Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
29. Juni 2017 4 29 /06 /Juni /2017 18:39

USA ZIEH LEINE.

USA GET AWAY FROM ME.

Wir müssen uns immer wieder, und dies auch unter der Präsidentschaft von Donald Trump, darüber im Klaren bleiben, dass von den USA nur Betrug ausgeht - NUR - und dass dieses Dilemma nur mit der totalen Entmachtung und Vernichtung der USA beendet werden kann.

 

Die USA wollen keine friedlichen Lösungen.

Sollen sie also letztlich bekommen was ihnen gebührt, nur keine friedliche Lösung. Denn wir sollen doch alle nur vor den USA als die grosse Keule der Juden buckeln und den Arsch zukneifen, denn das macht die USA great again. Klartext.: Das macht die Juden great again.

Die USA sind in Wirklichkeit eine verkappte Militärdiktatur.

Da sind viele einflussreiche Leute, die wollen auch weiterhin, das Recht und die militärische Macht der USA für ihre Interessen nutzen, um ungestraft zu lügen, zu betrügen, auszubeuten und zu morden. Und dazu gehören auch die CDU/CSU und selbst die Grünen. Und diesen Parasiten ist es ganz egal, ob unter den Bushs, den Clintons, den Obamas, den Trumps oder sonstwem gemordet wird. Hauptsache sie bekommen ihre teuflisch satanischen Interessen damit durchgesetzt. Das haben die dummen Wähler immer noch nicht kapiert und geben diesen Verbrechern auch weiterhin ihre Stimmen.

Zerstörung ist also der einzige Weg zu einer positiven Veränderung.

Der ausgewachsene und ausgereifte Unrat muss vernichtet werden, und dazu bedarf es globaler Katastrophen mit bisher nie dagewesener Intensität.


 

Die Französische Revolution hatte mehr Meinungsfreiheit als die demokratische Evolution. Gut, dass die Revolution nie nach der Meinung von Politikern fragt, sondern ihnen die Sense oder das Messer in den Hals und die Forke in den verlogenen, fetten Wanst jagt. Gut, dass selbst der König, wenn es drauf ankommt, nur ein zu köpfender Bandwurm ist, den man dann so samt Anhang aus dem Volkskörper entfernen kann.

La vérité ne s'arrête pas devant le roi et toi.

Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK WAHRHEIT USA Juden
Kommentiere diesen Post
17. April 2017 1 17 /04 /April /2017 15:36

Merkelkratie for Germany.

Obama hilf.!

Angie und ihr Messias.

Billig ist er nicht.

Freue dich Deutschland, dein Heiland kommt zum EKD Kirchentag.

Er wird dich teuer zu stehen kommen.

Angie hat den Messias eingeladen, ein Wahlwunder für sie zu vollbringen.

Wieder so ein teurer Mutti Merkelspass.

Also Deutschland, mach dich auf das Horror-Wunder gefasst.

Nochmal 4 Jahre Merkel, Merkel, Merkel, nur noch Merkel.

Merkel for ever, Merkel for ruin.

Die Dämonen haben sich für die Lüge entschieden,

die Götter für die Wahrheit.

Dummheit soll weh tun.

Die Dummen belehren selbst die Götter vergebens.

Dummheit wird mit ewigem Leid und Schmerz bestraft.

<>

 

Der Messias Obama ist nicht billig.

Obama kassiert 400.000 Dollar pro Ansprache http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/05/obama-kassiert-400000-dollar-pro.html#ixzz4fwFNzDRt

<>

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hahne-kritisiert-geplanten-auftritt-barack-obamas-auf-kirchentag-in-berlin-obama-ist-ein-abgehalfterter-messias-a2093790.html

Wirbel um Obama-Auftritt bei Kirchentag: „Warum zahle ich mit meiner Kirchensteuer Merkels Wahlkampf“

Epoch Times12. April 2017 Aktualisiert: 12. April 2017 10:22

Barack Obama soll auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin auftreten – gemeinsam mit Angela Merkel vor dem Brandenburger Tor. Der Theologe und ZDF-Moderator Peter Hahne ist entsetzt.

 

Ex-Us-Präsidennt Barack Obama will beim Kirchentag auftreten.

Der geplante Auftritt Barack Obamas auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin stößt auf Kritik: „Ist es nicht seine Politik, die Trump überhaupt erst möglich machte?“, sagte der Theologe und ZDF-Moderator Peter Hahne der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch).

 

Der frühere US-Präsident habe trotz seiner „Heilsversprechen“ das Häftlingslager Guantanamo betrieben und Syrien im Stich gelassen. Obama sei ein „abgehalfterter Messias“……..

»»:««

http://www.bild.de/bildlive/2017/02-obama-kirchentag-51244348.bild.html

Obama kommt zum Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg

11.04.2017 - 02:34 Uhr

München - Barack Obama kommt zum Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg vom 24. bis 28. Mai. Wie die Süddeutsche Zeitung aus Kirchenkreisen erfuhr, soll der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten bei der Abschlussveranstaltung in Berlin anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 reden. ...

