Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. August 2012 5 10 /08 /August /2012 17:46

 

INFONETZ@GLOBAL.-.Die christliche Religionsmafia

 

Steuern die dem Staat entgehen:

 

9.000.000.000 (neun Milliarden) Euro im Jahr

http://www.stop-kirchensubventionen.de/steuerbefreiung.html

 

Zusätzlich zahlt der Staat jedes Jahr an die Kirche 14 Milliarden Euro aus dem allgemeinen

Steuertopf! Zusätzlich zu den Kirchensteuern!

http://www.aussteiger.cc/abzocke/index.html

 

Der immense Kirchenreichtum zum großen Teil auf kriminelle Weise zustande gekommen - sozusagen Blutgeld: http://www.aussteiger.cc/abzocke/blutgeld/index.html

»:«

Seit Kaiser Konstantin

hat sich kaum was geändert

 

Im Mittelalter haben sich die Leute wenigstens noch darüber aufgeregt: In fast allen Städten gab es Dutzende von Klöstern mit Hunderten von Insassen, mit Ländereien und Kirchensklaven (!) - aber die Kleriker der Klöster und Pfarrkirchen zahlten alle keine Steuern. Das bleibt an den einfachen Leuten hängen. In manchen Städten (z. B. Bamberg, 15. Jahrhundert) gab es deshalb regelrechte Bürgerkriege, die aber meist die Kirchen gewannen.

 

Schon Kaiser Konstantin hatte im vierten Jahrhundert die Kleriker von allen Steuern befreit und ihnen riesige Schenkungen gemacht. Im Gegenzug durften sie seine grausame Machtpolitik (er brachte sogar eigene Verwandte um) öffentlich absegnen.

 

Und heute? Steuerbefreiungen gegen "Legitimation" des Staates durch die Kirchen? Hat man so etwas in einer aufgeklärten Demokratie nötig? Man hätte es nicht - aber die Politiker glauben heute offenbar immer noch, der Segen der Kirche würde ihre Glaubwürdigkeit erhöhen. Dabei haben sich die Kirchen durch ihre blutige Geschichte (Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennungen, Unterstützung von Diktatoren usw.) als moralische Instanz schon längst gründlich disqualifiziert.

 

Heute hat der Staat die Kirchen wieder (oder immer noch) von fast allen Steuern befreit: Körperschaftssteuer, Grundsteuer, Zinsabschlagssteuer, Kapitalertragssteuer usw., was Mindereinnahmen des Staates von ca. 1.500.000.000 (1,5 Milliarden) Euro jährlich bedeutet. Hinzu kommt, dass die Kirchensteuer in voller Höhe von der Steuer abgezogen werden darf - allein dadurch entgehen dem Staat gemäß dem Subventionsbericht der Bundesregierung jährliche Einnahmen von etwa 3.700.000.000 (3,7 Milliarden) Euro. Schließlich zieht der Staat für die Kirchen die Kirchensteuer ein - und erhält dafür zwar einen gewissen Erstattungsbetrag, der aber in keiner Weise den Kosten entspricht, die den Kirchen tatsächlich entstehen würden, wenn sie diese Aufgabe selbst leisten müssten. Auch alle Unternehmen müssen in ihrer Buchhaltung am Einzug der Kirchensteuer mitarbeiten, ohne dafür eine Aufwandsentschädigung zu bekommen. Insgesamt geht auch hier wieder unter dem Strich ein "geldwerter Vorteil" von etwa einer Milliarde Euro an die Kirchen.

 

Insgesamt lässt sich der Staat allein durch die zahlreichen Steuerbefreiungen und den unterbezahlten Einzug der Kirchensteuer über 9.000.000.000 (neun Milliarden) Euro im Jahr an Einnahmen entgehen. Was könnte man mit diesem Geld alles anfangen?

«

 

 

 

Wie kam der Reichtum der Kirche überhaupt zustande

 

Darüber redet man so gut wie nicht. Vermutlich, weil der immense Kirchenreichtum zum großen Teil auf kriminelle Weise zustande gekommen ist. Dabei ist die materielle und finanzielle Bereicherung an den Gläubigen durch die Vatikan- und Lutherkirche nicht eine Sache von Einzelfällen, sondern sie gehört zum System dieser Institutionen von Anfang an. Wie ist denn diese Kirche im 2. und 3. Jahrhundert überhaupt entstanden? Zwar hat sie sich aus dem Urchristentum heraus entwickelt. Doch schon bald hat sie das Urchristentum in sein Gegenteil verkehrt. Das begann damit, dass ganz allmählich die Hausmeister und Kassenwarte der Urgemeinden die Macht übernommen haben. Denn die Presbyter (Ältesten) und die Episkopoi (Aufseher) – also die Priester und die Bischöfe, wie sie bis heute heißen – waren die Kassenverwalter und Organisatoren der Veranstaltungen. Und diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden plötzlich zu Hauptberufen, deren Amtsträger erst mal an sich selbst dachten. Sie legten z.B. fest, dass der Bischof für sich ¼ sämtlicher Einnahmen bekam – genau soviel wie sämtliche Armen der Gemeinde zusammen. Und im Grunde ist diese Regelung bis heute so geblieben.

 

Schon unter Kaiser Konstantin gab es massive Steuerbefreiungen – vielleicht kennen Sie ja die Konstantinische Wende, bei der die Steuerbefreiungen für die Kirchen institutionalisiert wurden. Und die gibt es bis heute. Auch gab es maßlose Schenkungen und zwar auf Kosten heidnischer Kulte. Das wäre so, als wenn heute Moscheen oder Hindu-Tempel enteignet würden, um sie der Vatikan- und Lutherkirche zu schenken.

 

Ein großer Teil der kirchlichen Ländereien und der Gebäude ist durch Tempelraub zustande gekommen. So war z.B. der heilige Martin, der große Patron der Franzosen, zuvor ein römischer Offizier. Er zog mit seinen Schlägertrupps durch die Lande und plünderte und zerstörte die heidnischen Tempel. Auch andere sogenannte Heilige und Päpste haben es ähnlich gemacht.

 

Bekanntlich gab es durch die ganze Antike und das Mittelalter auch Kirchensklaven. Dabei waren diese Sklaven schlechter gestellt als die weltlichen Sklaven, denn diese konnten frei gelassen werden. Kirchensklaven frei zu lassen, war hingegen verboten. Übrigens hatte der „heilige“ Martin 20.000 davon – doch das nur nebenbei.

 

Zu Kirchensklaven wurden bevorzugt uneheliche Kinder von Pfarrern und Priestern gemacht. Das war auch so eine Kirchenregel.

 

Zudem war die Kirche ideologisch verantwortlich für die Einführung der Leibeigenschaft im Mittelalter, die immerhin ca. 1000 Jahre lang bestanden hat. Der unfreie Bauer war an die Scholle gebunden.

 

Des weiteren hat die Kirche den Kirchenzehnt eingeführt – mit Hilfe des Staates, und zwar durch den Vater Karls des Großen und durch Karl den Großen selbst. Dieser Kirchenzehnt wurde, wenn er nicht bezahlt wurde, mit Gewalt eingetrieben.

 

 

 

 

 

 

 

20 Tonnen Indianer-Gold

 

"Wen überfällt nicht ein Schaudern, wenn er den mit 20 Tonnen Blattgold vergoldeten Altar der Kathedrale von Sevilla bestaunt und dabei an das in den Minen vergossene Blut der Indianer denkt?" (Enrique Rosner) An eine Wiedergutmachung und ein Zurückgeben der Beute denkt die Kirche nicht.

 

 

 

Raubzug in den Kolonien

 

Weiter gibt es die Raubzüge in den Kolonien, die vielen goldverbrämten Kirchen in Spanien usw. Das ist Gold, das letztlich mit dem Blut der Ureinwohner bezahlt worden ist. Es müsste eigentlich längst eingeschmolzen und diesen Völkern zurückgegeben werden.

 

Der Reichtum der Kirche kam auch zustande durch Ämterkauf, durch Gebühren für Amtshandlungen, durch Sondersteuern, durch die Kreuzzugsteuern oder durch den Betrieb von päpstlichen Bordellen. Bereits im 14. Jahrhundert hat die schwedische Mystikerin Birgitta von Schweden über Papst Johannes XXII. gesagt, der damals in Avignon residierte: „Zu Avignon sind die Zehn Gebote zu einem einzigen geworden. Es lautet: ,Bring dein Geld her!’“ Und das ist bis heute so.

 

 

 

Erbschleicherei, Urkundenfälschung, Wucherzinsen

 

Zum Reichtum der Kirchen haben ganz wesentlich auch die Klöster beigetragen. Wer ins Kloster eintrat, gab und gibt bis heute seinen Besitz ab. Viel Geld kam auch durch Erbschleicherei und Urkundenfälschung herein. Viele Klöster waren regelrechte Fälscherwerkstätten, in denen man z.B. Urkunden ausstellte von der Art: Der und der Kaiser, der längst verstorben war, hat uns diese Ländereien vermacht ...

 

Die Klöster waren auch die ersten Banken, die ersten Geldverleihinstitute, die ersten Pfandleihinstitute. Dabei haben sie nicht selten Wucherzinsen genommen. Bekanntlich hat man ja den Juden vorgeworfen, dass sie Wucherzinsen nähmen. Die Juden aber wurden durch Berufsverbote ins Geldgeschäft hineingedrängt. Wesentlich größeren Anteil am Geldverleihgeschäft hatten dagegen die Klöster. Eine andere Einnahmequelle waren die Kreuzzügler. Sie überschrieben oftmals ihr gesamtes Vermögen der Kirche, gewissermaßen als Leihgabe. Wenn sie ohne Beute aus dem Kreuzzug zurückkamen oder im Kreuzzug gefallen waren, fiel das gesamte Vermögen an das Kloster.

 

So braucht man sich nicht zu wundern, wenn im Mittelalter ein Viertel bis die Hälfte des Bodens in den europäischen Ländern der Kirche gehörte. Auch das ist noch nicht ganz vorbei. Bis heute sind die Kirchen teilweise noch die größten Privatgrundbesitzer.

 

Das wusste auch schon Goethe, wenn er in seinem Faust sagt: „Die Kirche hat einen guten Magen. Hat ganze Länder aufgefressen und noch nie sich übergessen. Die Kirche allein, meine lieben Frauen, kann ungerechtes Gut verdauen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Inquisition und Hexenverfolgung

 

Ein weiteres ergiebiges Kapitel für die kirchliche Bereicherung sind die Inquisition und die Hexenverfolgung. Wer in die Mühlen dieser Institution geriet, war erst einmal sein ganzes Vermögen los, bevor er dann sein Leben los wurde. Haus und Hof wurden konfisziert, Frau und Kinder standen auf der Straße. Niemand traute sich, ihnen zu helfen. Denn wer einem Ketzer half, war selber verdächtig. Geld und Gut der Ketzer haben sich Staat und Kirche nach einem bestimmten Schlüssel geteilt. In den geistlichen Staaten, also in Fürstenbistümern und in den protestantischen Fürstentümern, bekam jedoch die Kirche alles, denn der protestantische Fürst war zugleich der oberste Kirchenführer.

««

 

 

 

 

 

 

 

Stoppt die Abzocke!

Der Staat subventioniert die reichen Kirchen jährlich mit über 9 Milliarden Euro - zusätzlich zu den Kirchensteuern aus dem allgemeinen Steuertopf!

 

 

 

 

 

 

Das reichste Unternehmen der Republik

 

Die Kirchen lassen sich vom deutschen Staat 8,5 Milliarden Kirchensteuer einziehen. Zusätzlich zahlt der Staat jedes Jahr an die Kirche 14 Milliarden Euro aus dem allgemeinen Steuertopf! Zusätzlich zu den Kirchensteuern! 14 Milliarden Euro auch aus den Steuern von Moslems, Atheisten, Freidenkern, Andersgläubigen, aus der Kirche Ausgetretene.

 

Experten schätzen das Gesamtvermögen der Kirchen auf fast ein halbe Billion Euro. Die Kirchen sind der größte Grundbesitzer der westlichen Welt.

 

In Deutschland sind die Kirchen mit 8,25 Milliarden m2 größter privater Grundbesitzer (entspricht gut der Hälfte des Bundeslandes Schleswig-Holstein). Der Goldschatz des Vatikan wird hinter demjenigen der USA als der zweitgrößte der Welt beziffert: 3.500.000.000 Euro. Der Gesamtbesitz des Vatikan an Aktien und anderen Kapitalbeteiligungen dürfte heute auf weit über 100 Milliarden Euro angewachsen sein.

 

Der Vatikan ist heute der größte religiöse Wirtschaftskonzern der Welt und engagiert sich in zahllosen Unternehmen: Immobilien, Plastik, Elektronik, Stahl, Anti-Baby-Pille...

 

Von wegen »sozial«: Baut z.B. eine örtliche Kirchengemeinde einen neuen Kindergarten, so bezahlt sie z.B. 1/3 des Grundstücks. 1/3 zahlt die Gemeinde und 1/3 das Bundesland. Die Kirche wird jedoch alleiniger Eigentümer. So wächst der Grund- und Immobilienbesitz der Kirche kontinuierlich. Den Löwenanteil des Unterhalts der kirchlichen Kindergärten und Krankenhäuser zahlen Gemeinde und Staat. In Baden-Württemberg beträgt der Anteil der Kirche an der Finanzierung ihrer Kindergärten ganze 7%! Ein Skandal!

 

 

Lesen Sie auch:

 

Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld!

 

 

 

 

 

 

 

Bund der Steuerzahler:

 

Die größte Verschwendung vergessen!

 

 

Die Verschwendung von insgesamt 31,5 Milliarden Euro beklagt der Bund der Steuerzahler in seinem Jahresbericht 2005.

 

Da baut sich das am dünnsten besiedelte Bundesland die größte Flughafendichte Deutsch- lands zusammen. Die Stadt Karlsruhe erschließt einen nagelneuen Friedhof trotz sinkendem Bedarfs an Erdbestattungen. Es ist ein Sammelsurium von ebenso kuriosen wie ärgerlichen Planungsfehlern und chronischer Verschwendungssucht. »Es darf nicht sein«, so schreibt Steuerzahlerpräsident Dr. Karl Heinz Däke, »dass regelmäßig von den Steuerzahlern erarbeitetes Geld verantwortungslos verschleudert wird. ... Angesichts der Notlage, in der sich die meisten Haushalte befinden, erhöht sich durch jeden verschwendeten Euro die Verschuldung und damit die Belastung künftiger Generationen.«

 

Seltsam nur, dass Herr Däke den dicksten »Fisch« schlicht- weg »vergessen« hat: die Großkirchen! Würde er die Verschwendung von Steuergeldern für Subventionen an die Großkirchen in seinen Bericht aufnehmen, so würde dieser Bereich schlagartig zum größten Verschwendungsposten avancieren und locker ein Drittel der gesamten Summe einnehmen!

 

Verschwendung pur:

Die Kirche bekommt jährlich 14 Milliarden - aus dem allgemeinen Steuertopf!

 

Oder ist es keine »verantwortungslose Verschleuderung« von Steuergeldern, wenn staatliche Stellen weiterhin Bischofsgehälter bezahlen oder Militärseelsorge? Ist es nicht eine »unangemessene Spendierfreudigkeit«, über die sich Däke im vergangenen Jahr an gleicher Stelle beschwerte, wenn die Politiker weiterhin die Ausbildung von Theologen oder den kirchlichen Religionsunterricht an staatlichen Schulen mit Milliardengeldern bezahlen? Oder ist es nicht eine »Fehlplanung«, wenn die Kirchen umfangreiche Steuerbefreiungen erhalten?

 

 

 

 

 

 

 

 

So zockt die Kirche den Staat ab:

 

Abzocke Nr. 1:

 

Die Kirchen lassen sich vom deutschen Staat 8,5 Milliarden Kirchensteuer einziehen.

 

Abzocke Nr. 2:

 

Zusätzlich zahlt der Staat jedes Jahr an die Kirche 14 Milliarden Euro aus dem allgemeinen Steuertopf! Zusätzlich zu den Kirchensteuern! 14 Milliarden Euro auch aus den Steuern von Moslems, Atheisten, Freidenkern, Andersgläubigen, aus der Kirche Ausgetretene.

 

Abzocke Nr. 3:

 

Die Kirche muss keine Steuern zahlen. Dabei ist sie das reichste Unternehmen der Republik! (ARD Monitor)

 

Abzocke Nr. 4:

 

Der Staat sponsert kirchliche Sozialeinrichtungen - oft bis zu über 90%! Den Löwenanteil des Unterhalts der kirchlichen Kindergärten und Krankenhäuser zahlen Gemeinde und Staat. In Baden-Württemberg beträgt der Anteil der Kirche an der Finanzierung ihrer Kindergärten ganze 7%! Baut eine örtliche Kirchengemeinde einen neuen Kindergarten, so bezahlt sie z.B. 1/3 des Grundstücks. 1/3 zahlt die Gemeinde und 1/3 das Bundesland. Die Kirche wird jedoch alleiniger Eigentümer. So wächst der Grund- und Immobilienbesitz der Kirche kontinuierlich.

 

 

 

So reich ist die Kirche:

 

Experten schätzen das Gesamtvermögen der Kirchen auf fast ein halbe Billion Euro.

 

Die Kirchen sind der größte Grundbesitzer der westlichen Welt. In Deutschland sind die Kirchen mit 8,25 Milliarden Quadratmetern größter privater Grundbesitzer (entspricht gut der Hälfte des Bundeslands Schleswig-Holstein!).

 

Der Goldschatz des Vatikan wird hinter dem der USA als der zweitgrößte der Welt beziffert: 3.500.000.000 Euro. (1952)

»»:««

 

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2012 4 09 /08 /August /2012 17:50

OLYMPIA ZUM SCHEITERN VERURTEILT.

 

OLYMPIA

OLYMP

OH LUMP

OH - LYMPI - JAHR

OLYMPI JA !?

OH - LYMPI - NEIN ?!

 

Wem bringt die Affenbalztanzprozession und Atletenorgie denn wirklich etwas ein.?

Das dumme Volk bezahlt doch nur Monetenorgien

bei Bau und Schau des total geistlos ausstaffierten teuren und pompoesen

Sprint-, Spring-, Werf-, Schwimm-, Box-, Schlag-, Heb-, Stich-, Schiess- und Arschkriecher-Heiligenschrein.

 

OH - LYMPI - JAHR

Ja oder lieber Nein ?!

OLYMPI HIER ?

OLYMPI DA ?

OH - LUMPEN - HIER

OH - LUMPEN - DA

OH - LUMPEN - JAHR

OLYMPIA !!!

2004 – 2008 - 2012

Jetzt wird dem Lumpenstuss das End gemacht.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

© Gustav Staedtler 28. August 2004.

»»:««

 

»»:««

DER GEIST OLYMPIAS IST ZUM SCHEITERN VERURTEILT.

Voelkerverstaendigung ohne den Willen zur Wahrheit ist zum Scheitern verurteilt.

Solange die Voelker sich nicht im Geist und Willen der Wahrheit verstaendigen, wird es auch keine wirkliche Voelkerverstaendigung, keine Einheit, keinen Frieden und keine Freiheit geben.

 

 

Der Geist Olympias kann zu keinem positiven Ergebnis fuehren.

Der Geist Olympias ist zum Scheitern verurteilt.

Der Geist Olympias ist der Weg in den Ruin.

Olympia hat kein geistig positives Fundament.

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER EWIGE VERLIERER.

Logos Theon

Gustav Staedtler

2012

 

Diesen Post teilen
Repost0
29. Juni 2012 5 29 /06 /Juni /2012 15:38

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

Gustav Staedtler

547169_354646997941120_1988451593_a.jpg

Gedanken zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit.

http://heinzsauren.wordpress.com/

»:«

 

Gustav Staedtler.-.Kommentare zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit. 

Sauren.: "Willkommen auf GEDANKENMOMENTE

Bevor Sie nun auf diesen Seiten die Wahrheit suchen, denken Sie kurz über die Wahrheit nach, die Sie suchen."

G.S.:»Suche die absolute Wahrheit.«

Sauren.: "Für gewöhnlich bedeutet, die Wahrheit zu kennen, sich ihrer sicher zu sein. Doch der Wahrheit die Ehre zu geben, heißt nicht sie zu kennen, sondern sich zu dem Nichtwissen um sie zu bekennen."

