Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
19. Juni 2014 4 19 /06 /Juni /2014 16:31

 

MONTAGSDEMO UND DER KAMPF UM DEN FRIEDEN  2. Teil

Manchmal muss man Krieg machen, um den Frieden zu erhalten.“

Tony Blair, engl. Politiker

EXISTENZIALISMUS, NATIONALISMUS,RELIGION, SEX UND FRIEDEN.

<>

Survival of the fittest.BB1.-.G.Staedtler.

<>

Man kann nicht materialistisch existenzialistisch oder pronationalistisch, prosexuell und friedlich oder gar heilig sein, das ist eine Unmöglichkeit.

Man kann nicht nationalistisch, sexistisch und also existenzialistisch und wirklich friedlich sein, das widerspricht sich; und von daher kann es keine friedlichen oder heiligen Juden geben.

Der friedliche oder heilige Jude und Nationalist oder Rassist, Existenzialist ist also eine Unmöglichkeit.

Existenzialist, Nationalist und Friedfertigkeit oder Heiligkeit das sind zwei sich widerstrebende Zustände.

Der Nationalismus oder Existenzialismus kann von daher also nur in der Einhaltung göttlicher/geistiger Verordnungen etwas bedingt friedliches, harmonisches und gottwohlgefälliges sein, wirklich friedfertig oder heilig kann so etwas aber nie sein, das widerspricht der sexuellen Funktion und Biologie, und das hat sich an der tausendjährigen Geschichte der Juden und auch anderer Völker gezeigt.

Wirkliche Friedfertigkeit und so die Heiligkeit kann so etwas niemals sein, denn zum wirklichen Frieden und so dem heilig sein gehört Wahrheitsbewusstsein; dadurch erlangt man nämlich geistige Reinheit und damit das Friedensbewusstsein nämlich das Erlöschen der Gier nach dem Physischen, und das bewirkt das Ende des Konkurrenzdenkens und -handelns und also das Ende des materialistisch kapitalistischen Prinzips und damit auch des Krieges, und dadurch entsteht dann automatisch Ruhe und Frieden.

Und dies ist, was das Wohl und Heil für den Menschen anbetrifft, mehr als körperliche Reinheit und satte Wohlstandsruhe, welche die Peacepeople und Religionsfrommen fälschlicherweise als Frieden bezeichnen.

Es ist das Erlöschen des Materialismusses und also die Vergeistigung des Menschen ohne die der Mensch niemals wirklich friedlich sein kann.

 

Das Judentum aber hat sich mit seinem Nationalismus und also Existenzialismus Materialismus auf körperliche und also physische Reinheit fixiert, ein ganz teuflischer und also sexueller Selbstbetrug, die Einbildung Sexualität könne etwas Reines sein.

Sexualität ist aber immer mit Materialismus Kapitalismus und also der Unreinheit der Gier nach dem Physischen verbunden.

 

NIEMAND WIRD DURCH WASSERWASCHUNGEN ODER SONSTIGE PHYSISCHE LAUGEN ODER MITTEL GEISTIGE [UND SEELISCHE] REINHEIT ERLANGEN.

Darum redete der sogenannte Messias Jesus von der Reinigung der Gedanken, also von der Reinigung des Geistes und hatte kultische Waschungen, also Taufen selber nicht praktiziert noch gelehrt, denn derartiges ist alles in allem nur religiöser Budenzauber, Selbstsuggestion, Kulthandlung für unwissende Ungeistige, die nicht begreifen, dass sie nur durch die Heiligkeit Gottes des reinsten Geistes und also durch Wahrheit selber gereinigt werden können und müssen, um wirklich rein und friedlich zu werden.

Sexualität und Frieden sind von daher eine Unmöglichkeit.

Sex and peace are an impossibility.

Sexualität und Frieden sind von daher eine Unmöglichkeit.

Sexualität beinhaltet Gier und ist von daher der Unfrieden und Krieg an und in sich selbst.

Frieden in dieser Welt das ist nur der Zustand, das durch den Krieg oder Katastrophen Zerstörte wieder aufzubauen und neu aufzurüsten, um dann auf’s Neue psychokosmische Diskrepanzen zu erzeugen und damit zu zerstören und also Krieg zu machen.

Und dies war auch der Fluch der Götter über Sisyphus,

weil er das Weib/das Sensuelle gegenüber dem Göttlichen/dem Geist bevorzugte.

 

Das in diese Welt eintreten und in dieser Welt leben bzw. existieren wollen ist also schon immer Krieg aufgrund der Gier, erkennbar wird dies am Verhalten eines Spermiums beim Run auf das Ei und dessen weitere Entwicklung, und die Kriegswerkzeuge sind genetisch angelegt.

Sexualität bzw. Existenzialismus, existenzialistischer Kapitalismus und Frieden ist eine Unmöglichkeit.

<><><>

Gewalt und Machtlosigkeit.

Ihr werdet lernen müssen, dass ihr ohne Gewalt nichts erreicht, denn ihr steht einem System gegenüber, das auf Gewalt basiert und dessen Prinzipien Lüge, Betrug, Hinterlist,Tücke zum Zwecke der Nutzniessung, der Versklavung und Ausbeutung sind.

Ihr steht also keinem Partner gegenüber, sondern einem Gegner, einem Feind, der überhaupt keinerlei Interesse am Dialog hat, sondern der wie ein Wolf, Fuchs oder Löwe... Dialogbereitschaft immer nur vortäuscht, um den Konkurrenten und also das für ihn Gegnerische oder irgendwie Nutzbare auszuspähen, um dann seine Interessen, seinen Willen und seine Machenschaften besser regulieren und organisieren zu können.

 

Ihr seid also wie dumme Schafe, die mit den Gutsherren und den Schlachthofbesitzern diskutieren wollen und deren Knechte und da insbesondere der Klerus und so der psychologische und pädagogische Komplex euch mit dem Pazifismustrick immer wieder die Hörner absägen.

