Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
24. April 2014 4 24 /04 /April /2014 15:52

 

DAS IRRE TIER VOM NATOHAUPTQUARTIER.

<>

-DAS-NATOTIER-6-Apokalypse.G.Staedtler.jpg

 

<><><>

RASMUSSEN DAS IRRE TIER VOM NATOHAUPTQUARTIER.

Rasmussen ist ein ganz boshafter USA-höriger Doofkopf.

Rasmussen und seine Terrror & Co.KGmbH wollen mit ihrer Militärpräsenz in den Anrainerstaaten zu Russland provozieren.

 

Rasmussen und seine Terrror & Co.KGmbH wollen den Krieg gegen Russland. Und ihre neuesten NATO-Militärübungen an den Grenzen Russlands sind wie vor Libyens Küste offene Provokationen.

Bei nüchterner Betrachtung der Sachlagen besteht nämlich überhaupt keinerlei Gefahr, dass Russland irgend einen Natoverbündeten Staat angreift oder zu annektieren gedenkt.

Und gerufen wurde Rasmussens Terrorclub von diesen Staaten auch nicht, sondern er hat sich auf Befehl der USA rufen lassen. Das ist etwas grundlegend anderes.

Der NATO-Stab fordert auch mit übelsten Drohungen die verbündeten Staaten des Natopaktes auf, sie zu rufen, auch wenn diese in keinster Weise NATO-Präsenz haben wollen, da keinerlei Gefahr besteht, denn der Natostab bestimmt wann Gefahr zu bestehen hat und nicht die jeweiligen NATO-Staaten.

Und ebenso verhält es sich mit den USAmerikanischen Kriegseinsätzen für die Sicherheit weltweit.

Sie selber, die USA als auch die NATO, bestimmen wer sie wann zur Hilfe zu rufen hat, und wehe wenn er es nicht tut.

 

Militärische NATO-Einsätze aber sind teuer und müssen auch bezahlt werden und zwar von den verbündeten Staaten.

Und wozu Geld verschleudern in klammen Zeiten für etwas, was in keinster Weise nötig ist.?

Doch das interessiert dummaggressive hohlköpfige Kriegsstrategen wie Rasmussen & Co. in keinster Weise, denn sie sind es ja nicht, die dafür schuften und Steuern zahlen müssen, und sie sind es auch nicht, die ihre hohlen Köpfe im Ernstfall in den Kugel- und Bombenhagel halten. Diese Ekelidioten kassieren und profitieren mit Ehrungen, Beförderungen und Orden beständig von ihren Droh- und Kriegsspielchen.

Und ebenso verhält es sich mit den USAmerikanischen Kriegseinsätzen für die sogenannte Sicherheit weltweit.

Sie selber, die USA als auch die NATO, bestimmen wer sie wann zur Hilfe zu rufen hat.

<>

Nordatlantische TerroroffensiveL.K.-.G.Staedtler.A

<>

Rasmussens Natostab will den Krieg gegen Russland.

Rasmussen und die USA befindet sich im Kriegserfolgswahn und wollen wie alle Irren der Vergangenheit in die Geschichte als die Besieger Russlands eingehen. Und mit allen Natoverbündeten - so glaubt man - wird es ein Leichtes sein und gelingen.

*

Russland höre, die NATO will den Krieg gegen dich, weil du dich nicht als kapitalistisch elitär erwiesen hast, und darauf haben sie, weil du ihnen bzgl. ihrer kolonialistisch terrroristischen Demokratisierungkriege nicht gefügig warst, auch die ganze Zeit hingearbeitet.

Und deshalb ist es Unfug deinerseits vom Frieden mit ihnen zu reden und mit ihnen positive Gespräche führen zu wollen.

Sie wollen keinen Frieden mit dir, sie wollen den Krieg.

Sie glauben nämlich sie könnten Russland besiegen und zu ihrem Vorteil vereinnahmen.

Und deshalb Russland, wirst du nun wieder massiv und insbesondere atomar aufrüsten und dich abschotten müssen. Und du wirst alle deine Mittel zu deinem Schutz, der Verteidigung und der Vernichtung des Westens einsetzen müssen bis das Werk Gottes vollendet ist.

Russland höre, die Westmächte suchen den Streit und Krieg, sie wollen dich plündern und versklaven.

Du sollst ihr machtloser höriger Diener sein. Etwas anderes ist für diese Hypermafia von Grossverbrechern nicht akzeptabel.

Sie wollen die Weltherrschaft global.

Sie betrachten sich schon seit langem als die auserwählte Herrenrasse.

Sie befinden sich im Herrenwahn, diese Herren der Lüge, des Betruges, des raubens, versklavens und mordens.

Solche Herren und Damen aber sind des Teufels und des Satans Brut.

*

So wie die ostukrainischen Russen für die Westukrainer schuften und ranschaffen, so soll ganz Russland für den Westen und dessen Oligarchie anschaffen und sein eigenes Land mit allen Ressourcen für die WESTGIER ausbeuten und abliefern.

