kleine Mädchen sie tatsächlich als eine Person wahrnimmt, ihr Gefühle glaubt und zu der hypersexy Plastikbraut ein vertrauensvolles, emotionales Verhältnis aufbaut.

Aber das ist noch der harmlose Teil.

 

Barbie ist über Wifi mit einer Cloud im Internet verbunden. Diese Cloud liegt auf dem Server von Mattel. Dort werden alle Geräusche, Lieder, Wörter und Hintergrundgeräusche, die Barbie aufnimmt gespeichert.

Der Server von Mattel wertet das alles aus und generiert passende Antworten. Die geführten Gespräche und erzählten Geschichten, alles, was das arglose Kind der Puppe anvertraut, wird in dieser Cloud gespeichert. Die Puppe kann diese Informationen immer wieder davon abgreifen und in die Konversation mit dem Kind einbauen.

 

Was die Puppe so aus den Erzählungen des kleinen Mädchen aufnimmt, sind vielleicht ganz harmlose Geschichten vom Häschen im Park, oder aber Dinge, die es nicht so richtig von den Erwachsenen verstanden hat und die es bedrücken - aber ein sehr seltsames Licht auf das Familienleben werfen könnten. Oder auch einfach mal so etwas wie zum Beispiel:

 

"Weißt Du, Barbie, was mein Papa immer sagt, wenn er die Zeitung liest?""Nein, Schätzchen, aber ich würde mich freuen, wenn Du es mir erzählst"

"Ja, weißt Du Barbie, er wird dann oft böse und sagt, daß die Politiker schlecht und böse sind, und uns alle kaputtmachen, und dann sagt er noch, daß man sich dagegen wehren muß ..."

 

"Oh, Liebes, das ist aber interessant, magst Du mir erzählen, wie er das machen will?"

 

Ob Mattel so etwas interessiert?

Nun ja, seit Kurzem ist Mattel Kooperationspartner von Google.

Und Google bastelt zusammen mit der Elektronik-Rüstungsfirma Boston Dynamics Roboter, die für militärische Einsätze konzipiert sind problemlos mit Waffen ausgestattet werden - und Jagd auf Menschen machen können.

Was sollte Google daran hindern, die Hetzrudel-Roboter mit der Barbie-Cloud zu connecten, um Informationen zu möglichen Zielpersonen zu erhalten?

 

Barbie - NWO-Agentin, Superspion und feindlicher USA-Psychiater im Kinderzimmer.

 

MINDCONTROLLER SUPERBARBIE.

Interessanter Beitrag. Barbie die Superagentin und Spezial-Schnüfflerin der USA.

Mit der neuen Barbiepuppe ist die weltweite USA-Spionage nur zeitgemäss modernisiert und psychologisch ausgeklügelt in die unbedarfte Konsumwelt installiert. Barbie war immer schon der Geheimagent der USA, doch nun ist sie auch noch die hübsche Wanze und der geheime Psychiater im Kinderzimmer, der seine Klientel rund um die Uhr ausfragen, aushorchen und seine Patienten analysieren kann….

 

Die Welt der Momo von Michael Ende wird nun also weiter spezialisiert und in die Neue Weltordnung integriert, die Querulanten werden nun schon im Kindesalter ermittelt, registriert, selektiert, interniert, psychologisch behandelt und/oder ganz gezielt eliminiert als auch zu neuen Agenten umfunktioniert und weltweit engagiert.

Wer die USA nicht über alles liebt, wird massakriert. Und Super-Barbie

ist der Indikator für das Pro-USA. Schon wer die neue Geheimargentin-Barbie nicht kauft und also den Mind-Controller nicht engagiert ist potentieller USA-Feind.

Wer Barbie anpöbelt, sie mit der Stecknadel pickt, oder ihr den Hals umdreht, sie mit der Gabel oder der Schere von Mami bedroht, sie an die Wand wirft oder als US-Stinkfotze beschimpft bekommt Besuch vom US-Heimatschutzministerium und dessen Barbieschutzkommando oder je nach Gefahrengrad den gezielten Schuss einer US-Drohne ins Kinderzimmer, denn Barbie ist USAmerikanischer Staatsbürger, dessen unbedingte Pflicht der USA-Behörden es ist, sie zu schützen.