Und da redet ihr dann in eurem euch schon von Geburt an und über die Kindheit und Jugend hinweg anerzogenem manisch pazifistischen Wahn von einer besseren Zukunft für eure Kinder, einer Zukunft, die schon seit vielen tausend Generationen darin besteht, dass ihr euch darum bemüht eure Hörner und selbst eure berechtigten Aggressionen gegen Lüge, Betrug und Ungerechtigkeit wegzuzüchten, um glaubhaft friedlich zu erscheinen, und um dann still und wehrlos in die Wurstmaschine zu marschieren, während aus den Lautsprechern "give peace a chance" erklingt.

Da haben euch die kapitalen wohlstandsschweinischen Gutsherren aber listig angeschissen.

Ihr aber interpretiert das ganze Dilemma gewiss anders, um nicht durchzudrehen, und um euch zu betäuben. Und dafür habt ihr die vom Lügen- und Betrügerstaat per Verfassung garantierte Glaubensfreiheit.

 

Ihr interpretiert das ganze Dilemma lieber für euch angenehmer, damit ihr vor euch selber noch gerade stehen könnt, und dafür benutzt ihr das wahrheitsfeindliche Recht auf eure Glaubensfreiheit als das Opium.

Und in dieser eurer Betäubung verwechselt ihr Glaubensfreiheit mit Meinungsfreiheit, die es euch dann ermöglicht bzw. erlaubt, die euch von der herrschenden Klasse vorgefertigte und vorgegebene Verfassung zu glauben und zu befolgen, auch wenn diese wahrheitsfeindliche Verfassung für das dumme Volk zwingend vorgeschrieben und also diktierte Pflicht ist.

Und damit seid ihr dann vollends ausgetrickst und im Selbstbetrug gefangengelegt.

Die gierig herrschende Klasse zwingt euch nämlich zur Friedfertigkeit, und ihr glaubt, dass es das einzig Richtige ist friedlich zu sein.

Und bei dieser von den herrschenden Klassen psychopathisch bewirkten Volksverdummung und der daraus resultierenden Psychose kommt ihr dann nicht einmal mehr auf die simple Idee, dass das wesentlichste aller Rechte des Menschen das uneingeschränkte Recht und die Pflicht zur Wahrheit ist.

Und so weiss man dann mit absoluter Sicherheit, ihr seid dumme Schafe, die manchmal ein wenig murren und mähen, die man ansonsten aber bestens nutzniessen und schlachten kann.

 

Solltet ihr euch eines Tages allerdings weigern euch scheren zu lassen oder gar den Einstieg in den Schlachthoftransporter verweigern, dann wird man euch - wie derzeit in der Ukraine zu sehen - einfach auf der offenen Strasse abknallen, damit all die anderen Dummschafe erkennen, wie es einem Schaf ergeht, wenn es nicht mehr will wie die verlogenen Gutsherren und all die Volksviehverwerter es haben wollen.

Wahrheit gegenüber den machtgierigen Lügnern und Betrügern einzufordern, betrachten und bezeichnen diese Wahrheitsfeinde und Wahrheitsignoranten nämlich als Aggression.

Und hier hat man dann das grosse Problem um der Wahrheit und der Gerechtigkeit Willen nicht mehr friedlich oder friedfertig sein zu können, denn die Wahrheit fordert die Vernichtung des Irrtums, der Lüge und des Betruges und also die Vernichtung der Ungerechtigkeit und damit die Vernichtung aller Wahrheitsfeinde und Wahrheitignoranten, und diese aber finden sich in erster Linie bei den Sexisten, Sensualisten und also den existenzialistisch kapitalistischen Materialisten, und wo diese sich überall in den Religionen, Ideologien und Bewegungen etc. herumtreiben, desbezüglich sollte man eigene Recherchen anstellen um zur Erkenntnis tatsächlicher Zusammenhänge und Fakten bzgl. Krieg & Frieden auch an sich selbst zu gelangen.

Doch dazu bedarf es des Willens zur Wahrheit, und die Wahrheit aber ist schmerzhaft.

<>

Also Schaf schlaf, stelle dir und deinen Regenten und Verwaltern keine wahrheitsfordernden Fragen, z. B. wohin die Reise geht.

Schlaf Schaf, schlaf weiter und träume von der Freiheit und dem Frieden wie die Alten schon von Generation zu Generation von der Reise in eine bessere Zukunft.

Aber auch du Schlafschaf sollst es nun endlich wissen.: Ohne den permanenten Willen zur und dem Kampf für die Wahrheit gibt es keinen Schutz, keine Gerechtigkeit keine Freiheit, keinen Frieden.

Jedes System, jede Lebensform, die nicht auf Wahrheit basiert, ist zum Scheitern verurteilt.

Sans la vérité pas de paix.

Without truth no peace.

Ohne Wahrheit kein Frieden.

Without the continuous will to the truth you are the loser.

Gustav Staedtler.

2014

<><><>

http://phosphoros.over-blog.de/article-messias-und-kommunismus-survival-of-the-fittest-98307482.html

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
11. Juni 2014 3 11 /06 /Juni /2014 16:49

MONTAGSDEMO UND DER KAMPF UM DEN FRIEDEN.

Manchmal muss man Krieg machen, um den Frieden zu erhalten.“

Blair, engl. Politiker

 

 

KANT-IMPERATIV.-.1-arial-black.jpg

 

FRIEDEN DAS URALTTHEMA

Der Kampf um die Friedenspfründe, ein Krieg, der von Generation zu Generation aufs Neue entflammt.

[und die Farce des Friedens aufs Neue gebiert,

denn ohne Wahrheit gibt es keinen Frieden.]