Wie gut, dass sie vom Allerheiligsten Allmächtigen Gott verflucht sind, zum Scheitern Verfluchte.

*

Rasmussen und sein engster NATO-Stab planen schon seit langem den Krieg gegen Russland und die Strategien dafür haben sie in ihren Schubladen.

Und selbst die europäischen Medien sind seit längerem involviert und mit ihrer Russophobiestrategie, Lügenpropaganda und Russlandhetze auf Linie gebracht worden, um das Volk willens und gefügig für den Krieg gegen Russland zu machen.

"Russen sind keine Menschen, sondern ganz böse unzivilisierte rohe Viehcher," so hatte man es uns hier im Westen schon nach dem 2.Weltkrieg und im kalten Krieg und insbesondere dem deutschen Volk mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln selbst in den Grundschulen eingehämmert.

Wie also sollte jemals Freundschaft und Frieden zwischen Europa und Russland werden, wenn Europa andauernd mit Russophobie und Russlandhetze in Schulen und Medien die Völker Europas vergiftet und weltweit russophob agiert.?

Und von daher kann man es sich als Russe abschminken ein gutes Verhältnis mit dem Westen aufzubauen. Das ist nur Zeit- und Energieverschwendung auf der ganzen Linie.

Man mache als Russe also nur noch die kapitalistisch knallhart vorteilsorientierten Geschäfte mit dem Westen, und ansonsten legt man ihnen massive Steine in den Weg und weniger nicht.

 

Russland muss und wird sich in Richtung Osten ausrichten müssen. Europa und die Westmächte kann man abhaken, denn da ist nur das real vorsätzlich Böse und übelste Hinterlist und Tücke, die skrupellose Gier, das totalregistrierte, kontrolierte und durchnummerierte Wohlstandsschweinetier, die EU-Bestie mit den vielen Köpfen und die agonische Hure/Buhlerin USA voller Missgunst Neid und Eifersucht, das Hochglanzekel, das immer die Schönste und Begehrenswerteste sein will, und die dieses blöde Hochglansprunkgeile EU-Tier reitet.

<>

Man kommt hier im Westen nun zum wiederholten Male bzgl. Russlands mit den alten Parolen und der Propagandahetze der 50er bis 80er Jahre. Und dem modernen Journalismus gefällt diese alte Chose sehr gut. "Russen sind keine zivilisierten Menschen.!"

Das ist zwar totaler Unfug, aber man hat es ziemlich erfolgreich während des kalten Krieges und der Zeit des geteilten Deutschlands im Westen propagiert und Derartiges insbesondere in Deutschland unter Kindern und Jugendlichen verbreitet. Ich selber Jahrgang 1949 war schon damals von den massiven Antisowjetlügen, der Russenhetze und der damit verbundenen Angstmache, Russland sei die grosse Bedrohung und das Böse an sich, insbesondere während meiner Wehrdienstzeit so derart angewidert, dass ich nach Ableistung meines Wehrdienstes den Dienst an der Waffe nachträglich verweigert habe, denn mit einem derart verlogenen Militärapparat, Volk und Staat wollte ich nichts zu tun haben, geschweige denn für solch ein Ekelsytem und Übel gegen Russland und Russen kämpfen und töten.

Ich hatte auch damals nie der Lüge geglaubt, dass Russland den Westen kriegerisch angreifen wolle und ich habe recht behalten. Die USA und die NATO haben sich als das böse Übel offenbart und herausgestellt, anstatt Russland. Und ebenso verhält es sich mit den Propagandalügen der Derzeit 2014 auf's Neue. Die Westmächte insbesondere Deutschland und NATO behaupten in kriegshetzerischer Weise, dass Russland die Staaten der EU angreifen und erorbern wolle, aufgrund dessen die NATO nun aufrüsten und sich wappnen und dem Treiben der Russen zuvorkommen müsse, damit die bösen Russen Europa nicht annektieren.

Es ist zwar der totale Quatsch, den sie da behaupten, aber das dumme Wohlstandsvieh kann man bekanntlicherweise mit den blödesten Lügen in Angst und Schrecken versetzen. Diesen Hohlköpfen macht selbst der schwarze Schatten im TV Angst. Vorvorgestern waren es Leute wie Fidel Castro, vorgestern AL-KAIDA und die MUSLIME. Gestern waren es die bösen TALIBAN und der IRAK oder sogenannte Diktatoren wie Gaddafi, und heute sollen es mal wieder die Russen sein.

Und was aber sollen die Russen mit EUROPA, etwa teure Wohlstandsschweinemast betreiben.?

Land und Ressourcen haben sie selber genug, und um einen Mercedes oder VW etc. zu bekommen braucht man Deutschland nicht zu erobern und zu annektieren.

Aber USA, Europa und Deutschland die brauchen nun wieder mal wie zu Hitlers Zeiten Land und Ressourcen um ihren Wohlstand aufrecht erhalten zu können.

