Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. Juni 2018 4 28 /06 /Juni /2018 18:49
War die Shoa ein Holocaust,
und kann ein Holocaust eine Shoa sein.?
 
Damen und Herren, nehmen Sie es endlich zur Kenntnis.
Deutschland rast mit seiner verbohrten Wahrheitsignoranz und seinem Lügenkult in die totale Vernichtung.
 
Es hat im 3. Reich keinen Holocaust gegeben, sondern nur eine von den Juden als Shoa bezeichnete Judenverfolgung (und -vernichtung)
und zwar in einem bisher nicht verifizierten Ausmass.
*
Herren und Damen, was ist es denn nun das Holocaustdenkmal in Berlin.?
Ist es ein Mahnmal der Schande oder ein Schandmal.?
Oder ist es ein Mal der Ehre - oder was ist es.?
Es hat doch ganz offensichtlich keinen Holocaust gegeben, sondern nur eine Judenverfolgung und -vernichtung, die die Juden als Shoa bezeichnen.
Einen religiös motivierten Opfer-und Verbrennungskult hat es im 3. Reich soweit bekannt nicht gegeben, folglich dessen kann es auch keinen Holocaust gegeben haben
Was also ist in diesem BRD-Deutschland an Resthirn, Logik und Restrecht noch vorhanden.?
Ein Holocaustschandmal kann es also gar nicht geben, denn das ist ein verbotener Widerspruch. Brandopfer waren und sind niemals eine Schande, sondern eine Verbrennung im Willen oder Auftrag Gottes zur Ehre Gottes.
Worin besteht denn die Schande bezüglich einer Opferung.?
Und wenn es ein Denkmal ist, dann sollte man als damit Konfrontierter auch das Recht haben dazu zu denken bzw. darüber nachzudenken, z. B. Darüber, womit man es hier bei einem Holocaust zu tun hat, nämlich mit der Verzerrung von Realität zum Zwecke der Verdunkelung von Fakten und Wahrheiten und zur künstlichen Schaffung eines permanenten Schuldkomplexes in religiösem Ausmass. Und das ist wahrlich eine grosse Schande.
Die psychische Rückkoppelung, das Feedback bzgl. ungerechtfertigter Beschuldigungen, Schuldlasten und Wiedergutmachungsleistungen wird furchtbar werden. Das Jenseits und das Totenreich und insbesondere die Heiligkeit Gottes kann Ungerechtigkeit nicht dulden. Und was glauben Sie, was Sie selber an Ungerechtigkeit dulden, erzeugen und tragen können.?
Die Zukunft wird also furchtbar werden, der 1. und 2. Weltkrieg waren dagegen noch Lagerfeuer.
Ohne Wahrheit gibt es keine Gerechtigkeit, und ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden. Und Gnade und Vergebung kann und wird es nur für jene geben, die da die Wahrheit wirklich wollen, leben und lieben. Die Herstellung von absoluter Gerechtigkeit durch Wahrheit ist das evolutionäre göttliche Ziel der Schöpfung.
Wer also die Wahrheit auch nur ignoriert, der ist vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht zu nie endender Verdammnis ud also zu nie endendem Leid.
Logos Theon
Gustav Staedtler
01.2017
<>
HOLOCAUSTLEUGNUNG
IST WAHRHEITSSACHE.
2006
*
FÜR ODER GEGEN DIE WAHRHEIT,
DAS WAR DIE FRAGE DES LEBENS.
*

 

 

 
*
Das Judentum basiert auf Glauben, also auf Wahn und nicht auf Wahrheit, Tatsachen und Wissen.
Judentum ist nicht gleich Jahweismus oder Mosaismus.
Der Glaubenswahn ist ihre Weisheit, ihre Religion, mit dem sie in der Absicht sich selber zu retten ihren und anderer Verstand versetzen und sich selbst und die ganze Welt aber in den Ruin und die Vernichtung führen.
Die Macht des Judentums liegt in seinem Glaubenswahn und der damit verbundenen Überzeugungskraft, der nur durch den Geist der Wahrheit besiegt werden kann.
Ein von Gott auserwähltes Volk ist durch seine Erwählung nicht gleich das Volk Gottes, und das betrifft nicht nur die Nachkommenschaft Jakobs, das sogenannte Volk Israel, sondern auch die sogenannte sich von Gott als auserwählt betrachtende Christenheit.
*
Thema.: Holocaust
Theologische und spirituelle Sicht.
Die Erde ist keine Scheibe,
und ein Brandopfer ist kein Völkermord.!
Eine Shoa ist kein Brandopfer,
und ein Brandopfer ist keine Katastrophe.!
 
  Griechisch  Holocaust = Vollständiges  Brandopfer
 
Ein Holocaust, ein Brandopfer kann niemals ein Völkermord gewesen sein.!
Und ein Völkermord ist kein Holocaust = Brandopfer.!
 
Ein Holocaust ist ein Brandopfer.
Und ein Brandopfer ist kein Mord.
Und ein Brandopfer kann nur eine Priesterschaft darbringen. Und diese heilige Priesterschaft kann demzufolge nur aus dem nationalsozialistischen Deutschland des 3. Reiches gekommen sein.
Und also ist es so, dass wenn die Judenvernichtung ein Holocaust war, dann waren die Nazis eine Priesterschaft und das 3. Reich unter dem Hohen-Priester Adolf Hitler ein Heiliges Reich und ein Gottesstaat.
 
Und dies ist keine Verunglimpfung, sondern eine sachlich logische Analyse.
 
Wo ein Brandopfer stattgefunden hat, muss eine Priesterschaft dies vollbracht haben.
Und aus einem Holocaust=Brandopfer kann man keinen Völkermord machen und aus einem Völkermord kann man kein Brandopfer machen.!
Und also werden sich diese Betrugs-, L
ügen- und Irrtumslehren in der Zukunft noch furchtbarst rächen.
Der heilige Logos hat gesprochen.
 
Der Völkermord in Ruanda war auch kein Holocaust oder Opfer, sondern ein göttlicher Strafvollzug. Und ebenso verhält es sich mit der Judenvernichtung.
 
Wären also die im 3. Reich vernichteten Juden als Opfer bzw. Brandopfer dargebracht worden, dann wären jene, die sie dementsprechend dem Gott dargebracht und so vernichtet haben, Priester des Allerheiligsten Allmächtigen Gottes gewesen, nach jüdischem Verständnis eine heilige Priesterschaft in der Ausführung des Willens des Gottes JAHWES und so in der Ausübung der mosaischen Rechtsordnung des göttlichen Willens und der Erfüllung der göttlichen Prophezeiungen und demzufolge keine Juden- und Völkermörder, sondern eine Priesterschaft im Auftrag und Dienst vor Gott dem Allerheiligsten Allmächtigen.
 
Und diese meine Darstellungen logischer, analytischer Folgerungen und Ansichten gehören zur Religions-, Glaubens- und Meinungsfeiheit judikativer und juristischer Rechtsfragen zum Zwecke der Wahrheitsfindung, auch wenn die BRD mit ihrer dem logischen Geist und aller Wahrheit und Vernunft feindlichen, satanischen Verfassung und Gesetzgebung da anderer Ansicht ist.
 
Ein HOLOCAUST ist ein BRANDOPFER, die Verbrennung eines Opfers zu Asche.
Und ein OPFER, BRANDOPFER ist aber NIEMALS ein MORD, SONDERN TÖTUNG IM WILLEN GOTTES BZW. ZUR EHRE GOTTES.
 
OPFERUNGEN SIND KEINE MORDE, DA DIE DADURCH VERNICHTETE, VERBRANNTE MATERIE ZUR EHRE GOTTES ALS  RÜCKFÜHRUNG DER MATERIE ALS DES EIGENTUMS GOTTES AN DEN GOTT GETÄTIGT WIRD.
 
Entweder war die Tötung der Juden im 3. Reich ein Raubmord oder eine Völkervernichtung durch göttliches Strafgericht oder ein Brandopfer=Holocaust, aber niemals beides, nämlich BRANDOPFER UND MORD.
 