 

Die Montagsdemos waren im Grunde genommen keine Friedensdemonstrationen, sondern eine erzwungenermassen pazifistische Bewegung zum Zwecke politischer Veränderungen auf der Basis von Gewaltlosigkeit.

Und derart sollte man auch die derzeitigen Montagsdemos inszenieren und betrachten, denn das ist es was die Gegner und Feinde der Montagsdemos fürchten, nämlich den Systemwechel, den Macht- und Wertechange und nicht die Friedensaktivisten und den Pazifismus, die Wehrlosigkeit, die Friedfertigkeit, sondern sie fürchten einen neuen politischen Gegner und also die politische Bewegung und das Abschrumpfen ihrer Klientel und den damit verbundenen Machtverlust, den Verlust eines Machtanteils, den sie quer durch alle Parteien mit ihren Friedenslügen erreichten.

 

EMPÖRT EUCH - gegenüber wem und was.?

Wisst ihr eigentlich noch was ihr wollt.?

Frieden ohne Wahrheit gibt es grundsätzlich nicht.

Da könnt ihr euch noch so sehr empören.

Und Freiheit gibt es ohne Anti-Lüge nicht.

Anti-Lüge aber ist anti-USA und ist anti-semitisch und ist auch noch anti-demokratisch, insoweit die Mehrheit des Volkes wahrheitsignorant ist.

Und anti Lüge und anti Betrug ist auch immer anti Kapitalismus, und anti Kapitalismus ist anti Existenzialismus, und das ist anti survival of the fittest, und das ist wiederum anti Sex und also auch anti Fick und anti schwul.

Und ihr seid emotionale Illusionisten.

Und so seid ihr nun in die Falle getappt, euch beständig zu rechtfertigen anstatt massiv zu agieren.

Und darum muss man in erster Linie Wahrheit wollen und dafür eintreten, leben und kämpfen anstatt seine Energien damit zu verplempern den gierigen Wohlstandsegoisten und Materialisten zu bekunden, dass man kein Nazi, kein Rechtsextremer, kein Extremer oder gar ein Fundamentalist ist und nur den Frieden, Frieden, Frieden und nochmals Frieden will.

 

Schaf, lege deine Hörner ab,

Pazifismus ist Mode.

Du sollst die Drachen, die Löwen und die Wölfe, die Füchse und Kampfhunde lieben als Beweis für deinen Willen zum Frieden.

So steht es gross und breit über der Schlachterei geschrieben.

Und darum steht das Arbeits- und Dienstschaf vor dem Kapitalisten wie die Maus vor der Schlange.

Warum also verkündet die Bewegung Montagsdemo nicht, wir sind gegen die Ausbeuter, die Lügner und deren Lügen, denn mit diesen kann es keinen Frieden geben, ganz gleich ob es Semiten, Amis, Russen, Schwule, Neger, Zigeuner, Zionisten, Kapitalisten, Sozialisten, Muslime, Christen usw. sind.

Mit den Lügnern und der Lüge und also den Wahrheitsignoranten und Wahrheitsfeinden kann es keinen Frieden und keine Freiheit geben.

LÜGE UND BETRUG DIENEN DER VERSKLAVUNG UND DEM UNFRIEDEN.

Wer die Wahrheit will, der wird von Aktivisten und Freunden der Lüge und des Betruges als Extremist oder Fundamentalist eingestuft, denn wer die Lüge liebt und praktiziert ist liberal und tolerant gegenüber jeglichem Scheiss und Dreck, nur gegenüber der Wahrheit und der seelischen Reinheit nicht, denn die Wahrheit verlangt Konsequenz, reine Logik und Vernunft anstatt Toleranz.

Und so stellt sich wieder die Frage, was wollt ihr.?

WOLLT IHR DEN TOTALEN KRIEG.?

Dann braucht ihr auch weiterhin nur die Lügner zu dulden und Lüge und Irrtum zu praktizieren.

Wollt ihr aber tatsächlich den Frieden, dann werdet ihr euch permanent um die Wahrheit mühen, sie lieben und leben und für sie kämpfen müssen.

Eine andere Möglichkeit zu wirklichem Frieden gibt es nicht.

Ohne Wahrheit gibt es keinen Frieden.

Und für die Wahrheit und den wirklichen Frieden zu kämpfen und zu leben, bedeutet aber sein ganzes Leben und all seine Kapazitäten und Mittel dafür einzusetzen. Und dieser Kampf ist auch ohne Militanz ein Kampf auf Leben und Tod, denn die Raubtierkapitalisten werden ihren Raub nicht freiwillig abgeben.

Und in diesem werdet ihr euch auf einen extremen Widerstand und die Feindschaft der Kapitalisten, die da professionelle Betrüger, Lügner, Irreführer, Mörder und Wahrheitsfeinde sind, gefasst machen müssen.

Diesen Raubtierkapitalisten sind friedliche Schafe nur recht, denn die kann man ganz problemlos scheren, melken, schlachten.

Wofür nun aber habt ihr euch entschieden.?

Etwa für einen Frieden ohne Wahrheit und ohne Gerechtigkeit, ohne Kampf, ohne wirklichen Widerstand.?

Dann ist es eindeutig und klar, auch ihr seid wie alle Existenzialisten nur Lügner und Betrüger, die anstatt nach Frieden auch nur nach Wohlstandsruhe streben; und das aber erkennen die professionellen Existenzialisten und Materialisten sofort und werden alles daran setzen euch zu manipulieren, zu kanalisieren, um euch als profitables Nutzvieh für sich zu erhalten, zu vernutzen und letztlich zu vernichten.

Glaubt man ja nicht, dass die Kapitalisten, die da ganz professionelle Ausbeuter und Mörder sind, schlafen, nur weil ihr gerade aufwacht.

 

PEACE-AND-PARTNERSHIP--.G.Staedtler-jpg

 

<><>

IM IRRTUMUND WAHNSINN IST KEIN FRIEDEN.