 

Selbst wenn die Russen die gesamte Ukraine annektieren würden bzw. müssten um so ihre Sicherheitsinteressen zu wahren, weil die USA ihre Atomwaffen in der Ukraine stationieren wollen, an Europa haben sie keinerlei Interesse. Die Russen sind keine Kolonialisten wie die USAmerikaner und die Briten.

Russland will in Ruhe gelassen werden und leben, und dazu muss es sichere Grenzen haben, anstatt nimmersatte hungrig gierig heulende hündische Wölfe, die mit geröteten Augen und Geifer im Maul vor Russland Haustüren lauern.

<>

Man muss also wissen und darf es nicht vergessen, mit Europa und den USA hat man das Böse immer ganz real greifbar nah vor Augen,

DIE GIERIGEN WOHLSTANDSSCHWEINEDRACHEN und Wölfe/Hunde und die von ihnen verursachte weltweite Gierpest.

DOCH GOTT SEI DANK, LETZTENDLICH SIEGT EINZIG DIE WAHRHEIT.

UND OHNE WAHRHEIT GIBT ES KEINEN FRIEDEN.

Vertrauen wir also der Wahrheit, anstatt auf einen Frieden zu hoffen, der nur die Unterwürfigkeit und die Versklavung unter die Macht der Lügner ist.

Gustav Staedtler

04.2014

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
22. April 2014 2 22 /04 /April /2014 16:17

 

DIE OLIGARCHE KILLERHEX

Julia Timoschenko bittet USA um Waffen.

Die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko hat sich mit der Bitte an den US-Kongress gewandt, ihrem Land Militärhilfe zum Schutz der Souveränität und territorialen Integrität zu leisten, melden die Medien.

Timoschenko ist der Ansicht, die Ukraine brauche Luftabwehr- und Panzerabwehr-Ausrüstung und Hilfe bei der Ausbildung von Militärpersonal. „Außerdem brauchen wir Nachrichtenapparatur, Flugzeugtreibstoff und andere militärische Ausstattung“, merkte die Politikerin an.

 

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_18/Timoschenko-bittet-USA-um-Waffen-1252/


Timoschenko und Atomwaffen.-.G.Staedtler..

 

G.S. Komm.: Na, da soll die miese Hex Julia Timoschenko doch ihre fetten Milliönchen für ihre und ihresgleichen Sicherheit in der Ukraine locker machen.

Oder was dachte sich diese gottverfluchte Polittunte, wer ihre Sicherheit zu bezahlen hat, etwa das arbeitende russische Volk der Ostukraine oder die europäischen Steuerzahler.?

Und ich empfehle desbezüglich im Gegenzug dem Präsidenten Janokowitsch nun Russland um Millitärhilfe und militärische Ausstattung zu bitten und eine Offensive gegen Kiew zu starten und den inkompetenten Chaotenhaufen von Kiew Richtung Europa über die Dniester zu treiben, und danach dann ECHTE NEUWAHLEN.

*

WER ZUR HÖLLE FAHREN WILL SOLL NACH EUROPA ODER IN DIE USA GEHEN.

Logos Theon

Gustav Staedtler.

2014.04.19.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
22. April 2014 2 22 /04 /April /2014 12:31

 

USA

DIE TOTAL KORRUPTE GLOBALEVETTERNWIRTSCHAFT.

USA

<>

VETTERNWIRTSCHAFT-USA.A-.G.Staedtler.1-jpg

 

<>

14.05.2014

Elite verteilt die Beute: US-Vizepräsident Joe Bidens Sohn Hunter Biden übernimmt Leitung der Rechtsabteilung des größten ukrainischen Gaskonzerns

Kurt Nimmo

 

Wie The West Wire News berichtet, wurde Hunter Biden, der Sohn des amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden, an die Spitze der Rechtsabteilung und damit in den Vorstand von Burisma Holdings, dem größten Erdgasproduzenten der Ukraine, berufen.

 

Burisma Holdings gehört zu den wichtigen Akteuren der ukrainischen Erdgas- und Erdölindustrie. Das Unternehmen hält Förderlizenzen in der Region Dnjepr-Donezk, in den Karpaten und dem Asow-Kuban-Becken und verfügt über bemerkenswerte Reserven und Förderkapazitäten.

 

»Burisma kann auf zahlreiche Innovationen und eine führende Position im Bereich der Erdgasindustrie verweisen. Damit ist das Unternehmen in der Lage, zu einem starken Motor einer starken Volkswirtschaft in der Ukraine zu werden. Als neues Mitglied des Vorstandes bin ich überzeugt, dass meine Unterstützung und Beratung des Unternehmens in Fragen der Transparenz, der Unternehmensführung und Verantwortung, der Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf internationaler Ebene und bei anderen Prioritäten einen Beitrag für die Wirtschaft leisten und das Wohl des ukrainischen Volkes fördern können«, zitiert die Internetseite des Unternehmens Biden.