Und so ist nun die Frage gestellt und zu klären.:
Hat das nationalsozialistische Deutschland, das sogenannte Nazireich, das 3. Reich bezüglich der Juden ein Brandopfer vollzogen oder einen Völkermord oder einen Raubmord.?
War es ein Völkermord, dann muss geklärt werden, ob dieser Völkermord, die Volksvernichtungs-, -tötungsaktion die Folge einer Sünd- und Entschuldungsangelegenheit im Ablauf der göttlichen Gesetzmässigkeiten und so ein göttliches Strafgericht war.?    
Mit anderen Worten gesagt.: War die Judenvernichtung das Resultat einer karmischen Schuldangelegenheit.?
Wenn ja, dann waren die Täter göttliche Richtwerkzeuge und also eine göttliche Exekutive ( vergleichbar dem levitischen Strafgericht in der Wüstenwanderung, siehe 2. Mose. Exodus Kap. 32 Vers 1-35.)
 
War es aber ein wirkliches Brandopfer, dann waren die Täter ganz offensichtlich priesterliche Vollzugswerkzeuge im Willen Gottes.
Und Priester im Auftrag und Dienst Gottes kann man aber des Mordes nicht anklagen und wegen ihrer Opferhandlungen regresspflichtig machen.
 
In diesen beiden Fällen träfe das deutsche Volk dann in keinster Weise eine Schuld und es gäbe keine Rechtfertigung für irgendwelche Wiedergutmachungen, sondern ganz das Gegenteil.
Jene Juden und jüdischen Kräfte und Organisationen, die da Anklage erhoben und Wiedergutmachung gefordert haben, wären auf's Neue zu bestrafende Schuldige. Denn dann haben sie sich auf's Neue in betrügerischer Weise unrechtmässig bereichert und somit eine Schuld bezogen auf die nachfolgenden deutschen Generationen auf sich geladen, die unweigerlich und unabänderlich wiederum gerecht abgeurteilt und härtest bestraft werden wird, so dass die dafür Verantwortlichen und davon profitiert habenden Juden nun wiederum unabänderlich ein furchtbares göttliches Strafgericht zu erwarten haben.
 
Wäre die Judenvernichtung des 3. Reiches jedoch ein egoistisch-materialistischer Raubmord am jüdischen Volk gewesen, dann wäre alles das, was sich daran beteiligt hat, schuldig und all jene Deutschen, die diesen Raubmord befürworteten ebenso, - niemals aber jene, die diese Raubmordplünderung weder getätigt noch befürwortet haben.
 
Hierzu muss die Frage gestellt werden, ob das, was sich Juden nach ihrer Diaspora=Zerstreuung, von Gott gewirkten Vertreibung aus dem sogenannten göttlichen Erbteil, dem sogenannten gelobten Land Palästina, wo immer sie hinkamen, zurecht angeignet haben, oder ob sie durch den göttlichen Fluch keinerlei Anrecht auf Eigentum und Besitz mehr haben.???
Wenn diese Frage befriedigend geklärt und beantwortet ist, erst dann kann man auch über die damit zusammenhängenden Schuldfragen verhandeln und urteilen.
 
Es gibt also viel zu tun, um Gerechtigkeit zu schaffen.
Und desbezüglich ist mit Verwirrung, List, Tücke und Betrug und aller Macht von Manipulationen rein gar nichts Positives zu erreichen geschweige denn an den göttlichen universellen Gestzmässigkeiten zur Herstellung absoluter Gerechtigkeit zu ändern.
 
Es wird auch nicht das kleinste Iota, Schriftzeichen des göttlichen Gesetzes aufgehoben. Und was die Herstellung von Gerechtigkeit betrifft, so gibt es ohne den Willen zur absoluten Wahrheit auch keinerlei Gnade, Erbarmen oder Vergebung.
So werdet alle Söhne Gottes oder eure ewige immer tiefere Verdammnis und Qual wird eure ewige Zukunft, ihr Kinder der Verfluchung, ihr Feinde der Wahrheit und wahren Gerechtigkeit.
 
Ohne den Willen zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit, ohne den Willen zur Heiligkeit der Reinheit des Geistes und der Seele gibt es kein Heil, kein Glück, keine Freiheit, keinen Frieden.
Der heilige Logos hat es euch verkündet.
Für oder gegen die Wahrheit, das war die Frage des Heils und des Lebens.
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMÄCHTIGEN GOTT VERFLUCHT.
Der Prophet des Allerheiligsten Allmächtigen hat es euch verkündet.
Logos Theon.
Gustav Staedtler.
Juli 2006
*
Denen, die mich des Antisemitismus verklagen sage ich hiermit.:
JEDER WAHRHEITSLIEBENDE JUDE IST MIR EIN HEILIGER BRUDER.
Lügt und verklagt also weiter ihr Feinde der Wahrheit.
Meine Brüder und Freunde seid und werdet ihr in Ewigkeit nicht, sondern ihr bleibt die vom Allmächtigen Gott auf ewig verfluchten Verdammten.
OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABÄNDERLICHE EWIGE TOTALE VERLIERER.
IHR FEINDE DER WAHRHEIT IHR WERDET ALLES FÜR EUCH POSITIVE GUTE VERLIEREN.
Logos Theon.
»»:««
Wenn Gott laut den jüdischen Prophetien bestimmt hat, dass 6 Millionen Juden vernichtet werden müssen, bevor das Volk wieder in das Land seiner Ahnen zurückkehren kann, dann können die Juden nicht jene ungestraft als Mörder verklagen, schuldig sprechen und Wiedergutmachungen dafür fordern, die da als exekutive Werkzeuge Gottes die göttliche Prophetie realisierten, um so die Voraussetzung für eine Rückkehr in das Land ihrer Ahnen zu schaffen.
Da wo sie dann jedoch die Exekutive Gottes verklagen und als Mörder anklagend schuldig sprechen, da sind dann jene ganz offensichtliche Betrüger, Lügner und gottesfeindliche Irreführer also Feinde Gottes und also auch Feinde des Gottes, von dem sie behaupten, dass er ihr Gott sei.
 