<>

 

Milliardaere und juedische Killer.-.G.Staedtler.

<>

Man führe sich einmal Folgendes vor sein geistiges Auge.

Der ukrainische Milliardär Kolomoisky hat 100 Millionen Dollar auf die Beseitigung oder die physische Vernichtung, also die Ermordung des russischen Präsidenten Putin ausgesetzt.

Wovon träumen die Friedfertigen also.? -

Etwa wie die dumme Schafe von einer Ausflugsfahrt, wenn sie in den Viehtransporter auf die Grosse Reise gehen.?

 

Man erwache zum denken.

Der Milliardär Kolomoisky ist nur einer von vielen Raubmördern, allerdings einer, der keinen Hehl aus seinem Wesen und seinen Absichten macht. Viele andere handeln wie er, doch sie posaunen es nicht in den Äther, aber agieren desgleichen, siehe der neue - von wem auch immer - erwählte Präsident Poroschenko.

Und wie man sieht stehen die etablierten Parteien und Politiker und von daher der Rechtsstaat auf der Seite der Raubmörder, oder habt ihr schon einen Aufschrei oder auch nur eine für den Rechtsstaat angebrachte Kritik oder Anzeige wegen Aufruf zu einer Straftat von Seiten der EU, der USA oder der BRD vernommen.?

WER REICH GENUG IST, DER DARF ALSO PER KASSE ZUM MORDEN AUFRUFEN.

Was würdet ihr denn denken und sagen, wenn ein Milliardär 100 Millionen zur Zerschlagung und Beseitigung der Montagsdemo aussetzt.?

100 Millionen, damit kann man die gesamte Polizei und die Geheimdieste eines Bundeslandes locker finanzieren.

Und die Blackwater & Co. Kompanien sind für derartige Aufträge immer sehr zu haben.

 

Was also ist seit dem Mauerfall und 9/11 geschehen.?

Wo und was ist der Rechtsstaat, wo das Recht, was das Gesetz.?

DAS GELD IST JEDEM RECHT.

Habt ihr es nicht vernommen, dass die USA das SURVIVAL OF THE FITTEST ausgerufen und installiert haben.?

Und wisst ihr nicht was das heisst, leben unter dem Recht des jeweils Stärksten.?

Wölfe, Löwen, Drachen... also Raubtiere sind gegenüber den Friedfertigeren und den Vegetariern die Stärkeren.

Wer sich nicht wehrt, wer sich gegen die Skrupellosen und Gierigen nicht verteidigt, der wird wie der Klee und Kohl ohne mit der Wimper zu zucken abgefressen.

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Ich habe mich immer gefragt, worin der Erfolg Ghandis eigentlich lag.

Und das aber habe ich erst sehr spät erkannt.

Es war nämlich nicht seine Friedfertigkeit, sondern sein Wille zur Wahrheit, aus dem die unablässige Forderung nach Gerechtigkeit resultiert.

Die Phantasten und Illusionisten haben es allerdings immer so dargestellt als sei es seine Friedferigkeit gewesen.

Ghandi war gar nicht friedlich. Er hat nur mit den Waffen des Geistes und der Wahrheit gekämpft.

Damit kann die westliche Welt bis zum heutigen Tage aufgrund ihres extremen Existenzialismus-Materialismus allerdings nicht wirklich etwas anfangen.

 

Die Emotionalisten glauben, sie müssten nur friedfertig sein, um ihre Interessen durchzusetzen, und das aber ist ihr Irrtum.

Wenn 100 Schafe in ihrer sturen Friedfertigkeit 10 Wölfe daran hindern ans Wasser zu gelangen und/oder eines von ihnen zu fressen, ist das dann Pazifismus.?

Was also werden die Wölfe tun.?

Es bedarf also mehr als eines stumpfsinnigen Pazifismusses, um etwas zum Positiven zu verändern.

 

Die Montagsdemos brauchen eine Leitlinie.

Und wenn aber die Wahrheit ihre Leitlinie und Maxime nicht ist und auch nicht werden soll, dann sind auch sie zum Scheitern verurteilt.

Wenn man sich aber für die Wahrheit entscheidet, dann wird man sich vom bedingungslosen Pazifismus verabschieden müssen und ein fundamentaler geistiger Kämpfer werden und den daraus resultierenden evolutionären Weg gehen müssen.

Und von daher kann man dann nicht von Vornherein behaupten und bekunden, ich bin nicht anti-demokratisch, ich bin nicht anti-semitisch, bin nicht anti-USA...., denn wenn sich im Laufe der Evolution herausstellt, dass Juden, Huren, Kapitalisten... grundsätzlich wahrheitsfeindlich sind, will man dann mit ihnen Freundschaft schliessen und sie als gleichwertig und gleichberechtigt tolerieren.?

 

WENN MAN WAHRHEITSFEINDE, LÜGNER UND BETRÜGER AKZEPTIERT, DANN VERRÄT MAN DAMIT AUTOMATISCH DIE WAHRHEIT UND DAMIT DIE MÖGLICHKEIT DER FREIHEIT UND DES FRIEDENS.

Ohne Wahrheit gibt es keinen Frieden.

Und was wollt ihr.?

Der materialistische Existenzialismus funktioniert nach dem Prinzip des SURVIVAL OF THE FITTEST.

 

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
2. Mai 2014 5 02 /05 /Mai /2014 15:51

 

DIE NEUESTE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE.

Die pragmatische Paranoia.

<>

Suche-nach-Wahrheit-Spionage.-.G.Staedtler.1D.jpg

<>

Die USA sind der reale Wahnsinn und nicht die Montagsdemo.

Der Rechtsstaat mutiert zum USA-Faschismus und -Totalitarismus.

VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN WERDEN REALITÄT.