 

Hunter Biden ist ein sehr gut vernetzter Rechtsanwalt mit Verbindungen zur Finanzindustrie und der Regierung. Zusätzlich zu führenden Positionen in der amerikanischen Global Leadership Coalition und dem Center for National Policy sitzt er auch im Beirat des Vorsitzenden des National Democratic Institute (NDI). Das NDI wurde von der amerikanischen Regierung über die vom amerikanischen Steuerzahler finanzierte Organisation National Endowment for Democracy (NED) aufgebaut. Wie einer ihrer Gründer, Alan Weinstein sagte, mache das NED im Wesentlichen das gleiche, was die CIA vor 25 Jahren verdeckt getan habe.

 

Weitere Informationen über die Rolle, die das NDI, das NED, George Soros und das amerikanische Außenministerium beim Sturz der gewählten ukrainischen Regierung und der Einsetzung der gegenwärtigen Junta mit dem Bankier Arsenij Jazenjuk spielten, finden Sie u.a. in diesem Artikel von Wayne Madsen.

 

Im März beschrieb J.P. Sottile das wirtschaftliche Interesse großer internationaler Konzerne an der Ukraine. Zusätzlich zum amerikanischen Landwirtschaftskonzern Cargill, der bereits Anteile an UkrLandFarming, dem weltweit achtgrößten landwirtschaftlichen Erzeuger und zweitgrößten Eier-Produzenten erworben hat, drückte auch Monsanto »seine Unterstützung für die Ukraine« aus und betonte, wie wichtig es sei, »eine Atmosphäre zu schaffen, die Innovationen ermutigt und die anhaltende Entwicklung der Landwirtschaft fördert«.

 

Diese Bemühungen zur Verbesserung des Investitionsklimas für die großen internationalen Konzerne an der russischen Grenze werden von der US-Ukraine-Stiftung angeführt, einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation, die finanziell u.a. von ExxonMobile, Coca-Cola und Raytheon unterstützt wird.

 

Im April war Hunters Vater, der amerikanische Vizepräsident, in die Ukraine gereist, um die Junta, an der auch Faschisten und Ultranationalisten beteiligt sind, öffentlich zu unterstützen. Vor Bidens Reise erklärte die Regierung Obama: »Die ukrainische Souveränität und territoriale Integrität sind gegenwärtig nachhaltig bedroht, und die wirksamste Antwort besteht darin, dass die ganze Ukraine zusammenhält.«

 

Neben den rhetorischen Standardäußerungen zu Demokratie und Freiheit diente die väterliche Reise dem Ziel, ein für amerikanische Interessen positives Investitionsklima in der Ukraine zu befördern. In der Washington Times schrieb Scott Wilson am 21. April dazu:

 

»Unter Zusicherung seiner Anonymität erklärte der Regierungsvertreter, die Beratergruppe in Energiefragen werde von hier in die Slowakei und nach Ungarn reisen, um Möglichkeiten zu erörtern, die Strömungsrichtung einiger ukrainischer Pipelines, die gegenwärtig Europa versorgen, umzukehren. Auf lange Sicht gesehen, so der Regierungsvertreter weiter, werde die amerikanische Regierung mit der Ukraine zusammenarbeiten, um die einheimische Erdgasproduktion zu erhöhen.

 

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/kurt-nimmo/elite-verteilt-die-beute-us-vizepraesident-joe-bidens-sohn-hunter-biden-uebernimmt-leitung-der-rech.html

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
21. April 2014 1 21 /04 /April /2014 12:30

 

DIE KILLERHEX TIMOSCHENKO LÜGT UND BETRÜGT UND VERARSCHT DAS UKRAINISCHE VOLK.

 

Die derzeitigen ukrainischen Politiker sind unakzeptabel und unwählbar.

Die Oligarchen wollen die Ukraine mit Söldnertuppen und Killerbanden demokratisieren und Russlandzum Krieg provozieren, damit die Amis/Nato von Seiten Polens einmarschieren.

 

Die ukrainische Ex-Regierungschefin und Präsidentenkandidatin Julia Timoschenkowill nach eigenen Angaben mit Anhängern der Föderation zusammentreffen, die die Verwaltung des Gebiets Donezk besetzt halten.

<>

Russen-killen.A.-.G.Staedtler.ab.jpg

<>

Meine heutige Visite in Donezk hat mehrere Ziele: In erster Linie möchte ich mit Vertretern jener Gruppen ukrainischer Bürger verhandeln, die sich in besetzten Räumen aufhalten“, sagte Timoschenko am Freitag auf einer Pressekonferenz.

Sie möchte über die Forderungen dieser Menschen, über ihre Erwartungen aus erster Hand erfahren und hoffe darauf, dass die Gespräche konstruktiv sein würden. „Wichtig ist, ein Konzept herbeizuführen, das es ermöglichen würde, Harmonie zwischen Ost und West in der Ukraine wiederherzustellen“, sagte Timoschenko.