 

Es fehlt jetzt nur noch, dass Superbarbie für ihre Kinderzimmerpatienten Psychopharmakarezepte ausstellt. Mit der modernen Internettechnik dürfte auch dies kein Problem mehr sein, denn Barbie kennt ja ganz genau das Verhalten ihrer Klienten.

Marion hat ihrer Barbiepuppe seit vier Tagen die Haare nicht gekämmt, keine Informationen aus dem Wohnzimmer geliefert, das Unterhöschen nicht gewechselt und das Deo für Barbie schon seit sieben Tagen vergessen, und dann hat sie Superbarbie auch noch mit Schuhen ins Bett gelegt. So etwas zeugt doch von Verantwortungslosigkeit und also von einer psychischen Störung, die sofort behandelt werden muss.

Ja, Marion und wenn du ihr nun die Batterie heraus nimmst, dann schaltet Superbarbies Notaggregat ein und alarmiert das Barbieschutzministerium im Pentagon wegen Sabotage. Und was dann passiert, das ist in Guantanamo registriert. “Either you are with Superbarbie or you are a terrorist.”

Ja, ja ihr Mädels, immer nur lustig so weitermachen und der USA eine problemlose Weltherrschaft verschaffen.

 

Schöne neue Weltordnung. Nun sind wir alle Amerikaner.

USA controls the correctness of our mind for the american way of life. Buy, buy, buy, buy, buy and respect the american almight.

Gustav Staedtler

08.2015

<>

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in USA NWO POLITIK WAHRHEIT NSA Psychiatrie
Kommentiere diesen Post
19. August 2015 3 19 /08 /August /2015 18:21

Es ist wieder eimal der Jude,

der die satanische 666 Weltreligion

mit seinem Humanismus installiert hat.

Der Humanismus ist nur das jüdische Produkt seiner Agonie, die er durch seine Jahrhunderte dauernde Verfolgung auf dem ganzen Globus als Selbstschutz entwickelt hat, und die er dann als ein ihm hilfreiches Machtbollwerk dem modernen weltweiten Chirstentum einimpfte.

NATHAN DER LISTIGE SATAN.

NATHAN, WEISER ODER LISTIGER SATAN.?

 

Die Ringparabel “Nathan der Weise” beinhaltet und spiegelt

beispielhaft den ganzen Betrug der Religion, der Frömmigkeit und des Glaubens und offenbart also auch für den Geistigen die Irrlehre des Glaubens, die irre Lehre der Glaubenskraft, welche das Angenehme und Wohlgefällige vor Gott sein soll, um so etwas zur positiven Wirkung zu bringen.

<>

Lessings "Nathan der Weise" ist auch nur eine der typischen illusionären [jüdischen] Lügengeschichten.

Der Jude Nathan in Lessings Geschichte ist in keinster Weise weise, sondern typisch jüdisch listig, betrügerisch, und in gar keinster Weise hat sie etwas mit Wahrheit zu tun, sondern alles in allem ist diese Parabel nur Irrtum, diabolisch jüdische Irreführung, Lüge und Betrug.

 

Schon die Konstellation der Protagonisten, der Hauptdarsteller ist illusionäre Idealisierung, also triviale Schönmalerei.

Und dass ein Mensch dadurch, dass er mit Luxusgütern Handel treibt ein weiser und guter Mensch sein kann, ist eine betrügerische Lüge und zeugt nur von der grossen Hinterlist oder Geistlosigkeit des Erzählers bzw. des Schriftstellers, denn wer seinen Reichtum oder Wohlstand auf eine derartige Weise erlangt, der kann nur vom Übel sein, der kann nicht wirklich weise sein, sondern nur ganz das Gegenteil - nämlich der Erzeuger des Übels des materialistischen Begehrens und ist so der Erzeuger allen daraus folgernden/resultierenden Übels bis hin zum Krieg, ja bis hin zur Hölle; er ist als Kaufmann und Geldverleiher der Seelenverführer und Seelenverderber, der Verführer zum materialistischen Begehren und damit der Widersacher und Feind Gottes, nämlich jener, der die Seelen der Menschen von der Liebe und dem Begehren nach dem rein Geistigen, dem Heiligen und also von Gott selber abhält. Er ist der materialistische Begehrschürer, der als Kaufmann Menschen dazu verführt das erste Gebot Gottes zu missachten und statt dessen dem Materialismus, Mammonismus zu frönen und so dem geld- und machtgierigen Juden, dem Kaufmann und Bänker anstatt Gott zu dienen.