[Zur Snowden Befragung]

"Spiegel Online" zufolge sieht er es als eine in den USA strafbare Handlung an, wenn Snowden durch deutsche Parlamentarier veranlasst wird, geheime Informationen preiszugeben. Gegebenenfalls könne das als Diebstahl staatlichen Eigentums gewertet werden. Je nach Faktenlage könnten Strafverfolger gar von einer Verschwörung ausgehen, hieß es.Schon die Vereinbarung, Snowden zu befragen, könne als kriminelle Verabredung gewertet werden.

<>

Freiheitliche Demokratie eine Farce wie noch nie.

<>

-VOELKERRECHT.-.G.Staedtler.1.jpg

<><>

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/259046-mitgliedern-des-deutschen-nsa-ausschusses-droht-strafverfolgung-in-usa

 

Freitag, 02 Mai 2014 03:36

Mitgliedern des deutschen NSA-Ausschusses droht Strafverfolgung in den USA

Hans-Christian Ströbele, zeigt am 01.11.2013 den Brief, in dem Edward Snowden sich bereiterklärt, in Deutschland zur NSA-Spähaffäre auszusagen. © dpa

 

Berlin (APA) - Den Mitgliedern des NSA-Untersuchungsausschusses im Bundestag könnte nach einem Medienbericht in den USA eine Strafverfolgung drohen, falls sie den US-Geheimdienstenthüller Edward Snowden vernehmen.

 

Das berichtete "Spiegel Online" unter Berufung auf ein Rechtsgutachten des Washingtoner Anwalts Jeffrey Harris, das Teil der Stellungnahme der Bundesregierung zu einer Vernehmung Snowdens in Deutschland ist.

 

Die Stellungnahme dürfte dem Bundestagsausschuss zur Spionageaffäre rund um den US-Geheimdienst NSA an diesem Freitag offiziell zugeleitet werden.

 

US-Anwalt Harris bestätigte der Nachrichtenagentur dpa, für die deutsche Bundesregierung ein Gutachten verfasst zu haben, äußerte sich aber nicht zu dessen Ergebnis. "Spiegel Online" zufolge sieht er es als eine in den USA strafbare Handlung an, wenn Snowden durch deutsche Parlamentarier veranlasst wird, geheime Informationen preiszugeben. Gegebenenfalls könne das als Diebstahl staatlichen Eigentums gewertet werden. Je nach Faktenlage könnten Strafverfolger gar von einer Verschwörung ausgehen, hieß es. Schon die Vereinbarung, Snowden zu befragen, könne als kriminelle Verabredung gewertet werden. Dabei spiele es keine Rolle, ob Snowden in Deutschland, Russlandoder woanders vernommen werde.

Die deutschen Abgeordneten könnten sich dem Bericht zufolge auch nicht auf ihre Immunität als Bundestagsabgeordneten verlassen.

<>

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
2. Mai 2014 5 02 /05 /Mai /2014 15:15

 

DIE KARRIERELEITER.

Sie hat immer alles sehr schnell auswendig gelernt und es dann zur Zufriedenheit des Messias tadellos wiedergegeben und weiterverbreitet.

<>

Arschkriecher-u.Speichellecker.A.2.jpg

<>

Kanzlerin Merkel benimmt sich wie eine 4.-Klässlerin vor dem Oberlehrer, die beim Vorlesewettbewerb gewonnen hat, und nicht wie ein souveräner Staatsführer, und noch viel weniger wie die mächtigste Frau der Welt.

<>

Ja und Amen bis in den Ruin.

Ja und Amen für den Messias.

Wenn Weltmacht darin besteht, eine geschmeidige Handpuppe zu sein, dann stellt sich die Frage wessen Hand unter ihrem Rock und welcher Finger in ihrem Kopfe steckt.

Gustav Staedtler

2014

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
29. April 2014 2 29 /04 /April /2014 16:27

 

DER NATOSOLDAT.

<>

DER-NATODAENE-2-.G.Staedtler.jpg

<>

Ein NATO-Soldat kam nach Hause, zurück aus Afghanistan, in Dänemark ging er zum Parlamentsgebäude mit einem Stück Karton in seinen Händen auf dem geschrieben stand.: "Wir wurden nach Afghanistan beordert, gegen den Terrorismus zu kämpfen.

Wir wurden betrogen.“

Es ging um Krieg für Profit.

NATO ist Terrorismus

Vergib uns Afghanistan".

<>

Gefunden im Facebook.:

Ein NATO-Soldat kam nach Hause, zurück aus Afghanistan, in Dänemark ging er zum Parlamentsgebäude mit einem Stück Karton in seinen Händen auf dem geschrieben steht.: "Sie sagten uns, nach Afghanistan zu gehen, um gegen den Terrorismus zu kämpfen.

Wir wurden betrogen.

Es war nur wegen des Krieges und der Gier.

NATO - das sind die Terroristen.

Vergib uns Afghanistan".

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
21. April 2014 1 21 /04 /April /2014 12:10

WAS FÜR EIN MONOPOLY WIRD IN EUROPA GESPIELT.?

Russland und China verkaufen US-Staatsanleihen.

Belgien hingegen kauft Rekord-Summe US-Staatsanleihen.

<>

MAMMON-MONEY.-.AA.Germ.G.Staedtler.jpg

<>

Belgien hat massiv US-Staatsanleihen gekauft.

Das kleine Land hält nach offiziellen Angaben mehr als eine Drittel Billion Dollar. China und Russland hingegen haben ihre Bestände der US-Schuldpapiere deutlich reduziert.

 

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/16/belgien-kauft-rekord-summe-us-staatsanleihen/comment-page-5/

 

G.S.: Und wie ist soetwas möglich mit was für einem und wessen Geld oder Gegenwert kauft Belgien die faulen US-Papiere und mit was für Sicherheiten ist das Ganze gedeckt.?

Woher hat das unbedeutende Land Begien die finanziellen Mittel, um faule US-Wertlospapiere zu kaufen, und was ist der Staat Belgien denn wert, um Sicherheiten garantieren zu können.?