Kommentar G.S.:.-.Und deshalb macht man die Augen zu vor der Wahrheit, der Realitaet, der Wirklichkeit und den Tatsachen, und weiss von nichts. Das war bisher immer so, nicht nur im 3. Reich, sondern auch davor und danach und heutigen Tages.

Man will nicht wissen und bekennt nichts zu wissen von all dem Uebel und dem Unrecht, das im Namen der Freiheit, der Demokratie, der Gerechtigkeit, des Humanismus und des Wohlstands begangen wird.

208895_354613687944451_1837473255_a.jpg

So sicher wie man weiss, dass die Kriege der USA unrechtmaessig sind, so sicher ist es auch, dass man davon nichts wissen will je mehr man davon selber profitiert nichts zu wissen; und fuer wahr haelt man, was einem am wenigsten Probleme bereitet und zum groesstmoeglichen eigenen persoenlichen Vorteil gereicht, und das darf dann auch die groesste Luege sein. Und genau an diesem Punkt bzgl. dieses Psychophaenomens setzen die Religionen und Ideologien sowie die politischen Systeme an und fuettern und trichtern von Geburt an das Volk, den Menschen mit Unwahrheiten und falschen Informationen, die sie als Wahrheiten darstellen, deklarieren, propagieren.

Und so sind dann die Menschen nicht mehr in der Lage,

vernuenftig und logisch zu denken und befinden sich in einem permanenten geistigen Labyrinth gefangen, aus dem sie nicht mehr durch eigene Befaehigung herauskommen koennen.

Nur die Wahrheit macht frei, doch dazu bedarf es eines Neuanfangs fuer den Menschen, und der aber ist ohne seinen Willen zur Wahrheit nicht moeglich.

»»:««

Sauren.: So sicher wie es Wahrheiten gibt, so sicher ist auch, dass wir von ihnen nicht viel wissen. Für uns als Menschen sind Wahrheiten nicht diese selbst, sondern nicht mehr als das, was wir für wahr halten.

Kommentar G.S.:.-.Dies sollte man nicht verallgemeinern.

Sauren.:Auch die Ansichten über Wahrheit, die sie hier lesen, sind ein solches für wahr halten, eine solche Wahrheit. Niemand kann jedoch tatsächlich sagen, dass sie auch wahr sind.

Wir können Wahrheiten nicht erkennen, sehr wohl aber unser für wahr halten vertreten.

Wir können nie wissen, ob wir die Wahrheit sagen, wenn wir etwas für wahr halten. Aber wir können uns zu dem, was wir sagen bekennen, wenn wir ausreichend gute Gründe erkennen, dass das von uns für wahr gehaltene, auch wahr sein könnte. So handeln wir nach bestem Wissen und Gewissen.

Kommentar G.S.:.-.Ich sage.: Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem bestaendigen Irrtum. Das ist sicherer als der Sonnenauf- und der Sonnenuntergang; und zu bekennen, dass die Erde eine Kugel ist, bedarf es dazu der Aufrichtigkeit.?

Was ist Wissen und Gewissen, wenn man die Wahrheit nicht zum wichtigsten Kriterium und zum hoechsten Wert, Gut gemacht hat.?

Entscheidet dann nicht der Bauch, das sinnliche Ego, die Sinnlichkeit und Sexualitaet.? Und so mordet man dann mit dem besten Gewissen fuer seinen Bauch oder den Bauch der Familie oder den Bauch der Nation.

»»:««

Sauren.: Der Irrtum bleibt jedoch ein beständiger Begleiter unseres für wahr halten und ist nie ausgeschlossen wo Menschen etwas für wahr halten, so aufrichtig sie dabei auch sein mögen.

»:«

Kommentar G.S.: 3x3 ergibt 9, daran besteht kein Zweifel. Aufrichtigkeit hat sehr viel mit Wahrheit zu tun, aber sehr wenig mit dem, was man fuer wahr haelt. Wenn man bekennt etwas Unwahres oder Falsches gesagt zu haben, oder sogar ganz vorsaetzlich aus Berechnung oder aus Angst gelogen zu haben, dann ist das ein Akt

von Wahrheitswillen. Die bekannte Unwahrheit oder Luege oder das Irrtum ist damit offenbart, ausgeraeumt und moeglicherweise beseitigt aber dadurch keine Wahrheit.

3x3 ist 7.-.ist dies eine falsche Wahrheit.?

3x3 ist 9.-.ist dies eine richtige Wahrheit,

oder hat dies alles mit Wahrheit nichts zu tun.?

Die unbekannte Megamenge ist Grundlage der Mathematik.-.Mehr oder Weniger = Plus oder Minus ergeben die logischen Recheneinheiten und darum ist 3x3=9, ebenso wie 5+4=9, 10-1=9 etc. und niemals 7.

Ist Mathematik eine Wahrheit oder eine Unwahrheit.?

Hat Mathematik etwas mit Wahrheit oder mit Unwahrheit zu tun.?

Was ist Suggestion, wenn man den Willen zur Wahrheit nicht hat.?

Ist dann nicht jedes Wort, ja jeder Gedanke, den man hegt und aeussert Unwahres, Irrtum oder Luege und Teil des vorteilsbedachten, individuellen, sensuellen, sexuellen, materialistischen Egowillens.?

Die Welt befindet sich im totalen IRRTUM; wenn dieses IRRTUM aufgeloest wird oder ist, wird man wissen, dass diese Welt eine UNWAHRHEIT war, Wahrheit nicht war, keine Wahrheit war.

»:«

»Als Philosoph sollte man in erster Linie Etyomologie, Psychologie und Logik studieren.«

»»:««

Sauren.: Auch die Hohepriester unsere hoch gelobten Wissenschaften sollten sich auf ein für wahr halten beschränken, da das Wissen um das Ganze, welches mit all seinen Zu- und Umständen eine Wahrheit wäre, auf Grund der Beschränktheit der menschlichen Parameter, sich jedem menschlichen Wissen-Wollen entzieht.

Kommentar G.S.: *Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

»:«

Es ist gar nicht noetig das GANZE gesamtheitlich auf einmal zu erfassen und zu wissen. Die Kunst besteht darin, im Augenblick, im JETZT, im Movement der Wahrheit des grossen Geistes im Universum zu leben, URVERTRAUEN im Willen zur WAHRHEIT.

*Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

Wenn ich sage.:”Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht,” dann rede ich damit die absolute Wahrheit. Ich habe damit die absolute Wahrheit verkuendet. Ohne den Willen zur Wahrheit ist der Mensch heillos verloren und verdammt, zum unabaenderlichen Scheitern verurteilt.-.Daran besteht kein Zeifel.

»»:««

DAS GANZE.?.-.Im Urzustand, der sogenannten Ursuppe befand sich denkfaehiger Geist und durch diesen denkfaehigen Geist ist alles geworden, was war und ist. Und dieser schoepferische, denkfaehige, intelligente Geist ist der Gestalter der Ursuppe, der absolut logische Schoepfergeist.

»:«

Sauren.: Es ist gerade die Unfähigkeit von uns als Menschen, die Wahrheiten nicht erkennen zu können, die uns die Welt verstehen lässt. Diese Unfähigkeit ist unsere eigentliche Fähigkeit, diese Ungewissheit unsere Gewissheit, da wir durch sie die Unwahrheiten erkennen können.

Immer dann, wenn uns eine vermeintliche Wahrheit offenbar wird, sollten wir um ihre Unwahrheit wissen.

Immer, wenn wir aufgefordert werden die Wahrheit zu sehen, sollten wir spüren, dass wir uns einer Unwahrheit zuwenden sollen. Immer wenn wir auf jemanden treffen, der von sich behauptet die Wahrheit zu kennen, können wir sicher sein, dass er die Unwahrheit sagt.

 

Kommentar G.S.: Und was versteht der Mensch bzgl. der Welt.?

Fressen und Gefressen werden ist Weltprinzip und insoweit Wahrheit, wahr, und diese Wahrheit kann der Mensch sehr wohl erkennen. Und was sollte daran unwahr sein.? Glauben sie nun, dass sie sich bzgl. dieser Tatsache, Wirklichkeit einer Unwahrheit zuwenden sollen.? Und sind sie sich sicher, dass ich damit die Unwahrheit denke, rede, schreibe.?

Ja, ich bin so einer, der da behauptet die Wahrheit zu kennen. Und wenn ich sage.: “Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht.!”dann ist dies absolute Wahrheit und wahr, dann denke, rede, schreibe ich absolute Wahrheit.-. Hypothesen, Behauptungen usw. sind keine Wahrheiten.

Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem permanenten totalen Irrtum, dies ist keine Hypothese, keine Annahme, keine Vermutung, keine Unwahrheit, es ist absolut wahr. Was sollte oder koennte hieran unwahr sein.?

»»:««

Sauren.: Mittels Kritik hinterfragen wir Wahrheiten, die dann oft zu Unwahrheiten werden. Kritik ist der Weg, der es uns ermöglicht Unwahrheiten zu erkennen; ihr beständiges Zweifeln an Wahrheiten erklärt uns unsere Welt.

Auch sie »die Kritik» vermag es nicht uns Wahrheiten zu geben, aber sie bringt uns diesen näher, indem sie uns von Unwahrheiten entfernt. Unwahrheiten, die teilweise aus Unwissenheit, teilweise aber auch absichtlich als Wahrheiten dargestellt werden.

 

Kommentar G.S.:.-. Ohne Wahrheit befindet man sich im totalen Irrtum.-.was koennte hieran unwahr sein.? Man kann es kritisieren und analysieren, doch es aendert die Wahrheit dieser Aussage nicht, und also bleibt dann nur noch das Leugnen bzw. die Ignoranz oder das Nicht glauben, das Nicht wissen wollen.

»»:««

Sauren.: Wir Menschen aber haben ein Recht auf die Unwahrheit, da wir nur, wenn wir diese erkennen, uns vor falschen Wahrheiten schützen können.

Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben. Falsche Wahrheiten sind jedoch das für wahr halten von Unwahrheiten und führen uns dazu die falschen Dinge zu tun, die wir mit dem Wissen der ihnen innen wohnenden Unwahrheiten nicht tun würden.

Kommentar G.S.: Logisch.-.Wenn jemand Luegen, Unwahrheit, Irrtuemer glaubt und fuer Wahrheit oder wahr erachtet, dann begeht er Fehler, denkt, redet, handelt und lebt aufgrund seines irrigen Glaubens und seiner Irrtuemer falsch; er folgert unlogisch und befindet sich so gesamtheitlich im Irrtum.

Ich sage und propagiere dies kompakt mit den Worten.:

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABAENDERLICHE VERLIERER.” Was sollte an dieser Aussage falsch oder unwahr sein, es ist absolut logisch und also Wahrheit.

»».««

Sauren.: So ist es eine Frage unserer persönlichen Prämissen, als Folge einer individuellen Bewertung der uns bekannten Unwahrheiten, wie wir mit der Welt und der Gesellschaft in der wir leben umgehen.

 

Kommentar:G.S..-.Ist verstaendlich aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun, ist nur Welt und Gesellschaftsrealitaet.

Sie verwenden eine sehr eigenartige Therminologie.-.FALSCHE WAHRHEITEN.-.Warum nicht irreale Behauptungen, Irrtuemer etc.?

»:«

Ich empfehle mich Ihnen, in diesem Sinne

Heinz Sauren

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts

 Kommentar: Gustav Staedtler.:

Heinz Sauren.: Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben.”

Kommentar G.S.: “Unwahrheiten sind fuer uns ungefaehrlich,” ist ein Irrtum und also unwahr, nicht wahr, es entspricht nicht den Tatsachen und ist demzufolge eine Unwahrheit.

Selbst als Unwahrheit Erkanntes ist und bleibt solange es nicht gaenzlich beseitigt ist, gefaehrlich und schadet, denn solange Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen in den Koepfen und Hirnen und also im Geist der Menschen aktiv sind, solange ist auch das Umfeld durch Tele- und Psychopathien damit belastet und das ganze Psychenumfeld davon tangiert und belastet, und das ist sehr gefaehrlich.

Irrtuemer, Unwahrheiten, Luegen muessen daeshalb total beseitigt werden und zwar insbesondere aus den Koepfen, und also dem Geist der so leichtglaeubigen, dummen Menschen.

Der sogenannte christliche Kalender ist hierfuer ein immer noch wirkendes Musterbeispiel fuer gefaehrliche Unwahrheiten, Irrtumer und katholischen Weltmachtwahn bis in die Derzeit, die ganz vorsaetzliche Irrtumsverbreitung, Hirn- und Geistvergiftung auch und insbesondere durch Glaubensdogmen, Orthodoxie zum Zwecke der Volksverbloedung und also der Entmachtung der Allgemeinheit, denn WISSEN IST MACHT. WISSEN BEFREIT VON FALSCHEN VORSTELLUNGEN UND ALSO VON UNWAHRHEITEN, und das aber zerstoert automatisch die Macht der sogenannten Autoritaten, die in Wirklichkeit gar keine Autoritaeten sind, sondern parasitaere von den Leistungen anderer abhaengige, existentialistische Volksausbeuter, die nicht als das, was sie wirklich sind, erkannt werden wollen, Irrefuehrer, Luegenlehrer, Irrtumsverbreiter, vorsaetzliche Wahrheitsignoranten und Wahrheitsverfaelscher zum Zwecke der Verdummung und Entmachtung leichtglaeubiger Psychen, Menschen.

Septo ist das Wort fuer 7.

Okto ist das Wort fuer 8.

Novo ist das Wort fuer 9.

Dezi ist das Wort fuer 10.

Im christlichen Kalender und also dem in der Westlichen Welt gueltigen Kalender aber steht Septo=September fuer 9 und also den 9. Monat. Okto=Oktober fuer den 10. Monat. Novo=November fuer den 11. Monat und Dezi=10 fuer den 12. Monat. Und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was an vorsaetzlichen Unwahrheiten gelehrt und verbreitet wird und womit man die Allgemeinheit total verbloedet und im Geist verwirrt, so dass man falsch und unlogisch denkt, falsch assoziiert, falsch rechnet usw. und also Unwahres bis Luege selber redet und verbreitet und so das Medium der Wahrheitsfeinde von Geburt an wird und ist und so zwangslaeufig machtlos ist.

Und so redet die Masse der Weltgesellschaft Unwahres, denkt und handelt unlogisch und befindet sich damit in einem Labyrinth.

Hirnschiss nenne ich derartige volksverbloedenden Machenschaften, die aller Logik und Vernunft widersprechenden Lehren, Behauptungen und Dogmen irrer Orthodoxie. Dezi-mber der 12. Monat im Dezimalsystem. Dutzend = Dezi. Doof im Kopf.

Und selbst wenn man nun um all dies weiss, ist man dennoch von diesem Irrwahn nicht frei, er grassiert weiter auch im eigenen Hirn und Geist und haelt gefangen in einem Denkschema und also in einem daemonischen Geist, in einer Welt des Irrtums, falscher Vorstellungen und also des Wahnes.

Und ebenso verhaelt es sich mit Banalitaeten und Trivialitaeten wie einem huebschen Liedchen, in dem man lernt, dass die Sonne bei Capri im Meer versinkt, der Mond als Sichel bezeichnet und dargestellt wird, in dem ein Stern zu sehen ist, eine Unmoeglichkeit selbst bei Neumond, dann also wenn der Mond scheinbar am Himmel nicht erscheint, allein der irrige Begriff Neumond oder das Wort Finsternis fuer die Nacht usw.

Waere es in der sogenannten Nacht wirklich finster, dann koennte niemand die Sterne sehen.

Sabbat ist das Wort fuer 7 und nicht fuer Ruhetag.

Das Wort Schwein stammt aus dem Griechischen und bedeutet Vielgebaerer und nicht Dreckstueck etc.

Insbesondere die westliche Gesellschaft ist so derart irregetrichtert, der Logik und Vernunft und Wahrheit entfremdet und feindlich, dass nur noch ihre totale Vernichtung das Problem loesen und das Positive bewirken kann.

Die Kultur des Westens ist nur noch ein einziger gefaehrlicher Wahn.

Reif fuer die entgueltige ewige Zwangsinternierung, Verdammnis in die sogenannte Hoelle, in der Wahrheit, Logik,Vernunft etc, naemlich ganz scheissegale Qualscheisse sind.

» Von falschen Wahrheiten zu reden entspricht meines Erachtens der Darstellung als sei der Mond eine falsche Sonne, die Finsternis das falsche Licht usw. Wie waere es mit der unwahren Wahrheit und der wahren Unwahrheit.? Eine wirklich sonderbare Didaktik, ein sonderbares Denkschema.-. eine Levelmanipulation um auf den gewuenschten Level, Mind zu ziehen und so Menschen, Psychen und Geist fuer sich zu vereinnahmen. Philosophie als Droge.!? In der Antike nannte man Derartiges auch Daemonie.

Ich sage.: Mensch, wer du auch immer bist, suche die Wahrheit, wenn du sie ernsthaft suchst, dann hast du sie schon, auch wenn es dir nicht bewusst ist.

Als Mensch in einer Welt des Irrtums und der Unwahrheit an sich ist das unablaessige wollen und suchen nach der Wahrheit das Massgebliche.

»:«

Kommentar G.S.: Wenn wir Wahrheit nicht wissen koennen, dann brauchen wir sie auch nicht zu wollen oder zu suchen. Und dann brauchen wir sie doch auch gar nicht wissen zu wollen. Und genau nach diesem Denkschema lebt die buergerliche Gesellschaft mit ihren Scheuklappengesicherten Rosarotbrillen, und so bedarf es dann auch des Willens zur Wahrheit nicht.

Den Willen zur Wahrheit aber gibt es bei bestimmten Menschentypen, Psychen, und das ist genau genommen schon Beweis genug dafuer, dass die Moeglichkeit besteht, dass der Mensch die Wahrheit erkennt. Ansonsten gaebe es diesen Willen nicht im Menschen.

Wer zur Erkenntnis, dem Wissen der Wahrheit gekommen ist, der ist bzw. wird durch diese auch befreit und den physischen, materialistischen Abhaengigkeiten enthoben. Bei derartigen Menschen/Psychen erlischt die Gier, das Beduerfnis nach dem irdischen Leben.

Wenn man voraussetzt, bzw. wenn es so waere, dass der Mensch die Wahrheit nicht erkennen kann, dann kann der Mensch auch niemals wirklich frei denken, dann kann der Mensch auch keinen wirklich freien Geist haben oder erlangen, dann ist der Geist des Menschen beschraenkt und damit unfrei, und der Freigeist ist dann auch kein wirklich freier Geist, sondern ein beschraenkter Geist, der sich nur einbildet frei zu sein, ebenso wie der Religioese glaubt, dass er ein Erloester, ein Freier, ein Befreiter durch seinen Glauben ist.

»»:««

Kommentar G.S.: Ach, wie schnell man doch die Unwahrheit redet oder zum Luegner wird.

Da verabschiedet man sich mit dem obligatorischen

Auf Wiedersehen” auch gegenueber jenen, die man gar nicht wiedersehen will. Da wuenscht man aufgrund der Etikette einen “Guten Tag” und wird zum Heuchler usw...

»»:««

Heinz Sauren, sind sie der Ansicht, dass es die absolute Wahrheit nicht gibt.?

»:«

Wenn alles relativ ist, dann ist dies doch ein Absolutum.

Was aber ist relativ, was assoziiert jemand mit dem Begriff RELATIV.?

»:«

Wer die Wahrheit hasst, der befindet sich dadurch doch in bestaendigem Irrtum und Unwahrheit und kann aufgrund dessen nur Fehler begehen, falsch handeln und also Uebles tun, ob nun mit gutem oder mit schlechtem Gewissen, bewusst oder unbewusst.

Was koennte denn gut an dem sein, was der Wahrheitsfeind, Wahrheitsignorant tut; er hat doch genau genommen gar kein sogenanntes Gewissen oder Bewusstsein; er lebt und handelt nur nach den ihm als gut oder schlecht, richtig oder falsch getrichterten Werten. Und die koennen dem jeweiligen ebenfalls Weltegomanen wahrheitsignoranten Zeitgeist entsprechend gestern so und heute so und morgen wieder anders sein.