 

Repost 0
12. April 2017 3 12 /04 /April /2017 19:23

FRIEDEN WOLLEN SIE.

DASS ICH NICHT VERÄCHTLICH LACHE.

NULL TOLERANZ DEN LÜGNERN UND DER LÜGE, DEN IRREFÜHRERN UND BETRÜGERN.

Null Toleranz den Feinden der Wahrheit.

Es lebt und existiert derzeit zu viel Unrat und Seelenmüll auf dieser Erde. Alles, was der Welt von daher gebührt sind Kriege, riesige Katastrophen, Pestilenzen, Hungersnöte und der Tod. Verrecken, Verrecken, globales Verrecken in allen Winkeln und allen Ecken.

*

Der Wille nach Frieden auf dieser Erde ist nur eine die Menschen selbstbetäubende dumme teuflische Illusion. Ohne Wahrheit gibt es nämlich keinen Frieden. Ohne Wahrheit ist Frieden eine Unmöglichkeit.

*

Schon die kleinen Lügen im alltäglichen Gebrauch sind ein Zeichen des Krieges, sind Kriegsmittel, sind Angriffs- und Verteidigungswaffen.

Da, wo gelogen wird, ist schon immer der Krieg.

Da, wo gelogen wird, auch nur im Kleinsten, ist keinerlei Harmonie.

Da, wo gelogen wird, selbst unter Kindern, da ist schon immer Krieg.

Der Krieg muss also nicht erst von wem auch immer erklärt werden,

denn der Krieg ist immer schon da, wo auch nur im Kleinsten gelogen wird.

Gelogen wird nämlich um des existenziellen Vorteils, und das ist schon Krieg, das ist das sogenannte Survival of the Fittest.

Da also, wo der Wille und die Liebe zur Wahrheit in den Menschen nicht ist, da ist und bleibt Frieden nur eine ganz dumme Illusion.

*

Da hingegen, wo die Wahrheit ist, [da] ist dann immer auch der Frieden, denn wo der gegenseitige Wille zur Wahrheit ist, da gibt es keinen Grund für Krieg, da lassen sich alle Probleme friedlich beilegen und bewältigen, denn da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen ist, da geht es nicht mehr um das Existenzielle, um Vorteile und das Survival of the Fittest, sondern da geht es um das Geistige, da geht es um das existenzfreie Überego, um Harmonie, Ruhe und Frieden, da geht es um das göttliche, um das ewig Unsterbliche, das geistige Sein und also um die absolute Wahrheit anstatt um existenzielle Vorteile.

Da also, wo die Menschen nicht guten Willens der Wahrheit sind, da kann und wird es keinen Frieden geben.

Der gute Wille, und guten Willens zu sein, heisst also Wahrheit zu wollen. Wahrheit, Wahrheit und nochmals Wahrheit und nichts anderes mehr, denn aus diesem Willen resultiert dann alles wirklich Gute und Positive.

 

Der gute Wille ist der Wille zur Wahrheit. Jeder andere Wille kann und ist niemals wirklich gut.

Frieden gibt es also nur für jene, die guten Willens der Wahrheit sind, denn jene erregen den geistigen Zorn nicht. Der geistige Zorn aber ist der Zorn Gottes.

Frieden also nur denen, die guten Willens der Wahrheit sind.

Frieden nur denen, die Gott wohlgefallen. Kein Lügner kann Gott wohlgefallen. Gott kann niemand wohlgefallen, der die Wahrheit missachtet, verachtet oder gar hasst, denn Gott ist reinster Geist absoluter Wahrheit.

Die Wahrheit kann Lüge, Irrtum und Betrug nicht dulden.

Wer die Wahrheit also auch nur im Geringsten hasst, der verfällt dem Zorn Gottes und ist von Gott verflucht und verdammt. Und jeder wirklich geistige Mensch wird die Lüge und die Lügner ebenso hassen.

Da wo der dauerhafte Wille zur Wahrheit im Menschen nicht ist, da ist dann das gierig, existenzialistisch animalische, teuflisch satanische Ego im Menschen der Wille des Menschen.

Derartige Menschen sind von daher wahrheitsignorante, existenzialistische Egotypen, Weltkarrierestreber, Weltmachtmenschen, und sind von daher zum Frieden niemals fähig.

Frieden nennen es dann solche Wölfe, die Schlangenbrut und Drachen, wenn sie im fetten Wohlstand, satt, von Schafen vollgefressen und sehr gut abgesichert im klimatisierten Wellnesscenter vom Reissen, Raffen, Lügen und Betrügen ausgiebig Pause machen.

Gustav Staedtler

2017-04-09

Repost 0
11. April 2017 2 11 /04 /April /2017 17:55

INFONETZ@GLOBAL

SCHLAGZEILEN HEUTE

Concept Veritas

Dürfen oder müssen wir sie Mörder nennen

10. April 2017

TURN, TURN, TURN.