Wenn ein König die Verordnung erlässt, dass eine von ihm verdammte bestrafte Familie erst dann wieder in ihr Haus und Grundbesitz zurückkehren darf bzw. kann nachdem sieben ihrer Töchter hingerichtet, also mit dem Tode bestraft worden sind. Und nachdem nun ein Henker – wer auch immer es war, der dieses Urteil vollstreckt hat, - von der Familie als schuldiger Mörder verklagt wird, und nun da sie in ihr Haus und ihren Grundbesitz zurückgekehrt sind, den Vollstrecker des königlichen Urteils regresspflichtig machen, stellt sich doch die Frage, was daran rechtens ist. ---
Und folglich dessen wird der König, der diese Verordnung erlassen hat, die Familie auf's Neue bestrafen müssen und zwar erbarmungsloser denn je zuvor.
Und das ist es was den Juden und dem Staat Israel für die Zukunft bevorsteht, die Vernichtung der unbelehrbaren, unverbesserlich betrügerischen Übeltäter. Und daran führt nun auch kein Weg auch mit einem Messias nicht mehr vorbei, sondern ihre totale Vernichtung ist die von Gott, vom Allerheiligsten Allmächtigen Geist beschlossene Sache.
Und dass ich in diesem die Wahrheit rede, das wird die nähere Zukunft zeigen.
Desbezüglich werden keine tausend und auch keine hundert Jahre mehr vergehen. Und das göttliche Strafgericht wird auch all jene, die daran mitbeteiligt sind, erbarmungslos treffen.
Da könnt ihr auch in Sack und Asche auf den Sinai, den Horeb, nach Bethlehem oder nach Golgatha betend kriechen, ihr werdet vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott keinerlei Gnade mehr erlangen, denn ihr seid vom Allerheiligsten Allmächtigen Geist Verfluchte.
EUER SCHULDENMASS IST ÜBERLAUFEND VOLL.
IHR SEID VERFLUCHT ZU EWIGER VERNICHTUNG UND VERDAMMNIS.
Und da können nun auch tausende von euch bestellte Gegenpropheten auftreten, es wird nichts ändern.
Ihr seid allesamt vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht, denn ihr habt den Willen und die Liebe zur Wahrheit nicht in euch.
*
Das wirklich Böse ist die Wahrheitsfeindlichkeit,
wer dies leugnet, der ist das vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verfluchte und von Gott zur totalen Vernichtung bestimmte Übel.
Wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott auf ewig verflucht.
Logos Theon.
Gustav Staedtler.
*
DA WO DER DAUERHAFTE WILLE UND DIE LIEBE ZUR WAHRHEIT  IM MENSCHEN NICHT IST,
DA IST DER MENSCH  DAS MENSCH SEIN NICHT WERT.
DA IST DER MENSCH NUR TIER.
DA IST VOM MENSCHEN AUCH NICHTS ZU RETTEN.
Da ist GOTT nicht im MENSCHEN.
*
Jeder, der da die Judenvernichtung des 3. Reiches zum Holocaust erklärt,
der ist vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht.
Logos Theon.
Der heilige Geist hat es euch warnend verkündet.
*
ALLES HAT SEINE ZEIT,
NUR DIE WAHRHEIT SIEGT UND BLEIBT IN EWIGKEIT.!
*
DER MENSCH, DER KLAR UND DEUTLICH FÜR DIE WAHRHEIT STEHT,
NIEMALS UNTERGEHT
UND EWIG LEBT.!
LOGOS THEON
Gustav Staedtler
2006
*
Vorsätzlich Fehler zu begehen,
das nennen sie Politik machen.
*
WAS DÜRFEN WIR DENKEN,
REDEN, SINGEN, MALEN, FILMEN, SCHREIBEN.???
* 
Solange wie Juden auf Erden leben
kann und wird es keinen Frieden geben.
Der heilige Geist hat es euch verkündet.
*
Der Staat Israel hängt nun nur noch am reissenden seidenen Spinnenfaden des “Holocaust”.
DIE HEILIGE GÖTTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT -
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMÄCHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET -
DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL -
DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER -
DER HEILIGE LOGOS HAT GESPROCHEN -
Gustav Staedtler ./.veritasindeum
---- VERITAS --- VENI --- VICI -----.
- LOGOS THEON -.
Zur weiteren Verbreitung freigegeben.

Diesen Post teilen

Repost0
28. März 2018 3 28 /03 /März /2018 17:50

KARFREITAG IST IMMER EIN SCHWARZER FREITAG.

Hängt Karfreitag an den Nagel.

Wie kann man nur so blöde sein und sich für die Sünden der ganzen Welt opfern und kreuzigen lassen, was sollte man damit erreichen, das ist doch nur der Freifahrtsschein für den Wahnsinn.?

Mit einer solchen Methodik lädt man die ganze Welt förmlich zum sündigen ein.

Und das ist ja nun auch die Tendenz im 3. Jahrtausend, sündigen auf Teufel komm raus.

 

Ihr hirnverbrannte Christenheit glaubt wohl, dass der Jesus immer wieder in diese Welt kommt, um sich aufs Neue für eure zum Himmel stinkenden Schandtaten und Sünden zu opfern und hinrichten zu lassen.

Ihr habt sie doch nicht alle im Hirn beisammen ihr Idioten.

Er wird euch voll was scheisssen und euch gänzlich vernichten.

 

Jesus sagte vor etwa 2000 Jahren, dass die Intellektuellen und Akadamiker seiner Zeit die Abkömmlinge und also Kinder des Teufels sind, und ich bestätige dies und wiederhole diese Aussage nun im 3. Jahrtausend nach ihm und setze noch dazu die Aussage, dass die gesamte Weltelite wahrheitsfeindliche Abkömmlinge des Teufels sind. Das Privileg des Teufels ist nämlich die Wahrheitsfeindlichkeit.

Und aufgrund dessen hat die damalige Elite ja auch diesen sogenannten Jesus hinrichten lassen, denn der stand für die Wahrheit.

Sie, diese Abkömmlinge des Teufels, sind nämlich alle bis auf den heutigen Tag das wahrheitsfeindliche Psychenpotenzial, verfinsterte Seelen ohne göttliches Licht, materialistisch existenzialistisch verfinstert.

Weil ihr die Wahrheit nicht liebt, werdet ihr mit eurer Liebe zur Welt in die Verdammnis und zur Hölle fahren.

Der Weg an der Wahrheit vorbei ist der beste und sicherste Weg

in die Hölle.

Wenn euch der Gott der Wahrheit nicht belehrt, führt und schützt, dann seid ihr von Dämonen, Teufeln und Satanen regiert, beherrscht, geführt und in Besitz genommen.

Ohne Wahrheit da ist man der Verlierer.

Doch das glauben jene nicht, die ihren Verstand schon verloren haben.

Wenn man also seinen Verstand verloren hat, dann glaubt man es nicht, bzw. dann kann man es nicht mehr glauben, dass man ohne Wahrheit der Verlierer ist, denn dann ist man schon irre, weil man den Verstand verloren hat.

*

Die Armut und das Leid sind von daher die besten Lehrmeister der Menschheit.

Wohlergehen und Liebe fördern nur des Menschen übelste Triebe.

Der materielle Wohlstand führt die Menschheit in den Wahnsinn und den Ruin.

Wenn man die Wahrheit nicht will, dann verbleibt man zwangsläufig im Irrtum und in der Lüge und dadurch auch im Selbstbetrug und ist damit dann auch ein Betrüger gegenüber allen anderen.

*

Wenn der Teufel von Gott reden will, dann lässt er am liebsten Christen und Juden sprechen.

Wenn der Teufel von Gott reden will, dann lässt er Merkel & Co, den Papst oder auch die Queen und sonstige Satansdiener reden.

 

Also wenn man die Wahrheit nicht will, was will man dann als Mensch im Dieseits als auch im Jenseits ausser dem Teufel, der man selber ist, einen guten Tag machen.?

Und wenn man die Wahrheit nicht will, was kann man dann selbst auf die Ewigkeit hin betrachtet erreichen ausser Irrwahn,Verdammnis und Hölle?

Wer sexuell sein will, der gehört zu den Teufeln, den Tierischen anstatt zu den Göttlichen. Die Mystik stellt dies mit dem gehörnten Menschen dar.

Wer also sexuell fruchtbar sein und sich mehren will, der gehört zu den Tieren und zur Vegetation, aber nicht zu den Göttern.

Man darf also niemandem, der ausserhalb der Wahrheit ist, wohlwollend sein.

So etwas führt nur in den eigenen Ruin und also zu einem noch grösseren Schaden insgesamt.

Nur weil man seine Scheunen voller Korn hat, darf man trotzdem die Ratten damit nicht füttern.

Dies ist auch das Problem des Kapitalismus gegenüber den dekadenten Sensuellen. Sie verschleudern und verschwenden Kapital und Ressourcen zum eigenen und der Allgmeinheit Schaden.

Es gibt nichts Gutes ausserhalb der Wahrheit.

Lasse die Wahrheit die Welt regieren.

Und hängt endlich den Karfreitag an den Nagel.