Und die List und Tücke des Nathan offenbart sich dann auch in der Erzählung seiner Ringparabel, die letztendlich darauf hinzielt, dass da die Originalreligion - nämlich das Judentum - die wahre Religion sei bzw. ist, denn er gibt ganz klar zu erkennen, dass die anderen Ringe lediglich brilliante Kopien und also Fälschungen sind, weil ihnen nämlich die innere Kraft fehlt, und dass sich dies ja letztendlich beweisen wird.

Was also nützen Religionen, die keine innere Kraft haben.?

 

Die wahre Religion soll ja bewirken, den Träger vor Gott und den Menschen angenehm zu machen, und das aber, so sage ich euch im Geist der Wahrheit, kann überhaupt kein Ring, kein Edelstein und keine Religion - auch nicht das Judentum, nicht das Christentum, nicht der Islam, der Buddhismus oder der Humanismus, Kommunismus... Diese Eigenschaft ist nämlich eine Unmöglichkeit, denn wer den Menschen und der Welt angenehm ist, vor dem ekelt sich der Gott. Und wer dem Gott wirklich angenehm ist, den hasst und befeindet die Welt und der Mensch.

Niemand kann dem Licht und der Finsternis gleichsam angenehm sein. Niemand kann gleichsam den reinen Geist und die unreine Materie lieben.

 

Die Menschen lieben allerdings derartige Lügengeschichten wie die Nathans des Weisen, weil sie die Wahrheit weder hören noch vor Augen geführt haben wollen.

Dies ist eben das grosse Problem der Menschen, und derart ist dann auch die ganze literarische Abhandlung um Nathan den Scheinweisen, den Satan, und damit ist dann auch der Herr Ephraim Lessing nur ein besonderer Herr von Münchhausen, ein besonderer Lügenbaron, der selber als weise betrachtet werden will und aber nur seine eigene menschliche Eitelkeit und selbstbetrügerische Weltverliebtheit damit spiegelt und offenbart.

 

Das ist wahrlich die Sahneschokolade für die so selbstverliebte Bourgeoisie, die bürgerliche Gesellschaft, die Gutmenschengeschichte, hinter der sich die ganz teuflisch satanische Bosheit verbirgt.

[Ja, ja, ja. DIE WAHRE RELIGION, bla, bla,bla.

Schon diese Frage zeugt von Unwissenheit, Geistlosigkeit und dummer Hörigkeit.

Zitat Ringparabel bzgl. des Ringes.:"Er hatte die geheime Kraft vor Gott und Menschen angenehm zu machen, wer in dieser Zuversicht ihn trug."]

<>

Die Ringparabel Nathans des Weisen beinhaltet und spiegelt

beispielhaft den ganzen Betrug von Religion, der Frömmigkeit und des Glaubens und offenbart für den geistig Hellen die Irrlehre des Glaubens, die irre Lehre der Glaubenskraft, welche das Angenehme und Wohlgefällige vor Gott sein soll, um [mit ihr, der Glaubesnkraft] etwas zur Wirkung zu bringen.

 

Auch die Nathansparabel weist in erster Linie auf den Glauben und nicht auf Wissen hin, also auf die Kraft des Wahnes, die Magie des Glaubens, denn wer in der Zuversicht, also im Glauben den Ringt trägt, bei dem soll er zur vermeintlich positiven Wirkung gereichen; und damit ist der ganze Betrug, Wahn und Aberglaube installiert, und das Misslingen in allem vorprogrammiert und des Juden teuflisch satanischen Geistes Verführung gelungen.