Von den USA geht nur Betrug aus.

 

Putin zeigt mit Israel-Feind Hisbollah Trump die rote Linie auf

Für einen normalen Beobachter ist es kaum zumut-bar, die Handlungen der Trump-Regierung auch nur annähernd zu begreifen.

Am 30. März wurde US-Außenminister Rex Tillerson gefragt, ob Präsident Assad aus dem Amt entfernt werden müsse. Tiller-son antwortete: „Ich bin der Meinung, dass der Langzeitstatus von Präsident Assad nur vom syrischen Volk entschieden wird.“

Auch Trumps UN-Botschafterin Nikki Haley erklärte Ende März: „Assad aus dem Amt zu entfernen, ist nicht mehr unsere Priorität.”

 

Doch dann folgte, wie auf Bestellung, der Giftgas-Angriff der von den USA finanzierten „Rebellen“, der sofort Assad in die Schuhe geschoben wurde, wie schon 2013, wo dann aber klar nachgewiesen wurde, dass Hillary Clinton dafür verantwortlich war, während ihre gedungenen Rebellen-Mörder die Tat ausführten (wir berichteten und bieten Doku-Material darüber an).

Plötzlich sonderten Trump und Tillerson einen widerlichen Lügenschmalz von den „beautiful babies“ ab, die durch das IS-Giftgas grausam gestorben waren.

Am 6. April erklärte Trump: „Es muss etwas geschehen mit dem syrischen Präsidenten. Was in Syrien geschah, ist eine Schande für die Menschlichkeit. Etwas muss also mit Assad geschehen, denn er ist verantwortlich.“

Am selben Tag sagte Außenminister Tillerson: „Was Assad getan hat legt uns nahe, dass ihm die Rolle, das syrische Volk zu regieren, nicht mehr zugestanden werden kann.“

 

Klar, Trump wollte mit dem Angriff auf Syrien seine Feinde beruhigen? Aber vielleicht sollte zunächst auch einmal die Wirksamkeit der amerikanischen Waffensysteme getestet werden?

Doch das war ernüchternd, denn mehr als die Hälfte dieser hochmodernen Tomahawk-Raketen wurden durch die russischen Flugabwehrsysteme (nicht einmal die modernsten) abgeschossen und die anderen wurden fehlgeleitet. Schaden fast null.

Vielleicht ist das der Grund dafür, dass Trump und Tillerson ihren Kurs erneut auf den alten Kurs geändert haben.

Tillerson wollte Präsident Putin in Interviews versichern, dass niemals beabsichtigt worden sei, russische Soldaten und russisches Kriegsgerät zu beschädigen.

Aber viel entscheidender ist, dass der sogenannte „Gasmörder“ Assad, der noch vor wenigen Tagen als Grundbedingung für eine weitere Zusammenarbeit mit Russland, aus dem Amt entfernt werden sollte, jetzt wieder bleiben kann.

Obwohl von Assad angeblich die Giftgasangriffe der Zukunft ausgehen, sagte Tillerson allen Ernstes am 9. April in einem ABC-Interview: „Unsere Strategie und unsere Priorität in Syrien ist, zuerst den IS zu besiegen, wir wollen ihnen den Boden des Kalifats entziehen, denn vom IS geht die Bedrohung gegen das syrische Volk und gegen so viele andere Länder unserer Koalitionspartner aus.“ Jetzt ist es also wieder der kinderköpfende IS - von Amerikas Gnaden -, von dem die Weltgefahr ausgeht.

Trump hatte als Präsident noch gar nicht richtig begonnen, da hatte er bereits verloren.

Während der Übergangs-zeit zwischen Wahlsieg und Amtsübernahme blieben seine Feinde nicht untätig.

Es wird kolportiert, Soros habe etwa 150 Millionen Dollar in die Armeekreise „investiert“.

Mit der Armeeführung im Rücken reicht die konstruierte Straftat des Landesverrats durch Trumps heimliche Russlandverbindungen für eine Amtsenthebung und lebenslang Gefängnis bei gleichzeitiger Konfiszierung seines Vermögens aus.

Zunächst konnten sie Trump zwin-gen, seinen Sicherheitsberater, General Michael Flynn, zu entlassen und dafür den Soros-Mann, General Herbert McMaster, zu ernennen. McMaster bestand auf der Entlassung von Steve Bannon aus dem Nationalen Sicher-heitsrat. Als nächstes dürfte die vollständige Entlassung Bannons folgen.

Trumps Verteidigungsminister, der „toll-wütige Hund“, General James Matties, ist ohnehin ein durchdrungener Globalist.

Insider-Kreise wollen angeblich erfahren haben, dass sogar eine Verhaftung Trumps bevorstand, was ihn zu der Verzweiflungstat getrieben hätte, Russland mit dem Syrien-Angriff zu testen.