Etwa mit ganz frisch gedruckten EZB-Euros und ruiniert damit also den Euro zum Vorteil der USA.?

Und wenn Belgien pleite ist, dann dürfen die Eurostaaten die Schulden begleichen, weil man Belgien ja nicht fallen lassen kann, oder wie hat man sich das weitere EUSA-Scheissspiel gedacht.?

Hofft man etwa insgeheim auf den 3.Weltkrieg und die Plünderung Russlands, um sich so auf diese Weise mit US-Papieren zu bereichern.?

Allmächtiger Gott mache alle ihre Pläne zunichte und ruiniere diese Lügen- und Betrügerbanden von NATO, FED, EZB, EU, USA & CO. total und global.

<>

Herren und Damen, was denken Sie, wenn Lichtenstein US-Staatsanleihen in Milliarden- oder Billionenhöhe aufkauft.???

Ich denke.: Welche Verbrecher, was für eine Mafia mit was für Absichten stecken dahinter.? Warum kaufen die Rothschilds und die Rockefeller etc. und warum der Staat Israel den USA-Mist nicht auf.?

Dreissig mal dürfen Sie raten, aber passen Sie auf, dass sie beim Denken nicht antisemitisch und/oder USA-feindlich werden.

Die Wahrheit ist nämlich antisemitisch und amerikafeindlich.

{Also stecken Sie Ihren Kopf in den Sand und lassen Sie sich in den Arsch ficken.}}{{Sie brauchen nämlich nicht zu wissen wer sie fickt und ausplündert, das macht nur schlechte Laune und aggressiv.}

Und freuen sie sich auf die nächste Zwangsgebühr für arbeitslose Intellektuelle und Akademiker, damit diese nicht wie Sie demnächst am Hungertuch nagen und unter stinkenden Brücken hausen müssen.

Man installiert nämlich hinter dem Rücken des Volkes in Deutschland, Europa und nach Möglichkeit weltweit den pragmatisch akademischen Faschismus, eine Art Sozialismus für die Intellektuellen, Akademiker und Reichen, den Rest lässt man nach Möglichkeit verrecken. Und darum kämpfen die Intellektuellen und akademischen Schmarotzer auch ganz massiv für das zu ihrem Vorteil gereichende und bestehende betrügerische Finanzwesen und Geldsystem.

Das Volk muss schuften und bezahlen um sich von den parasitären Politikern, Akademikern und Intellektuellen belügen, betrügen und ganz diplomiert verarschen und rücksichtslos ausbeuten zu lassen.

Und, wo ist da der Unterschied zu den totalitären Regimen und deren Elitenfaschismus der Vergangenheit.?

 

Schalten Sie mal das TV, das Radio und sonstig etabliert installierte Medien ab, stellen Sie als Zeichen des zivilen Ungehorsams die Gebührenzahlungen ein und denken selber nach.

Oder setzen sie sich wieder bei Tee, Kaffee oder ‚nem Bierchen zum Klönschnack zusammen, denn das bringt viel, viel mehr als sich von den Propagandaapparaturen mit Lügen, Schusselquassel usw. dooftrichtern zu lassen.

Und lassen Sie sich nicht mehr von Schnüffeljournalisten und Systemhunden ausfragen, denn die wollen nur wissen, was Sie denken, um sie noch gezielter zu desinformieren und mit gezielten professionellen Lügen und Betrug in die Irre zu manipulieren.

Diese boshaft üblen Politiker und Medienidioten interessiert die Wahrheit nur, um sie zu bekämfen und ansonsten überhaupt nicht. Diese Ekelspezie interessiert sich einzig und nur für ihre Karriere und dem daraus resultierenden vorteilsorientierten Wohlstandsegoismus.

Dieser intellektuelle Abschaum besteht nur aus ganz bassen, ehrlosen Scheissdrecksexistentialsiten, Speichelleckern und Arschkriechern,

Materialisten ehrlos und verlogen bis unter den Boden.

 

Ohne den dauerhaften Willen und der Liebe zur Wahrheit, da ist man von Gott verflucht, verdammt und verloren.

Logos Theon

Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
24. März 2014 1 24 /03 /März /2014 16:24

 

EU.-.DIE MENSCHENVERÄCHTER

UND VÖLKERVERKNECHTER.-.EU.

<>

-ADAGIO-weiterbeten.B.-zum-Wohle-des-Volkes-.jpg

<>

VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT.!

Die EU-Kommission wird keine Gesetze auf den Weg bringen, die Wasser als Menschenrecht anerkennen.

1.7 Millionen EU-Bürger hatten sich gegen eine Privatisierung des Wassers ausgesprochen.

WAS IST DER MENSCH OHNE DAS RECHT AUF WASSER.?

Ein Sklave oder eine Leiche.?!

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/19/eu-kommission-verweigert-stellungnahme-zu-recht-auf-wasser/

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
24. Februar 2014 1 24 /02 /Februar /2014 15:30

Was ist nun mit den Roma?

Brutale Zuhälter, Zwangsprostituierte und neunjährige Diebe: In der Schweiz geraten Roma vermehrt negativ in die Schlagzeilen.

Wo sie hinkommen, da stossen sie auf Misstrauen, Ablehnung und Intoleranz. Auch nach tausend Jahren in Europa sind die ursprünglich aus Nordindien stammenden Roma im Abendland nicht angekommen. Oft scheitern sie an ihren mangelnden Integrationsbemühungen. Meistens ist ihre Mentalität einfach nicht mit der einer zivilisierten Gesellschaft vereinbar. Während in Letzterer Arbeit, Planung und hierarchische Strukturen einen wichtigen Stellenwert haben, leben die meisten Roma im Hier und Jetzt. Eine Unterordnung unter einen Chef fällt vielen schwer, weshalb Anstellungen meist nur von kurzer Dauer sind. Was bleibt ist der Gang in die Kleinkriminalität und immer mehr auch in die organisierte Kriminalität.