 

Der Mensch glaubt nun nämlich das Unmögliche und vergeudet seine Kraft und sein Leben für eine Illusion, nämlich seinen ganzen Glauben, seinen ganzen Willen dafür einzusetzen, vor Gott und den Menschen wohlgefällig, angenehm sein zu wollen. Und so befindet er sich im Wahn und auf dem Weg seines eigenen Verderbens, seiner geistigen Umnachtung zum Irrwahn und der Unerlösbarkeit.

 

Der vermeintlich weise Nathan entpuppt sich also bei genauer Betrachtung als der listig satanische Teufel, der Lügner und Betrüger von Grund auf, er, der die Menschen zum Glauben an das Unmögliche verführt, der die Geistes- und Lebenskraft des Menschen über die Eigenmächtigkeit des Glaubens, der da den Wahn menschlichen Eigenwillen spiegelt, zerstört.

Er zerstört auf diese Weise die Seele, denn der Wille des Glaubenden richtet sich nicht nach dem Suchen der Wahrheit und dem Glauben der Wahrheit, sondern dahin, den Menschen und andererseits dem Gott angenehm zu sein, aber den Gott und des Gottes Forderungen kennt er gar nicht.

 

Und so bemühen sich diese Art von Gläubigen dann, den Menschen wohlgefällig zu sein und glauben im gleichen Zuge, dass dies das Gottwohlgefällige sei. [Und hieraus erwächst der Humanismus.]

Und damit sind sie dann in ihrem eigenwilligen Glauben und Wahn gefangen gelegt und können dadurch nicht mehr zur Erkenntnis der Wahrheit und des wahren Gottes kommen. Sie sind also mit ihrem falschen Glauben [das Gottwohlgefällige zu tun] im Irrtum gefangen gelegt.

 

Und darum soll man und darf man als Mensch nicht eigenmächtig glauben, nicht eigenmächtig lieben und nicht eigenmächtig handeln, sondern alles in allem auch in seiner Psyche/Seele und seinem Geist einzig und nur den allmächtigen Gott wirken lassen. Und so braucht man weder vor Gott noch vor den Menschen angenehm zu sein, denn so ist man immer und grundsätzlich dem Gott angenehm, weil man nichts Eigenes mehr will und also den Allmächtigen Gott direkt durch sich wirken lässt.

Und wie der Allerheiligste Gott sich gegenüber den Menschen verhält, das ist des Allmächtigen Gottes Sache und nicht die eigenmächtige Sache des Willens und/oder Glaubens des Menschen.

 

Ein weiterer grossbetrügerischer Aspekt der Ringparabel ist dann die Kopie der Ringe und die damit verbundene Verbreitung dieses irren Glaubens, zu glauben man solle, müsse oder wolle angnehmn vor Gott und den Menschen sein. Und damit ist das Irrtum und der Wahn des GUT SEIN WOLLENS erzeugt, anstatt sich die Frage zu stellen, was denn das wirklich Gute und was das wirklich Böse ist.

Und damit hat der verführerische teuflisch satanische Weltgeist/Jude sein Ziel erreicht und seinen Sieg errungen. Nun glauben die Menschen gut sein zu müssen ohne wirklich zu wissen was gut ist.

Und so tun sie dann das, was ihnen als Menschen angenehm ist und als gut dünkt. Und dies aber ist bezogen auf den Menschen immer das prosinnliche, materialistische Wohlbefinden und alles was an materialistischem und sexuellem Wohlstand damit zusammenhängt. Und das ist aber die Liebe zum Weltlichen und ist also die Liebe des Sexos, der Sinnlichkeit zur Physis, zur Materie. Und so fördert man den Materialismus und das sinnliche Begehren und damit das Expandieren und Florieren des Handels, der Geldwirschaft und der Geschäftswelt, wovon Nathan der listig kluge, jüdische Kaufman dann problemlos profitiert, alles ausbeutet und versklavt, immer reicher wird und alles um sich herum zum Wahnsinnn des materiellen Begehrens verführt und so dann als der Teufelsfürst auf dem Kaufmannsthron seine ganze böse Macht ausübt und den gutmütigen Weisen [den Gott] schauspielert und markiert, die dummen Menschen wie Vieh registriert und abkassiert.