Um diesen Schlag zu führen, so die einhellige Meinung erfahrener Militärs, bedarf es einer Vorbereitungszeit von mindestens einer Woche. Für den nötigen Angriffsgrund sorgten dann offenbar die McCain-Leute durch den Giftgasanschlag zur rechten Zeit.

Präsident Putin weiß also, dass Trump nunmehr von den Globalisten „gefangen gehalten“ wird, deshalb haben Russland, Iran, und explizit der Israel-Feind Hisbollah, gestern diese gemeinsame Erklärung herausgegeben: „Was Amerika als Aggression gegen Syrien unternahm, ist das Überschreiten von roten Linien. Von jetzt an werden wir militärisch jedes Überschreiten von roten Linien beantworten und Amerika kennt unsere Fähigkeiten der Vergeltung sehr genau.“

Trump wollte eine Revolution ohne Revolution. Er wird für seine Unentschlossenheit teuer bezahlen.

http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK WAHRHEIT USA Zionismus Russland Krieg Putin
Kommentiere diesen Post
28. März 2017 2 28 /03 /März /2017 19:18

DIE MODERNE WELT DER ZIVILISIERTERN MENSCHENFRESSER

Der bisher erfolgreichste Kannibale der Moderne ist tot.
Die sechste Herztransplantation von David Rockefeller hat nur 2 Jahre gehalten. [Wenn er eine 7. Herztransplantation erhielt dann weniger.]
*
US-Ärzte haben (im Mai 2015) erfolgreich an David Rockefeller eine Herztransplantation durchgeführt. Das war mittlerweile die sechste des 99 Jährigen.
Laut Daily News Report dauerte die Herztransplatation sechs Stunden. Die Operation wurde von Privatärzten im Herrenhaus von Pocantico Hills im US-Bundestaat New York durchgeführt. Rockefeller wird in der postoperativen Phase die Zeit auf der Insel Vanuatu verbringen.

David Rockefeller dazu "Jedes Mal, wenn ich ein neues Herz bekomme, ist es wie der Atem des Lebens, der über meinen Körper fegt. Ich fühle mich regeneriert und lebendig."
Rockefeller unterzog seine erste Herztransplantation im Jahre 1976.

[Kommentar.: 40 Jahre hat Rockefeller nur durch sechs oder sieben fremde Herzen und also durch vielfachen Raubmord weiter überleben können... Das ist doch gewiss ein bestialischer Rekord für das Guinness Buch der Rekorde.
(Ich persönlich kann an der modernen Medizin und Technik nichts wirklich Positives erkennen. Frohen Herzens gestorben sein, das ist doch viel edler und besser.)
Gustav Staedtler]
P. S.
Es wäre doch wirklich interessant zu wissen, wie jene, denen David Rockefeller die Herzen gestohlen hat, nun im Jenseits auf ihn reagieren.
Was würden Sie denn machen, wenn Sie ihn ungeschützt erwischen?
"Hab ich alles bar bezahlt" gilt im Jenseits ja nicht.

»»:««

US-Milliardär: David Rockefeller ist tot

Familienpatriarch, Mäzen und Milliardär: David Rockefeller genoss ein luxuriöses Leben und galt als großzügiger Spender. Nun ist er im Alter von 101 Jahren gestorben.

20. März 2017,

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-03/us-milliardaer-david-rockefeller-banker-new-york

*

http://phosphoros.over-blog.de/2015/05/moderne-menschenfresser.html

*

http://aufwachen2014.blogspot.pt/2015/05/die-sechste-herztansplantation-von.html

Repost 0
24. März 2017 5 24 /03 /März /2017 18:48

DU SOLLST NICHT SCHWÖREN.!

 

DER ELITE IST IN NICHTS ZU TRAUEN UND ZU GLAUBEN.

Das Etstablishment handelt entgegen aller Vernunft.

Die Elite ist von Gott verdammt und verflucht.

SCHWÜRE UND EIDE SIND AUCH MIT „So wahr mir Gott helfe,“ SATANISCHE AKTE.

Herr Präsident.

Wie soll sich die Welt zum Positiven ändern, wenn man die alten Fehler immer wieder neu begeht.?

 

NT. Vor allen Dingen schwört nicht.

Niemand kann Gott und der Welt dienen.

<>

Da niemand Gott und der Welt gleichsam dienen kann, ist es ein ganz übler Betrug, im Namen Gottes zum Wohle des Volkes mit „So wahr mir Gott helfe,“ einen Eid abzulegen zum Wohle des Volkes regieren zu wollen.

Dies sollten die Intellektuellen und Akademiker doch eigentlich wissen. Und sie sollten auch wissen, dass Unwissenheit vor Strafe nicht schützt.

Da nun laut den christlichen, messianischen Lehren niemand Gott und der Welt dienen kann, ist alles, was Derartige tun, vorsätzlicher Betrug und zum Scheitern verurteilt.

Entweder man dient Gott, oder man dient der Welt und dem Volk.

Mich wundert's, warum sie derartigen Betrug vor Gott und den Menschen überhaupt so vorsätzlich betreiben.