Gustav Staedtler

 

mehr zum Thema.: http://phosphoros.over-blog.de/2018/03/die-christen-und-juden.html

Diesen Post teilen

Repost0
28. März 2018 3 28 /03 /März /2018 17:48

Dank Hinterlist, Lüge, Tücke, Gemeinheit Heuchelei und allen Schweinereien haben sie überlebt, und dafür danken sie ihrem Gott, dass es ihnen nun so gut geht.
Sollen sie also mit ihrem Gott zur Hölle fahren, denn dieser ihr Gott ist doch ein Vollidiot.
Sie haben alle nur durch Hinterlist, Lüge, Betrug, Heuchelei und alle nur möglichen kolonialistischen Schweinereien überlebt.
Z. B. die Engländer, wer und was sind die, die Italiener, die Spanier, und auch die Amis was sind das für Christen?
Dekadente, verlogene, raubmörderische Schweinetypen sind sie allesamt. Und die danken dem Gott dafür, dass sie mit dieser Methodik überlebt haben, und dass es ihnen so gut geht, so dass sie die Ausgeburt des Teufels ihm Dank sagen dafür.
Was ist das für ein Gott?
Soll er zusehen, dass er mit ihnen zur Hölle fährt dieser Idiot.
*
Was sind das für Götter - und die Nachkommmen der Götter, die da lügen, betrügen, heucheln, raubmorden, pädophil, schwul, dekadent bis zum geht nicht mehr und korrupt sind, was sind das für Götter, was sind das für Gottesvölker?
Was sind das für Kinder Gottes?
Was sind das für Nachkommen der Götter?
Und solche sind auch die japanischen Kaiser.
Was sind das für Götter, die ihre Existenz mit Korruption, Lüge und Betrug, Hinterlist und Tücke aufrecht erhalten - was sind das für Götter.? - Verfluchte Drecksscheisse, des Teufels ekelhafte Ausgeburt.
Und so kann man dann weiter die Frage stellen, was sind das für Christen, was sind das für Buddhisten, und was sind das für Muslime, die ihre Existenz mit Lüge, Betrug, Korruption, Vergewaltigung, Versklavung, Raub und Mord und allen Gemeinheiten und Hinterlisten und jeder nur möglichen teuflischen Wesensheiten aufrecht erhalten - und dann behaupten Gott zu dienen.
Was sind das für Leute? Was sind das für Gläubige?
Was sind das für Götter?
Das sind doch die Diener des Teufels und sonst gar nichts.
Gustav Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
1. März 2018 4 01 /03 /März /2018 18:05

Das jüngste Gericht und wie es funktioniert.

DAS LETZTE GERICHT.

DAS JÜNGSTE GERICHT.

Das endgültige Gericht.

 

»»:««

Es funktioniert im Universum alles nach absolut logischen Gesetzmässigkeiten und nicht nach dem, was Mose, Jesus, Mohammed,

der Papst, der Dalai Lama oder sonstwer will und für richtig hält.

Auch Jesus und Christus und der Allerheiligste Allmächtige Gott können die logischen Gesetzmässigkeiten nicht aufheben,

nicht beseitigen.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR NICHT ENDENDEN VERDAMMNIS.

Diese absolut logische Gesetzmässigkeit bringt jeden auch Jesus und den Allmächtigen Gott, Buddha, Mohammed und alle Heiligen und Engel - so sie diese nicht einhalten - in die Verdammnis.

Und das lässt erkennen, dass dies eine allmächtige absolute Gesetzmässigkeit ist und also absolute Wahrheit und allmächtiger Geist.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Dies ist die Gesetzmässigkeit des Allmächtigen im ganzen Universum und das unabänderliche ABSOLUTUM.

Das ist der ewig gültige Richtspruch und das sogenannte jüngste Gericht.

Und damit ist nun unabänderlich JÜNGSTES GERICHT, LETZTES GERICHT, also das letztendliche und ewig gültige Gericht und das

FINALE TOTAL.

»»:««

Und dieses Gericht habe ich durch des Allerheiligsten Allmächtigen Gottes Willen der ganzen Erde und allen Welten und allen Wesen, Kräften, Mächten und Mächtigen der ganzen Welt in diese Welt gebracht.

Logos Theon.

»»»»»»»»»»:««««««««««

 

»«2.Teil»»

 

EINZIG GOTT DIE EHRE.!

Welchem Gott einzig die Ehre.?

Leere Worthülsen propagieren sie .

GOTT IST GEIST DER ABSOLUTEN WAHRHEIT.

Einzig der Wahrheit die Ehre.

Mit dem Wort Gott betreiben auch die listigen wahrheitsfeindlichen Teufel ihre Frömmigkeitspropaganda, erlassen ohne jegliche Rechthabe Gesetze und lügen dann selbst ihren Brüdern um ihres existentiellen Vorteils skrupellos ins Gesicht und bestrafen sie, so sie sich ihrem Willen nicht beugen.

Und desbezüglich ist nun jede andere Art von Evangelium und Religiosität hinfällig.

Ob man seinen Vater und seine Mutter ehrt und die mosaischen Gebote, das Judentum, den Islam oder sonstige Verordnungen befolgt oder Gesetze einhält, dem Papst, dem Dalai Lama, Mohammed, dem Präsidenten oder sonstwem glaubt und folgt, es ist alles nichtig.

FÜR ODER GEGEN DEN GEIST DER WAHRHEIT, DAS IST DIE ALLES ENTSCHEIDENDE FRAGE, UND  DIES  IST EINZIG WICHTIG.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR EWIGEN VERDAMMNIS, DER IST GERICHTET!

Und damit ist nun auch jeder, der mich um der Wahrheit und dieser Botschaft, dieses göttlichen Urteiles Willen ignoriert, befeindet, bestraft oder hasst, verurteilt und gerichtet.

Und desbezüglich kann man auch noch so viel ignorieren und die Verbreitung sabotieren, damit ist man verflucht und gerichtet, denn jeder, der da nicht an der Verbreitung und Verkündigung dieser Botschaft, dieses ewig gültigen GOTTESURTEILES mitwirkt, beweist so nur seine Feindschaft gegen die Wahrheit und bewirkt damit seine eigene Verfluchung und Verurteilung, Vernichtung und ewige Verdammnis.

 

Jeder ist also verpflichtet, diese Botschaft zu verbreiten und weiter zu verkünden.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Und da wo man sie nicht weiter verbreiten und nicht verkünden, nicht aufnehmen will und nicht weiter verbreitet, da sind die vom Allerheiligsten Allmächtigen Geist und Gott Verfluchten und auf ewig gerichteten Verdammten, die zu ihrer Vernichtung und weiteren ewigen Verdammnis Verurteilten.

 

Die heilige Heilsbotschaft des wahren Messias bestand, als sie noch unverfälscht war, darin sich für oder gegen die Wahrheit  zu entscheiden.

SUCHET DIE WAHRHEIT, DENN NUR SIE MACHT FREI.!

Das war die wirkliche Heilsbotschaft des wahren Messias.

Doch darum aber hat man sich nicht bemüht.

Und nun ist die Zeit der Gnade vorbei.

Und wer die Wahrheit nicht hat, der ist nun verdammt, gerichtet und wird erbarmungslos durch die göttlichen Gesetzmässigkeiten vernichtet.

 

DIES HIER IST DAS JÜNGSTE GERICHT.

 

Wer sich nicht für die Wahrheit entschieden hat und nicht einzig für die Wahrheit lebt, der hat sich für seine eigene Verdammnis entschieden, der hat sich gegen seine eigene Rettung und sein eigenes Heil entschieden.

WER SICH GEGEN DEN GEIST DER WAHRHEIT ENTSCHIEDEN HAT, DER HAT SICH FÜR SEINE TOTALE VERNICHTUNG UND EWIGE VERDAMMNIS ENTSCHIEDEN.

 

Wer den dauerhaften Willen und die dauerhafte Liebe zur Wahrheit und damit auch zur Reinheit und Keuschheit nicht hat, der erlangt auch keinerlei Vergebung von Gott.

Wer die Wahrheit ignoriert, befeindet oder hasst, der erlangt von Gott in Ewigkeit keinerlei Vergebung.

Und das heisst, dass auch und insbesondere alle Ideologen, Politiker, verfassungsgebenden Organe, Gesetzesmacher und deren Helfer und Helfershelfer zur totalen Vernichtung und ewigen Verdammnis vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht sind.

Wie sollte die Wahrheit, der Geist der Wahrheit denen jemals vergeben können die ihn hassen.?