Er ist also schon von daher und also aufgrund seiner Wahrheitsignoranz bzw. Wahrheitsfeindlichkeit verflucht und verdammt.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

Ein solcher Mensch kann dann auch nicht erkennen, dass er sich im totalen Irrtum befindet.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

»»:««

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»»:««

Die ganze Welt ist eine Unwahrheit, und wer die Wahrheit nicht kennt, der kann sich demzufolge nur in permanenter Unwahrheit und also im bestaendigen Irrtum befinden, egal was er auch immer tut, er betrachtet sein Irre sein, seine Irrtuemer, seinen Irrwahn als Realitaet, als das einzig Wahre; er ist damit unabaenderlich irre und will letztlich die Wahrheit gar nicht, ja er hasst die Wahrheit und wahre Wirklichkeit sogar, weil diese ihm seinen Irrwahn, der seine Realitaet und seine Wahrheit ist, zerstoeren wuerde.

Und fuer diesen seinen Wahn ist er sogar bereit zu kaempfen und sein Leben einzusetzen; und hieraus resultieren dann Religionskriege, Konfessionskriege, ideologische und politische Weltanschauungskriege, so auch der Kampf um den Kommunismus und derzeit der Kampf um den Erhalt des Materialismus Kapitalismus, und so auch der ganz simple Kampf um die Aufrechterhaltung des materiellen Wohlstands unter der Etikette Humanismus.-.ALLES NUR IRRER WAHN.-.Die Wahrheit die wollen sie gar nicht, die hassen sie schon mit ihrer Aeusserung “DIE WAHRHEIT GIBT ES GAR NICHT.” so wie sie behaupten Gott gibt es nicht, ohne dies auch nur im Geringsten zu definieren.

Um ueberhaupt einen Anhaltspunkt eine etwaige Vorstellung von Wahrheit zu bekommen stellt sich doch die zwingende Frage.:

Was koennte Wahrheit denn sein, und was koennte Wahrheit beinhalten.?

Und obwohl die Welt voller Luege, Betrug, Raub, Mord und Krieg und Qual ist, behauptet und propagiert die Weltgesellschaft dennoch nicht “Es gibt keine Liebe,” sondern sie produzieren lieber neue Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen; und ohne jegliche Skrupel lehren sie “Die Liebe ist das Groesste,” “Die Liebe ist Gott.” oder “Gott ist die Liebe.” “Wir sind frei.” “Wir sind erloest.” Irre Idioten, Verkoerperungen des totalen Selbstbetruges, die auf der ganze Linie unheilbar sind. Das Heil findet sich in ihrer aller totalen Vernichtung. Sie sind Teil der unwahren, wahrheitsfeindlichen, physischen Welt, die da den Willen zur Wahrheit nicht hat und von daher das der Vergaenglichkeit und somit der Vernichtung Unterlegne ist.

Diese ganze Welt hat eine begrenzte Existenz und also keine wahre Wirklichkeit.

Und selbst das innerste Wesen des Weltmenschen ist nur das Irre, ein sinnlich sexuelles Ego, dessen innere Gier, die nicht zu stillende Sucht nach der Physis ist. Doch auch dies wollen sie in ihrer Wahrheitsfeindlichkeit nicht wahrhaben und quatschen bzgl. ihrer boesen Gier von Liebe.

Sie haben alles so sehr zum Fressen, zum Vernutzen gern, selbst die Organe ihrer Kinder. Sie sind Totalmaterialisten. Sie sind unverbesserliche, alles wirklich Gute verachtende Bestien.

»»:««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

179960_354613841277769_1349953986_a.jpg

Frei kann der Geist erst sein, wenn er der Allerheiligste Allmaechtige Geist ist, und also der absolut reine, pure Geist absoluter Intelligenz und souveraener Macht ist.

Was aber will der Freigeist.???

Was wollen die Religionen.???

Was wollen die Spirituellen.???

Koennen sie mit einem wirklich freien Geist jemals in Harmonie gelangen, leben, sein – oder hindert ihr unfreies Ego sie daran.???

»:«

Wer und/oder was ist man, wenn man als Mensch behauptet, dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann.?

In erster Linie geht es darum die Wahrheit immer zu wollen, dann wird sie sich schon finden lassen.

»:«

Da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht ist, da kann nur das Uebel im Menschen sein.

La vérité ne s'arrete pas devant toi.

Mensch wer du auch immer bist.:

Die Wahrheit macht nicht halt, weder vor dir noch vor mir.

In diesem Verstaendnis.

Gustav Staedtler.

2012

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

2.Teil.

»»:««

Wahrheit das groesste Problem der Welt.

Wahrheit der Staatsfeind Nummero 1.

Problem Wahrheit.

»»»:«««

Das groesste Problem in dieser Welt ist die Wahrheit, denn diese Welt und Gesellschaft funktioniert auf der Basis von Luege, vorsaetzlicher Irrefuehrung, Betrug, Heuchelei, Unwahrheit usw., um so das jeweilige individuelle, sensuelle, sexuelle Ego zu erhalten, zu schuetzen und zu versorgen.

Und von daher kann das “Survival of the Fittest” nicht ohne Wahrheitsfeindlichkeit praktiziert werden und funktionieren.

Und damit ist es eindeutig klar, das “Survival of the Fittest” ist der unabaenderliche, sichere Weg in den totalen Ruin und Untergang.

»»:««

H. Sauren, wie sie ja selber in ihrer Abhandlung bekennen und schreiben, sind ihre Ansichten ueber die Wahrheit ihr fuer wahr halten, ihre Sicht der Dinge.

Die Sicht der Dinge aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun.

Fuer wahr halten ist ja nicht die Wahrheit, sondern etwas aehnliches wie der Glaube der Religioesen. Dass aber der Mensch an sich vergaenglich, sterblich ist, ist eine Wahrheit und nicht die Sicht der Dinge.

Das Werden ist dem Vergehen unterworfen. Das ist eine absolute Wahrheit und unabaenderliche Gesetzmaessigkeit und kein fuer wahr halten oder eine moegliche Sicht der Dinge.

Wenn sie aber von ihren Ansichten der Dinge, die sie als Wahrheit bezeichnen, behaupten, dass diese nur ihr fuer wahr halten sind, dann entspricht dies einem bzw. ihrem Glauben bzgl. der Wahrnehmung dessen, was sie als Wirklichkeit erachten und also vermuten, glauben, dass es so sei. Und das aber hat mit Wahrheit rein gar nichts zu tun, sondern ist insgesamt nur ihr fuer wahr halten und also ihr Glaube.

Sie sind also genau betrachtet ebenso ein Glaeubiger wie die Religioesen, die auch nicht wissen und auch gar nicht wissen wollen, denn sie halten das Geglaubte fuer wahr.

Auch ihnen - so erhaelt man beim lesen ihrer Abhandlung den Eindruck - genuegt ihr Glaube, ihr fuer wahr halten. Und das bekennen sie, um damit Glaubwuerdigkeit zu untermauern.

Wer aber behauptet, dass er die Wahrheit nicht weiss, und dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann, den braucht man bzgl. der Wahrheit auch nicht zu konsultieren und nicht ernst zu nehmen.

Er ist und bleibt ein Hypothesenspekulant und also ein mit Vorsicht zu geniessender und zu behandelnder Existenzialist.

Da ist jeder Bettler wahrhaftiger und der Wahrheit naeher.

Und der Philosoph, der keine Wahrheit zu vermitteln hat, weil er und der Mensch die Wahrheit gar nicht kennen noch wissen koennen, ist damit doch ein Scharlatan, ein Maerchenerzaehler, ein Hypothesenspekulant, ein Gaukler der mit Hypothesenhandel seine Existenz begruenden will wie jeder Pfaffe, jeder Theologe.

Er beschaeftigt sich mit Gedankenkonstruktionen, die er durch die Faehigkeit des Schreibens in Schriftstellerei umlegt, und wird dann so zum Lohnschreiber oder Geschichten- bis Maerchenerzaehler gegen Lohn und ist dadurch von seinen Kunden abhaengig und so dann wesentlich gefaehrlicher und schaedlicher als der Bettler, denn er will kein ehrlicher Arbeiter oder offensichtlicher Bettler sein dieser Philosoph ohne Wissen.

Er dieser Philosoph weiss, dass er nichts weiss, aber dafuer will er geehrt und gut versorgt, bezahlt werden, und will leben wie die Katz im Wohlstandshaus, die freundlich schnurrt und prima mauzt.

Man weiss, dass sie nichts weiss wie der Philosoph auch.

Man weiss, dass man nichts weiss und auch nichts wissen kann, aber man hat noch nicht erkannt, dass man doof und parasitaer ist.

Diese Art von Philosoph hat noch nicht wirklich erkannt, was zu tun ist, naemlich einer redlichen Arbeit nachzugehen, denn all sein studieren hat ihm kein wirkliches Wissen verschafft.

(* Was aber ist redliche Arbeit.?)

Wenn er aber ein intellektueller Existenzialist ist, dann scheut er die angestrengte Arbeit, die Revolution, den Freiheitskampf und schaut sich nach einem parasitaeren Beruf um und wird dann je nach Veranlagung und Laune ein Pfaffe, Theologe, Angestellter im oeffentlichen Dienst, Beamter, Paedagoge, Jurist, Politiker usw. Und in dieser Position kann er nun seine Inkompetenz voll ausleben; und dass er nichts weiss, ist ihm dabei sehr hilfreich, naemlich um als ein vom Steuersklavenvolk gut versorgter, abgesicherter, anerkannter Parasit mit zum Teil sogar akademischem Titeln zu tun was ihm an Gaukelei einfaellt und an Scharlatanerie gefaellt,

so zum Beispiel Rechtschreibreformen erfinden, Gesetzestexte neu formulieren oder revidieren, Bibeltexte interpretieren, Stuss als Kunst zu produzieren und die nachfolgenden Generationen bloede trichtern, denn man weiss ja von den klugen Philosophen und dem eigenen philodoofieren, dass man nichts weiss und auch nichts wissen kann. Und also alles scheissegal, macht man nun die Jugend bloede, denn die braucht auch nichts zu wissen, denn es gibt da bekanntlich nichts zu wissen. Hauptsache die neuen Generationen sichern nun die weitere Versorgung fuer die alten unwissenden philodoofen Staatsbediensteten, die nun doch etwas ganz geheim gehaltenes wissen,- naemlich.-.

Man muss die Jugend dumm halten, damit sie fleissig arbeiten, viel konsumieren um ihr schwer verdientes Geld schnell zu verlieren, Steuern zahlen, sich im Wohlstand aalen, kritiklos sterben und dem Staat, der Partei oder der Kirche ihren verbliebenen Besitz vererben.”

Solche Bloedmaenner und Bloedfrauen merken rein gar nichts mehr, sie merken auch nicht, dass sie nichts mehr merken, sie sind so gluecklich verbloedet wie das Gras auf der Wiese, das man alle paar Tage abmaeht oder abfressen laesst.

Man ist hierarchisch geordnete bewusstlos vegetative Biomasse.

Fressen und gefressen werden das ist das Prinzip auf Erden.Man ist gluecklich, dass man nachwaechst. 

»:«

Ich persoenlich kann also nicht sagen, dass ich unwissend bin.

ICH WEISS UM DIE GEISTLOSIGKEIT DER MENSCHHEIT.

Ich weiss um die Geistlosigkeit der Weltgesellschaft, und diese Geistlosigkeit resultiert aus ihrer Wahrheitsfeindlichkeit, aus ihrem innersten Ego-Willen und Wesen, der sensuell, sexuell materialistischen Gier.

ICH WEISS, DASS ICH NICHTS WEISS, werde ich so also nicht behaupten, um dadurch nicht zum Leugner und unwahrhaftig zu werden, und ebenso werde ich nicht behaupten, man koenne die Wahrheit als Mensch nicht wissen, erkennen, haben.

DER MENSCH KANN ZUM WISSEN/ DER ERKENNTNIS DER WAHRHEIT KOMMEN.-....DENN....-.

Wer die Wahrheit wirklich ernsthaft sucht, den hat sie schon gefunden.

Gustav Staedtler

»»:««

(* Was aber ist redliche Arbeit.?)

Was ist redliche Arbeit als Raedchen in einem parasitaeren kapitalistischen System.? Da kann keiner wirklich redlich sein, ausser der Aussteiger und Revolutionaer.

Diesen Post teilen
Repost0
28. Juni 2012 4 28 /06 /Juni /2012 16:58

Wo ist der Pharao Tut-Anch-Hosni-Mubarak.?

»:«

Die Leiche mit der Sonnenbrille.

»:«

Spinnen wir uns mal eine realisierbare Moeglichkeit zusammen.

Aegyptens Expraesident Mubarak wird derzeit bis zur Fertigstellung eines Mubarak-Plagiats von Aerzten in einem kuenstlichen Leichtkoma gehalten, um ihn so vor einer Inhaftierung und weiteren Gerichtsverhandlungen zu schuetzen.

Nach Fertigstellung des Mubarak-Plagiats verschwindet das Original auf die Insel der Seligen und wird gegen das Plagiat ausgetauscht, und das Aerzteteam erklaert Mubarak fuer tot. Todesursache Herzinfarkt.

Danach wird das Plagiat aufgebahrt. Das aegyptische Volk und Staat nimmt mit militaerischen Ehren Abschied und das Mubarak-Plagiat wird in einem Mausoleum beigesetzt und von da an militaerisch bewacht, um es vor Anschlaegen seiner Widersacher, seiner politischen Gegner zu schuetzen.

Die inoffizielle Version aber ist das Verhindern einer Ueberpruefung bezueglich der beigesetzten Mubarak-Leiche. Aber das braucht niemand - auch nicht die militaerische wachbrigade - zu wissen; und die Welt braucht auch nichts zu wissen, aber die Maechtigen dieser Welt die wissen Bescheid, denn auch sie alle spekulieren fuer sich selber mit dieser Moeglichkeit ihrer Strafe zu entkommen. Und der tot geglaubte gut beerdigte Mubarak liegt beim besten Café auf seiner Luxusliege am Pool seiner Villa auf der Insel der Seligen, um sich nach seinem realen Ableben dann heimlich gegen sein Plagiat im Mausoleum austauschen zu lassen. Und danach kann man dann, je nach politischer Lage, die militaerische Bewachung des Mausoleums lockern.


Man darf nicht vergessen. Aegypten ist das Reich der Pharaonen.-.TUT-ANCH-HOSNI-MUBARAK.


Gustav Staedtler

185.*5.ADVZ 2012.-.23.06.

»:«

Ärzte ringen ums Mubaraks Leben
22.06.2012
Ärzte ringen ums Mubaraks Leben
Das Herz des ehemaligen Präsidenten Ägyptens Hosni Mubarak hat versagt. Die Wiederbelebungsmaßnahmen der Ärzte sind ergebnislos. Über den kritischen Zustand des ehemaligen ägyptischen Staatschefs berichtet die Agentur Associated Press unter Berufung auf eigene Quellen.
Die Weltöffentlichkeit verfolgt den gesundheitlichen Zustand von Hosni Mubarak bereits drei Wochen lang, seitdem das Gericht den Ex-Präsidenten zu lebenslanger Haft verurteilt hat.
  
  
Diesen Post teilen
Repost0
28. Juni 2012 4 28 /06 /Juni /2012 16:53
Hoere Papst.: "Wo dein Herz ist, da ist deine Liebe.".-.Organspende Naechstenliebe.
»:«
Hoere Papst.: Wo dein Herz ist, da ist deine Liebe. 
»:« 
Kommt der Papst nach seinem Tode am Himmelstor an. 
Fragt Petrus ihn.: “Wo hast du dein Herz gelassen.? 
Antwortet ihm der Papst.: ”Das habe ich, um durch Naechstenliebe ein richtiger Heiliger zu werden, gespendet.” 
Spricht Petrus zu ihm.: “Komm schau dir mal an, was hier auf unserem Himmelscomputer zu finden ist, hier kannst du sehen, wer dein Herz bekommen hat.”
  
Der Papst schaut auf den Bildschirm, schaut nochmals und nochmals, reibt sich die Augen und sieht.: Der Teufel hat sein Herz bekommen und sitzt damit ganz propper und feist in einem Puff in Rom Naehe der spanischen Treppen. 

Der Papst ganz perplex ueber das, was er da sieht, ringt nach Luft und kriegt kein Woertchen heraus.
Sagt Petrus zu ihm.: "Siehst du nun wo dein Herz ist und wer dein Herz hat.?"

Und dann zeigt Petrus mit seinem Finger auf eine leuchtende Inschrift ueber dem Himmeltor.: Und da steht geschrieben.: “Du sollst einzig Gott mit deinem ganzen Herzen, deiner ganzen Seele und deinem ganzen Vermoegen dienen und nur ihn lieben.”
Und damit weisst du nun, wo du hingehoerst. 
Gute Reise zur Hoelle. 
Hier durch das Himmelstor kommt niemand, der sein Herz und Leib und Leben nicht einzig Gott ganz und gar gegeben hat. “Habt nicht lieb die Welt, noch das, was von der Welt ist.” (Joh.)
»»:«« 

"Wir sollten uns darüber freuen, dass die Medizin ... mit der Organverpflanzung eine neue Art und Weise gefunden hat, ... der Menschheitsfamilie dienlich zu sein." (Papst Johannes Paul II. im Jahr 1991; zit. nach Würzburger Katholisches Sonntagsblatt vom 5.3.2006) 

Organspenden ist "eine besondere Form, Nächstenliebe zu zeigen" (Papst Benedikt XVI.; zit. nach Radio Vatikan, 7.11.2008). 
mehr zum
Thema.:
http://www.theologe.de/theologe17.htm#Organempfaenger

OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

Gustav Staedtler./. 2012./.veritasindeum

VERITAS --- VENI --- VICI.

*

Diesen Post teilen
Repost0
26. Juni 2012 2 26 /06 /Juni /2012 15:08

Satire oder Realitaet.?

Die neueste Dimension der Naechstenliebe.

Sterben kann Leben retten.

Postmoderne Perversitaet.

Risikobereitschaft hilft Menschenleben retten.-.

Gefaehrlich leben ist neuerdings positiv.

Fahren Sie Sich organspendefreundlich zu Tode.!

»:«

»:«

Rase was das Zeug haelt,

aber fahr Dich nicht zu Brei.

Wir brauchen Deine Innereien


 

Rasen Sie so gut Sie koennen, so riskant, schnell und gefaehrlich wie nur moeglich.

Hauptsache Sie haben Ihren Organspendeausweis bei sich. Gesunde und lebende Menschen gibt es naemlich mehr als genug auf dieser Erde. Und deshalb ist es viel wichtiger den Kranken und den Halbtoten zu einem gesunden Leben zu verhelfen. Und also denken Sie daran, dass wenn Sie rasen, dies zu einem guten Zweck dienen und Leben retten kann. Toedliche Unfaelle dienen der Naechstenliebe.

Toedliche Unfaelle helfen Menschenleben retten. Und als Suizidperson sollten Sie Sich immer vor Augen halten und bewusst sein, dass viele andere noch nicht lebensmuede sind und sich an Ihren organischen Ersatzteilen erfreuen wuerden; und darum bringen Sie Sich organspendefreundlich um, am besten ganz nah an einem Krankenhaus und informieren Sie kurz vorher per Telephon den Chefarzt.

Also

Fahren Sie ordentlich risikoreich, aber vergessen Sie nicht Ihren Organspendeausweis.

»:«

 

»:«

Ich fuer meinen Teil verweigere mich dieser schoenen neuen Welt.

Es wird gewiss nicht mehr lange dauern, dann wird man sich als Organspendeersatzteillager ganz problemlos an eine Verwertungsgesellschaft verkaufen koennen, nach der Methode, wie man dem Teufel seine Seele verkauft, so wird man dann mit der Verwertungsgesellschaft fuer seinen Koerper einen Preis aushandeln, dieses Geld noch verprassen duerfen, oder man kann es vererben oder vor seinem Schlachttermin seine Schulden begleichen.

So viel wie ein Mercedes sollte ein gesunder Koerper doch mindestens wert sein.

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER EWIGE VERLIERER.