Sie scheinen Gott nicht ernst zu nehmen und ihn wie einen senilen Urgrossvater im Schaukelstuhl zu betrachten und zu behandeln.

Würden sie nämlich Gott als einen Allmächtigen das ganze Universum umfassenden und durchdringenden Geist erkennen und respektieren, dann wären sie vorsichtig. Das aber sind sie in keinster Weise.

Sie sind in jeglicher Weise blinde Verblender und werden in ihren dreisten Anmassungen das ganze Volk und sich selbst in den Ruin und die völlige Vernichtung führen. Und damit sind sie ganz offensichtlich im Wahn befindliche Satanisten.

 

Und so ist dann auch ganz offensichtlich, dass die BRD-Justiz mit ihrer rechtsstaatlichen Demokratie antichristlich und also des Satans 666 Justiz ist, denn wer Eide, welcher Art auch immer, verlangt und absolviert, tut dies entgegen dem Willen Gottes, gegen die ursprünglichen christlichen Lehren und Werte und also gegen das Heil der Menschheit.

Vom Allmächtigen Gott verflucht ist wer die Wahreit hasst, dies bestätigt sich desbezüglich nun auch wieder.

Die Weltjusiz ist wahrheitsfeindlich und ist christusfeindlich, ist Anti Christus, wider göttliches Recht und ist also des Satans Recht und Justiz.

Und je mehr sich dies offenbart, um so wahnhaft hinterhältig tyrannischer werden sie, was an ihrer diabolischen Rhetorik und ihrer zunehmenden wahrheitsfeindlichen Zensurwut erkennbar wird, denn Wahrheit und Wahrhaftigkeit sind ihnen zwei unerträgliche Dornen in den Augen.

<>

Es ist der total theologische Unfug, Irrtum und Irrsinn, zu glauben, dass Gott jemandem bezüglich dessen, was er persönlich wünscht und will behilflich ist.

Gott verfolgt nämlich immer nur seine ureigenen göttlichen Interessen und niemals das, was wer auch immer selbst mit grössten Eiden und Schwüren zum Wohle von Volk, Vaterland oder der ganzen Menschhheit und Welt auch mit "So wahr mir Gott helfe" will.

Gott hilft also nur denen, die seinem Willen Folge leisten und diesen seinen göttlichen Willen durchsetzen wollen und sonst niemandes Wunsch und Willen.

Und von daher sind auch alle Schwüre und Eide auf Bibel, Himmel, Erde und Gott... null und nichtig und wirkungslos, - ja sogar von Übel und gereichen von daher zum Schaden derer, die auf diese Weise mit ihrem Eigenwillen und also mit irrem Betruge das vermeintlich gute Gottgewollte unter Vortäuschung göttlicher Zuhilfenahme betreiben.

Und das betrifft auch alle jene, die auf die Bibel schwören und so Eide leisten, also alle Präsidenten, Kanzler, Minister, Könige, Beamte, Päpste... und so auch den neuen Präsidenten Steinmeier, Kanzlerin Merkel... Putin oder Präsident Trump und ebenso alle anderen kleinen und grossen Gottesignoranten, wie immer sie heissen.... Gott lässt sich nicht von dummen aberwitzigen Menschen für ihre Interessen an der Nase herumführen.

 

Jeder, der seine Hand zum Schwur erhebt, der erhebt sie gegen den Willen Gottes und macht sich schon damit zum Widersacher Gottes.

Bevor man also seine Hand zum Schwur erhebt oder sie auf das Bibelbuch legt, sollte man sich zuerst einmal darüber informieren, was dies zur Folge hat.

In jenem Bibelbuch, steht unzweideutig geschrieben "Du sollst nicht schwören.!" Punktum, also auch nicht unter dem Vorbehalt "So wahr mir Gott helfe." Jakobus 5,12/Mt. 5, 34-36.

Gott hilft dem Schwörenden schon aufgrund des Schwurverbotes nicht und wird ihn auch noch strafen, wenn er es dennoch tut und die diabolisch satanische Frechheit besitzt vor der Weltöffentlichkeit Augen und Ohren Gott zu versuchen, Gott herauszufordern, um ihn für seine Interessen zu missbrauchen und also Gott für sich zu instrumentalisieren.

 

Ist jemand wirklich durch Gottes Willen in einem Amt, dann wird Gott ihm automatisch Hilfe, Rat und Schutz sein. Ist er es nicht, sondern aus seinem Eigenwillen oder durch den Willen Zweiter oder Dritter und so auch durch eine demokratische Legitimation, dann wird Gott ihm keine Hilfe sein, sondern sogar sein Widersacher. Und das wird derzeit ganz besonders an der BRD Kanzlerin Merkel offensichtlich und fürchterlich enden, denn es steht in diesem Bibelbuch auch geschrieben, du sollst Gott nicht versuchen, und niemand kann Gott und der Welt gleichsam dienen.