ES IST VOLLBRACHT. ER HAT ES GESCHAFFT - der Jude - sein teuflisches Reich inszeniert und installiert, alles um sich herum zum gottlosen Übel des sinnlich angenehmen Wohlwollens verführt, den Weg in die ewige Verdammnis planiert.

 

Gewusst wie man als der von Gott Verfluchte die ganze Menscheit in die Irre führt, und als Gottverdammter Höllenfürst davon dann profitiert.

Die Wahrheit hat den Juden nie interessiert, die hatte er schon ganz am Anfang in seinen Schriften ausradiert und dann auch auf Golgatha massakriert. Und damit aber war und ist er von Gott verflucht und verdammt zum nicht endenden Leid, zu einem Leben als Tier im Tierreich. Und alles was im da bleibt, um sein Verdammungsleid zu lindern ist es alle anderen Menschen, Seelen für sich zu verskalven, um so als das mächtigste listigste Tier im globalen Revier in grösstmöglichstem Wohlstand und Sicherheit zu leben. Denn nur so kann er selber seiner noch tieferen Verdammnis des zu vernutzenden Versklavten entkommen, nur so kann er in der Hierarchie der Verdammten und von Gott Verfluchten in dieser Welt obenan sitzen. [In diesem Zusammenhang muss man wissen, dass der Gott Jahwe die Juden, richtiger die jakobitischen Stämme, das sogenannte Israel bei Nicht-Einhaltung des mit ihm geschlossenen Bundes zur totalen Versklavung verflucht hat.]

 

Er der Jude muss also um nicht zu den Versklavten zu gehören, zum Versklaver, zur listigsten Drachenschlange mutieren, um so die Erde samt den Völkern zu beherrschen und zu seinem grösstmöglichen Vorteil regieren zu können.

Der Kaufmann und Verführerfürst zum sinnlich materialistischen Begehren, der Teufelsfürst, der Weltfürst, der leibhaftige Satan, der Bänker und Kaufmann mit seinen insbesondere christlichen humanistischen Helfershelfern, seiner Judikative, seinen Polizisten und Soldaten, des Satans Weltreich, der materialistisch kapitalistische Diktator, Welt-Imperator, der Jude der Feind der Wahrheit und der Heiligkeit, der Existenzialist und Materialist, der da der Feind Gottes ist.

Ja, wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott verflucht, so wie seit vielen tausend Jahren schon der Jud.

Gustav Staedtler

03.2006

<>

Der Jude als Jude hat und erlangt den Willen zur Wahrheit nicht und ist und bleibt von daher Sexist, Existenzialist und Materialist und ist und bleibt von daher vom allmächtigen Gott getrennt.

Etwas anderes ist dem Juden als auch jedem anderen Wesen ohne den heiligen Geist der Wahrheit nicht möglich, auch dem an Jesus glaubenden Christen nicht. Dies ist eine unabänderliche ewige Gesetzmässigkeit.

<>

https://de.wikipedia.org/wiki/Nathan_der_Weise

Die Ringparabel “Nathan der Weise”

reicht bis etwa um 1100 zurück, wo sie von spanischen Juden erfunden wurde.

 Dieser Ring wurde über viele Generationen hinweg vom Vater auf den Sohn vererbt, und zwar [falls mehrere Söhne vorhanden waren] stets an jenen, den der Vater am meisten liebte. Nun aber hat der Vater von dem die Erzählung handelt, drei Söhne, die ihm alle gleichermassen lieb sind, so dass er nicht weiss, wem von den dreien er den Ring hinterlassen soll. Schliesslich behilft er sich, indem er von einem Goldschmied zwei weitere Ringe herstellen lässt, die beide dem ursprünglichen Ring gleichen. Er hinterlässt jedem Sohn einen Ring, wobei er jedem versichert, sein Ring sei der echte.

Nach dem Tode es Vaters ziehen die Söhne vor Gericht, um klären zu lassen welcher von den drei Ringen der echte sei.

Der Richter aber ist ausserstande, dies zu ermitteln. So erinnert er die drei Männer daran, dass der echte Ring die Eigenschaft habe, den Träger bei allen anderen Menschen beliebt zu machen; wenn aber dieser Effekt bei keinem der drei eingetreten sei, dann könne das wohl nur heissen, dass der echte Ring verloren gegangen sein müsse.