Seit der Erweiterung des Schengenraums sind die Probleme auch in der Schweiz augenfällig geworden. Meldungen über neunjährige Mädchen, die aus dem grenznahen Elsass in die Schweiz auf Einbrechertouren geschickte werden und Bettler, die früh morgens über ganze Städte verteilt werden, häufen sich. Daneben zementieren die jungen Roma-Prostituierten auf dem Strassenstrich und die brutalen Machenschaften von Zuhältern, die jüngst in einem Aufsehen erregenden Prozess vor dem Zürcher Bezirksgericht aufgedeckt wurden, das negative Image der Roma.

Das Schweizer Fernsehen zeigte gestern Abend einen bemerkenswerten Dokumentarfilm, der sich mit den kriminellen Strukturen der Nomaden befasste. Im Film «Im Auftrag der Sippe – Wie Roma-Kinder zu Dieben werden» legte der britische Filmemacher mit rumänischen Wurzeln, Liviu Tipurita, den Fokus auf die Ausbeutung junger Roma in Spanien und Italien. Die Kinder sind gleichzeitig Täter und Opfer. In aufwendigen Überwachungen folgte Tipurita den Kindern von ihren Lagern in die Städte, filmte sie versteckt, während sie Menschen bestahlen, bettelten und von ihren Peinigern geschlagen wurden.

Zum Betteln und Stehlen nach Spanien gereist

Daneben besuchte er Roma-Sippen in ihren Camps. Offen sprechen die Kinder und Jugendlichen im Film über ihre Taten und darüber, was passiert, wenn sie von der Polizei geschnappt werden. Das Roma-Mädchen Daniela sagt, sie sei zum betteln und stehlen nach Spanien gereist: «Wenn uns die Polizei erwischt, nehmen sie uns das Geld weg, stecken uns in ein Tageszentrum und lassen uns dann wieder gehen.» Dabei wird klar, dass nicht nur die Strukturen der Clans, sondern auch die fehlenden Eingriffsmöglichkeiten der westlichen Behörden die Ausbeutung junger Roma begünstigen. In Spanien können Kinder unter 14 Jahren für ihre Verbrechen nicht verantwortlich gemacht werden und werden deshalb von den Sippen gezielt eingesetzt. 95 Prozent der unter 14-jährigen Kinder, die in Madrid beim Stehelen erwischt werden, sind rumänische Roma.

Tipurita wird Zeuge einer Roma-Hochzeit. Die Braut ist keine 14 Jahre alt. Ein Roma erzählt, dass die Eltern des Mädchens für die Hochzeit 7000 Euro erhalten hätten, weil diese eine sehr gute Diebin sei: «In ein paar Wochen sind die 7000 Euro wieder amortisiert.» In Madrid haben sich die jungen Roma auf Diebstähle an Bancomaten spezialisiert. Stundenlang lungern die Mädchen und Knaben vor den Geldautomaten herum. Immer wieder versuchen sie Menschen, die Geld abheben, die Scheine zu entreissen. Dabei gehen sie auch gegen gestandene, kräftige Männer äusserst aggressiv vor und lassen sich nur durch heftige Gegenwehr einschüchtern.

12 000 Euro in einem Monat

In Mailand wurde seit der EU-Osterweiterung ein sprunghafter Anstieg von Handtaschendiebstählen verzeichnet. Francesco Messina, Leiter einer Sondereinheit der Polizei, sagt: «Ein Kind verdient in einem Monat damit 12 000 Euro.» Das Geld gehe immer an die Erwachsenen. Laut Messina sind die Clans auf drei Stufen organisiert. Auf der ersten Stufe stünden junge Erwachsene, die die Kinder beim Stehlen beaufsichtigten. Auf der zweiten Stufe seien Leute, häufig Familienangehörige, welche die Kinder rekrutierten und auf der dritten Stufe befinde sich die Kommandozentrale in Rumänien. Dort sässen die Bosse, welche das Geld neu investieren würden.

Immer wieder werden in Italien illegale Roma-Siedlungen von den Behörden dem Erdboden gleichgemacht. Immer wieder bauen Roma die Siedlungen auf. Nur wenige akzeptieren Angebote der Fürsorge. Bei einer Razzia in der Nähe von Mailand entdeckten die Behörden 2007 15 acht- bis zehnjährige Kinder, die in einer Baracke an Ketten gefesselt waren. Die Kinder waren zuvor schon unzählige Male beim Stehlen erwischt worden. Am Ende sagte jedoch nur ein Kind gegen seine Peiniger aus. Die anderen flüchteten aus der Obhut und leben heute wieder auf demselben Gelände.

«Rumänien aus EU ausschliessen»

Riccardo De Corato, stellvertretender Bürgermeister Mailands, spricht offen aus, was viele denken, aber nicht zu sagen wagen: «Ein starkes Zeichen wäre es, Rumänien aus der EU auszuschliessen.» Für den Politiker würde das viele Probleme lösen. Denn Roma wüssten nicht, was Arbeit bedeute. «Sie schicken die Frauen arbeiten, auch als Prostituierte und die Kinder schicken sie zum Stehlen auf die Strasse.» Die Männer würden hingegen den ganzen Tag Karten spielen, so De Corato, der sich fragt: «Wie soll ich ihnen unser Lebenskonzept von Arbeit erklären, wenn Arbeit bei ihnen nicht vorkommt?»

In Rumänien trifft der Filmemacher schliesslich Breliant, einen wichtigen Roma-Anführer. Dieser erzählt stolz, dass in seiner Familie alle als Diebe tätig waren. Breliant zeigt Tipurita die Villen, die sich Roma-Anführer mit dem gestohlenen und erbettelten Geld von Kindern in Westeuropa finanziert haben. Ein Kind ruft auf der Strasse in die Kamera, was gefilmt werde und Breliant antwortet: «Wie du in den Knast kommst. Dort lernst du dann Geschäfte machen.»

http://www.paukenschlag.org/?p=1066

.