 

Gott ist kein Demokrat und auch kein Humanist.

Und so stellt sich in einer Demokratie dann die Frage, ob das Volk überhaupt dem Willen Gottes Folge leisten will.?

Wo nicht ist das Volk für Gott bedeutungsloser Seelenmüll und der gesamte Komplex Demokratie ein zu vernichtendes gottesfeindliches Gebilde.

*

Die Zeit der Gottesverarschung, der Gottesverachtung und der Volksverwirrung durch die Weltmächtigen ist vorbei.

Wer die Wahrheit ignoriert, verfälscht, hasst, der ist von Gott verflucht zum totalen Scheitern, zu totaler Vernichtung und ewiger Verdammnis.

Wohlan denn ihr Ignoranten aller Logik und Vernunft, geht euren eigenwilligen Weg weiter an der Wahrheit vorbei in den totalen Ruin, denn das ist die unabänderliche, daraus resultierende universelle, göttliche Gesetzmässigkeit.

Ohne Wahrheit keine Einheit, kein Frieden, keine wirkliche Freiheit, keine Gerechtigkeit, keine wirkliche Liebe, kein Heil.

Wahrheitsignoranz verdammt. Das ist göttliche Gesetzmässigkeit.

Wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott verflucht, und ist dadurch verdammt und auf ewig von Freiheit, Erlösung und Heil ausgeschlossen.

Logos Theon

DER SICHERE WEG IN DEN UNTERGANG.

Wenn Joachim Gauck - wie behauptet wird - ein christlich evangelikaler Pastor und Präsident ist bzw. war, dann sollte er, als auch die Pastorentochter Kanzlerin Merkel wissen, dass in der Bibel geschrieben steht.: “DU SOLLST NICHT SCHWÖREN.!” Und dann muss man ihre Kompetenz aufgrund entgegengesetzter Handlungsweise in Frage stellen. Und dies betrifft auch den US-Vizepräsident Mike Pence....

Bibel, NT Jakobus 5.12...

Vor allen Dingen meine Brüder, schwört nicht,

weder beim Himmel, weder bei der Erde, noch mit einem anderen Eid.

Euer Ja sei ein Ja, und euer Nein sei ein Nein., damit ihr der Verdammnis nicht verfallt.“

*

James. 5

12 But above all things, my brethren, swear not,

neither by heaven, neither by the earth, neither by any other oath:

but let your yea be yea; and your nay, nay; lest ye fall into condemnation.

 

Sie sind also von Gott Verdammte, und man muss folglich dessen ihre und aller ihresgleichen Glaubwürdigkeit bezüglich allem, wie sie handeln, was sie so reden und verbreiten mit grosser Vorsicht aufnehmen, behandeln und grundsätzlich kritisch in Frage stellen und darf also nichts von alledem, was sie so von sich geben und verbreiten, ungeprüft glauben, annehmen oder weiterverbreiten. Und dies betrifft desweiteren auch den gesamten christlichen Klerus und dessen Glaubwürdigkeit aufgrund ihres unverantwortlichen Lehrens und Handelns gegenüber dem Volk und den Führungspersönlichkeiten, die sie schon lange hätten darauf aufmerksam machen müssen, dass in den Schriften des Neuen Testamentes der Bibel geschrieben steht DU SOLLST NICHT SCHWÖREN.! – denn das Schwören verursacht den Zorn Gottes.

Und diese Verordnung DU SOLLST NICHT SCHWÖREN.! gehört ganz offensichtlich zu den derzeit in der westlichen Welt so gross propagierten und viel beschworenen aber selbst nicht praktizierten, sondern ignorierten christlichen Werten.

*

Und in diesem Zusammenhang muss man also die Frage stellen, ob studierte Theologen als auch die Akademiker und Intellektuellen trotz ihres jahrelangen Studiums schriftenunkundig und also in ihrem Fach Unwissende sind oder über Jahrhunderte vorsätzlich Irrlehren verbreitet haben und also Fehlverhalten zum Schaden des ganzen Volkes manipulieren, lehren und verbreiten.

Wer und was ist also ein derartiger Klerus anderes, als die Dienerschaft des wahrheitsfeindlichen Satans und Teufels.?

 

Was also versteht der christliche Klerus unter dem evangelikalen Auftrag.???

Mit dem Eid, dem Schwur beweisen jene, die ihn tätigen bzw. leisten, dass sie keine Göttlichen, keine Gottesdiener, sondern, dass sie dem Willen Gottes gegenüber sogar Ungehorsame und also Gottes Widersacher sind, denn den Schwur leisten sie ja, um sich für die Weltmacht, die Welt und das Weltliche als glaubwürdig und vertrauenswürdig darzustellen, denn ohne Eid, ohne Schwur kann keiner von ihnen ein hohes Amt erhalten und ausführen.

Und so verschreiben sie sich schon mit ihrem Schwur und ihren Eiden dem Satan, dem Fürsten dieser Welt, um so in seine Dienste eintreten zu können, nämlich der Welt als Weltmächtige zu dienen.