Gustav Staedtler

2012

Mehr zum Thema.:
 
»»:««
 

"Wir sollten uns darüber freuen, dass die Medizin ... mit der Organverpflanzung eine neue Art und Weise gefunden hat, ... der Menschheitsfamilie dienlich zu sein." (Papst Johannes Paul II. im Jahr 1991; zit. nach Würzburger Katholisches Sonntagsblatt vom 5.3.2006)



Organspenden ist "eine besondere Form, Nächstenliebe zu zeigen" (Papst Benedikt XVI.; zit. nach Radio Vatikan, 7.11.2008).



mehr zum Thema.:http://www.theologe.de/theologe17.htm#Organempfaenger

Niere zu verkaufen um seiner Mutter zu helfen

Freitag, 4. September 2009 , von Freeman um 09:00

Wegen diversen Vorfällen die in letzter Zeit betreffend illegalen Organhandel an die Öffenlichkeit gelangt sind, habe ich dieses Thema rechechiert und bin dabei auf ein Inserat gestossen, welches bemerkenswert ist. Es geht um folgende Vorkommnisse:

Am 17. August veröffentlichte die schwedische Boulevardzeitung "Aftonbladet" einen Artikel, wonach israelische Soldaten die bei Schiesserein verwundeten und getöteten Palästinenser abtransportiert und erst nach fünf Tagen den Verwandten zur Beerdigung ausgehändigt haben. Während dieser Zeit wurde den Palästinenesern bei Obduktionen die Organe gestohlen. Diese Behauptung sorgt für die schwerste diplomatische Krise zwischen Israel und Schweden seit Jahren.

Am 13. August wurde gemeldet in China blüht der Organhandel für reiche Ausländer. So bezahlten zum Beispiel Japaner für eine Leber 94'000 Franken. Dies gab die Regierung selber bekannt.

Dann am 7. August kam die Meldung das Albanien sich gegen Ermittlungen zum Organhandel im Kosovo-Krieg sperrt. Laut Carla Del Ponte, frühere Chefanklägerin des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag, soll die Kosovo-Befreiungsarmee (UCK) rund 300 Serben verschleppt und vor ihrem Tod ihnen Organe entnommen haben.

Am 23. Juli wurden 44 Personen im Bundestat New Jersey verhaftet denen «öffentlicher Korruption und internationaler Geldwäscherei in grossem Massstab» vorgworfen wird. Unter den Festgenommenen waren nach Justizangaben drei Bürgermeister, zwei Abgeordnete des Landesparlaments und fünf Rabbiner. Einer der Rabbiner Levy Izhak Rosenbaum wird der illegale Organhandel vorgeworfen, in dem er seit 10 Jahren Nieren für $10'000 einkaufte und für $160'000 an amerikanischen Patienten verkaufte.

Am 20. Juli wurde bekannt, um an ihre Spenderniere zu kommen, hat ein Mann aus Saudiarabien eine Filipina geheiratet. Doch das Spital wurde misstrauisch. Die Philippinen wurden 2005 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als das weltweit am fünftstärksten vom Organhandel betroffene Land eingestuft. Häufig versuchen dabei reiche Ausländer, Organe von verarmten Philippinern zu kaufen.

Ich fand in einem österreichischem Forum dann folgendes Inserat:

K I D N E Y - F O R - S A L E

I’m a 36 years old man from Germany and I want to offer my kidney for sale !!!
I don’t smoke, drink alcohol do not take drugs !!!
I don’t have any sicknesses !!!
I live very healthy !!!
I eat healthy food, do sports, have no really stress and sleep every night 8 hours.
My blood is 0
From now to have.
Everything is treated to 100% confidentially !!!

Ich nahm Kontakt auf und schrieb:

Ich habe ihr Inserat entdeckt. Können sie mir bitte sagen, ist das echt, sind sie dazu bereit eine Niere zu verkaufen? Und wenn ja, warum tun sie das und wie ware die Reaktionen bisher? Danke für ihre Antwort.

Jaaa das ist echt !!! Wenn der Preis und das OP Paket stimmt, kann es sofort los gehen !!! Meine Mama hat Krebs und kann nicht mehr arbeiten !!! Deshalb mein Inserat !!! Wenn sie jemand kennen der genügend Kleingeld hat und ich ihm helfen kann, dann geben sie bitte meine E-Mailadresse weiter !!!

Danke für ihre Antwort. Klingt nach einer Not in ihrer Familie. Darf ich noch fragen, geht es um die Behandlungskosten? Gibt es nur diese Möglichkeit an Geld zu kommen? Was ist mit der Krankenkasse? Zu welchen Preis wären sie denn bereit denn zu spenden?

Ja das ist die einzige Möglichkeit um an Geld zu kommen das meine Eltern für den Rest des Lebens keine Sorgen mehr haben müssen !!! Die Krankenkasse bezahlt nur ein teil. Das Leben geht auch nach der OP weiter, nur ohne Geld ist das sehr schlecht !!! Die laufenden Kosten bleiben ja. Ich will eine Best möglichste Versorgung meiner Mama !!! und das geht nur wenn Mann selbst bezahlt !!! leider sind meine Geld mittel sehr beschränkt, deshalb meine anzeige !!! Für 1,8 M. Euro bin ich bereit sofort zu spende !!! Bei eBay wurde eine Auktion bei 6,5 Millionen gestoppt.

Was dieser Mann macht ist irgendwie verständlich aber illegal. Im Gegensatz zu der erlaubten Organspende an Verwandte oder andere nahestehende Personen ist es in den Ländern der Europäischen Union und in den USA bei Strafe verboten, Lebendspenden gegen Belohnung anzubieten, zu organisieren oder durchzuführen. Auch viele Entwicklungs- und Schwellenländer haben ähnliche gesetzliche Regelungen.

Es gibt einen riesen illegalen Markt für Organhandel der mafiöse Strukturen aufweist wegen dem weltweiten erheblichen Mangel an Organspendern. In Europa sterben 15 bis 30 % der Patienten auf den Transplantationslisten, bevor sie ein Spenderorgan erhalten können. Etwa 40.000 Menschen warten in Europa auf eine neue Niere, im Durchschnitt etwa fünf Jahre lang. Deshalb boomt der illegale Markt und es werden die unmenschlichsten Sachen gemacht, wie oben in den Artikeln beschrieben.

Ich muss euch sagen, wenn man dieser Materie nachgeht dann wird es einem schlecht was man dabei entdeckt. In Indien gibt es ganze Dörfer wo jede männliche Person im mittleren Alter seine Niere "gespendet" hat. 2003 stellte die Schweizer Nationalrätin Ruth-Gaby Vermot-Mangold dem Europarat ihren Bericht vor. Sie beschreibt darin die Machenschaften von international organisierten Verbrecherbanden, die den Bewohnern armer Regionen ihre Organe abkaufen, um sie im wohlhabenden Westen zu verkaufen.

Es gibt sogar Zeugenaussagen, dass Jugendliche aus Kinderheimen in der III. Welt speziell gesucht und "adoptiert" werden, um dann in einem gewissen Land dessen Namen nicht genannt werden darf "ausgeschlachtet" zu werden. Unbestätigten Berichten zufolge sollen auch schon Strassenkinder ermordet worden sein, um ihnen Organe entnehmen zu können. Die Kriminalbehörden stehen dem Phänomen bisher scheinbar machtlos gegenüber.

In Deutschland sollen sogar Hartz IV Empfänger ihr Organe spenden, wenn sie damit ihre finanzielle Lage verbessern können, denn laut Gesetz muss ein Empfänger "alles dafür tun." Was mit "alles" gemeint ist bringt Volkswirtschaftsprofessor Peter Oberender in einem Interview zum Ausdruck: "Wenn jemand existenziell bedroht ist, weil er nicht genug Geld hat, um den Lebensunterhalt seiner Familie zu finanzieren, muss er meiner Meinung nach die Möglichkeit zu einem geregelten Verkauf von Organen haben."

Da fällt einem nichts mehr ein. Offensichtlich werden arme und notleidende Menschen auf der ganzen Welt nur als Ersatzteillager von gewissen priviligierten Kreisen angesehen.



Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Niere zu verkaufen um seiner Mutter zu helfen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/09/niere-zu-verkaufen-um-seiner-mutter-zu.html#ixzz1ytojyPoV

»»:««

 

Bundestag beschließt Reform der Organspende

Minister Bahr: "Jeder Spender ist ein Lebensretter"

AFPAFP – vor 23 Minuten /Mai 2012

 

Die Bürger in Deutschland werden künftig regelmäßig zu ihrer Bereitschaft zur Organspende befragt. Das ist Teil einer Neuregelung, die der Bundestag heute beschlossen hat. Ziel ist es, die Zahl der Organspender zu steigern

 

In Deutschland werden am häufigsten Nieren transplantiert, darauf folgen Leber und Herz. Bei allen Organen übersteigt der Bedarf die Zahl der transplantierten

Die Menschen in Deutschland sollen sich künftig noch stärker mit dem Thema Organspende befassen: Nach jahrelanger Debatte hat der Bundestag mit breiter Mehrheit eine Reform der Regelungen zur Organspende beschlossen.

Jeder Bürger ab 16 Jahre wird künftig regelmäßig per Brief aufgefordert, eine Erklärung über seine Bereitschaft zur Organspende abzugeben - die Entscheidung bleibt aber freiwillig.

 

Die sogenannte Entscheidungslösung entstand durch einen fraktionsübergreifenden Kompromiss und wird im Transplantationsgesetz verankert. Noch in diesem Jahr sollen die Bürger von ihrer Krankenkasse erstmals schriftlich über die Organspende informiert und zur Abgabe einer Erklärung aufgefordert werden; ein Organspendeausweis wird gleich mitgeschickt. Auch die Behörden werden bei der Ausgabe von amtlichen Ausweisen Infomaterial mit auf den Weg geben. Ziel ist es, die Zahl der Spenderorgane zu erhöhen.

 

In der Debatte im Bundestag machten zahlreiche Redner noch einmal die Notwendigkeit deutlich, die Menschen regelmäßig mit dem Thema Organspende zu konfrontieren. Nur etwa jeder Vierte habe einen Spenderausweis, sagte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP). "Wir sagen den Menschen auch: Jeder Organspender ist ein Lebensretter".

 

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sagte, man werde "den Menschen etwas mehr auf die Pelle rücken" und immer wieder nachfragen. Die Zustimmung zur Organspende sei auch ein Zeichen für "Mitmenschlichkeit und Solidarität". Steinmeier hatte seiner Frau selbst eine Niere gespendet. Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hob hervor, dass die Entscheidung für eine Organspende freiwillig bleibe. In solch "hochsensiblen Fragen" werde kein Druck ausgeübt. In Deutschland warten rund 12.000 Schwerkranke auf ein Spenderorgan. Viele sterben, weil sie das dringend nötige Organ nicht rechtzeitig bekommen.

 

Grüne und Linke bekräftigten zugleich ihre Kritik an Plänen, die Organspendebereitschaft künftig auch auf der elektronischen Gesundheitskarte zu dokumentieren. Sie lehnen dies aus Datenschutzgründen ab, scheiterten aber mit entsprechenden Änderungsanträgen. Bahr versicherte, die Kassen erhielten keinen Zugriff auf "hochsensible Gesundheitsdaten".

 

Mit einer weiteren Gesetzesänderung, die mit den Stimmen von Union, SPD und FDP beschlossen wurde, werden auch die rund 1350 Kliniken, die für Organtransplantationen in Frage kommen, stärker in die Pflicht genommen. Sie müssen Transplantationsbeauftragte berufen, die unter anderem Angehörige potenzieller Spender beraten sollen. Zudem werden Lebendspender, die einem Angehörigen eine Niere geben, besser abgesichert. Sie haben künftig Anspruch auf Lohnfortzahlung für sechs Wochen. Bisher mussten sie für den Eingriff zum Beispiel Urlaub nehmen.

 

Umstritten bleibt der Umgang mit der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), die in Deutschland die Organspenden koordiniert. Linke und Grüne drängen auf deutlich mehr Kontrolle und Transparenz. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Martina Bunge, sagte, die Reform schaffe keine Verbesserungen. Die DSO war zuletzt durch Berichte über erhebliche Missstände in die Schlagzeilen geraten.

 

Der Marburger Bund äußerte indes Zweifel, ob der Mangel an Spenderorganen durch das Gesetz entschärft werden kann. Es sei vielmehr auch eine gesellschaftliche Debatte nötig, sagte der Vorsitzende des Ärzteverbands, Rudolf Henke, im Deutschlandfunk.

Diesen Post teilen
Repost0
22. Juni 2012 5 22 /06 /Juni /2012 16:00

USA-PROPHETIE
APRIL 2004.
*


HALLO TALKPEOPLE
HALLO FREUNDE DER WAHRHEIT.
Eine fast 2000 Jahre alte Prophetie besagt, dass die USA zum Ende der materialistischen Epoche total zerstoert, total gepluendert und mit Feuer total verbrannt werden wird, ALSO IN SCHUTT UND ASCHE GELEGT WERDEN WIRD. Und demzurfolge werden aller Wahrscheinlichkeit nach auch ATOMWAFFEN dazu ihren segensreichen Beitrag leisten.
VERMUTLICH WISSEN DIE USA UM DIESE FAST 2000 JAHRE ALTE PROPHETIE UND SIND DESHALB SO SEHR DARUM BEMUEHT EINERSEITS DEN KRIEG SO WEIT WIE MOEGLICH AUSSERHALB IHRES TERRITORIUMS ZU HALTEN UND ANDERERSEITS ES AEUSSERST WICHTIG NEHMEN WELTWEIT DIE ATOMWAFFEN PRAEVENTIV ZU BESEITIGEN UND IHRE HERSTELLUNG FUER DEN REST DER WELT ZU VERBIETEN BZW. UNMOEGLICH ZU MACHEN.
-----ABER AUCH DAS ALLES WIRD DEN USA REIN GAR NICHTS NUETZEN.-------Denn ihre totale Vernichtung ist eine vom Allmaechtigen Gott beschlossene Sache als Lohn fuer ihr blasphemisches materialistisches Verhalten.
Und eine noch aeltere Prophetie kuendet zum Ende der Weltzeitperiode---DIE TOTALE VERNICHTUNG DES JUEDISCHEN VOLKES AN.
---------UND DIE NEUESTE PROPHETIE BESAGT, DASS ES ANSTATT DES TAUSENDJAEHRIGEN FRIEDENSREICHES---1000 JAHRE KRIEG UND  DESTRUKTION GEBEN WIRD.-------- Also warten wir es ab, was die Zukunft so bringen wird.------------- Es ist ja noch viel mehr an Prophetie ergangen, aber darueber brauchen wir hier nicht zu reden.
NA,  WIE GEFAELLT EUCH EINE DERARTIGE ZUKUNFT FUER EUCH UND USAMERIKA etc.?
DER ENDSIEG HEISST WAHRHEIT UND NICHT USA
UND AUCH NICHT EUROPA.
 
Der eiserne Gustav.
2004

Diesen Post teilen
Repost0
22. Juni 2012 5 22 /06 /Juni /2012 15:39

 

  

Das juengste Gericht und wie es funktioniert.

DAS LETZTE GERICHT.

DAS JUENGSTE GERICHT.

Das endgueltige Gericht.

             

Es funktioniert im Universum alles nach absolut logischen Gesetzmaessigkeiten und nicht nach dem was Jesus, der Papst, der Dalai Lama oder sonstwer will und fuer richtig haelt.

Auch Jesus und Christus und der Allerheiligste Allmaechtige Gott koennen die logischen Gesetzmaessigkeiten nicht aufheben, nicht beseitigen.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR NICHT ENDENDEN VERDAMMNIS.

Diese absolut logische Gesetzmaessigkeit bringt jeden auch Jesus und den Allmaechtigen Gott, Buddha, Mohammed und alle Heiligen - so sie sie nicht einhalten - in die Verdammnis.

Und das laesst erkennen, dass dies eine allmaechtige absolute Gesetzmaessigkeit ist und also absolute Wahrheit und allmaechtiger Geist.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Dies ist die Gesetzmaessigkeit des Allmaechtigen,

das unabaenderliche ABSOLUTUM.

Das ist der ewig gueltige Richtspruch und das sogenannte JUENGSTE GERICHT.

Und dieses Gericht habe ich durch Gottes Willen und Gnade in die Welt gebracht - auch gegen den Willen der ganzen Welt und auch gegenueber dem Papst und allen Maechten und Maechtigen dieser Welt.

Und damit ist nun unabaenderlich JUENGSTES GERICHT = das letztendlich gueltige Gericht.

 

SOLI DEO GLORIA...-.... BLA, BLA, BLA.

Welchem Gott einzig die Ehre.?

Leere Worthuelsen propagieren sie .

GOTT IST GEIST DER ABSOLUTEN WAHRHEIT.

Soli Deo Veritas Gloria.

Mit dem Wort Gott betreiben auch die listigen wahrheitsfeindlichen Teufel ihre Froemmigkeitspropaganda, erlassen ohne jegliche Rechthabe Gesetze und luegen dann selbst ihren Bruedern um ihres existentiellen Vorteils skrupellos ins Gesicht und bestrafen sie, so sie sich ihrem Willen nicht beugen.

 

Und desbezueglich ist nun jede andere Art von Evangelium und Religiositaet hinfaellig.

Ob man seinen Vater und seine Mutter ehrt und die mosaischen Gebote oder sonstige Gesetze einhaelt, dem Papst, dem Dalai Lama oder sonstwem glaubt und folgt,

es ist alles nichtig.

FUER ODER GEGEN DIE ABSOLUTE WAHRHEIT, DAS IST DIE ALLES ENTSCHEIDENDE FRAGE, DIES  IST EINZIG WICHTIG.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZUR EWIGEN VERDAMMNIS, DER IST GERICHTET.!

Und damit ist nun auch jeder, der mich um der Wahrheit und dieser Botschaft, dieses goettlichen Urteiles Willen ignoriert, befeindet, bestraft oder hasst, verurteilt und gerichtet. 

Und desbezueglich kann man auch noch so viel ignorieren und die Verbreitung sabotieren, damit ist man verflucht und gerichtet, denn jeder, der da nicht an der Verbreitung und Verkuendigung dieser Botschaft, dieses GOTTESURTEILES mitwirkt, beweist so nur seine Feindschaft gegen die Wahrheit und bewirkt damit seine eigene Verfluchung und Verurteilung, Vernichtung und ewige Verdammnis. 

 

 

Jeder ist also verpflichtet, diese Botschaft zu verbreiten und weiter zu verkuenden.

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.

Und da wo man sie nicht weiter verbreiten und nicht verkuenden, nicht aufnehmen will und nicht weiter verbreitet, da sind die vom Allerheiligsten Allmaechtigen Geist und Gott Verfluchten und auf ewig gerichteten Verdammten, die zu ihrer Vernichtung und weiteren ewigen Verdammnis Verurteilten.

 

Die heilige Heilsbotschaft des wahren Messias, Christus bestand, als sie noch unverfaelscht war, darin sich fuer oder gegen die Wahrheit  zu entscheiden.

SUCHET DIE WAHRHEIT, DENN NUR SIE MACHT FREI. !

Das war die wirkliche Heilsbotschaft des wahren Messias, des sogenannten Christos. (Jesus)

Doch darum aber hat man sich nicht bemueht.

Und nun ist die Zeit der Gnade vorbei.

Und wer die Wahrheit nicht hat, der ist nun verdammt, gerichtet und wird erbarmungslos durch die goettlichen Gesetzmaessigkeiten vernichtet.

 

DIES ( HIER ) IST DAS SOGENANNTE JUENGSTE GERICHT.:

 

Wer sich nicht fuer die Wahrheit entschieden hat und einzig fuer die Wahrheit lebt, der hat sich fuer seine eigene Verdammnis entschieden, der hat sich gegen seine eigene Rettung und sein eigenes Heil entschieden.

WER SICH GEGEN DIE WAHRHEIT ENTSCHIEDEN HAT, DER HAT SICH FUER SEINE TOTALE VERNICHTUNG UND EWIGE VERDAMMNIS ENTSCHIEDEN.

 

Wer den dauerhaften Willen und die dauerhafte Liebe zur Wahrheit ( und damit auch zur Reinheit und Keuschheit ) nicht hat, der erlangt auch keinerlei Vergebung von Gott.