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_18/Timoschenko-will-sich-mit-Foderations-Anhangern-in-Donezk-treffen-5658/

 

G.S. Komm.: Die Hex Julia Timoschenko hat derzeit keinerlei offizielles Amt, so dass sie rechtmässige Verhandlungen führen könnte und missbraucht also ihre gesellschaftliche Position als Oligarchin der Ukraine, lügt und betrügt und verarscht also das ukrainische Volk.

Und die europäischen Politiker schweigen dazu und unterstützen diese verlogene und skrupellose Betrügerin, Beweis für ihre eigene wahrheitsfeindliche Beschaffenheit.

Jemand der wie Julia Timoschenko die russischstämmigen Ukrainer am liebsten mit Atomwaffen ausrotten will, ist als Verhandlungspartner und auch auch als Präsident der UKRAINE sowie EU-Mitglied völlig unakzeptabel, wo nicht liefern ihre Gönner - wer auch immer diese sind - nur den Beweis für ihre eigenen üblen Absichten und ihre wahrheitsfeindliche und russophobe Beschaffenheit.

WITHOUT TRUTH YOU ARE THE LOSER.

Logos Theon

Gustav Staedtler

<>

WILDER OSTEN UKRAINE.

Der ukrainischen Milliardär Ihor Kolomoysky, der Gouverneur des ukrainischen Gebiets Dnjepropetrowsk ist, will ein Kopfgeld auf russische Agenten aussetzen, um die Moral der Ukrainer im Kampf gegen Separatisten zu stärken, ließ er bei Facebook wissen. Für jeden festgenommenen und den Behörden übergebenen Söldner zahle der Milliardär 10.000 US-Dollar, umgerechnet rund 7200 Euro. Die Befreiung eines besetzten Verwaltungsgebäudes sei ihm je 200.000 Dollar wert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-propaganda-von-russland-und-kiew-a-965131.html

 

G.S. Komm.: Es wird nun Zeit diese Kapitalistenschweine total zu entmachten und zu beseitigen. Sie haben uns nur auf’s Neue bewiesen wer sie sind, und das genügt um auch sie nun ganz rechtmässig und entgültig zu eliminieren. Diese irren Oligarchen/Kapitalisten bilden sich ein die Eigentümer über Land und Volk zu sein. Aber nicht einmal der Dreck unter ihren Fingernägeln ist ihr rechtmässsiges Eigentum.

Logos Theon

Wer die Wahrheit hasst, der ist von Gott verdammt und verflucht in Ewigkeit.

Gustav Staedtler

04.2014

 

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
21. April 2014 1 21 /04 /April /2014 12:10

WAS FÜR EIN MONOPOLY WIRD IN EUROPA GESPIELT.?

Russland und China verkaufen US-Staatsanleihen.

Belgien hingegen kauft Rekord-Summe US-Staatsanleihen.

<>

MAMMON-MONEY.-.AA.Germ.G.Staedtler.jpg

<>

Belgien hat massiv US-Staatsanleihen gekauft.

Das kleine Land hält nach offiziellen Angaben mehr als eine Drittel Billion Dollar. China und Russland hingegen haben ihre Bestände der US-Schuldpapiere deutlich reduziert.

 

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/16/belgien-kauft-rekord-summe-us-staatsanleihen/comment-page-5/

 

G.S.: Und wie ist soetwas möglich mit was für einem und wessen Geld oder Gegenwert kauft Belgien die faulen US-Papiere und mit was für Sicherheiten ist das Ganze gedeckt.?

Woher hat das unbedeutende Land Begien die finanziellen Mittel, um faule US-Wertlospapiere zu kaufen, und was ist der Staat Belgien denn wert, um Sicherheiten garantieren zu können.?

Etwa mit ganz frisch gedruckten EZB-Euros und ruiniert damit also den Euro zum Vorteil der USA.?

Und wenn Belgien pleite ist, dann dürfen die Eurostaaten die Schulden begleichen, weil man Belgien ja nicht fallen lassen kann, oder wie hat man sich das weitere EUSA-Scheissspiel gedacht.?

Hofft man etwa insgeheim auf den 3.Weltkrieg und die Plünderung Russlands, um sich so auf diese Weise mit US-Papieren zu bereichern.?

Allmächtiger Gott mache alle ihre Pläne zunichte und ruiniere diese Lügen- und Betrügerbanden von NATO, FED, EZB, EU, USA & CO. total und global.

<>

Herren und Damen, was denken Sie, wenn Lichtenstein US-Staatsanleihen in Milliarden- oder Billionenhöhe aufkauft.???

Ich denke.: Welche Verbrecher, was für eine Mafia mit was für Absichten stecken dahinter.? Warum kaufen die Rothschilds und die Rockefeller etc. und warum der Staat Israel den USA-Mist nicht auf.?

Dreissig mal dürfen Sie raten, aber passen Sie auf, dass sie beim Denken nicht antisemitisch und/oder USA-feindlich werden.