Jedenfalls solle ein jeder von ihnen trachten, die Liebe aller seiner Mitmenschen zu verdienen; wenn dies einem von ihnen gelinge, so sei er der Träger des echten Ringes.

<>

Brie Kommentar.: Das Ganze ist wieder einmal eine so typische jüdische Frechheit, den Gott im übertragenen Verständnis dieser Parabel als Betrüger und Lügner darzustellen, ein Vater, der da einen jeden seiner “geliebten” Söhne lügnerisch versichert ihm den echten Ring vermacht zu haben. Der Gott der Wahrheit ist dies nicht, so wenig wie der Gott der Juden der Gott der Wahrheit ist. Was also für ein Gott ist dieser Gott.? Der Gott der Wahrheit und Liebe ist dieser Vater gewiss nicht, sondern ein Teufel, ein diabolischer Lügner von Grund auf, der sogar alle seine Söhne belügt, betrügt und in die Irre führt. Und das nennen diese Irren, Intellektuellen, Dichter und Denker “Liebe.” und “Weisheit.”

Die Ringparabel ist also genau betrachtet der in die Irre führende Wahnsinn.

 

Und dies soll keinem Analysten und Kritiker dieser so berühmt gewordenen Parabel aufgefallen sein.? Kaum zu glauben.

Nur die Dummen anerkennen und loben die Weisheiten der Juden, die sich uns bis zum heutigen Tage als Lügner, Betrüger und Raubmörder präsentieren, Eli Wiesel, Rothschild, Scharon, Shimon Peres, Netanjahu….. und all die jüdischen Grössen vor ihnen. In und

von der Welt geehrt, im Lichte der Wahrheit und vor der Heiligkeit Gottes aber nur Ekel und Unwert.

<>

Die Ringparabel hat auch wieder einmal den tausend und eine Nacht Hintergrund.

Der Jude verbreitet beständig Lügengeschichten und erfindet Ideologien, um als der von Gott verfluchte Verdammte sein Leben zu retten. [Der Jude, ist unzweifelhaft ein richtig leibhaftiger agonisch teuflischer Satan, für den es in Ewigkeit keine Rettung und kein Heil gibt.]

<>

Wenn die Lüge Teil der Liebe ist, dann ist der Teufel ein aussergewöhnlich liebender Gott. Und dann ist der Krieg ein grosses Fest der Liebe. [Ein grosses Liebesereignis.]

<>

Das Gros der deutschen Dichter und Denker waren also auch nur Volksverdummer und Hirnverrenker.

Gustav Staedtler

07.2015

Repost 0
11. August 2015 2 11 /08 /August /2015 20:05

DICHTER UND DENKER ODER NUR HIRNVERRENKER.?

GEDANKEN ZU EDGAR ALLEN POE.

 

"Man kann ebensogut zu tief als zu oberflächlich sein

und vergessen, daß die Wahrheit nicht immer in einem

tiefen Brunnen, sondern oft dicht vor unseren Augen liegt,

und daß man durch ein allzu eifriges sich Verbohren in einen

Gegenstand seinen Gedanken die Kraft nimmt."

Edgar Allen Poe

 

Kommentar.:

Was soll dieser Poesche Unfug, was ist denn zu tief und was ist zu hoch.?

Derartig undefinierte Aussagen/Sprüche sind doch geistige Oberflächlichkeiten und das Pflegen von Mittelmässigkeit.

Und was die Wahrheit anbetrifft, hat man diese niemals vor Augen, denn die Wahrheit ist nicht mit Augen zu erfassen noch zu schauen. Allen Poe ist hier also ein Schwätzer ohne geistige Höhe noch Tiefe, ein Gefangener in der Mittelmässigkeit, die er selber will, also der typische unautonome Sklave, der den Ausgang aus seinem Kerker gar nicht sucht, weil er die Freiheit nicht will. Das Exit und also das Extrem macht ihm Angst und also auch die Erkenntnis über das Ding, den Gegenstand seines Selbst.