Jene lieben die Lüge, Betrug und Irrtum und sind das ewige vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verfluchte Übel und Ekel, das sich in seiner Verdammnisevolution Befindliche.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

Logos Theon

Gustav Städtler 

April 2007

»»»»»»»»»»:««««««««««

 

»«ENDGERICHT»«

Weil ihr das vorrangigste Gebot Gottes nicht befolgt habt, darum seid ihr auch zur Erkenntnis der Wahrheit nicht gelangt.

Es gibt also für niemanden eine Entschuldigung, auch für die Juden und Muslime nicht. WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST

VERFLUCHT ZU EWIGER VERDAMMNIS.

Ihr solltet Gott allein lieben und nur ihm einzig mit all eurer Habe und allen Fähigkeiten dienen, das war die Forderung Gottes des Allmächtigen an euch alle. Hättet ihr dieses Gebot befolgt, dann wäret ihr die von und mit Gott ewig Gesegneten. Nun aber seid ihr die von Gott ewig Verdammten Verfluchten. Ihr habt euch selber mehr geliebt als Gott.

Ihr habt die Wahrheit verachtet und um eurer Selbstliebe Willen gehasst. Ihr habt gelogen und betrogen um eurer Existenz und dessen Schutz,.....

und um eurer sinnlichen Wohlstandsvorteile habt ihr sogar versklavt, vergewaltigt, geraubt und gemordet.

Und nun ist Finale total. Nur noch eure Vernichtung und ewige Verdammnis ist nicht ganz abgewickelt und noch nicht abgeschlossen aber im unabänderlichen Vollzug.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

Logos Theon.

Diesen Post teilen

Repost0
29. Juni 2017 4 29 /06 /Juni /2017 18:39

USA ZIEH LEINE.

USA GET AWAY FROM ME.

Wir müssen uns immer wieder, und dies auch unter der Präsidentschaft von Donald Trump, darüber im Klaren bleiben, dass von den USA nur Betrug ausgeht - NUR - und dass dieses Dilemma nur mit der totalen Entmachtung und Vernichtung der USA beendet werden kann.

 

Die USA wollen keine friedlichen Lösungen.

Sollen sie also letztlich bekommen was ihnen gebührt, nur keine friedliche Lösung. Denn wir sollen doch alle nur vor den USA als die grosse Keule der Juden buckeln und den Arsch zukneifen, denn das macht die USA great again. Klartext.: Das macht die Juden great again.

Die USA sind in Wirklichkeit eine verkappte Militärdiktatur.

Da sind viele einflussreiche Leute, die wollen auch weiterhin, das Recht und die militärische Macht der USA für ihre Interessen nutzen, um ungestraft zu lügen, zu betrügen, auszubeuten und zu morden. Und dazu gehören auch die CDU/CSU und selbst die Grünen. Und diesen Parasiten ist es ganz egal, ob unter den Bushs, den Clintons, den Obamas, den Trumps oder sonstwem gemordet wird. Hauptsache sie bekommen ihre teuflisch satanischen Interessen damit durchgesetzt. Das haben die dummen Wähler immer noch nicht kapiert und geben diesen Verbrechern auch weiterhin ihre Stimmen.

Zerstörung ist also der einzige Weg zu einer positiven Veränderung.

Der ausgewachsene und ausgereifte Unrat muss vernichtet werden, und dazu bedarf es globaler Katastrophen mit bisher nie dagewesener Intensität.


 

Die Französische Revolution hatte mehr Meinungsfreiheit als die demokratische Evolution. Gut, dass die Revolution nie nach der Meinung von Politikern fragt, sondern ihnen die Sense oder das Messer in den Hals und die Forke in den verlogenen, fetten Wanst jagt. Gut, dass selbst der König, wenn es drauf ankommt, nur ein zu köpfender Bandwurm ist, den man dann so samt Anhang aus dem Volkskörper entfernen kann.

La vérité ne s'arrête pas devant le roi et toi.

Gustav Staedtler

Diesen Post teilen

Repost0
3. Juni 2016 5 03 /06 /Juni /2016 18:14

*

Hure Vatikan Katholika.

Der Heilige Vater und sein Höllentheater.

Küsschen, Küsschen und noch ein Küsschen für die Mächtigen der Welt.

<>

Seht die Hure Babylons, die Hündin bei ihren Zuhältern, den weltmächtigen Luden.

Von Würde oder Heiligkeit nicht das Geringste.

Das Katholische Theater. The show must go on.

Den Machtlosen und Armen die Füsse waschen, den Mächtigen und Reichen die Hand küssen und die Füsse lecken.

https://www.youtube.com/watch?v=XbHMIKnD0cE

*

Der heilige Vater küsst den verfluchten Satanen die Hand.

Das kann doch nur die teuflische hündische Buhldirne bei den Herren Babylons sein.

Das kann nur die Hure sein, die bei den mächtigen Babyloniern hündisch buhlt.

Gustav Staedtler

http://deodada.jimdo.com/2016/06/03/der-heilige-vater-ist-ein-sünder/

 

Diesen Post teilen

Repost0
15. Dezember 2015 2 15 /12 /Dezember /2015 19:18
MERKEL PROCURATOR NON GRATA.

KANZLERIN MERKEL IN DEN USA UND BEI DEN JUDEN PERSON DES JAHRES, IN EUROPA PERSONA NON GRATA.

Die USA versuchen nun mit massiver Publicity ihre installierte Versagerin an der Macht zu halten. Abgekartetes Spiel.

Es fehlt nun nur noch, dass man ihr den Ehrenkranz mit Diamanten für ihr hervorragendes Vasallentum verleiht.

Das deutsche Volk begeht mit seinen wahrheitsignoranten Kanzlerwahlen immer nur den nächsten Schritt in den Ruin.

An Kanzlerin Merkel ist es nun ganz offensichtlcih geworden, dass Frauen für derartige Führungspositionen untauglich sind. Von autonomer Autorität keinerlei Funke, eine Hündin am Gängelband des immer dominierenden USA-Zuhälters winselt sie vor den USA und kläfft für die Juden.

Die Machtjuden wissen eben ganz genau wie man eitle inkompetente Machtkasper für seine Interessen manipuliert und wie man dem deutschen Volk jegliches Recht auf Selbstbestimmung nimmt. Aber die Mehrheit der deutschen Bevölkerung hat die eitle Inkompetenz zu ihrem Führer gewählt und ist von daher auch mitverantworlich und wird von daher dafür auch mit zur Rechenschaft gezogen und bestraft.

»»:««

Abraham-Geiger-Preis für Angela Merkel

Die Bundeskanzlerin wird für ihre unverbrüchliche Solidarität mit der jüdischen Gemeinschaft geehrt

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24081

*

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-ist-person-des-jahres-us-medien-feiern-die-kanzlerin-a-1067034.html

»»:««

Die Judenlobby ist bemüht mit ihren Ehrungen Angela Merkel zu stabilisieren, denn es ist weltmachtpolitisch für die Juden und die USA äusserst wichtig, dass Inkompetenzen wie Merkel an der Spitze wichtiger Staaten stehen. [Huren und Hunde sind die am besten für die Interessen des Weltjudentums und den Zionismus zu dirigiernden Vasallen.]

Man hat die Pseudochristin also genau da gepackt wo es offensichtlich ist, dass sie kein wirklicher Christ und also keine Autonome Persönlichkeit ist, denn für die Ehre Gottes interessiert sie sich nicht, sondern für die der Juden und Amis um so mehr, Beweis dafür, dass sie Pseudochrist ist. (Joh.5.)

Kanzlerin Merkel hat mal wieder ihre 30 Silberlinge bei den Feinden der Wahrheit und Gerechtigkeit und den Juden abkassiert, Beweis dafür wer sie selber ist und wohin sie gehört.

ANGALA MERKEL IN DEN USA UND BEI DEN JUDEN PERSON DES JAHRES, IN EUROPA PERSONA NON GRATA.

G. Staedtler

12.2015

http://merkelmonster.blogspot.pt/2009/04/angela-merkel-der-engel-des-untergangs.html

*

Joh.5.