Gruß

Der Honigmann

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/09/09/was-ist-nun-mit-den-roma/

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2013 2 08 /10 /Oktober /2013 15:55

 

Demokratie und Rechtsstaat.

Durch die Macht der Reichen sinnlich versumpft.

Durch die Macht des Klerus entmündigt und verdummt.

Durch die Macht der Akademiker enteignet und verstummt.

Durch die Macht der Politiker kriegsverhetzt zur Vernichtung.

<>

DEMOKRATIE.-satanische.matura-skr-1rot-dark--.jpg

<>

DIE WIRKLICHEN INTELLIGENZEN VERWEIGERN SICH DER DEMOKRATIE.

Die wirklich Intelligenten sagen NEIN zur Demokratie.

 

Die Mehrheit des Volkes besteht immer aus Geistlosen/Dummen. Und von daher wird man in der Demokratie immer vom Willen der Dummen beherrscht und von der Dummheit regiert.

[Die Demokratie ist also Regentschaft vom Willen der Dummen/Geistlosen bestimmt, und folglich dessen ist die Regierung das Resultat der Dummen und der Dummheit.]

Die Demokratie ist nichts für Intelligenzen und nicht für die Intelligenten, sondern ist etwas für Viehzeug und Bauern, für kleingeistige, verantwortungslose Wissenschaftler, Techniker und Erfinder.

[Was früher der Medizinmann, der Schmied und später der Landmaschinenbauer war, das ist heute der geldgierige Pharmazeut, der Physiker und der Nanotechniker....

Die Intelligenten bilden im Volk und auf der ganzen Erde keine Mehrheit und erlangen von daher in der Demokratie nie die Herrschaft, und sie sind auch nicht bereit sich von der Masse der Dummen zu deren Führer wählen zu lassen, denn dies wäre nur der Beweis dafür, dass sie nicht wirklich intelligent sind, sondern auch nur Viehhalter, Viehhirten und also Materialisten. Und von daher können die wirklich Intelligenten die Demokratie nicht befürworten, entziehen sich ihr und müssen für das Diktat sein.

Aber es ist ein Irrtum zu glauben, dass Intelligenz sich dadurch auszeichnet, dass man Verwaltungsordnungen und Gesetze für das Volksvieh konstruiert und erlässt.

Derartiges läuft immer nur auf Gutshofniveau hinaus und mehr nicht.

Demokratie ist der Ausdruck des Materialismusses.

Die Macht der Masse ist Quantität anstatt Qualität, und Quantität ist Materialismus.

Wirkliche Intelligenzen können aber keine Materialisten sein. Materialismus ist nämlich Ausdruck von Geistlosigkeit, von Dummheit, von unbefriedigter und nicht zu befriedigender sensueller und sexueller Gier.

Und von daher ist die Demokratie also nur die Ausprägung und der Ausdruck materialistischer Gier.

Die Allgemeinheit besteht aus Materialisten.

Das gemeine Volk ist sensuell materialistisch, Beweis für ihre Viehhaftigkeit. Und das betrifft insbesondere die weiblichen Psychen.

Die weibliche Psyche ist aufgrund ihrer extremen Sensualität und Sexualität wesentlich materialistischer als die männliche, woraus das extreme weibliche materielle Sicherheitsbewusstsein resultiert.

 

Volksmehrheiten beschaffen um Regentschaft zu legitimieren ist der pure Materialismus, ist das Agieren mit der Masse, und das ist genau betrachtet Banditentum.

Wille und Ziel der Masse und so der Demokratie ist materieller Wohlstand und damit sinnlich sexuelles Wohlbefinden.

Demokratie ist also Ausdruck von Materialismus, das Komplott von Raub- und Plünderbanden.

Die USA sind dafür in der Derzeit das beste Beispiel.

<>

Man muss schon ein sonderbarer Held sein, um die Demokratie retten zu wollen.

Der Messias der Ratten, der Mastschafe und Schweineherden.

<>

Wenn man sich Inkompetenzen zu seinen Führern wählt, dann muss man sich nicht wundern, wenn man mit ihnen untergeht.

<>

Es gibt keine höhere Intelligenz und keine grössere Weisheit als den dauerhaften Willen und die Liebe zur Wahrheit.

Gustav Staedtler.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2013 2 08 /10 /Oktober /2013 15:47

 

Demokratie, der Weg in den Ruin.

<>

DEMOKRATIE

Der Hofstaat und seine Zulieferer wählen wie schon immer ihre eigene Sicherheit, Herrschaft, Lobby und Existenz; der Rest braucht gar nicht zur Wahl zu gehen, denn die notwendige Mehrheit kriegt man auch ohne diese zusammen. Und das nennt man Demokratie.

<>

DEMOKRATIE.-.BRAUN-KORRUP--VERLOGEN-imprint-MT-shadow.1---.jpg

<> 

Die Wahrheit ist verfassungsfeindlich, weil die Verfassung wahrheitsfeindlich ist und der Wahrheit nicht entspricht.

Die heute bekannten Verfassungen resultieren nicht aus dem Willen zur Wahrheit, und ihr Ziel ist Wahrheit auch nicht, sondern die Sicherung des Existenzialismusses eines wahrheitsfeindlichen und damit vernunftslosen Systems und deren herrschenden parasitären Klassen.

<>

Die Demokratie ist das Wahrheitsfeindliche.

Demokratie ist existenzialistischer, materialistischer Wille der Masse.

Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht.

Logos Theon

Gustav Staedtler

<>

Die Demokratie ist zur totalen Vernichtung verflucht.

Logos Theon.

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post

Présentation

Recherche

Liens