Wer die Wahrheit ignoriert, befeindet oder hasst, der erlangt von Gott in Ewigkeit keinerlei Vergebung.

Und das heisst, dass auch und insbesondere alle Ideologen, Politiker, verfassungsgebenden Organe, Gesetzesmacher und deren Helfer und Helfershelfer zur totalen Vernichtung und ewigen Verdammnis vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott verflucht sind.

 

Der heilige Gustav

 

Wie sollte die Wahrheit denen jemals vergeben koennen die sie hassen.?

Jene lieben doch die Luege, Betrug und Irrtum und sind das ewige vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott verfluchte  Uebel und Ekel, das sich in ihrer Verdammnisevolution Befindliche.

 

PS.

1a.

Und damit ist es klar.:

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT,

der ist gerichtet, geschieden, verflucht und verdammt.

1b.

Und damit ist es doch unzweideutig klar.:

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER HASST DEN ALLERHEILIGSTEN GEIST, DEN ALLMAECHTIGEN GOTT UND IST FOLGLICH DESSEN VON IHM VERFLUCHT ZUR TOTALEN VERNICHTUNG UND EWIGEN VERDAMMNIS.

 

Gustav Staedtler 

April 2007

*
**

Vorsaetzlich Fehler zu begehen,

das nennen sie Politik machen.

*

**

Das wirklich Irre

das ist die Wahrheitsfeindlichkeit.

Wer dies leugnet,

der kann doch nur der Irre sein.

*

**

Er nennt sich Humanist, Buddhist, Jude, Hinduist und Christ...

Er nennt sich Demokrat, Freund der Gerechtigkeit und des Rechtsstaats

Satan der ewige Luegner, Irrlehrer und Materialist.

*

**

DAS JUENGSTE GERICHT.
WIE EIN STILLES WUNDER VOLLZIEHT ES SICH.
DAS JUENGSTE GERICHT.
DIES IST DAS JUENGSTE GERICHT
UND DAS EWIGE HEILIGE URTEIL.:
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT
ZU NICHT ENDENDER VERDAMMNIS.!!!
*
**
!!!. – ICH BIN GEGEN ALLE - .!!!
!!!. - WER IST FUER MICH - .???
!!!. – WAHRHEIT IST MEIN NAME - .!!!
!!!. – WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT - .!!!
!!!. – OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER - .!!!
!!!. – WORT GOTTES IST MEIN TITEL - .!!!

DER HEILIGE GUSTAV ./. 2007

!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!
!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!
!!!. - DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL - .!!!
!!!. - DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER - .!!!
© Gustav Staedtler ./.veritasindeum1@yahoo.de
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VICI -----.!!!

 

Zur weiteren Verbreitung freigegeben.

 

Senden Sie nach Moeglichkeit diesen Beitrag an Ihnen bekannte religioese, ideologische oder politische Gemeinschaften, Organisationen und Persoenlichkeiten, insbesondere Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Hinduisten und Humanisten...

 

Fuer Uebersetzungsarbeiten des Textes in verschiedenste Sprachen waere ich sehr dankbar.

 

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juni 2012 5 15 /06 /Juni /2012 16:51

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

Gustav Staedtler

547169_354646997941120_1988451593_a.jpg

Gedanken zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit.

http://heinzsauren.wordpress.com/

»:«

599969_354615404610946_869683917_a.jpgDer andere Blick.

Gustav Staedtler.-.Kommentare zu Heinz Saurens Prolog Wahrheit. 

Sauren.: "Willkommen auf GEDANKENMOMENTE

Bevor Sie nun auf diesen Seiten die Wahrheit suchen, denken Sie kurz über die Wahrheit nach, die Sie suchen."

G.S.:»Suche die absolute Wahrheit.«

Sauren.: "Für gewöhnlich bedeutet, die Wahrheit zu kennen, sich ihrer sicher zu sein. Doch der Wahrheit die Ehre zu geben, heißt nicht sie zu kennen, sondern sich zu dem Nichtwissen um sie zu bekennen."

Kommentar G.S.:.-.Und deshalb macht man die Augen zu vor der Wahrheit, der Realitaet, der Wirklichkeit und den Tatsachen, und weiss von nichts. Das war bisher immer so, nicht nur im 3. Reich, sondern auch davor und danach und heutigen Tages.

Man will nicht wissen und bekennt nichts zu wissen von all dem Uebel und dem Unrecht, das im Namen der Freiheit, der Demokratie, der Gerechtigkeit, des Humanismus und des Wohlstands begangen wird.

208895_354613687944451_1837473255_a.jpg

So sicher wie man weiss, dass die Kriege der USA unrechtmaessig sind, so sicher ist es auch, dass man davon nichts wissen will je mehr man davon selber profitiert nichts zu wissen; und fuer wahr haelt man, was einem am wenigsten Probleme bereitet und zum groesstmoeglichen eigenen persoenlichen Vorteil gereicht, und das darf dann auch die groesste Luege sein. Und genau an diesem Punkt bzgl. dieses Psychophaenomens setzen die Religionen und Ideologien sowie die politischen Systeme an und fuettern und trichtern von Geburt an das Volk, den Menschen mit Unwahrheiten und falschen Informationen, die sie als Wahrheiten darstellen, deklarieren, propagieren.

Und so sind dann die Menschen nicht mehr in der Lage,

vernuenftig und logisch zu denken und befinden sich in einem permanenten geistigen Labyrinth gefangen, aus dem sie nicht mehr durch eigene Befaehigung herauskommen koennen.

Nur die Wahrheit macht frei, doch dazu bedarf es eines Neuanfangs fuer den Menschen, und der aber ist ohne seinen Willen zur Wahrheit nicht moeglich.

»»:««

Sauren.: So sicher wie es Wahrheiten gibt, so sicher ist auch, dass wir von ihnen nicht viel wissen. Für uns als Menschen sind Wahrheiten nicht diese selbst, sondern nicht mehr als das, was wir für wahr halten.

Kommentar G.S.:.-.Dies sollte man nicht verallgemeinern.

Sauren.:Auch die Ansichten über Wahrheit, die sie hier lesen, sind ein solches für wahr halten, eine solche Wahrheit. Niemand kann jedoch tatsächlich sagen, dass sie auch wahr sind.

Wir können Wahrheiten nicht erkennen, sehr wohl aber unser für wahr halten vertreten.

Wir können nie wissen, ob wir die Wahrheit sagen, wenn wir etwas für wahr halten. Aber wir können uns zu dem, was wir sagen bekennen, wenn wir ausreichend gute Gründe erkennen, dass das von uns für wahr gehaltene, auch wahr sein könnte. So handeln wir nach bestem Wissen und Gewissen.

Kommentar G.S.:.-.Ich sage.: Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem bestaendigen Irrtum. Das ist sicherer als der Sonnenauf- und der Sonnenuntergang; und zu bekennen, dass die Erde eine Kugel ist, bedarf es dazu der Aufrichtigkeit.?

Was ist Wissen und Gewissen, wenn man die Wahrheit nicht zum wichtigsten Kriterium und zum hoechsten Wert, Gut gemacht hat.?

Entscheidet dann nicht der Bauch, das sinnliche Ego, die Sinnlichkeit und Sexualitaet.? Und so mordet man dann mit dem besten Gewissen fuer seinen Bauch oder den Bauch der Familie oder den Bauch der Nation.

»»:««

Sauren.: Der Irrtum bleibt jedoch ein beständiger Begleiter unseres für wahr halten und ist nie ausgeschlossen wo Menschen etwas für wahr halten, so aufrichtig sie dabei auch sein mögen.

»:«

Kommentar G.S.: 3x3 ergibt 9, daran besteht kein Zweifel. Aufrichtigkeit hat sehr viel mit Wahrheit zu tun, aber sehr wenig mit dem, was man fuer wahr haelt. Wenn man bekennt etwas Unwahres oder Falsches gesagt zu haben, oder sogar ganz vorsaetzlich aus Berechnung oder aus Angst gelogen zu haben, dann ist das ein Akt

von Wahrheitswillen. Die bekannte Unwahrheit oder Luege oder das Irrtum ist damit offenbart, ausgeraeumt und moeglicherweise beseitigt aber dadurch keine Wahrheit.

3x3 ist 7.-.ist dies eine falsche Wahrheit.?

3x3 ist 9.-.ist dies eine richtige Wahrheit,

oder hat dies alles mit Wahrheit nichts zu tun.?

Die unbekannte Megamenge ist Grundlage der Mathematik.-.Mehr oder Weniger = Plus oder Minus ergeben die logischen Recheneinheiten und darum ist 3x3=9, ebenso wie 5+4=9, 10-1=9 etc. und niemals 7.

Ist Mathematik eine Wahrheit oder eine Unwahrheit.?

Hat Mathematik etwas mit Wahrheit oder mit Unwahrheit zu tun.?

Was ist Suggestion, wenn man den Willen zur Wahrheit nicht hat.?

Ist dann nicht jedes Wort, ja jeder Gedanke, den man hegt und aeussert Unwahres, Irrtum oder Luege und Teil des vorteilsbedachten, individuellen, sensuellen, sexuellen, materialistischen Egowillens.?

Die Welt befindet sich im totalen IRRTUM; wenn dieses IRRTUM aufgeloest wird oder ist, wird man wissen, dass diese Welt eine UNWAHRHEIT war, Wahrheit nicht war, keine Wahrheit war.

»:«

»Als Philosoph sollte man in erster Linie Etyomologie, Psychologie und Logik studieren.«

»»:««

Sauren.: Auch die Hohepriester unsere hoch gelobten Wissenschaften sollten sich auf ein für wahr halten beschränken, da das Wissen um das Ganze, welches mit all seinen Zu- und Umständen eine Wahrheit wäre, auf Grund der Beschränktheit der menschlichen Parameter, sich jedem menschlichen Wissen-Wollen entzieht.

Kommentar G.S.: *Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

»:«

Es ist gar nicht noetig das GANZE gesamtheitlich auf einmal zu erfassen und zu wissen. Die Kunst besteht darin, im Augenblick, im JETZT, im Movement der Wahrheit des grossen Geistes im Universum zu leben, URVERTRAUEN im Willen zur WAHRHEIT.

*Was ist unter dem Wort DAS GANZE zu verstehen.? Definieren sie einmal DAS GANZE, was es beinhaltet oder beinhalten sollte oder beinhalten koennte.

Wenn ich sage.:”Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht,” dann rede ich damit die absolute Wahrheit. Ich habe damit die absolute Wahrheit verkuendet. Ohne den Willen zur Wahrheit ist der Mensch heillos verloren und verdammt, zum unabaenderlichen Scheitern verurteilt.-.Daran besteht kein Zeifel.

»»:««

DAS GANZE.?.-.Im Urzustand, der sogenannten Ursuppe befand sich denkfaehiger Geist und durch diesen denkfaehigen Geist ist alles geworden, was war und ist. Und dieser schoepferische, denkfaehige, intelligente Geist ist der Gestalter der Ursuppe, der absolut logische Schoepfergeist.

»:«

Sauren.: Es ist gerade die Unfähigkeit von uns als Menschen, die Wahrheiten nicht erkennen zu können, die uns die Welt verstehen lässt. Diese Unfähigkeit ist unsere eigentliche Fähigkeit, diese Ungewissheit unsere Gewissheit, da wir durch sie die Unwahrheiten erkennen können.

Immer dann, wenn uns eine vermeintliche Wahrheit offenbar wird, sollten wir um ihre Unwahrheit wissen.

Immer, wenn wir aufgefordert werden die Wahrheit zu sehen, sollten wir spüren, dass wir uns einer Unwahrheit zuwenden sollen. Immer wenn wir auf jemanden treffen, der von sich behauptet die Wahrheit zu kennen, können wir sicher sein, dass er die Unwahrheit sagt.

 

Kommentar G.S.: Und was versteht der Mensch bzgl. der Welt.?

Fressen und Gefressen werden ist Weltprinzip und insoweit Wahrheit, wahr, und diese Wahrheit kann der Mensch sehr wohl erkennen. Und was sollte daran unwahr sein.? Glauben sie nun, dass sie sich bzgl. dieser Tatsache, Wirklichkeit einer Unwahrheit zuwenden sollen.? Und sind sie sich sicher, dass ich damit die Unwahrheit denke, rede, schreibe.?

Ja, ich bin so einer, der da behauptet die Wahrheit zu kennen. Und wenn ich sage.: “Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht.!”dann ist dies absolute Wahrheit und wahr, dann denke, rede, schreibe ich absolute Wahrheit.-. Hypothesen, Behauptungen usw. sind keine Wahrheiten.

Ohne Wahrheit befindet man sich in der Unwahrheit, einem permanenten totalen Irrtum, dies ist keine Hypothese, keine Annahme, keine Vermutung, keine Unwahrheit, es ist absolut wahr. Was sollte oder koennte hieran unwahr sein.?

»»:««

Sauren.: Mittels Kritik hinterfragen wir Wahrheiten, die dann oft zu Unwahrheiten werden. Kritik ist der Weg, der es uns ermöglicht Unwahrheiten zu erkennen; ihr beständiges Zweifeln an Wahrheiten erklärt uns unsere Welt.

Auch sie »die Kritik» vermag es nicht uns Wahrheiten zu geben, aber sie bringt uns diesen näher, indem sie uns von Unwahrheiten entfernt. Unwahrheiten, die teilweise aus Unwissenheit, teilweise aber auch absichtlich als Wahrheiten dargestellt werden.

 

Kommentar G.S.:.-. Ohne Wahrheit befindet man sich im totalen Irrtum.-.was koennte hieran unwahr sein.? Man kann es kritisieren und analysieren, doch es aendert die Wahrheit dieser Aussage nicht, und also bleibt dann nur noch das Leugnen bzw. die Ignoranz oder das Nicht glauben, das Nicht wissen wollen.

»»:««

Sauren.: Wir Menschen aber haben ein Recht auf die Unwahrheit, da wir nur, wenn wir diese erkennen, uns vor falschen Wahrheiten schützen können.

Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben. Falsche Wahrheiten sind jedoch das für wahr halten von Unwahrheiten und führen uns dazu die falschen Dinge zu tun, die wir mit dem Wissen der ihnen innen wohnenden Unwahrheiten nicht tun würden.

Kommentar G.S.: Logisch.-.Wenn jemand Luegen, Unwahrheit, Irrtuemer glaubt und fuer Wahrheit oder wahr erachtet, dann begeht er Fehler, denkt, redet, handelt und lebt aufgrund seines irrigen Glaubens und seiner Irrtuemer falsch; er folgert unlogisch und befindet sich so gesamtheitlich im Irrtum.

Ich sage und propagiere dies kompakt mit den Worten.:

OHNE WAHRHEIT IST MAN DER UNABAENDERLICHE VERLIERER.” Was sollte an dieser Aussage falsch oder unwahr sein, es ist absolut logisch und also Wahrheit.

»».««

Sauren.: So ist es eine Frage unserer persönlichen Prämissen, als Folge einer individuellen Bewertung der uns bekannten Unwahrheiten, wie wir mit der Welt und der Gesellschaft in der wir leben umgehen.

 

Kommentar:G.S..-.Ist verstaendlich aber hat mit dem, was Wahrheit an sich ist, nichts zu tun, ist nur Welt und Gesellschaftsrealitaet.

Sie verwenden eine sehr eigenartige Therminologie.-.FALSCHE WAHRHEITEN.-.Warum nicht irreale Behauptungen, Irrtuemer etc.?

»:«

Ich empfehle mich Ihnen, in diesem Sinne

Heinz Sauren

»»»:«««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts

 Kommentar: Gustav Staedtler.:

Heinz Sauren.: Unwahrheiten sind für uns ungefährlich, da wir die nicht bestehende Wahrheit ihrer Aussage erkannt haben.”

Kommentar G.S.: “Unwahrheiten sind fuer uns ungefaehrlich,” ist ein Irrtum und also unwahr, nicht wahr, es entspricht nicht den Tatsachen und ist demzufolge eine Unwahrheit.

Selbst als Unwahrheit Erkanntes ist und bleibt solange es nicht gaenzlich beseitigt ist, gefaehrlich und schadet, denn solange Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen in den Koepfen und Hirnen und also im Geist der Menschen aktiv sind, solange ist auch das Umfeld durch Tele- und Psychopathien damit belastet und das ganze Psychenumfeld davon tangiert und belastet, und das ist sehr gefaehrlich.

Irrtuemer, Unwahrheiten, Luegen muessen daeshalb total beseitigt werden und zwar insbesondere aus den Koepfen, und also dem Geist der so leichtglaeubigen, dummen Menschen.

Der sogenannte christliche Kalender ist hierfuer ein immer noch wirkendes Musterbeispiel fuer gefaehrliche Unwahrheiten, Irrtumer und katholischen Weltmachtwahn bis in die Derzeit, die ganz vorsaetzliche Irrtumsverbreitung, Hirn- und Geistvergiftung auch und insbesondere durch Glaubensdogmen, Orthodoxie zum Zwecke der Volksverbloedung und also der Entmachtung der Allgemeinheit, denn WISSEN IST MACHT. WISSEN BEFREIT VON FALSCHEN VORSTELLUNGEN UND ALSO VON UNWAHRHEITEN, und das aber zerstoert automatisch die Macht der sogenannten Autoritaten, die in Wirklichkeit gar keine Autoritaeten sind, sondern parasitaere von den Leistungen anderer abhaengige, existentialistische Volksausbeuter, die nicht als das, was sie wirklich sind, erkannt werden wollen, Irrefuehrer, Luegenlehrer, Irrtumsverbreiter, vorsaetzliche Wahrheitsignoranten und Wahrheitsverfaelscher zum Zwecke der Verdummung und Entmachtung leichtglaeubiger Psychen, Menschen.

Septo ist das Wort fuer 7.

Okto ist das Wort fuer 8.

Novo ist das Wort fuer 9.

Dezi ist das Wort fuer 10.

Im christlichen Kalender und also dem in der Westlichen Welt gueltigen Kalender aber steht Septo=September fuer 9 und also den 9. Monat. Okto=Oktober fuer den 10. Monat. Novo=November fuer den 11. Monat und Dezi=10 fuer den 12. Monat. Und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was an vorsaetzlichen Unwahrheiten gelehrt und verbreitet wird und womit man die Allgemeinheit total verbloedet und im Geist verwirrt, so dass man falsch und unlogisch denkt, falsch assoziiert, falsch rechnet usw. und also Unwahres bis Luege selber redet und verbreitet und so das Medium der Wahrheitsfeinde von Geburt an wird und ist und so zwangslaeufig machtlos ist.

Und so redet die Masse der Weltgesellschaft Unwahres, denkt und handelt unlogisch und befindet sich damit in einem Labyrinth.

Hirnschiss nenne ich derartige volksverbloedenden Machenschaften, die aller Logik und Vernunft widersprechenden Lehren, Behauptungen und Dogmen irrer Orthodoxie. Dezi-mber der 12. Monat im Dezimalsystem. Dutzend = Dezi. Doof im Kopf.

Und selbst wenn man nun um all dies weiss, ist man dennoch von diesem Irrwahn nicht frei, er grassiert weiter auch im eigenen Hirn und Geist und haelt gefangen in einem Denkschema und also in einem daemonischen Geist, in einer Welt des Irrtums, falscher Vorstellungen und also des Wahnes.

Und ebenso verhaelt es sich mit Banalitaeten und Trivialitaeten wie einem huebschen Liedchen, in dem man lernt, dass die Sonne bei Capri im Meer versinkt, der Mond als Sichel bezeichnet und dargestellt wird, in dem ein Stern zu sehen ist, eine Unmoeglichkeit selbst bei Neumond, dann also wenn der Mond scheinbar am Himmel nicht erscheint, allein der irrige Begriff Neumond oder das Wort Finsternis fuer die Nacht usw.

Waere es in der sogenannten Nacht wirklich finster, dann koennte niemand die Sterne sehen.

Sabbat ist das Wort fuer 7 und nicht fuer Ruhetag.

Das Wort Schwein stammt aus dem Griechischen und bedeutet Vielgebaerer und nicht Dreckstueck etc.

Insbesondere die westliche Gesellschaft ist so derart irregetrichtert, der Logik und Vernunft und Wahrheit entfremdet und feindlich, dass nur noch ihre totale Vernichtung das Problem loesen und das Positive bewirken kann.