41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen,

42 aber bei euch habe ich erkannt, daß ihr die Liebe Gottes nicht in euch habt.

43 Ich bin im Namen meines Vaters gekommen, und ihr nehmet mich nicht an. Wenn ein anderer in seinem eigenen Namen kommt, den werdet ihr annehmen.

44 Wie könnt ihr, die ihr Ehre voneinander nehmet und die Ehre vom alleinigen Gott nicht suchet, Gott glauben?

*

Joh.5.

41 I receive not honour from men.

42 But I know you, that ye have not the love of God in you.

43 I am come in my Father’s name, and ye receive me not: if another shall come in his own name, him ye will receive.

44 How can ye believe, which receive honour one of another, and seek not the honour that cometh from God only?

<>

Diesen Post teilen

Repost0
19. August 2015 3 19 /08 /August /2015 18:21

Es ist wieder eimal der Jude,

der die satanische 666 Weltreligion

mit seinem Humanismus installiert hat.

Der Humanismus ist nur das jüdische Produkt seiner Agonie, die er durch seine Jahrhunderte dauernde Verfolgung auf dem ganzen Globus als Selbstschutz entwickelt hat, und die er dann als ein ihm hilfreiches Machtbollwerk dem modernen weltweiten Chirstentum einimpfte.

NATHAN DER LISTIGE SATAN.

NATHAN, WEISER ODER LISTIGER SATAN.?

 

Die Ringparabel “Nathan der Weise” beinhaltet und spiegelt

beispielhaft den ganzen Betrug der Religion, der Frömmigkeit und des Glaubens und offenbart also auch für den Geistigen die Irrlehre des Glaubens, die irre Lehre der Glaubenskraft, welche das Angenehme und Wohlgefällige vor Gott sein soll, um so etwas zur positiven Wirkung zu bringen.

<>

Lessings "Nathan der Weise" ist auch nur eine der typischen illusionären [jüdischen] Lügengeschichten.

Der Jude Nathan in Lessings Geschichte ist in keinster Weise weise, sondern typisch jüdisch listig, betrügerisch, und in gar keinster Weise hat sie etwas mit Wahrheit zu tun, sondern alles in allem ist diese Parabel nur Irrtum, diabolisch jüdische Irreführung, Lüge und Betrug.

 

Schon die Konstellation der Protagonisten, der Hauptdarsteller ist illusionäre Idealisierung, also triviale Schönmalerei.

Und dass ein Mensch dadurch, dass er mit Luxusgütern Handel treibt ein weiser und guter Mensch sein kann, ist eine betrügerische Lüge und zeugt nur von der grossen Hinterlist oder Geistlosigkeit des Erzählers bzw. des Schriftstellers, denn wer seinen Reichtum oder Wohlstand auf eine derartige Weise erlangt, der kann nur vom Übel sein, der kann nicht wirklich weise sein, sondern nur ganz das Gegenteil - nämlich der Erzeuger des Übels des materialistischen Begehrens und ist so der Erzeuger allen daraus folgernden/resultierenden Übels bis hin zum Krieg, ja bis hin zur Hölle; er ist als Kaufmann und Geldverleiher der Seelenverführer und Seelenverderber, der Verführer zum materialistischen Begehren und damit der Widersacher und Feind Gottes, nämlich jener, der die Seelen der Menschen von der Liebe und dem Begehren nach dem rein Geistigen, dem Heiligen und also von Gott selber abhält. Er ist der materialistische Begehrschürer, der als Kaufmann Menschen dazu verführt das erste Gebot Gottes zu missachten und statt dessen dem Materialismus, Mammonismus zu frönen und so dem geld- und machtgierigen Juden, dem Kaufmann und Bänker anstatt Gott zu dienen.

Und die List und Tücke des Nathan offenbart sich dann auch in der Erzählung seiner Ringparabel, die letztendlich darauf hinzielt, dass da die Originalreligion - nämlich das Judentum - die wahre Religion sei bzw. ist, denn er gibt ganz klar zu erkennen, dass die anderen Ringe lediglich brilliante Kopien und also Fälschungen sind, weil ihnen nämlich die innere Kraft fehlt, und dass sich dies ja letztendlich beweisen wird.

Was also nützen Religionen, die keine innere Kraft haben.?

 

Die wahre Religion soll ja bewirken, den Träger vor Gott und den Menschen angenehm zu machen, und das aber, so sage ich euch im Geist der Wahrheit, kann überhaupt kein Ring, kein Edelstein und keine Religion - auch nicht das Judentum, nicht das Christentum, nicht der Islam, der Buddhismus oder der Humanismus, Kommunismus... Diese Eigenschaft ist nämlich eine Unmöglichkeit, denn wer den Menschen und der Welt angenehm ist, vor dem ekelt sich der Gott. Und wer dem Gott wirklich angenehm ist, den hasst und befeindet die Welt und der Mensch.

Niemand kann dem Licht und der Finsternis gleichsam angenehm sein. Niemand kann gleichsam den reinen Geist und die unreine Materie lieben.

 

Die Menschen lieben allerdings derartige Lügengeschichten wie die Nathans des Weisen, weil sie die Wahrheit weder hören noch vor Augen geführt haben wollen.

Dies ist eben das grosse Problem der Menschen, und derart ist dann auch die ganze literarische Abhandlung um Nathan den Scheinweisen, den Satan, und damit ist dann auch der Herr Ephraim Lessing nur ein besonderer Herr von Münchhausen, ein besonderer Lügenbaron, der selber als weise betrachtet werden will und aber nur seine eigene menschliche Eitelkeit und selbstbetrügerische Weltverliebtheit damit spiegelt und offenbart.

 

Das ist wahrlich die Sahneschokolade für die so selbstverliebte Bourgeoisie, die bürgerliche Gesellschaft, die Gutmenschengeschichte, hinter der sich die ganz teuflisch satanische Bosheit verbirgt.

[Ja, ja, ja. DIE WAHRE RELIGION, bla, bla,bla.

Schon diese Frage zeugt von Unwissenheit, Geistlosigkeit und dummer Hörigkeit.

Zitat Ringparabel bzgl. des Ringes.:"Er hatte die geheime Kraft vor Gott und Menschen angenehm zu machen, wer in dieser Zuversicht ihn trug."]

<>

Die Ringparabel Nathans des Weisen beinhaltet und spiegelt

beispielhaft den ganzen Betrug von Religion, der Frömmigkeit und des Glaubens und offenbart für den geistig Hellen die Irrlehre des Glaubens, die irre Lehre der Glaubenskraft, welche das Angenehme und Wohlgefällige vor Gott sein soll, um [mit ihr, der Glaubesnkraft] etwas zur Wirkung zu bringen.

 

Auch die Nathansparabel weist in erster Linie auf den Glauben und nicht auf Wissen hin, also auf die Kraft des Wahnes, die Magie des Glaubens, denn wer in der Zuversicht, also im Glauben den Ringt trägt, bei dem soll er zur vermeintlich positiven Wirkung gereichen; und damit ist der ganze Betrug, Wahn und Aberglaube installiert, und das Misslingen in allem vorprogrammiert und des Juden teuflisch satanischen Geistes Verführung gelungen.

 

Der Mensch glaubt nun nämlich das Unmögliche und vergeudet seine Kraft und sein Leben für eine Illusion, nämlich seinen ganzen Glauben, seinen ganzen Willen dafür einzusetzen, vor Gott und den Menschen wohlgefällig, angenehm sein zu wollen. Und so befindet er sich im Wahn und auf dem Weg seines eigenen Verderbens, seiner geistigen Umnachtung zum Irrwahn und der Unerlösbarkeit.

 

Der vermeintlich weise Nathan entpuppt sich also bei genauer Betrachtung als der listig satanische Teufel, der Lügner und Betrüger von Grund auf, er, der die Menschen zum Glauben an das Unmögliche verführt, der die Geistes- und Lebenskraft des Menschen über die Eigenmächtigkeit des Glaubens, der da den Wahn menschlichen Eigenwillen spiegelt, zerstört.