Und so befinden sie sich dann aber durch den Eid unter dem Zorn Gottes und unter der Herrschaft der Lüge, des sogenannten Teufels, des Satans, dem Weltgeist und der Macht und Manipulation der Lüge und des Betruges und damit ausserhalb der Wahrheit.

Denn man muss wissen, dass niemand der Welt der Sinnlichkeit und Gott dem reinen Geist dienen kann.

Niemand kann der Lüge und der Wahrheit gleichsam dienen.

Der Welt dienen heisst immer dem Teufel und Satan dienen, und Gott aber dienen das heisst die Welt weder zu begehren, noch sie zu lieben, noch ihr zu dienen.

Wer also der Welt dienen will, der unterliegt dem Weltgeist und damit dem Geist der Lüge, mystisch der alten Schlange und kann der Wahrheit nicht dienen, noch für sie leben, und so unterliegt er dann unabänderlich dem Zorn Gottes.

Und das bedeutet, dass sein Wirken grundsätzlich zum Scheitern verurteilt ist, zum Schaden des ganzen Volkes gereicht und in den Ruin mündet...

Selbst 100 oder 1000 Jahre Frieden und Wohlstand bewirken so dann nur der Steigerung von Dekadenz und Entartung und gereichen zur Vernichtung und dem Untergang des Volkes, bzw. der Völker, ja der ganzen Menschheit.

Und genau auf diesem Wege befindet sich die heutige Weltgesellschaft.

Gustav Staedtler

2017-03

 

Repost 0
14. März 2017 2 14 /03 /März /2017 19:43

"VERTRAUEN IST GUT, KONTROLLE IST BESSER."
Wer hätte das gedacht, wir sind jetzt schon alle überwacht,
insbesondere die Mächtigen, das haben sie sich so aber nicht gedacht.

 

Wenn Obama alles und jeden abgehört und überwacht hat, selbst Kanzlerin Merkel, dann wird Kanzlerin Merkel dies in Deutschland doch gewiss auch ohne jede Skrupel machen, denn diese irren Typen sind doch alle aus ein und dem gleichen machtgierigen politischen Holz.
Und darum ist es für Kanzlerin Merkel auch ganz normal selbst abgehört und überwacht zu werden, und wie eine Sextanerin mit "So geht das aber nicht" zu reagieren.  
In ihrer Lebensschulde der DDR war überwachen und ausschnüffeln auch schon lebenslange Normalität.
Da wurde doch auch alles und jeder überwacht, ausgehorcht und abgehört.
Schöne neue Welt, ja, schöne freie Welt,
mit Kanzlerin Merkel der mächtigsten Frau und Führerin der freien Welt.
Schöne neue Welt, schöne freie Welt, ja, schöne heile Welt,
mit der Köter-Kanzlerin Merkel der mächtigsten Frau und Führerin der freien Welt, die nur winselt und nie bellt.
Gustav Staedtler.
03.2017

Repost 0
10. Februar 2017 5 10 /02 /Februar /2017 18:20

Leute organisiert Petitionen,

damit Präsident Trump einen amerikanischen Informationssender für Deutschland installiert.

Hier die Bitte, die man direkt an Präsident Trump auf seinen Twitter- oder Facebookaccount posten, an seinen Vize Pence oder ans Weisse Haus senden kann.:

"President Trump, please start in Germany a new american broadcast to inform the people with facts and truth against the german fake news."

*

Leute verbreitet diese Information für eine Petition so breit als möglich.

<>

Repost 0
30. Januar 2017 1 30 /01 /Januar /2017 16:50

GLOBALER WAHLKAMPF

ÜBERTRUMPFEN - TRUMP OVER

 

Wer will hier wem in einer globalen Weltpolitik, bei der jede Entscheidung alle betrifft verbieten seine Interessen geltend zu machen.?

Und das betrifft auch den Nationalismus, und es betrifft den Einfluss auf Wahlen - egal wo und wie. Wäre dem nicht so, dann würden die derzeit im Westen herrschenden Klassen und Ideologen keinen so massiven Lügenpropagandakrieg führen.

Die westliche Wertegemeinschaft hatte auch im vergangenen Jahrhundert jahrzehntelang ihren Einfluss gegenüber den Wahlen in der DDR, der UDSSR, in Südamerika, Kuba und sonstig mit massiver Propaganda und medialen Einmischungen immer wieder geltend gemacht. Wie sonst wären die DDRler, die sogenannten Ossis dem Bananenwahn, der Jeans- und Nylonstrumpfgeilheit und dem Caféfimmel...verfallen.? [Sie sind auf die West-Propaganda hereingefallen, und nun haben sie die Freiheit, die keine ist.]

Und auch die dezeitige russophobe Propaganda zielt letztlich nur auf eine Wahlbeinflussung zum Schaden Putins hin. Ihre ganzen Machenschaften lassen klar erkennen, dass sie an wirklicher Demokratie keinerlei Interesse haben.