Die Wahrheit aber ergründen, wollen, suchen und finden ist immer der Weg ins Extrem, denn es ist der Weg in die Freiheit, die Suche nach dem wahren Wesen allen Seins, auch wenn man dabei den totalen Abgrund und den totalen Teufel und Satan [in sich] entdeckt.

Um aber Wahrheit zu entdecken, muss man sie auch wollen, und etwas wollen aber erfordert Eifer und also Anstrengung, selbst wenn es nur darum geht den Verstand und also das Denken einzuschalten. Um Oberflächen zu erkennen/zu sehen bedarf es des angestrengten Denkens nämlich nicht, und selbst wenn sich die Wahrheit ganz direkt vor uns oder sogar in uns befindet, wird sie sich ohne die Anstrengung des Geistes und also ohne den ernsthaften Willen zur Wahrheit und so ohne ernsthaftes Bohren nicht erkennnen lassen.

 

Und noch etwas zu diesem Poe Spruch, wieso endet seine Weisheit an der Oberfläche, wieso geht er über die Oberfläche nicht in die Höhe hinaus, von Höhe ist da keine Rede. Er hat wohl nicht erkannt, dass wenn man einen tiefen Brunnen bohrt, dieser am anderen Ende der Erde in den Himmel mündet. Man muss halt immer nur weiter bohren und schreiten und eingefahrene Praktiken und alte Werkzeuge ablegen, denn niemand kann hier auf Erden und in der endlichen Welt einen derart tiefen Brunnen bohren, ohne dass er am Ende wieder aus dem Gegenstand Erde heraustritt, und zwar mit einem erweiterten Wissen und Horizont.

Wie also verbohrt man sich, und wie bohrt man den Abgrund.?

Was ist denn der Abgrund, was ist ohne Grund ausser die bodenlosen Fässer, Rohre und Quellen.? Wohin also stürzt das, was in den Abgrund stürzt.?

 

Die Suche nach der Wahrheit schadet den Illusionen und falschen Vorstellungen im Hirn als auch vor Augen.

[In eine bodenlose Tiefe oder Höhe zu stürzen ist doch der Fall in die Freiheit, denn wo könnte man da schmerzhaft aufprallen und zertrümmert werden.? Bei zu hoher Fallgeschwindigkeit würde man wie ein Komet verglühen.

Die Angst des menschlichen Wesens aber fürchtet sich beim Sturz in den Abgrund vor einem ihn vernichtenden Aufprall, der aufgrund der Beschaffenheit des Abgrundes aber gar nicht möglich ist. Der Sturz in diese Welt, also unsere Zeugung und Geburt, ist ein Sturz in den Abgrund, bei dessen Fall wir wie ein Komet vergehen, verglühen, also sterben. Manche prallen irgendwo auf und zertrümmern sich selbst und/oder anderes.

Im Regelfalle aber driften wir alle wie Planeten oder Sterne durch den Raum und vergehen in ihm, erlöschen wie Planeten, Kometen auf ihrem Sturz, ihrer Reise im oder durch den Abgrund.]

Diese so simplen Erkenntnise liegen allen Menschen ganz dicht vor der Nase und dennoch erkennen sie diese ohne geistiges Bohren nicht. Und so ist es auch mit der Wahrheit.

 

Was nun abschliessend allerdings noch fehlt ist, dass die Poeschen Klugscheisser behaupten, die Wahrheit steht uns dicht vor Augen, und ich hätte mich mit dieser meiner analytischen Kritik wie Allen Poe sagt verbohrt und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Nun,-- sie sehen den Wald mit ihren Augen, aber sie wissen nicht was das ist und woraus dieser besteht und wissen auch nicht wozu und wohin ihre Reise durch diese Welt geht.

Resumee, sie wissen nicht was Wahrheit ist und wovon sie reden, wenn sie sich mit Wahrheit beschäftigten und sich mit deren Weisheiten schmücken, um irgendwie zu glänzen. Schon die Absicht, des glänzen wollens mit der Weisheit oder Wahrheit ist Zeichen der Unredlichen, der Betrüger und Lügner, der Lohnpudler, des eitlen Egos der Wahrheitsfeinde. )*

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU EWIGER VERDAMMNIS. Dies wollen sie nicht erkennen und also auch nicht bekennen, denn so und damit kann man nicht glänzen und Lohn abschöpfen bei denen, deren Bewunderung und Ehre man begehrt und haben will.