Er zerstört auf diese Weise die Seele, denn der Wille des Glaubenden richtet sich nicht nach dem Suchen der Wahrheit und dem Glauben der Wahrheit, sondern dahin, den Menschen und andererseits dem Gott angenehm zu sein, aber den Gott und des Gottes Forderungen kennt er gar nicht.

 

Und so bemühen sich diese Art von Gläubigen dann, den Menschen wohlgefällig zu sein und glauben im gleichen Zuge, dass dies das Gottwohlgefällige sei. [Und hieraus erwächst der Humanismus.]

Und damit sind sie dann in ihrem eigenwilligen Glauben und Wahn gefangen gelegt und können dadurch nicht mehr zur Erkenntnis der Wahrheit und des wahren Gottes kommen. Sie sind also mit ihrem falschen Glauben [das Gottwohlgefällige zu tun] im Irrtum gefangen gelegt.

 

Und darum soll man und darf man als Mensch nicht eigenmächtig glauben, nicht eigenmächtig lieben und nicht eigenmächtig handeln, sondern alles in allem auch in seiner Psyche/Seele und seinem Geist einzig und nur den allmächtigen Gott wirken lassen. Und so braucht man weder vor Gott noch vor den Menschen angenehm zu sein, denn so ist man immer und grundsätzlich dem Gott angenehm, weil man nichts Eigenes mehr will und also den Allmächtigen Gott direkt durch sich wirken lässt.

Und wie der Allerheiligste Gott sich gegenüber den Menschen verhält, das ist des Allmächtigen Gottes Sache und nicht die eigenmächtige Sache des Willens und/oder Glaubens des Menschen.

 

Ein weiterer grossbetrügerischer Aspekt der Ringparabel ist dann die Kopie der Ringe und die damit verbundene Verbreitung dieses irren Glaubens, zu glauben man solle, müsse oder wolle angnehmn vor Gott und den Menschen sein. Und damit ist das Irrtum und der Wahn des GUT SEIN WOLLENS erzeugt, anstatt sich die Frage zu stellen, was denn das wirklich Gute und was das wirklich Böse ist.

Und damit hat der verführerische teuflisch satanische Weltgeist/Jude sein Ziel erreicht und seinen Sieg errungen. Nun glauben die Menschen gut sein zu müssen ohne wirklich zu wissen was gut ist.

Und so tun sie dann das, was ihnen als Menschen angenehm ist und als gut dünkt. Und dies aber ist bezogen auf den Menschen immer das prosinnliche, materialistische Wohlbefinden und alles was an materialistischem und sexuellem Wohlstand damit zusammenhängt. Und das ist aber die Liebe zum Weltlichen und ist also die Liebe des Sexos, der Sinnlichkeit zur Physis, zur Materie. Und so fördert man den Materialismus und das sinnliche Begehren und damit das Expandieren und Florieren des Handels, der Geldwirschaft und der Geschäftswelt, wovon Nathan der listig kluge, jüdische Kaufman dann problemlos profitiert, alles ausbeutet und versklavt, immer reicher wird und alles um sich herum zum Wahnsinnn des materiellen Begehrens verführt und so dann als der Teufelsfürst auf dem Kaufmannsthron seine ganze böse Macht ausübt und den gutmütigen Weisen [den Gott] schauspielert und markiert, die dummen Menschen wie Vieh registriert und abkassiert.

ES IST VOLLBRACHT. ER HAT ES GESCHAFFT - der Jude - sein teuflisches Reich inszeniert und installiert, alles um sich herum zum gottlosen Übel des sinnlich angenehmen Wohlwollens verführt, den Weg in die ewige Verdammnis planiert.

 

Gewusst wie man als der von Gott Verfluchte die ganze Menscheit in die Irre führt, und als Gottverdammter Höllenfürst davon dann profitiert.

Die Wahrheit hat den Juden nie interessiert, die hatte er schon ganz am Anfang in seinen Schriften ausradiert und dann auch auf Golgatha massakriert. Und damit aber war und ist er von Gott verflucht und verdammt zum nicht endenden Leid, zu einem Leben als Tier im Tierreich. Und alles was im da bleibt, um sein Verdammungsleid zu lindern ist es alle anderen Menschen, Seelen für sich zu verskalven, um so als das mächtigste listigste Tier im globalen Revier in grösstmöglichstem Wohlstand und Sicherheit zu leben. Denn nur so kann er selber seiner noch tieferen Verdammnis des zu vernutzenden Versklavten entkommen, nur so kann er in der Hierarchie der Verdammten und von Gott Verfluchten in dieser Welt obenan sitzen. [In diesem Zusammenhang muss man wissen, dass der Gott Jahwe die Juden, richtiger die jakobitischen Stämme, das sogenannte Israel bei Nicht-Einhaltung des mit ihm geschlossenen Bundes zur totalen Versklavung verflucht hat.]

 

Er der Jude muss also um nicht zu den Versklavten zu gehören, zum Versklaver, zur listigsten Drachenschlange mutieren, um so die Erde samt den Völkern zu beherrschen und zu seinem grösstmöglichen Vorteil regieren zu können.

Der Kaufmann und Verführerfürst zum sinnlich materialistischen Begehren, der Teufelsfürst, der Weltfürst, der leibhaftige Satan, der Bänker und Kaufmann mit seinen insbesondere christlichen humanistischen Helfershelfern, seiner Judikative, seinen Polizisten und Soldaten, des Satans Weltreich, der materialistisch kapitalistische Diktator, Welt-Imperator, der Jude der Feind der Wahrheit und der Heiligkeit, der Existenzialist und Materialist, der da der Feind Gottes ist.

Ja, wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott verflucht, so wie seit vielen tausend Jahren schon der Jud.

Gustav Staedtler

03.2006

<>

Der Jude als Jude hat und erlangt den Willen zur Wahrheit nicht und ist und bleibt von daher Sexist, Existenzialist und Materialist und ist und bleibt von daher vom allmächtigen Gott getrennt.

Etwas anderes ist dem Juden als auch jedem anderen Wesen ohne den heiligen Geist der Wahrheit nicht möglich, auch dem an Jesus glaubenden Christen nicht. Dies ist eine unabänderliche ewige Gesetzmässigkeit.

<>

https://de.wikipedia.org/wiki/Nathan_der_Weise

Die Ringparabel “Nathan der Weise”

reicht bis etwa um 1100 zurück, wo sie von spanischen Juden erfunden wurde.

 Dieser Ring wurde über viele Generationen hinweg vom Vater auf den Sohn vererbt, und zwar [falls mehrere Söhne vorhanden waren] stets an jenen, den der Vater am meisten liebte. Nun aber hat der Vater von dem die Erzählung handelt, drei Söhne, die ihm alle gleichermassen lieb sind, so dass er nicht weiss, wem von den dreien er den Ring hinterlassen soll. Schliesslich behilft er sich, indem er von einem Goldschmied zwei weitere Ringe herstellen lässt, die beide dem ursprünglichen Ring gleichen. Er hinterlässt jedem Sohn einen Ring, wobei er jedem versichert, sein Ring sei der echte.

Nach dem Tode es Vaters ziehen die Söhne vor Gericht, um klären zu lassen welcher von den drei Ringen der echte sei.

Der Richter aber ist ausserstande, dies zu ermitteln. So erinnert er die drei Männer daran, dass der echte Ring die Eigenschaft habe, den Träger bei allen anderen Menschen beliebt zu machen; wenn aber dieser Effekt bei keinem der drei eingetreten sei, dann könne das wohl nur heissen, dass der echte Ring verloren gegangen sein müsse.

Jedenfalls solle ein jeder von ihnen trachten, die Liebe aller seiner Mitmenschen zu verdienen; wenn dies einem von ihnen gelinge, so sei er der Träger des echten Ringes.