Die Wahrheit ist nämlich antisemitisch und amerikafeindlich.

{Also stecken Sie Ihren Kopf in den Sand und lassen Sie sich in den Arsch ficken.}}{{Sie brauchen nämlich nicht zu wissen wer sie fickt und ausplündert, das macht nur schlechte Laune und aggressiv.}

Und freuen sie sich auf die nächste Zwangsgebühr für arbeitslose Intellektuelle und Akademiker, damit diese nicht wie Sie demnächst am Hungertuch nagen und unter stinkenden Brücken hausen müssen.

Man installiert nämlich hinter dem Rücken des Volkes in Deutschland, Europa und nach Möglichkeit weltweit den pragmatisch akademischen Faschismus, eine Art Sozialismus für die Intellektuellen, Akademiker und Reichen, den Rest lässt man nach Möglichkeit verrecken. Und darum kämpfen die Intellektuellen und akademischen Schmarotzer auch ganz massiv für das zu ihrem Vorteil gereichende und bestehende betrügerische Finanzwesen und Geldsystem.

Das Volk muss schuften und bezahlen um sich von den parasitären Politikern, Akademikern und Intellektuellen belügen, betrügen und ganz diplomiert verarschen und rücksichtslos ausbeuten zu lassen.

Und, wo ist da der Unterschied zu den totalitären Regimen und deren Elitenfaschismus der Vergangenheit.?

 

Schalten Sie mal das TV, das Radio und sonstig etabliert installierte Medien ab, stellen Sie als Zeichen des zivilen Ungehorsams die Gebührenzahlungen ein und denken selber nach.

Oder setzen sie sich wieder bei Tee, Kaffee oder ‚nem Bierchen zum Klönschnack zusammen, denn das bringt viel, viel mehr als sich von den Propagandaapparaturen mit Lügen, Schusselquassel usw. dooftrichtern zu lassen.

Und lassen Sie sich nicht mehr von Schnüffeljournalisten und Systemhunden ausfragen, denn die wollen nur wissen, was Sie denken, um sie noch gezielter zu desinformieren und mit gezielten professionellen Lügen und Betrug in die Irre zu manipulieren.

Diese boshaft üblen Politiker und Medienidioten interessiert die Wahrheit nur, um sie zu bekämfen und ansonsten überhaupt nicht. Diese Ekelspezie interessiert sich einzig und nur für ihre Karriere und dem daraus resultierenden vorteilsorientierten Wohlstandsegoismus.

Dieser intellektuelle Abschaum besteht nur aus ganz bassen, ehrlosen Scheissdrecksexistentialsiten, Speichelleckern und Arschkriechern,

Materialisten ehrlos und verlogen bis unter den Boden.

 

Ohne den dauerhaften Willen und der Liebe zur Wahrheit, da ist man von Gott verflucht, verdammt und verloren.

Logos Theon

Gustav Staedtler

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK
Kommentiere diesen Post
18. April 2014 5 18 /04 /April /2014 18:11


Deutschland/Europa wer wie du sanktioniert selber alles verliert.

Der grosse Bruder diktiert, Merkel pariert, sanktioniert und der Westen verliert und wird ruiniert.

Logos Theon.

<>

Die Westmächte insbesondere USA sind am Ende und im agonischen Wahn. Sie haben Angst vor der Wahrheit. Sie fürchten die Wahrheit. Sie haben Angst vor der freien Meinung. Sie haben Angst vor der Freiheit der Kunst. Sie haben Angst vor ihrem Untergang. Sie haben Angst vor dem Zorn Gottes und dem Zorn der Menschen. Sie haben Angst vor ihrer Entmachtung und Vernichtung.

--Der-grosse-Bruder-passt-auf-Oma-Merkel-auf.B-jpg

 

<>

Macht macht Spass solange man welche hat. Wenn man sie verliert hört der Spass auf.

Macht ist was schönes wenn man macht was die USA/ [der Mächtigste will], dann braucht man als die grösste Hampelfrau der Welt keine Verantwortung zu tragen und immer nur JA zu sagen.

Die Sicherheitsinteresssen der USA verlangen es, dass man dieganze Welt kontrolliert und unterjocht. Und unter diesem Aspekt betreiben sie ihre Sicherheitspolitik, denn sicher sind sie ja erst dann, wenn ihnen jeder auch Gott dient und wehrlos ist wie das Nutzvieh.

Wer die Wahrheit ignoriert, der wird von Gott mit Geistlosigkeit sanktioniert, der verdummt, vertiert und wird total ruiniert. Logos Theon.

Gustav Staedtler

 



Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
17. April 2014 4 17 /04 /April /2014 11:49

 

1000 WEISHEITEN und EINE WAHRHEIT.

CLXXI-CLXXX

»»:««

GLAUBENSFREIHEIT.4.jpg

»»:««

Glaubensfreiheit, das ist der Lüge und dem Betrug die Krone aufsetzen.