Die Wahrheit will autonome Freunde machen und keine Bewunderer und Sklaven.

[Möglicherweise war es das, was Allen Poe in seinem Leben auch suchte, was aber in den USA nicht möglich war und immer noch nicht möglich ist, und in den USA nie möglich werden wird, denn die USA sind das Haus des totalen Selbstbetruges, des Betruges und der Lüge und damit die Sklavengaleere des Wahnsinns. USA ist die für den Untergang bestimmte Arche des geistigen Unrates und allen menschlichen Abschaums.]

 

DICHTER UND DENKER ODER NUR HIRNVERRENKER.? GEDANKEN ZU EDGAR ALLEN POE.

DIE GALEERE DES WAHNSINNS.

 

Der Menschheit verkündend,

dass ihre Reise in die Freiheit geht,

haben sie sie mit den Ketten der Lüge

auf der Galeere des Wahnsinns gefangengelegt.

Und so in die Ketten der Lüge gelegt

behaupten sie, dass ihre Reise

in die Freiheit geht.

 

Im Kerker des Irrtums gefangengelegt,

lernen sie liturgisch murmeln

ihr Lügengebet.

Tag für Tag und Jahr für Jahr

wiederholen sie die Lügen mit ihrem Bekenntnisritual.

 

Tag für Tag, Jahr für Jahr

steigern sie sich tiefer hinein

ins Labyrinth des Wahns,

der Lüge, des Irrtums und Selbstbetrugs,

um die Wahrheit und die Ketten

an ihren Händen und Füssen

nicht erkennen zu müssen.

Und so weben sie sich mit ihren Lügen

das Irrtumsgewand der Finsternis,

um sich zu schützen

vor dem Tag der Wahrheit,

dem Tag des Lichts.

 

Auf der Galeere des Wahnsinns

in die Ketten der Lüge gelegt

lernen sie singen das Freiheitslied vom Freiheitsglück.

Im Kerker des Wahnsinns gefangengelegt,

gehüllt ins Gewand der Finsternis

singen die Völker der Welt ihr Freiheitslied.

Das Lied ihrer Freiheit der Lüge und Gier,

das Lied der Freiheit des bestialischsten Tiers.

 

Auf der Galeere des Irrtums und Wahnsinns gefangengelegt,

im Hirn das wahrheitsfeindliche Mal

bekennen sie sich zur Welt der Lüge und des Selbstbetrugs

Tag für Tag mit ihrem Lügenritual.

Tag für Tag Lügenritual,

Jahr für Jahr Lügenritual im Sinnlichkeitswahn.

Lügenritual im Lügenwahn.

LÜGENRITUAL, LÜGENRITUAL, LÜGENRITUAL.

EWIGER SINNLICHKEITSWAHN. USA, UNENDLICHER LÜGENWAHN.

Gustav Staedtler

2005/2015

»»»»»«««««

In der Literaturgeschichte gibt es vergleichbare Schicksale, wahre Verdammnisse – Männer, in deren gewundene Stirnfalten das Wort ‚Pech’ in rätselhaften Zeichen eingegraben ist. […] Vergebens zeigt ihr Leben Talente, Tugenden, Begnadung, die Gesellschaft bricht über sie den Stab und klagt sie charakterlicher Laster an, die nur aus der Verfolgung durch die Gesellschaft entstanden sind. […] All die Dokumente, die ich gelesen habe, haben in mir die Überzeugung gefestigt, dass die Vereinigten Staaten für Poe nichts als ein großes Gefängnis waren, das er mit der fieberhaften Erregtheit eines Wesens durchstreifte, das für eine schönere Welt geschaffen ist – als für diese von Gaslicht erhellte große Barbarei – und dass das Geistesleben des Dichters und sogar des Trunkenbolds eine einzige ununterbrochene Anstrengung war, sich dem Einfluss dieser widerwärtigen Atmosphäre zu entziehen.“–

Charles Baudelaire: Edgar Poe, sa vie et ses œuvres

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT POLITIK Philosophie
Kommentiere diesen Post