<>

Brie Kommentar.: Das Ganze ist wieder einmal eine so typische jüdische Frechheit, den Gott im übertragenen Verständnis dieser Parabel als Betrüger und Lügner darzustellen, ein Vater, der da einen jeden seiner “geliebten” Söhne lügnerisch versichert ihm den echten Ring vermacht zu haben. Der Gott der Wahrheit ist dies nicht, so wenig wie der Gott der Juden der Gott der Wahrheit ist. Was also für ein Gott ist dieser Gott.? Der Gott der Wahrheit und Liebe ist dieser Vater gewiss nicht, sondern ein Teufel, ein diabolischer Lügner von Grund auf, der sogar alle seine Söhne belügt, betrügt und in die Irre führt. Und das nennen diese Irren, Intellektuellen, Dichter und Denker “Liebe.” und “Weisheit.”

Die Ringparabel ist also genau betrachtet der in die Irre führende Wahnsinn.

 

Und dies soll keinem Analysten und Kritiker dieser so berühmt gewordenen Parabel aufgefallen sein.? Kaum zu glauben.

Nur die Dummen anerkennen und loben die Weisheiten der Juden, die sich uns bis zum heutigen Tage als Lügner, Betrüger und Raubmörder präsentieren, Eli Wiesel, Rothschild, Scharon, Shimon Peres, Netanjahu….. und all die jüdischen Grössen vor ihnen. In und

von der Welt geehrt, im Lichte der Wahrheit und vor der Heiligkeit Gottes aber nur Ekel und Unwert.

<>

Die Ringparabel hat auch wieder einmal den tausend und eine Nacht Hintergrund.

Der Jude verbreitet beständig Lügengeschichten und erfindet Ideologien, um als der von Gott verfluchte Verdammte sein Leben zu retten. [Der Jude, ist unzweifelhaft ein richtig leibhaftiger agonisch teuflischer Satan, für den es in Ewigkeit keine Rettung und kein Heil gibt.]

<>

Wenn die Lüge Teil der Liebe ist, dann ist der Teufel ein aussergewöhnlich liebender Gott. Und dann ist der Krieg ein grosses Fest der Liebe. [Ein grosses Liebesereignis.]

<>

Das Gros der deutschen Dichter und Denker waren also auch nur Volksverdummer und Hirnverrenker.

Gustav Staedtler

07.2015

Diesen Post teilen

Repost0
10. Juni 2015 3 10 /06 /Juni /2015 21:00

Islamische Staaten von Amerika.

ISA

Das muselmanische Halal-Schlaraffenland.

<>

Islamische Staaten von Amerika.

 

Die Muslime sind wirklich dumme Typen, wenn sie als

Selbstmordattentäter für den Islamischen Staat sterben, dessen Führung die USA schon längst übernommen haben. Was ist ISA denn ohne USA.?

Was ist der Islamische Gottesstaat ohne die Waffen des Satans.?

Und auch die Saudis sind doch ganz offensichtlich des Satans Blutsbrüder und diese alle sind der Juden Hunde.

Erlangt also der IS die Vorherrschaft in der arabischen Welt, dann haben die USA-Juden wie schon mit den Saudis nur einen neuen

Vasallen installiert und damit die Herrschaft über die

Islamische Welt.

Gegen wen kämpfen fundamentale Muslime eigentlich,

wenn sie nicht gegen die Saudis, die USA und alle

Kapitalistenschweine kämpfen, was für einen Gottesstaat wollen sie denn aufrichten, wohl die ISA, die Islamischen Staaten von Amerika, und das muselmanische Halal-Kapitalismus-Schlaraffenland.

Gustav Staedtler

 

Diesen Post teilen

Repost0
2. April 2015 4 02 /04 /April /2015 17:15
DER JUDE UND DER CHRIST IST MATERIALIST,  IST MAMMONIST

Es ist ja nicht so, dass die Juden den Juden Jesus gehasst haben, sondern sie haben den Messias, die Wahrheit, den Gott und Geist der Wahrheit gehasst.

Und die Juden als Juden hassen die Wahrheit auch weiterhin und wollen die Wahrheit aus der Welt schaffen bis auf den heutigen Tag, folglich dessen sie auch immer den wahren Messias [und den wirklichen Christus] hassen werden. Und dies ist die unabänderliche Folge ihres übersteigerten existenzialistischen Egoismusses, welcher aus ihrer extremen existenzialistischen Verlust- und also Höllenangst resultiert und aus dem auch ihr extremer Weltmacht- und Herrschaftswille resultiert.***

 

Der Machtwille des Juden und Seinesgleichen z.B. Zionisten... ist also das Resultat ihrer paranoiden Existenzangst, und in dieser Funktion sind sie auch die Worldwatcher.

Die Juden hassen die Wahrheit, und von daher wollen sie diese auch immer wieder aus dem Weg räumen.

Die Juden haben also schon immer die Wahrheit gehasst, und ihr Bestreben bestand darin die Wahrheit aus der Welt zu schaffen. Und das betreiben sie bis zum heutigen Tage, womit sie den Beweis liefern, dass sie des Teufels und des Satans Brut sind, dass sie Teufel und Satan sind. Und das lässt auch erkennen, dass ihr Machtprinzip und ihr Herrschaftsinteresse das der Lüge und des Betruges sowie der Irreführung und des Raubens und Mordens ist. Und in diesem kollaborieren sie insbesondere mit den Welt- und also den Pseudochristen, die tatsächlich wie auch die Juden nur Existenzialisten und Materialisten anstatt Spirituelle sind.

 

[Solange die Juden Juden sind, werden sie auch die Wahrheit hassen. Das ist psychologisch.] Da die Wahrheit nicht der Messias der Juden ist, kann der Messias der Juden nur der grösste Lügner, Betrüger, Raubmörder und Irreführer sein und also der totale Teufel und Satan, die bestialische Gier.

<>

***Höllenangst resultiert aus physischer Verlustangst und ist Teil der Existenzangst. Man versucht nun in der Derzeit diese Angst damit zu bekämpfen, dass man einfach behauptet es gibt keine Hölle. Die Hölle aber ist der Zustand unbefriedigten physischen Begehrens und von daher eine Realität. Da wo das sexuelle, sinnliche Ego in den Zustand von physischem Entzug kommt, da beginnt dann immer schon die Hölle. Und dieser Entzug ist immer dann gegeben, wenn das sinnliche Ego ins Jenseits hinübergeht, und je wohlstandsverhafteter, sinnlicher, gieriger ein Ego ist um so extremer ist dann der Entzug und damit die höllische Qual. Fixer können hiervon ihre Lieder schon im Diesseits singen.

Und darum ermahnt die Lehre des Messias.: LASSE DIR GENÜGEN MIT DEM LEBENESNOTWENDIGEN UND STREBE NACH DER VERGEISTIGUNG.

 

[In der sogenannten Hölle gibt es keinerlei Befriedigung für das sinnlich sexuelle Ego, da gibt es nur die Qual des unbefriedigten sexuellen sinnlichen Egos. Wehe, wehe, Hölle denen also, die sich nicht von ihrem sinnlichen sexuellen Ego lösen können.[Dies wusste und lehrte der Buddha schon.]] Und aus dieser psychologisch tiefgründigen Einsicht resultiert auch Mohammeds Aussage, dass der grösste Teil der Höllenbewohner weiblich ist. Das Weib, die weibliche Psyche ist ja bekanntlicherweise der Inbegriff der Sinnlichkeit, welche die ganz Doofen auch noch als ihre bessere Hälfte bezeichnen.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VON GOTT ZU NIE ENDENDER VERDAMMNIS VERFLUCHT.

Logos Theon

Gustav Staedtler

2015

<>

Die Juden mit ihrer prosensuellen Religion sind das Satanische.

Ihr Gott ist der Sexos und ihre Liebe die Physis.

Da die Wahrheit nicht der Messias der Juden ist, kann der Messias der Juden ja nur der grösste Lügner, Betrüger, Raubmörder und Irreführer sein, also der totale Teufel und Satan.

<>

 

Diesen Post teilen

Repost0