Die Kultur des Westens ist nur noch ein einziger gefaehrlicher Wahn.

Reif fuer die entgueltige ewige Zwangsinternierung, Verdammnis in die sogenannte Hoelle, in der Wahrheit, Logik,Vernunft etc, naemlich ganz scheissegale Qualscheisse sind.

» Von falschen Wahrheiten zu reden entspricht meines Erachtens der Darstellung als sei der Mond eine falsche Sonne, die Finsternis das falsche Licht usw. Wie waere es mit der unwahren Wahrheit und der wahren Unwahrheit.? Eine wirklich sonderbare Didaktik, ein sonderbares Denkschema.-. eine Levelmanipulation um auf den gewuenschten Level, Mind zu ziehen und so Menschen, Psychen und Geist fuer sich zu vereinnahmen. Philosophie als Droge.!? In der Antike nannte man Derartiges auch Daemonie.

Ich sage.: Mensch, wer du auch immer bist, suche die Wahrheit, wenn du sie ernsthaft suchst, dann hast du sie schon, auch wenn es dir nicht bewusst ist.

Als Mensch in einer Welt des Irrtums und der Unwahrheit an sich ist das unablaessige wollen und suchen nach der Wahrheit das Massgebliche.

»:«

Kommentar G.S.: Wenn wir Wahrheit nicht wissen koennen, dann brauchen wir sie auch nicht zu wollen oder zu suchen. Und dann brauchen wir sie doch auch gar nicht wissen zu wollen. Und genau nach diesem Denkschema lebt die buergerliche Gesellschaft mit ihren Scheuklappengesicherten Rosarotbrillen, und so bedarf es dann auch des Willens zur Wahrheit nicht.

Den Willen zur Wahrheit aber gibt es bei bestimmten Menschentypen, Psychen, und das ist genau genommen schon Beweis genug dafuer, dass die Moeglichkeit besteht, dass der Mensch die Wahrheit erkennt. Ansonsten gaebe es diesen Willen nicht im Menschen.

Wer zur Erkenntnis, dem Wissen der Wahrheit gekommen ist, der ist bzw. wird durch diese auch befreit und den physischen, materialistischen Abhaengigkeiten enthoben. Bei derartigen Menschen/Psychen erlischt die Gier, das Beduerfnis nach dem irdischen Leben.

Wenn man voraussetzt, bzw. wenn es so waere, dass der Mensch die Wahrheit nicht erkennen kann, dann kann der Mensch auch niemals wirklich frei denken, dann kann der Mensch auch keinen wirklich freien Geist haben oder erlangen, dann ist der Geist des Menschen beschraenkt und damit unfrei, und der Freigeist ist dann auch kein wirklich freier Geist, sondern ein beschraenkter Geist, der sich nur einbildet frei zu sein, ebenso wie der Religioese glaubt, dass er ein Erloester, ein Freier, ein Befreiter durch seinen Glauben ist.

»»:««

Kommentar G.S.: Ach, wie schnell man doch die Unwahrheit redet oder zum Luegner wird.

Da verabschiedet man sich mit dem obligatorischen

Auf Wiedersehen” auch gegenueber jenen, die man gar nicht wiedersehen will. Da wuenscht man aufgrund der Etikette einen “Guten Tag” und wird zum Heuchler usw...

»»:««

Heinz Sauren, sind sie der Ansicht, dass es die absolute Wahrheit nicht gibt.?

»:«

Wenn alles relativ ist, dann ist dies doch ein Absolutum.

Was aber ist relativ, was assoziiert jemand mit dem Begriff RELATIV.?

»:«

Wer die Wahrheit hasst, der befindet sich dadurch doch in bestaendigem Irrtum und Unwahrheit und kann aufgrund dessen nur Fehler begehen, falsch handeln und also Uebles tun, ob nun mit gutem oder mit schlechtem Gewissen, bewusst oder unbewusst.

Was koennte denn gut an dem sein, was der Wahrheitsfeind, Wahrheitsignorant tut; er hat doch genau genommen gar kein sogenanntes Gewissen oder Bewusstsein; er lebt und handelt nur nach den ihm als gut oder schlecht, richtig oder falsch getrichterten Werten. Und die koennen dem jeweiligen ebenfalls Weltegomanen wahrheitsignoranten Zeitgeist entsprechend gestern so und heute so und morgen wieder anders sein.

Er ist also schon von daher und also aufgrund seiner Wahrheitsignoranz bzw. Wahrheitsfeindlichkeit verflucht und verdammt.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

Ein solcher Mensch kann dann auch nicht erkennen, dass er sich im totalen Irrtum befindet.

Gibt es da noch einen Zweifel.?

»»:««

197726_354618401277313_188191350_a.jpgWas der Bibel recht ist, das ist der Wahrheit billig.

»»:««

Die ganze Welt ist eine Unwahrheit, und wer die Wahrheit nicht kennt, der kann sich demzufolge nur in permanenter Unwahrheit und also im bestaendigen Irrtum befinden, egal was er auch immer tut, er betrachtet sein Irre sein, seine Irrtuemer, seinen Irrwahn als Realitaet, als das einzig Wahre; er ist damit unabaenderlich irre und will letztlich die Wahrheit gar nicht, ja er hasst die Wahrheit und wahre Wirklichkeit sogar, weil diese ihm seinen Irrwahn, der seine Realitaet und seine Wahrheit ist, zerstoeren wuerde.

Und fuer diesen seinen Wahn ist er sogar bereit zu kaempfen und sein Leben einzusetzen; und hieraus resultieren dann Religionskriege, Konfessionskriege, ideologische und politische Weltanschauungskriege, so auch der Kampf um den Kommunismus und derzeit der Kampf um den Erhalt des Materialismus Kapitalismus, und so auch der ganz simple Kampf um die Aufrechterhaltung des materiellen Wohlstands unter der Etikette Humanismus.-.ALLES NUR IRRER WAHN.-.Die Wahrheit die wollen sie gar nicht, die hassen sie schon mit ihrer Aeusserung “DIE WAHRHEIT GIBT ES GAR NICHT.” so wie sie behaupten Gott gibt es nicht, ohne dies auch nur im Geringsten zu definieren.

Um ueberhaupt einen Anhaltspunkt eine etwaige Vorstellung von Wahrheit zu bekommen stellt sich doch die zwingende Frage.:

Was koennte Wahrheit denn sein, und was koennte Wahrheit beinhalten.?

Und obwohl die Welt voller Luege, Betrug, Raub, Mord und Krieg und Qual ist, behauptet und propagiert die Weltgesellschaft dennoch nicht “Es gibt keine Liebe,” sondern sie produzieren lieber neue Unwahrheiten, Irrtuemer, Luegen; und ohne jegliche Skrupel lehren sie “Die Liebe ist das Groesste,” “Die Liebe ist Gott.” oder “Gott ist die Liebe.” “Wir sind frei.” “Wir sind erloest.” Irre Idioten, Verkoerperungen des totalen Selbstbetruges, die auf der ganze Linie unheilbar sind. Das Heil findet sich in ihrer aller totalen Vernichtung. Sie sind Teil der unwahren, wahrheitsfeindlichen, physischen Welt, die da den Willen zur Wahrheit nicht hat und von daher das der Vergaenglichkeit und somit der Vernichtung Unterlegne ist.

Diese ganze Welt hat eine begrenzte Existenz und also keine wahre Wirklichkeit.

Und selbst das innerste Wesen des Weltmenschen ist nur das Irre, ein sinnlich sexuelles Ego, dessen innere Gier, die nicht zu stillende Sucht nach der Physis ist. Doch auch dies wollen sie in ihrer Wahrheitsfeindlichkeit nicht wahrhaben und quatschen bzgl. ihrer boesen Gier von Liebe.

Sie haben alles so sehr zum Fressen, zum Vernutzen gern, selbst die Organe ihrer Kinder. Sie sind Totalmaterialisten. Sie sind unverbesserliche, alles wirklich Gute verachtende Bestien.

»»:««

Wahrheit.-.Das Thema des 21. Jahrhunderts.

179960_354613841277769_1349953986_a.jpg

Frei kann der Geist erst sein, wenn er der Allerheiligste Allmaechtige Geist ist, und also der absolut reine, pure Geist absoluter Intelligenz und souveraener Macht ist.

Was aber will der Freigeist.???

Was wollen die Religionen.???

Was wollen die Spirituellen.???

Koennen sie mit einem wirklich freien Geist jemals in Harmonie gelangen, leben, sein – oder hindert ihr unfreies Ego sie daran.???

»:«

Wer und/oder was ist man, wenn man als Mensch behauptet, dass der Mensch die Wahrheit nicht kennen kann.?

In erster Linie geht es darum die Wahrheit immer zu wollen, dann wird sie sich schon finden lassen.

»:«

Da, wo der Wille zur Wahrheit im Menschen nicht ist, da kann nur das Uebel im Menschen sein.

La vérité ne s'arrete pas devant toi.

Mensch wer du auch immer bist.:

Die Wahrheit macht nicht halt, weder vor dir noch vor mir.

In diesem Verstaendnis.

Gustav Staedtler.

2012

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juni 2012 5 15 /06 /Juni /2012 16:36

 

 

 

 

*

 

 

 

 FOLTERKAMMER

PSYCHIATRIE

 

 

 

*

***

 

 

 

 

Das wirklich Irre

das ist die Wahrheitsfeindlichkeit.

Wer dies leugnet,

der kann doch nur der Irre sein.

 

 

 

 

 

 ***

*

 

 

 

 

© Gustav Staedtler

 

 

*

 

 

 

      - FOLTERKAMMER PSYCHIATRIE  -

Re: WICHTIG - Falls ich morgen früh abgeholt werde.

 

Bezugnehmend auf den Beitrag von <politikerfilz@gmx.de> vom 27.11.05 13:30:11: siehe Anhang.

 

 

KAMPF DEN INTELLEKTUELLEN AKADEMISCHEN FILZLAEUSEN.!


DAS WIRKLICH IRRE blueshadow

 

Sollte es bei Ihnen zu einer Zwangsinternierung kommen, dann informieren sie Ihren Rechtsbeistand und Ihre Ehefrau und Familienangehoerigen und verlangen Sie, dass jedes Ihnen verabreichte Medikament registriert und Ihrem Rechtsanwalt und Ihrer Frau oder Familienangehoerigen mitgeteilt wird. Lassen Sie die verabreichten Medikamente und Dosen vom Rechtsanwalt und Ihrer Frau exakt registrieren und lehnen Sie soweit als moeglich jegliches Medikament ab, insbesondere Haldol oder Gleichartiges, denn dies hinterlaesst extrem nachhaltige psychische Schaeden.

Und verlangen Sie Schreibzeug und Papier und beschaeftigen Sie sich waehrend des ganzen Aufenthalts von Anfang an mit der Niederschrift dessen, was Sie erleben und was Ihnen geschieht.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass man Ihnen das Recht auf Schreibzeug verweigert und Sie auf psychopathische Art und Weise am Tagesbericht und Notizen schreiben zu hindern versuchen wird.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass man Sie wie einen zur Beugehaft in Isolationshaft gesperrten Terroristen behandeln wird.

Und lehnen Sie es ab mit anderen Internierten Kontakt aufzunehmen und diese in Ihre Zelle einzulassen, denn das psychiatrische Personal versucht Sie auf diese Art und Weise auszuspionieren, abzuchecken und in brutalster Weise auf Sie einzuwirken. Das kann so weit fuehren, dass man Sie mit unberechenbaren wirklich geisteskranken Idioten, Moerdern und Totschlaegern zusammenbringt, um Sie auf diese Weise selber zur Aggression zu provozieren beziehungsweise in Panik, Angst und Schrecken und damit in Redebereitschaft zu versetzen.

Es kann geschehen, dass man Sie wiederholt bewusstlos spritzt, bewegungsunfaehig auf ein Bett fesselt und dann Ihre Zellentuer oeffnet und anderen Geisteskranken Zugang zu Ihrer Zelle gewaehrt, die dann in aggressiver Art und Weise wie boese Tiere um das Bett, auf dem Sie gefesselt liegen, herumstreifen.

Die Absicht der Psychiater besteht naemlich darin Sie total zu aengstigen, einzuschuechtern und zu unterdruecken und Ihre Persoenlichkeit total zu zerbrechen. Und hierzu braucht man einen Rechtfertigungsgrund, den man dadurch erzeugt, dass man Sie zur Aggression provoziert.

Bereiten sie sich also auf einen ganz abgekaterten verbrecherischen Psychothriller vor und trauen sie niemandem, denn es geht in jeglicher Beziehung nur darum Sie hoerig systemangepasst funktionsfaehig zu foltern. Und bereiten Sie sich darauf vor, dass man vorsaetzlich Ihr Nervensystem schaedigen wird. 

Es geht nur um ihre Willensbrechung.

Und die ist dann vollbracht, wenn Sie den Luegnern und Betruegern, den Folterern glauben, vertrauen man wolle ja nur Ihr Bestes.  

Man wird Sie schon als geisteskrank bezeichnen, nur weil Sie den Aerzten und dem Personal nicht vertrauen und atestiert dann krankhaftes Misstrauen.

Halten Sie so viel wie moeglich schriftlichen oder sonstig berichtertattenden Kontakt bezueglich des Geschehens und Ihrer Zustaende zur Aussenwelt; denn das ist es, was man unbedingt verhindern will.

 

In Deutschland braucht man keine geheimen Gefaengnisse und Zuchthaeuser. In den europaeischen Staaten foltert, beugt und toetet man gesetzlich medizinisch ganz legal. Und wer oder was gesund oder krank ist bestimmen  das Gesundheitsamt, die Aerzte und der Gesundheitsminister. Und die leben bekanntlicherweise von den Steuergeldern ihrer kritiklos angepassten Untertanen.

Wirklich gesund sind also nur kritiklose Steuerzahler.

DIE PSYCHIATRIE DAS IST DIE FOLTERKAMMER DER NATION.

Und Folterknechte leben bekanntlicherweise auch nur von Steuergeldern und dem, was sie ihren Opfern rauben koennen. Denn redliche Arbeit ist nicht das Metier der modernen intellektuellen Raubritter.

 

Diese psychologischen Foltermethoden werden europaweit angewandt, insbesondere allerdings in Deutschland und Frankreich.

Man verfolgt naemlich die Herrschaftsstrategie der Angst.

Der Buerger soll und muss Angst haben, denn Angst macht den Buerger hoerig und gefuegig.

Und darum geniessen die politischen Aufsteiger ihre Machtposition wie das Heroin, denn je hoeher man aufsteigt um so weniger Angst muss man haben und kann aber Angst machen.

Und das ist der Genuss der Macht, das Gefuehl der Staerke wie beim Heroin.

Es hat sich also genau genommen zum sogenannten finsteren Mittelalter rein gar nichts geaendert. - Ob man jemanden warme Jauche hat trinken lassen  oder ihn mit Psychopharmaka vollspritzt - was ist da der Unterschied.?

Ob man jemanden in eine Loewengrube wirft oder ihn in einer Psychiatrie zu geisteskranken Moerden sperrt....

Und was ist der Unterschied zwischen Isolationshaft und Kerker................?

Diese bis in die tiefsten Wurzeln verlogene humanistische demokratische Gesellschaft ist nur noch ein einzig aggressiver Angstwahn.

Sie alle haben Angst wirklich aufgedeckt zu werden.

Und so krampft und kriecht die Angst in permanenter Aversion als braver Buerger durch diese Welt. 

Ich koennte Ihnen noch so manches in vielerlei Hinsicht berichten, denn auch mich sucht man in vielerlei Beziehung zu behindern und meine Internetzeit ist leider sehr beschraenkt.

 

Gruss

Es lebe die Wahrheit

OHNE WAHRHEIT KEINE WIRKLICHE FREIHEIT.!

Gustav Staedtler

30.11.2005

!!!. - OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER VERLIERER - .!!!

!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!

!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST,

DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -

UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!

©  Gustav Staedtler./.veritasindeum2@web.de 

!!!.---- VERITAS --- VENI --- VIDI --- VICI -----.!!!

 

!!!. - OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER VERLIERER - .!!!

!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!

!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST,

DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -

UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!

©  Gustav Staedtler./.veritasindeum2@web.de 

!!!.---- VERITAS --- VENI --- VIDI --- VICI -----.!!!

----- Original Message -----

From: Ludowici-Dr@t-online.de

To: info@bfed.info

Sent: Sunday, November 27, 2005 4:17 AM

Subject: Psychiatrieversuchdies bitte zum Widerspruch legen.

gruß

Ludowici

________________________________________________________________________

Staatlich angeordneter Mißbrauch der Psychiatrie
Oder: willst du nicht willig sein so sperren wir dich in die Irrenanstalt ein.

Sie haben Schwierigkeiten mit Behörden? Sie leisten gewaltfreien Widerstand gegen unsinnige Entscheidungen ? Sie haben nicht die "richtige" Körperhaltung gegenüber Staatsdiener? Sie produzieren "unnötige" Aktenberge (z.B. 200 Verfassungsbeschwerden) ? Sie glauben, unsere Staatsdiener sind Steuerverschwender? Sie sagen was sie gerade denken und unsere "Diener" fühlen sich beleidigt ? Sie dürfen alles glauben, tun und lassen, solange es den Dienstablauf nicht stört.

Was stört, entscheidet der Staatsdiener. Wann Sie eine "Gefahr" für diesen "Staat (im Staat)" sind, ebenfalls. Grundlage: Antiquiertes Selbstverständnis ! Für die Einhaltung der "heiligen Ruhe" sind gesetzliche Regelungen vorgesehen, die den Mißbrauch nicht ausschließen:

Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) § 16
Sozialgesetzbuch X (SGB X) § 15 Abs. 4
Strafgesetzbuch (StGB) § 81 a
Betreuungspfleger
Prozeßpfleger
Verfahrenspfleger
ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Insbesondere die § 15 Abs. 4 SGB X und § 16 VwVfG sehen die Falschanschuldigung der pathologischen Geisteskrankheit zum sachfremden Zweck, mit Hilfe eines Prozeßpflegers die Verfahren zum Vorteil des Behörde abzukürzen, ausdrücklich vor. Es ist gerade nicht Zweck dieser Gesetze, dem Betroffenen die im Tatsachenfall erforderliche medizinische und soziale Hilfe zu leisten laut Kommentierung der BfA (Kommentar SGB X). Hiermit gewähren sich die Verfassungsorgane in gesetzlich gebilligter vorsätzlicher Falschanschuldigung der Bürger zu deren ggf. Existenzvernichtung Vorteil aus dem sachfremden niedrigen Beweggrund, Ansprüche abzuweisen und Art. 34 GG-Sachen (Amtshaftung) niederzuschlagen zur ungerechtfertigten Bereicherung. Es droht daraus die Einweisung in die Psychiatrie aufgrund fadenscheiniger "Gutachten" als wirtschaftliche Pfründe für Gefälligkeitsgutachter und Juristen, ein lukratives Geschäft. Es kann also nicht verwundern, wenn die psychiatrischen Kliniken dauerhaft überfüllt sind. In Niedersachsen 10 % (LKH Moringen) gemäß Presseberichte. Diese Vorgehensweise erzwingt mit Antsgewalt die Intention der Behörden unter schwerstwiegenden Eingriff in die bürgerlichen und verfassungsgeschützen Grundrechte. Dieses verletzt nicht nur die Menschenwürde aus Art. 1 GG. Es verletzt in der besonders unwürdigen und grausamen Behandlung durch ehrabschneidende kreditschädigende Entmündigung unter Freiheitsberaubung und eventueller medizinischer Zwangsmaßnahmen, die die körperliche Unversehrtheit verletzen, den Art. 1 der UN-Folterkonvention und die UN-Resolution 1503 da hier beweisbar mit System vorgegangen wird.

Wie im Fernsehmagazin "Boulevard Bio" die Kläger in der Kruzifix-Klagesache berichteten, sei der Kläger über zehn Tage in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen wurden. Dort habe man ihm bedeutet, er habe seinen Klageantrag zurückzunehmen, sonst hätte er Konsequenzen zu fürchten. Der Kläger hat die Klage nicht zurückgenommen. Nach zehn Tagen unter medizinischer Zwangseinwirkung wurde er entlassen. Soviel zur Achtung der Menschenwürde und des Völkerrechts in Deutschland 1998.