»»:««

Sag mir wo die Wahrheit ist, wo ist sie geblieben.?

Sag mir wo die Wahrheit ist, was ist gescheh'n.?

Des Teufels Söhne und Töchter, professionelle Lügner und Betrüger kamen und wurden Weltregenten.

Wann wird man je versteh'n.?

»»:««

"NIE WIEDER KRIEG VON DEUTSCHEM BODEN" das waren nur die deutschen Hurenparolen der entmachteten Hündischen, die Parole der unverbesserlichen Lügner.

Wer nach dem 2.Weltkrieg noch genug Geist hatte, der hatte auch diese neue Lüge sofort durchschaut, und wirklich Heilige haben dem Teufel sowieso nie vertraut,

egal wieviele Kreuze und religiöse Zeichen er sich auch immer umgehängt hat und was er auch immer hoch und heilig gelobte oder geschworen hat.

Diese von den USA geretteten Teufel haben sich Humanist auf die Stirn und Christ auf den Rücken geschrieben und auf ihre Bäuche Demokrat und Wohlstand für alle auf ihren Arsch. Alles nur neue Lügenparolen um Macht zu vereinnahmen und ihr ekelhaftes jämmerliches Ego zu befriedigen und zu schützen.

»»:««

Deutschland will wieder mehr Einfluss und also Macht in der Welt - und das nennen sie Verantwortung übernehmen.

Was aber ist Verantwortung, wenn man die Wahrheit hasst,

wenn man die Wahrheit nicht zu seiner höchsten und wichtigsten Maxime gemacht hat.?

»»:««

Der Gott der ewigen Liebe ist tot,

der war eine christliche Fehlgeburt.

»»:««

Die Toleranzwut ermöglicht es nun die ganze Höllenbrut auf dieser Erde freizusetzen und legalisiert zu etablieren.

Toleranzwut fördert nur die Höllenbrut.

»»:««

Gott erschuf den Menschen ohne Präservativ.

»»:««

Es ist schon ein elendig jämmerlicher und armseliger Gott, der Gott der Christen und Juden, der da die Lüge nicht von der Wahrheit zu unterscheiden weiss.

»»:««

WEITER TANZEN.

Keiner verlässt das sinkende Schiff.

Weitertanzen um das golden Kalb.

Wir fahren zur Hölle.

»»:««

WER DIE WAHRHEIT NICHT ZU SEINER WICHTIGSTEN UND HÖCHSTEN MAXIME GEMACHT HAT, DER IST DER VON GOTT AUF EWIG VERFLUCHTE VERDAMMTE.

Logos Theon

Gustav Staedtler.

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post
15. April 2014 2 15 /04 /April /2014 16:34

 

TÖTEN FÜR EUROPA.

TÖTEN FÜR DEN WOHLSTAND.

NATO OSTERWEITERUNG ZUM WOHL DES KAPITALISMUS.?

WOZU VÖLKERRECHT,FÜR WEN UND WAS, wenn nicht zum Vorteil und Nutzen der USA und Israels.?

Lasst uns Richtung Osten geh’n, der Westen ist pleite.

Söldner und Killerkommandos unterwegs in der Ukraine.

Ohne Rohstoffe ist unser KNOW-HOW und UNSERE ZUKUNFT so viel wert wie der Halluzinationstraum eines hungrigen Drachens.

Wahnwitzige EUSA-Phantasten wollen die EU bis an den Ural ausweiten und Russland ausplündern.

<>

Nordatlantische-TerroroffensiveL.K.-.G.Staedtler.A.jpg

<><><><>

UKRAINE: Söldner und Killerkommandos unterwegs!

Jetzt gibt es erste Zeugenaussagen über Sondereinsatzkräfte verschiedener Nato-Länder, Söldnerfirmen etc.

http://rt.com/op-edge/ukraine-blackwater-mercenaries-russia-794

http://www.globalresearch.ca/blackwater-footage-who-are-the-mercenaries-in-ukraine/5372778

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
9. April 2014 3 09 /04 /April /2014 15:36

 

Die Oligarchen wollen die Ukraine nun mit Söldnertruppen demokratisieren.

 <>

USkraine-demokratisieren.A.-.G.Staedtler.jpg

Ex-Regierungschefin und Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko hat von den Sicherheitsbehörden gefordert, Separatisten und „Terroristen unschädlich zu machen“.

<>

UKRAINE: Söldner und Sonderkommandos unterwegs!

Christoph Hörstel

8.04.2014

Jetzt gibt es erste Zeugenaussagen über Sondereinsatzkräfte verschiedener Nato-Länder, Söldnerfirmen etc. - das Bild wird klarer:

- Die Ukraine dient als Austragungsort eines zunehmend militärischen und unterdrückerischen Kräftemessens zwischen Washington und Moskau. Stellvertreterkrieg direkt in Ostmitteleuropa.