Wo also fruchtbarer Boden für andere Interessen als die des eigenen Landes und deren etablierten Systeme, Ideologien und Regenten vorhanden ist, nur da kann auch der andere, der fremde Same gedeihen.

 

Die Wahlen in den USA sind also - wie auch immer - nur aufgrund des vorhandenen Bedürfnisses nach einem Wechsel so ausgegangen wie sie ausgegangen sind. Das hat mit fremder Einflussnahme und fremder Wahlmanipulation rein gar nichts zu tun.

Und also haben nicht auswärtige Mächte die USA Wahlen manipuliert und entschieden, sondern das Interesse der USAmerikanischen Bürger an einem Wechsel (Change).

Und das aber hatten die demokratischen Wahlmanipulierer und Wahlbetrüger des völlig unlauteren Clintonclans nicht für möglich gehalten.

Die Demokraten und der Genderfaschismus sie alle waren sich ihrer medialen Übermacht und Lügenpropaganda so sicher wie Napoleon

als er nach Russland zog und wollen nun ihre schmähliche Niederlage nicht akzeptieren.

[Sie sind in ihrem Lügen- und Gendermorast versunken.]

Die Demokraten mit all ihren betrügerischen Wahlmachenschaften sind der grösste unredliche Dreck, den ich je miterlebt habe.

So derart hinterhältig und unlauter war in der Nachkriegsepoche keine einzige mir bekannte Partei und Ideologie.

Bei den Demokraten und Sozialisten aller Färbungen und Schattierungen hat man es neuerdings wahrlich mit höllischem Ekelpack zu tun, skrupellose Genderfaschisten, Vergewaltiger, entartete Sexkommunisten, die den ganzen Globus mit ihrer ekelhaften, sexuellen Gier überfluten und ersticken wollen, abgefuckte existenzialistische Parasiten und Schmarotzerhorden, die mit der dreckigen Masse Macht ausüben, Sex ist ihre Wut, ganz reale Höllenbrut.

Gender gehört auf die Müllhalde der Geschichte.

*

[The democrats are the biggest bullshit I've ever seen. Sex is their root.]

Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK USA
Kommentiere diesen Post
18. Oktober 2016 2 18 /10 /Oktober /2016 18:58

Im Westen immer noch nichts Neues.

Auch weiterhin nur hinterhältige Lüge und Betrug.

Im Westen immer noch nichts Neues.

<>

Es ist alles nur Lüge und Betrug, selbst die Angst der baltischen Staaten vor Russland. Es ist nur der Vorwand, um Russland zu bedrohen und nach Möglichkeit plündern zu können und also einen Grund zu haben und aufrecht zu erhalten, Russland vermeintlich gerechtfertigte Probleme zu schaffen und Russland wie auch immer zu schwächen.

Alles in allem also nur die üblich hinterhältige USAmerikanische Aggression, die Expansionsmachenschaften der USA zur Ausweitung ihres Raffgierimperiums und des naturdestruktiven Gender-Ekels nach Osten.

Von den USA geht auch weiterhin nur Betrug aus. Dies darf man nie vergessen.

Von den USA kann nichts wirklich Gutes ausgehen.

Das Fundament der USA ist das Übel der Gier gepaart mit listiger Lüge und listigem Betrug wie alle Machenschaften einer wohlstands- und reichtumssüchtigen Hure.

Es ist noch nie etwas wirklich Positives von den USA ausgegangen, noch nie.!

Und es wird auch nie etwas wirklich Positives von den USA ausgehen können.

Die USA sind der Pol des Negativen. Und das ist auch ihre Anziehungskraft, die Faszinationsmagie und Anziehungskraft einer Prunkhure. Es ist die Magie, die Anziehungskraft des Lügners und Betrügers in Glanz und Gloria. Wer sich dessen nicht bewusst ist und bleibt, der tappt irgendwann wie die Maus vor der Schlange in diese böse Falle.

Man darf es nie vergessen.

Der Wille zur Wahrheit ist das Fundament aller Vernunft, Ethik und Moral. Der Wille zur Wahrheit das ist Gott seiend im Menschen.

Da wo der Wille zur Wahrheit im Volk erloschen ist, da ist dann nur noch der sinnliche Wille zum Materialismus und damit das Übel der Gier als Pol aller Sicherheit. Da ist Gott tot im Menschen.

Da wird der teuflische Geist, der pure Existenzialismus, die Gier zum Gott im Menschen.

Da also wo die Wahrheit nicht das höchste Gut im Volk und Staat ist, da ist alles in allem nur Übel, selbst der grösste Wohlstand. Und ein solches Volk und Land ist und bleibt unabänderlich von Gott verflucht zur totalen Vernichtung. Und dass dies der Wahrheit entspricht, das wird euch die nicht sehr ferne Zukunft beweisen.

Logos Theon

G. Staedtler

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in USA NWO POLITIK WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post