Diese Serie zeigt auf der Grundlage von authentischen Aktenmaterial Mißbräuche auf. Viele Fälle haben eines gemeinsam: Der Rechtsmißbrauch wurde erfolgreich bekämpft und das Verfahren zu Lasten der Staatskasse eingestellt. Die Opfer verteidigten sich selbst, weil ausnahmslos Rechtsanwälte zu hohen Gebührensätzen versagen. Andere Bürger dagegen werden zu Lasten des Steuerzahlers mit rechtsstaatlicher "Härte" bis zum "Totalen Sieg" der Gerechtigkeit verfolgt. Jedes Mittel ist recht: Gefälligkeitsgutachten, Mobbing, Urkundenfälschung, Rufmord, Verleumdung, ..., um nur einige zu nennen. Die Täter gehen jedesmal straffrei aus, und Schadenregulierung wird auf politische Weisung hin systematisch ausgesessen.

Als Angeschuldigter, Beklagter, Bittsteller hat man immer und uneingeschränkt kostenlos bis zur Existenzvernichtung für die Arbeitsbeschaffung der Exekutivgewalt zur Verfügung zu stehen. Sieht man dieses als Bürger "dieses unseren Rechtsstaats" (Zitat Dr. H. Kohl) nicht ein, so droht die Wiederholung in der Annahme, man habe im Vorverfahren versagt. Frei nach dem Motto: Frau/Mann muß doch verrückt sein, gegen uns in der Übermacht "sein" Recht einzufordern, wird ein neues Verfahren angestrengt.

Davon lebt die Bürokratie in Deutschland in grenzenlos übersteigerter Regelungswut durch Unrecht Recht gestaltend. Freiheitsberaubung durch Rechtsbeugung, unzählige Versuche sind beweisbar, der Versuch ist strafbar nach Gesetz, und die Politik versagt. Es handelt sich hier nicht um Einzelfälle, sondern um die Normalität mit steigender Tendenz, die SPD regierten Bundesländer sind schon seit 1980 führend.  Vgl. 1)

Betroffen sind ausnahmslos alle Bevölkerungsschichten: Eltern, Ex-Politiker, Handwerker, Ingenieure, Künstler, Lehrer, Professoren, Richter, Techniker, ...

 

______________________________________________________________________

Gutachten als Waffe gegen "Querulanten"
--------------------------------------------------------------------------------
Von Joachim Hellmer
Es gibt eine ausgedehnte Praxis, "Querulanten" und andere unliebsame Personen mit Hilfe des ärztlichen Sachverständigen mundtot zu machen. Berühmt-berüchtigt sind zum Beispiel die Zwangspensionierungen von Beamten, die den Staat - aus berechtigten oder unberechtigten Gründen - unbequem , vielleicht sogar (wegen´ des behördeninternen Wissens ) gefährlich geworden sind. Gehen diese gegen Ihre Entlassung gerichtlich vor, was Ihr gutes Recht ist, rettet sich der Staat vor einer Nachprüfung seiner Entscheidung nicht selten durch Einschaltung eines ärztlichen Gutachters, der entweder Dienstunfähigkeit attestiert oder gar Querulantenwahn diagnostiziert wobei schon Aberkennung der Prozeßfähigkeit genügt um den Beamten unschädlich zu machen. Es muß Ihm dann ein Pfleger (nach heutigem Recht ein Betreuer) bestellt werden der von sich aus entscheidet ob die Klage erhoben oder weiterverfolgt wird.

Vielleicht widerspicht schon das leicht zerbrechliche Institut der Prozeßfähigkeit dem Grundsatz von der Würde des Menschen un der Gleichheit aller vor dem Gesetz. Das eigentliche Übel liegt aber in der Unkontrollierbarkeit und jedem Mißbrauch zugänglichen Aussage des Sachverständigen. Hier werden unter dem Anschein objektiver Tatsachen oft reine Meinungen geäußert, die zudem nach in der Regel höchst umstritten und beliebig manipulierbar sind. Am gefährlichsten ist die immer wieder auftauchende Bezeichnung "Querulant" (oft in Verbindung mit "progressivem Wahn" oder "Pschychopathie", um dem Meinungsurteil einen wissenschaftlichen Anstrich zu verleihen).

Querulanz ist weder eine Geisteskrankheit noch ein die Geschäfts-, Prozeß- oder Zurechnungsfähigkeit berührender Zustand, sondern die hartnäckige Kritik und furchtloser Widerspruch gegen irgendwelche Zu- oder Mißstände, meistens besonders intelligenter und sensibler Menschen, gewiß oft überzogen und eskalierend bis zum Exzeß. "Querulant" war z.B. Michael Kohlhaas, "Querulanten" waren aber auch Luther, Voltaire, Galilei und Giordano Bruno, Fritz Reuter, Heinrich Mann. "Querulanten" sind Martin Niemöller, Sacharow und Solchenizyn. Wenn es keine Querulanten gäbe, wäre die Welt ärmer. Das weiß auch unser Staat, der Querulantentum allgemein gewähren läßt, vor allem aber die vielen kleinen, Behörden und Justiz arg belästigenden Querulanten. Nur wenn gegen den Staat selber geklagt wird, wenn seine eigenen Entscheidungen, seine eigene Praxis überprüft werden sollen, dann ist seine Liberalität, sein Rechtsstaatsverständnis zu Ende, dann entpuppt er sich plötzlich als legitimer Nachfolger jenes preußischen Staates, in dem Querulantentum unter Strafe stand (Preußische Gerichtsordnung von 1795).
 Der Begriff  "Querulanz" sollte aus dem Vokabular der Sachverständigen ein für alle Male gestrichen werden. Wo dieser Begriff in einem Gutachten vorkommt, sollte man gleich wissen, daß gegen den Beurteilten nichts Fundiertes vorzubringen ist, daß kein wirklich krankhafter Befund vorliegt, geschweige denn eine Geisteskrankheit, sondern eine gesunde , aber unbequeme Person zum Schweigen gebracht, statt Freiheits- oder Geldstrafe eine "Äußerungsstrafe" verhängt werden soll.
Medizinische Gutachten werden vom Staat auch noch auf anderen Gebieten als Waffe eingesetzt. Es ist Bekannt, daß er jede Person, die er einzustellen gedenkt, auf Ihre Gesundheit untersuchen läßt. Statt der Privatwirtschaft mit gutem Beispiel voranzugehen, betätigt er sich aber als sozialpolitischer Bremser. Einmal stellt er bei weitem nicht die vorgeschriebene Zahl von Behinderten ein und zahlt lieber die dafür vorgesehene Ausgleichsabgabe (was den öffentlichen Haushalt zusätzlich belastet), ferner läßt er - mit Hilfe ärztlicher Gutachter - die dennoch Eingestellten als Widerrufsbeamte oder Angestellte arbeiten, also mit geringerem Kündigungsschutz, niedrigerem Gehalt und geringeren Aufstiegschancen. Sie sind obwohl sie das gleiche tun wie Beamte, Staatsdiener zweiter Klasse und könne auch nichts dagegen unternehmen, weil ja ärztliche Gutachten nicht und nur unter unverhältnismäßigen Anstrengungen korrigierbar sind. Vor kurzem bot der Staat einem Wissenschaftler nach zwanzigjährigem Angestelltenstatus schließlich doch noch die Verbeamtung an! Der Gutachter, der bei der Einstellung vorzeitige Dienstunfähigkeit vorausgesagt hatte, war seinem Irrtum unterlegen.

Das ärztliche Gutachten ist - solange diese Praxis nicht allgemein durchschaut ist - eine Waffe, die durch wissenschaftliche Herkunft den Anschein von Unanfechtbarkeit besitzt. Sie ist praktisch unanfechtbar, aber nicht durch den Wahrheitsgehalt, sondern durch Fehlen einer unabhängigen Instanz, die dem Sachverständigen - und damit der öffentlichen Gewalt, die sich seiner bedient - auf die Finger klopft. Die deutschen Gerichte sind - trotz ermutigender Ausnahmen - noch weit davon entfernt eine solche unabhängige Instanz darzustellen.

Joachim Hellmer ist seit 1966 Professor für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Kiel und 1971 Direktor des Kriminologischen Instituts dieser Universität.
Auf diesem Aufsatz wird in der ZPO, Baumbach-Lauterbach-Hartmann- Albers,
Einl III, 6 A. , Rn 67 hingewiesen.
Wegen der Aktualität haben wir uns entschlossen diesen Aufsatz in Abschrift wiederzugeben.
V§V n.e.V. Ref.: III - 16.01.1998

»»:««

"pop.deutschenationalversammlung.de.001" <info@deutschenationalversammlung.de> schrieb am 06.12.05 01:58:35:

 

Prof. Hellmer und viele andere Juristen und Mediziner belegen,

 

daß nicht alle Akademiker kriminelle Systemdiener sind oder mit der BRD-Justiz unter einer Decke stecken.

 

Unbestreitabr, sind in tausenden von Fällen Mediziner und Juristen an Gutachten beteiligt, die deutsche Patrioten in den Knast bringen, weil sie sich offen oder verdeckt zum "Holocaust" geäußert haben oder die BRD und das Grundgesetz nicht anerkennen oder jüdische Mitbürger kritisieren.

 

Auf vielen Gebieten der psychatrischen Medizin und in Rechts- und Verfassungsfragen ist Misstrauen und Ablehnung angebracht.

Meist ist die Zusammenarbeit mit Juristen, Ärzten und Akademiken unmöglich und gefährlich, insbesondere wenn politische "Delikte" vorliegen.

 

Jede politische Systemkritik führt fast automatisch dazu, daß die akademischen ELITEN alle "Patienten als Kriminelle"  behandeln.

Und deshalb ist der "Parteiverrat" bzw.Patientenverrat fast eine Selbstverständlichkeit geworden. 

 

Andererseits ist nicht jeder, der Adolf Hitler für eine Genie hält auch selbst ein Genie; oftmals gibt es in der Tat auch Neuroptiker in der Szene deutscher Patrioten.

 

Wir müssen also sehr zwischen deutschen Idioten und Patrioten unterscheiden; wobei zu beachten ist, daß die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn oft unbestimmbar ist.

 

Doch selbst "unsere ELITEN" sind zunehmend von diesem Phänomen betroffen.

 

Aber dies ist wohl auch keine Wunder,

nach 50 Jahren der Umerziehung.

MfG Bernhard Heldt

 

»»:««

 

Fenix <fenix@team.com.pl>antwortete:

 

Hallo Herr Staedler,

danke für Ihre Mitteilung. Dazu habe ich eine Frage. Was Sie da über die Haftmethoden etc schreiben klingt grausam. Und weil das so ist, wird es für mich sehr hilfreich sein, zu erfahren, auf welchen Grundlagen Ihre Aussage beruht. Haben Sie dazu persönliche Beobachtungen machen können oder handelt es sich um Literaturstudien? In welchem Umfang finden dergleichen Festnahmen heute in der BRD (und anderswo) statt?

Für Hinweise werde ich Ihnen dankbar sein.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Saacke

fenix@team.com.pl

 

 

Antwort

Gustav Staedtler.:

 

Was meinen Sie wohl, woher man so etwas weiss, da es doch darueber weder Filme noch Buecher gibt.?

Was meinen Sie woher jemand weiss, wie sich das Leben in einem Konzentrationslager abspielt.?

Und woher wissen Sie denn, was sich in Ihrem Schlafzimmer abspielt.?

 

DENKEN IST GLUECKSACHE.

UND DARUM GIBT ES SO WENIG GLUECK AUF DIESER ERDE.

 

Ich bin Jahrgang '49 und habe die verschiedenen Nachkriegsepochen am eigenen Leibe durchlebt und habe mich auf der Suche nach der Wahrheit in den wirklichen Zustaenden dieser Welt und Gesellschaft in kein daunengefuettertes Glashaus zurueckziehen koennen und dann dahin auch nicht zurueckziehen wollen als ich erkannte, dass meine Versklaver darin wohnen.

 

VIVE LA VERITE.!

Schon nur weil ich dieses Wort in weisser Binderfarbe an die Grossscheibe eines Jugendraumes geschrieben hatte, wurde ich festgenommen, inhaftiert, Teile meines Eigentums wurden konfisziert und dann wurde ich in eine Psychiatrie zwangsinterniert.  

Ein anderes Mal Ende der 70er Jahre hat man mich in Deutschland zwangsinterniert und medikamentoes zwangsbehandelt nur weil ich nicht bereit war mit dem Amtsarzt zu reden. Und in den 90er Jahren bin ich wiederum einmal zwangsinterniert worden, nur weil ich auf einer Polizeiwache aufgrund der in der Wache haengenden Pin-up-girls die Beamten gefragt hatte, ob dies hier ein Bordell sei.

Und was ich dann jeweils in den wochenlangen Zwangsinternierungszeiten durchleben musste, davon habe ich ein wenig berichtet.

Aus fremder Literatur habe ich Ihnen da nichts mitzuteilen; und die Glaubwuerdigkeit meiner Aussagen ist nachweisbar.

Hinzu kommt noch, dass meine Lebenspartnerin als Krankenschwester auch in der Psychiatrie gearbeitet hat.

Bezueglich derzeitiger Haft- und Internierungsmethoden in der Bundesrepublik Deutschland kann ich Ihnen nicht behilflich sein, da ich Deutschland in den 90er Jahren verlassen habe. 

 

Gustav Staedtler

Dez. 2005

 

Anbei ein von mir im Jahre 2004 verbreitetes Schreiben.


 

DER LAIZISTISCHE STAATENBUND

 

 

EUROPE

AGAINST

TRUTH, LIBERTY

AND 

 RIGHTEOUSNESS

WITH

THE DEVIL'S

CONSTITUTION

666

 

GUSTAV STAEDTLER

DEODADA

2004

.

 

WAHRHEIT - DAS DISKUSSIONSTHEMA DES 3. JAHRTAUSENDS.

 

OFFENER BRIEF

 

 

 

EUROPA  6 6 6

DER LAIZISTISCHE STAATENBUND.

ANPASSUNG DURCH PSYCHOTHERAPEUTISCHE VERGEWALTIGUNG.

 

DER LAIZISTISCHE STAAT.

BEISPIELE 1993-1997.

PERSONEN, DIE IN FRANKREICH DURCH EXTREME SPIRITUALITAET AUFFALLEN, Z.B. SPIRITUELLES FASTEN BETREIBEN ODER SICH SONSTIG SPIRITUELL  EXTREM BETAETIGEN WERDEN IN PSYCHIATRIEN ZWANGSINTERNIERT, MIT PSYCHOPHARMAKA ZWANGSBEHANDELT UND PSYCHOLOGISCH UMERZOGEN, ALSO ZUR SENSUALITAET UND DEM MATERIALISMUS, KONSUMISMUS VORSAETZLICH MANIPULIERT UND VERGEWALTIGT, WAS BIS ZUR SEXUELLEN THERAPEUTISCHEN VERGEWALTIGUNG FUEHREN KANN.

FREIHEIT, MEINUNGSFREIHEIT, RELIGIONSFREIHEIT, GLAUBENSFREIHEIT,- ALLES BLA, BLA, BLA.

DAS VOLK KANN JA GLAUBEN WAS ES WILL, ABER ES WIRD ES NIEMALS LEBEN UND PRAKTIZIEREN DUERFEN.----- DAS IST EUROPAEISCHE LAIZISTISCHE REALITAET.---

***********

ZUGESIEDELTE UNANGEPASSTE ODER AUFFAELLIGE AUSLAENDISCHE BUERGER UND PERSONEN, DIE DEN ZUSTAENDIGEN PROCURATEUR IHRER JEWEILIGEN REGION NICHT ALS HOECHSTE AUTORITAET SCHRIFTLICH ANERKENNEN, WERDEN IN PSYCHIATRIEN ZWANGSINTERNIERT UND PSYCHOTHERAPEUTISCH ANGEPASST ODER NACH MOEGLICHKEIT ENTMUENDIGT, ENTEIGNET UND/ODER DES LANDES VERWIESEN.

LAIZISTISCHE REALITAET EUROPAS SCHON GESTERN.

 

ICH KOENNTE VON SO MANCH HINTERHAELTIGER METHODE DER VERBORGENEN, VERDECKTEN LAIZISTISCHEN ATHEISTISCHEN GESELLSCHAFT BERICHTEN, WOVON AUCH DIE SOGENANNTEN RELIGIOESEN KOMPLEXE IM STAATE NICHT AUSZUKLAMMERN SIND, DENN DEREN GLAUBENS- UND GOTTESBEZUGSGEPLAENKEL IST NUR DAS DECKMAENTELCHEN FUER DEN GANZ BESONDERS VERDECKTEN LAIZISMUS ATHEISMUS MATERIALISMUS.

IN DEN 60er, 70er bis in die 80er JAHRE WURDEN IN DEUTSCHLAND EXTREME JESUS- ODER CHRISTUSBEKENNER IN PSYCHIATRIEN ZWANGSINTERNIERT UND MIT PSYCHOPHARMAKA UND PSYCHOTHERAPIE NACH MOEGLICHKEIT ZERSTOERT BIS GETOETET.

DIE DAZU ANGEWANDTEN METHODEN ERFAHREN DIE OEFFENTLICHKEIT ALS AUCH DER GROESSTE TEIL DER JURISTISCHEN KONTROLLORGANE NIEMALS.

DIE PSYCHIATRISCHEN EINRICHTUNGEN FUNKTIONIEREN DESBEZUEGLICH VOELLIG GEHEIM.

DER GROESSTE TEIL DER VERANTWORTLICHEN PSYCHIATERSIND VORSAETZLICHE MOERDER UND ERSETZEN IM MODERNEN SYSTEM DEN FOLTERKOMPLEX UND DEN HENKER .

DIE MODERNE PSYCHIATRIE IST IM KERN DIE FOLTERKAMMER DER NATION.-------DIE FOLTERKAMMER DES SYSTEMS.-----------------------MAN WEISS, DASS MAN ALLES VOR DER OEFFENTLICHKEIT VERBERGEN MUSS, WILL MAN ERFOLGREICH MACHT AUSUEBEN.-- MAN HAT ADOLF HITLER UND DAS 3. REICH BEI WEITEM  UEBERTROFFEN.---- MAN SPRITZT DIR  PSYCHOPHARMAKA  UND ENTLAESST DICH DANN WIEDER AUS DEM KRANKENHAUS UND DU STUERZT DICH 3 ODER 30 TAGE SPAETER ALS VERMEINTLICH DURCHGEDREHTER IRGENWO IN DEN TOD.----UND WENN DU ES ZUFAELLIG UEBERLEBST, DANN WIRST DU WIEDER EINGESAMMELT  UND DANN NACH MOEGLICHKEIT FUER DEN REST DEINES LEBENS ENTMUENDIGT UND IN EINER PSYCHIATRIE ODER EINEM PFLEGEHEIM ZWANGSINTERNIERT, EINGEKERKERT.------ SO FUNKTIONIERT DAS HIER IN DER WESTLICHEN ZIVILEN HUMANISTISCHEN WOHLSTANDSWELT.-----

DAS GESAMTE NEUZEITLICHE MODERNE GESUNDHEITSWESEN IST 100%

KRIMINELL UND VON DAHER UNABAENDERLICH VERFLUCHT.

 

DIE INTELLEKTUELLE AKADEMISCHE GESELLSCHAFT KANN OHNE DIE ORGANISIERTE VERGEWALTIGUNG DES EINZELNEN UND DES VOLKES SCHON SEIT LANGEM NICHT MEHR EXISTIEREN.

DER MODERNE TOTALITARISMUS IST AKADEMISCH UND HAT ALSO NUR DEN VERGEWALTIGENDEN ADEL UND KLERUS ABGELOEST UND DIE ANIMALISCHE HIERARCHIE NEU GESTALTET.

EUROPA BEFINDET SICH AUF DEM WEG IN DIE ROEMISCHE DEKADENZ.

WENN MAN DAS GESAMTE VOLK ZUR SINNLICH- MATERIALISTISCHEN DEKADENZ VERGEWALTIGEND UMERZOGEN HAT,----WEN WIRD UND KANN  DIESE MASTSCHWEINEBANDE DANN NOCH WAEHLEN.???---

ETWA EINEN ASKETEN, EINEN HEILIGEN ODER DEN REINSTEN GOTT SELBER.???