- Das selbsternannte korrupte Marionettenregime in Kiew hat alles Mögliche im Sinn, nicht jedoch eine friedliche Einigung im Sinne der Menschen durch etwas mehr Regionalisierung/Föderalisierung, die allein in der Lage wären, den Unmut in der Bevölkerung abzufangen.

- Die Bevölkerung der Ukraine ist erneut verraten und verkauft, nur das jetzt Washington über die Marionetten in Nato und EU meint, es könne sich hier einen Sonderweg zum Schaden der russisch(sprachig)en Bevölkerung leisten.

Morgen geht mein VoR-Interview online: Heimlich oder offen wünschen sich viele in Europa, dass Moskau dem Treiben Washingtons in der Ukraine ein Ende macht.

Meine Prognose: Positive, also konfliktlösende, Schritte Washingtons wird es erst geben, wenn Moskau klare Kante zeigt.

http://rt.com/op-edge/ukraine-blackwater-mercenaries-russia-794

<>

http://www.globalresearch.ca/blackwater-footage-who-are-the-mercenaries-in-ukraine/5372778

Blackwater’ footage: Who are the mercenaries in Ukraine?

Videos have sprung on YouTube alleging that the US private security service formerly known as Blackwater is operating in the eastern Ukrainian city of... RT

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post
9. April 2014 3 09 /04 /April /2014 15:21

 

That’s democracy. We are free Russians to be.!

Ukraine: Übergangspräsident droht Demonstranten im Osten mit Anti-Terror-Einsatz

Thema: Regelung der Krise in der Ukraine

© RIA Novosti. Grigoriy Vasilenko

16:37 07/04/2014

KIEW, 07. April (RIA Novosti).

Prorussische Demonstrationen in der Ostukraine

Am Sonntag war es in mehreren Städten im Osten der Ukraine zu Massenprotesten gekommen. Die Demonstranten forderten eine Föderalisierung der Ukraine. In den Millionenstädten Charkow und Donezk besetzten pro-russische Aktivisten die Gebietsverwaltungen und hissten auf den Dächern die russische Fahne. In Donezk gründeten die Demonstranten einen „Volksrat“, der ein Referendum über einen Beitritt dieser Industrieregion zu Russland angekündigt und den russischen Präsidenten Wladimir Putin um einen Friedenseinsatz gebeten hat.

<>

We-dont-need-USA.G.Staedtler.jpg

<>

Nach den pro-russischen Massenprotesten im Osten des Landes hat der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow „Anti-Terror-Einsätze“ angekündigt.

Heute Nacht ist ein Krisenstab gebildet worden. Gegen diejenigen, die zu Waffen gegriffen haben, werden Anti-Terror-Maßnahmen durchgeführt werden“, teilte Turtschinow am Montag mit. Er ordnete verstärkte Sicherheitsvorkehrungen an der Ost-Grenze an. Weil die Ordnungskräfte im Osten zu „passiv“ gegenüber den Demonstranten seien, würden sie mit Einheiten aus westlichen Regionen verstärkt werden, so Turtschinow, der nach dem Februar-Umsturz in Kiew zum Übergangspräsidenten bestimmt worden war.

Ihm zufolge wird die Oberste Rada (Parlament) am morgigen Dienstag über eine Verschärfung der Strafen für Separatismus sowie über das Verbot einzelner Parteien entscheiden. „Der Separatismus und die Waffenanwendung gegen den eigenen Staat gefährden das Leben unserer Bürger und sind schwere Verbrechen. Gegen Verbrecher werden wir entschieden vorgehen“, so der Übergangspräsident.

Davor bereits hatte die ukrainische Ex-Regierungschefin und Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko von den Sicherheitsbehörden gefordert, Separatisten und „Terroristen unschädlich zu machen“.

Am Sonntag war es in mehreren Städten im Osten der Ukraine zu Massenprotesten gekommen. Die Demonstranten forderten eine Föderalisierung der Ukraine. In den Millionenstädten Charkow und Donezk besetzten pro-russische Aktivisten die Gebietsverwaltungen und hissten auf den Dächern die russische Fahne. In Donezk gründeten die Demonstranten einen „Volksrat“, der ein Referendum über einen Beitritt dieser Industrieregion zu Russland angekündigt und den russischen Präsidenten Wladimir Putin um einen Friedenseinsatz gebeten hat.

Tumulte in der Ost-Ukraine hatten nach dem Machtwechsel in Kiew begonnen, bei dem die prowestliche Opposition den prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch gestürzt hatte. Von Russen dominierte Gebiete im Osten und Süden der Ukraine haben die neue, von Nationalisten geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt. Die Bevölkerung der Schwarzmeerhalbinsel Krim stimmte in einem Referendum am 16. März mit überwältigender Mehrheit für eine Abspaltung von der Ukraine und eine Wiedervereinigung mit Russland. Zwei Tage später wurde in Moskau ein Vertrag über den Beitritt der Krim unterzeichnet.




Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Ukraine
Kommentiere diesen Post