ALSO SO FUNKTIONIERT DIE LAIZISTISCHE EVOLUTION UND DEMOKRATIE,

DAS BLOEDE VOLK WIRD ZUR GEISTLOSIGKEIT ERZOGEN UND TOTGEMAESTET.

JEGLICHE OPPOSITION IST DA DANN KRANKHAFT.

 

PATHOLOGISCH ERSETZT NUN DAS DIKRIMINIERENDE UND DISKREDITIERENDE SCHIMPFWORT ---JUDE--- 

WAS HUXLEY UND ORWELL BESCHRIEBEN IST MEHR ALS WENIGER MODERNE REALITAET.

MAN MUSS HALT NUR HINTER DIE BUNTE WOHLSTANDSKULISSE SCHAUEN,----------DIE SIE FREIHEIT NENNEN.

***BILDLICH BETRACHTET.:-----

DIE HAMSTERGESELLSCHAFT LEBT IN IHREM GOLDENEN KAEFIG UND TREIBT MIT IHREN LAUFTROMMELN DIE ELEKTROMOTOREN FUER DEN ERHALT UND DIE BELEUCHTUNG  IHRES GOLDENEN KAEFIGS AN. 

 

DIE DEMOKRATIE ALS DEMOKRATIE IST NUR EINE FARCE,

««« ES IST DIE WAHL ZWISCHEN DEM METZGER UND DEM SCHLACHTER. »»».

 

UND DIE ANGST IM GESAMTEN VOLKE IST SCHON SO GROSS, DASS DERARTIGES, WIE ICH ES HIER SCHREIBE, KAUM NOCH JEMAND ZU SAGEN WAGT----- UND OEFFENTLICH ZU PUBLIZIEREN ERST RECHT NICHT.

DENN ALLES VON IHNEN GESAGTE KANN JA GEGEN SIE VERWENDET WERDEN. UND WELCHES DUMMSCHAF ODER MASTSCHWEIN MOECHTE DENN SCHON VOR SEINER MASTREIFE GESCHLACHTET WERDEN.???

UND ALSO GRUNZT, MAEHT UND MUHT MAN UND BETAEUBT SICH MIT TRIVIALEM GESAEUSEL UND UEBT SICH IN INTELLEKTUELLEM MAKRAMEE...

DAS SYSTEM UND SEINE VERFASSUNG IST DAS WIRKLICH KRIMINELLERESULTIEREND AUS DEM SEXUELLEN EIGENWILLEN.

UND DAS IST DAS VOR GOTT SCHULDIGE UND VERFLUCHTE AUF EWIG.

 

FREIHEITLICHE DEMOKRATIE

DAS IST EINE AKADEMISCHE LUEGENPAROLE

UND DER IRRE GLAUBENSWAHN DER 666er LUEGENGESELLSCHAFT.

AMEN 

 

 

ICH BIN MUEDE DES BELEHRENS UND ERKLAERENS

UND WUENSCHE NUR NOCH DAS EVOLUTIONAERE WIRKEN GOTTES.

ES GEHT NUN UM DEN WANDEL UND ALSO DAS GOETTLICHE HANDELN.

 

SOLI DEO VERITAS GLORIA

 

 

WELCHEN STEIN ICH AUCH HEBE,

HINTER WELCHE MASKE ICH AUCH IMMER SCHAUE

UND IN WELCHES DUNKEL ICH AUCH IMMER LEUCHTE,

ICH ENTBLOESSE, RICHTE UND VERNICHTE DIE,

WELCHE SICH DORT VERBERGEN. 

((((((( WAHRHEIT IST MEIN NAME.)))))))))

 

ICH RICHTE UND VERNICHTE.

WORT GOTTES IST MEIN TITEL.

 

*****

 

WAHRHEIT - DAS DISKUSSIONSTHEMA DES 3.JAHRTAUSENDS.

 

Gustav Staedtler - 2004

 

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

»:«

 

GETUERKTES EUROPA

 

DIE TUERKEN - TUERKEN.

 

Wenn der tuerkische Ministerpraesident Erdoan behauptet, dass es in der Tuerkei keine Folter gaebe, dann luegt er damit ganz offensichtlich.

Und wenn er dann meint diese seine Behauptung damit untermauernd begruenden zu koennen, dass man eine Folterbeschuldigung gegenueber Deutschland bzw. europaeischen Staaten ebenfalls als absurd empoert zurueckweisen wuerde, dann luegt er auch damit wiederum, denn er weiss als Staatsmann ganz genau durch seine Geheimdienste, dass auch in Europas Staaten mit 100%iger Sicherheit gefoltert wird.

Es stellt sich nur die Frage  wie -, wo -, warum -, wozu -, wen - und in wessen Auftrag.???

Und man muss wissen, dass wenn die grosse fuer alle westlich orientierten humanistischen  Voelker vorbildhafte maechtige und gewichtige USA weltweit ganz ungeniert foltert, dass sich dies dann auch alle anderen Staaten ohne jegliche Gewissensbisse erlauben.

Wer da etwas anderes glaubt, der ist geistig minderbemittelter als ein Mastschwein.

- - - Wenn der Herr seine Knechte schlaegt, warum sollten dann die Knechte die Tiere nicht schlagen.???

Was die USA sich erlauben koennen, das koennen auch andere bzw. das ist dann damit auch fuer alle anderen Herren legalisiert, - auch wenn sie es nach aussenhin verbergen muessen. -!!!. DAS IST PSYCHOLOGISCH.!!! -

 

Gustav Staedtler

Okt. 2004

 

OHNE WAHRHEIT IST UND BLEIBT MAN DER EWIGE VERLIERER.

WER DIE WAHRHEIT IGNORIERT DER VERTIERT.

 

 

Fortsetzung.    

 

Wenn der Herr seine Knechte schlaegt, warum sollten dann die Knechte die Tiere nicht schlagen.???

Wenn ein maechtiger Herr seine Untergebenen foltert, dann werden auch die nicht so maechtigen Herren ebenso mit ihren Untergebenen verfahren.

Auf diese Weise beseitigen die USA bei den anderen ebenso die Skrupel, - auch wenn sie alles vor der Oeffentlichkeit verbergen.

Der Schlachter ist ja auch nicht so dumm die Sau vor den Augen aller Schweine im Schweinestall zu schlachten.

Die europaeischen Folterkammern kann man in allen Psychiatrien finden, - wenn man sie finden will. Und ich kann ihnen aus eigener Erfahrung sagen, wie man ganz unbehelligt und unerkannt fast jedermann im Staate foltern kann.

Stellen sie sich doch nur einmal vor fuer unbestimmte Zeit mit einem geisteskranken Moerder in einer Zelle eingesperrt zu sein. -

Und wenn sie dann immer noch nicht parieren und aussagen wollen, man sie total wehrlos gemacht auf ein Bett fesselt und dann den Geisteskranken schnaubend und stampfend um sie herum streunen laesst, so dass sie jeden Augenblick damit rechnen muessen von ihm angefallen und moeglicherweise getoetet zu werden. - - -

Na, was werden sie dann tun.? -

Still daliegen - oder um Hilfe schreien.???

Und sollte dies aber bei ihnen keine Wirkung hinterlassen, man sie dann mit Psychopharmaka spritzt, so dass dann ploetzlich nach 8, 16 oder 24 Stunden ihnen ihr Nervensystem ausser Kontrolle geraet und sie sich von inneren Kraempfen geschuettelt die eigene Zunge zerbeissen und ihre Zaehne so derart aufeinanderpressen, dass sie dabei splittern. - - -

Was werden sie dann tun.? -

Sich selber umbringen ohne dass sie's wollen - oder gefuegig das tun, was man von ihnen verlangt.???

Und so koennte ich fortfahren ihnen von europaeischen Foltermethoden zu berichten.

Aerzte und Personal brauchen sie gar nicht zu fragen; die sind naemlich alle potentielle Luegner und Moerder und befinden sowieso alles Unangepasste als geisteskrank. Und wenn sie etwas anderes nach aussen behaupten, dann luegen sie nur.

Und wenn sie dann ihre Opfer geistig und physisch zerstoert haben, dann schauspielern sie die Naechsten-liebenden Pfleger, waehrend der Zerstoerte nicht einmal mehr in der Lage ist wem auch immer mitzuteilen, wie er in diesen Zustand gekommen ist.

Denn er wird weder schreiben noch vernuenftig artikuliert reden koennen und zum groessten Teil  auch noch koerperlich durch Kraempfe entstellt sein oder so derart apathisch bloede, dass er sich wie eine wandelnde Schaufensterpuppe verhaelt.

Und sie selber werden, auch ohne dass es ihnen jemand sagt, glauben, dass dieser Mensch ein unheilbar Kranker ist.

Aber sie wissen, dass er gut behandelt wird, denn sie haben mit ihm ja auf einer sauberen Parkbank der Psychiatrie gesessen und sein sauberes Zimmer gesehen.

Und nun wissen sie, dass er dankbar sein kann, so gut aufgehoben zu sein.

Sie werden sich beim zustaendigen Arzt und dem Personal bedanken, wenn sie nach erlaubter Visite die Psychiatrie wissend, dass alles in bester Ordnung ist wieder verlassen und werden weiter an den Humanismus, die Naechstenliebe, den Sozialismus, die Demokratie und all die schoenen Luegen glauben und brav ihre Steuern entrichten.

 

Gustav Staedtler

2.10.2004

 

WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.

»»:««

 

Der Fall Gustl Mollath – Unschuldig in der Psychiatrie

Der Nürnberger Ingenieur Gustl Mollath ist seit 2006 in der forensischen Psychiatrie Bayreuth eingesperrt, einem geschlossenen Hochsicherheitsbereich für psychisch kranke und gemeingefährliche Schwerstkriminelle. Der “offizielle” Grund dafür sind paranoide Wahnvorstellungen, Körperverletzung und Gemeingefährlichkeit. Doch es steckt viel mehr dahinter, denn die Chronologie der Ereignisse, die zu seiner Einweisung in die Psychiatrie führten, ist eine für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbare Aneinanderreihung von Unglaublichkeiten, von Korruption, Machtmißbrauch, Lügen, Rechtsbeugung, Strafvereitelung, Ignoranz, Vertuschung, Küngelei und Menschenrechtsverletzungen.
Der Fall Gustl Mollath – Unschuldig in der Psychiatrie ?!?
.
.
video im externen Browserfenster bei YouTube ansehen: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=noCqfV-G-e4
Dr. med Friedrich Weinberger, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Träger des Bundesverdienstkreuzes, Mitgründer der Walter-von-Baeyer-Gesellschaft für Ethik in der Psychiatrie e.V., die 1977 als Deutsche Vereinigung gegen politischen Mißbrauch der Psychiatrie e.V. gegründet wurde, http://www.psychiatrie-und-ethik.de/html/vorstand.html untersuchte Gustl Mollath am 11.4.2011 im Bezirkskrankenhaus (BKH) Bayreuth und legte das Ergebnis in einem Gutachten vom 30.4.2011 nieder. pdf hier: http://www.gustl-for-help.de/download/Auszug_Mollath_Rundbrief_W.v.Baeyer-Gesellschaft_1.11.pdf

Zitat:

Gustl Mollath, geb. 1956, sitzt, so mein gutachtliches Urteil, seit über fünf Jahren bei voller Gesundheit unschuldig in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt, weil mächtige Leute glauben, so seine sie störenden Aussagen auf Dauer wegsperren zu können. Unter dem schönsten Schein humaner, politisch neutraler, wissenschaftlich gesicherter Heilkunde wurde er mundtot gemacht – voll nach sowjetischem Muster! Unter dem Etikett des Rechtsstaates und einer umfassend reformierten „Seelenheilkunde“ werden nicht nur Mißbräuche des Fachs in der roten Diktatur weißgewaschen, Rehabilitierungen denen versagt, die sie dort erlitten, sondern werden rechtschaffene Menschen aus unserer Mitte heute ihrer Freiheit, ihrer Bürgerrechte und ihres guten Rufs beraubt. Im demokratisch sich nennenden Staat war bisher ein Aufkommen dagegen nicht oder in Einzelfällen nur unter größten Anstrengungen möglich.

Die Geschichte in Kurzform

Gustl Mollath’s unglaubliche Geschichte ist, wie es einer Bank mit Regierungsbeteiligung fast gelungen wäre, Schwarzgeldverschiebungen zu vertuschen und einen Kritiker ohne Lobby über den Missbrauch forensischer Psychiatrie und fachlicher Gutachten mundtot zu machen. Seine Frau Petra Mollath ist seit 1990 Angestellte bei der HypoVereinsbank in Nürnberg in der Anlage- und Vermögensberatung. Herr Mollath bekommt mit, daß sie in Steuerhinterziehungen und Schwarzgeldverschiebungen zu Tochterbanken in der Schweiz sowie in Insidergeschäfte verwickelt ist. Frau Mollath, die hinter dem Rücken ihres Arbeitgebers HBV auch eigene Vermögensanlagegeschäfte betreibt, setzt ihn vehement unter Druck, damit er zu den illegalen Geschäften schweigt. Er schweigt nicht, sondern ermahnt sowohl sie, wie auch die Banker in Deutschland und in der Schweiz ca. ein Jahr lang, diese illegalen Praktiken einzustellen. Ohne Erfolg. Es kommt zum Zerwürfnis mit seiner Frau und zur Trennung. Petra Mollath droht ihrem Mann, ihn fertig zu machen, wenn er sie oder die Bank anzeige (video 02:36 min). Er tut es trotzdem, beschreibt detailliert die Schwarzgeldverschiebungen, nennt Namen von Kunden und Kontaktpersonen. Doch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth lehnt es ab, in der Angelegenheit zu ermitteln. Stattdessen wird Gustl Mollath auf seinen Geisteszustand untersucht und vom Landgericht Nürnberg in die Psychiatrie zwangseingewiesen. Mit der Begründung, er sei gemeingefährlich und die Schwarzgeldverschiebung sei Teil eines paranoiden Gedankensystems.
Der Freund von Gustl Mollath, Edward Braun berichtet, daß Frau Mollath auch ihm Schwarzgeldgeschäfte angeboten habe. Da sich diese Geschäfte in einer Größenordnung ab hundertausend Mark bewegten, kann man sich wohl unschwer vorstellen, daß das keine Geschäfte für Otto Normalsparer waren, sondern die Kunden Personen der gehobenen Oberschicht waren, Persönlichkeiten der mittelfränkischen höheren Gesellschaftsschichten. Und da Herr Mollath Namen bei seiner Anzeige der illegalen Finanzgeschäfte nannte, ist es jetzt auch nicht mehr schwer nachvollziehbar, warum die Anklage abgeschmettert wurde. Man kennt sich eben über die Lions- und Rotarierclubs, die Herren Kommunalpolitiker, Richter, Staatsanwäte, Finanzvorstände, Chefärzte, Psychiater, usw.

 

Gustl Mollath wird zwangspychiatrisiert und in die Bezirkskliniken Erlangen, Bayreuth und Straubing verschleppt. Er wird in Folge der rechtlichen Betreuung unterstellt (entmündigt) und verliert seinen gesamten Besitzstand, auch perönliche Dinge, wie Familienfotos und ähnliches.

2007 wird ein vom Amtsgericht Straubing beauftragtes Gutachten von Dr. Simmerl (Oberarzt am Bezirksklinikum Mainkofen) erstellt. Es spricht sich gegen eine rechtliche Betreuung (früher: Vormundschaft / Entmündigung) von Gustl Mollath aus. Die zwangsweise rechtliche Betreuung wird daraufhin aufgehoben. Das Gutachten von Dr. Simmerl weist bezüglich Gustl Mollath folgende Kernpunkte auf:
  • psychomotorisch ruhig wirkend, im Affekt adäquat, lässt kritische Nachf
ragen zu
  • mit Sicherheit keine schizophrentypischen Wahnideen
  • keine Hinweise auf psychotische Erkrankung
  • keine Affektstörungen
  • keine formalen Denkstörungen
  • keine kognitive Beeinträchtigung
  • keine Hinweise auf Geschäftsuntüchtigkeit
  • keine Betreuungsbedürftigkeit
  • keine therapeutische Option im Maßregelvollzug
  • sinnvolle Verständigung problemlos möglich
  • Dieses Gutachen wird in Folge (abgesehen von der Aufhebung der rechtlichen Betreuung) seitens der Justiz bis hinauf zu Staatsministerin Dr. Merk (siehe Rede im Bayerischen Landtag) sträflich ingnoriert, wenn nicht bewusst ausgeblendet. siehe Links und pdf #50 http://www.gustl-for-help.de/chronos.html
    Wilhelm Schlötterer, Jurist und ehem. hochrangiger Beamter im bayrischem Finanzministerium hat den Fall genau analysiert und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, da diese die Tatbestände der Schwarzgeldverschiebungen einfach ignoriert hat und es heute nocht tut. Bis hinauf zum Bayrischen Landtag und dem Justizministerium zieht sich die Kette der Ignoranz – es bestehe kein Handlungsbedarf. Landtag sieht keinen Handlungsbedarf http://www.br.de/radio/bayern2/service/playlisten/psychiatrie-zweifel-unterbringung-steuerhinterziehung-mollath100~_csn-e7ce4d4f-6025-460e-9d69-7118da0cd6ff_-ec1a07ceac714d3794f8ece8dd84e63c2904dcbf.html
    Es darf wohl nicht sein, daß die Wahrheit ans Licht kommt. Zu groß könnte die Lawine sein, die dadurch ins Rollen kommt. Zu groß die Köpfe der Großkopferten? Wenn eine Frau Justizministerin Merk anhand der hier aufgezeigten Umstände im März 2012 von sich gibt, daß die Behauptung Mollath sei weggesperrt worden, weil er angebliche Schwarzgeldgeschäfte der Hypo-Vereinsbank angezeigt habe, absurd sei, wundert mich gar nichts mehr. Hier wird gezielt und vorsätzlich weiter vertuscht und Menschenrechte mit Füßen getreten. Aber das sind wir ja von der BRD-Machtclique inzwischen gewohnt.
    Aufgrund der verschiedenen Fachanalysen unabhängiger Gutachter http://www.gustl-for-help.de/analysen.html#weinberger und der brisanten Hintergründe des Falles Gustl Mollath schließe ich mich folgender Forderung an:

    Die sofortige Freilassung von Gustl Mollath aus der forensischen Psychiatrie.

    Die umfassende und unabhängige juristische Klärung des Falles Mollath, hinsichtlich der Fehlurteile und Falschgutachten, die zu seiner Zwangsverwahrung in den bayerischen Forensiken geführt haben.
    Die juristische Verfolgung der damaligen Anzeigen hinsichtlich von Steuerhinterziehung, Schwarzgeldtransfers und Insidergeschäften.
    Da die Vorgänge im Fall Gustl Mollath keinen Einzelfall darstellen sondern ein strukturelles Problem sind, fordern wir ebenfalls:

    Die Aufklärung ähnlich gelagerter Fälle von Rechtsbeugung und versuchter Psychiatrisierung von Whistleblowern (Hinweisgebern) in Bezug auf Wirtschaftskriminalität.

    Die unabhängige Überprüfung der bayerischen forensischen psychiatrischen Anstalten hinsichtlich menschenunwürdiger Zustände und das Abstellen dieser, soweit vorhanden.

    Begründung: Petition an den Bayerischen Landtag vom 30. Dezember 2011, um die Freilassung von Gustl Mollath und Aufklärung der Vorgänge, die ihm sechs Jahre seines Lebens geraubt haben, zu erreichen, da die genannten Vorgänge nicht mit dem Grundgesetz, der Bayerischen Verfassung, der Menschenrechtskonvention und anderen deutschen Gesetzen vereinbar sind.

    Details hierzu in den fachlichen Stellungnahmen von Herrn Dr. F. Weinberger und Herrn R. Heindl (Richter i. R.).

    Im Namen aller Unterzeichner.

    http://www.gustl-for-help.de/aufruf.html
    http://openpetition.de/petition/online/freilassung-von-gustl-mollath-wegen-gravierender-verfahrensfehler-und-falschgutachten-2

    Mehr Info: gustl-for-help.de

     
    .
    Gruß
    Der Honigmann
    Diesen Post teilen
    Repost0