Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. April 2012 3 18 /04 /April /2012 13:39

 

WAS AUCH NOCH GESAGT WERDEN MUSS.

BLUTIGE ISRAEL FLAGGE mit KNOCHEN

Was Guenter Grass mit seinem Gedicht von sich gibt ist nur ganz mageres Herzblut.

Die Schreibfeder der Wahrheit steckt nicht an seinem Hut;

und selbst seine letzte Tinte zeugt nicht vom Heldenmut.

 

Fuerchtet Guenter Grass selbst mit 84 Jahren noch den Tod.?

Oh, welch jaemmerliche Not.

 

Tausende gegen Krieg

 

Hoere Grass, ich bin 1949 geboren. Ich weiss nichts von einer deutschen Schmach.

Ich weiss nichts von USAmerikanischer Arschkriecherart.

Ich hab mich mit 14 Jahren der Wahrheit verschworen, sie nur zu wollen, sie nur zu lieben. Und von der Schuld die Luegner und Betrueger zu hassen wurde ich nie umtrieben.

Woher also kommt Deine Schmach, Dein Schuldgefuehl und Dein Ungemach.?

Hast Du selber nie die Wahrheit ueber alles geliebt, dass Du Dich schuldig gegenueber den Luegnern, Betruegern und Raubmoerdern fuehlst.?

Du bist mir ein ganz sonderbarer Sozialist, bist auch so ein verquerter Christ und Arschkriecherfaschist,

der sich schaemt die Luege, Betrug und den Teufel beim Namen zu nennen.

 

VERFLUCHT IST WER DIE WAHRHEIT HASST.

Das hat den Zionisten, Juden, Christen und Kapitalisten noch nie gepasst,

denn die Wahrheit haben sie immer schon alle gehasst.

 

Ich weiss, mein Gedicht wird nicht so beruehmt wie Deines,

auch wenn es viel mehr die Wahrheit beschreibt.

Ich weiss, mich hasst man schon von Kindesbeinen an,

und darum wurde ich auch nie ein beruehmter und reicher Mann,

denn die Wahrheit haben die Luegner und Betrueger noch nie honoriert.

Wirklich verwunderlich, wenn Du dies erst mit 84 verspuerst.

 

Deine etablierte Schleimspur hat Dir nach '45 Ehre und Wohlstand garantiert;

und so wollen's die etablierten Verbrecher auch, dass Du stirbst,

damit das hohlkopfige Volk Dich auch ueber Deinen Tod hinaus zum Vorteil der etablierten Verbrecher verehrt.

 

Also schaem Dich Deiner Schmach bis in Dein ehrenvolles Grab.

Grass ist tot, die Flaggen auf Halbmast.

Grass war kein Verdadist, sondern nur ein eingeknickter Nationalist,

nicht einmal ein ueberzeugter Sozialist oder Kommunist.

(Vom Virus der deutschen Schmach infiziert,

einem Virus, den Juden in ihrem teuflischen Labor kreiert.)

 

Grass, gut bei alledem zu wissen ist, auch der Jude in all seiner List nichts ewiges ist.

Und nun Guenter Grass, setze Dich auf Deine letzten Tage zum Denken hin, bevor Du etwas schreibst,

damit Du - Gott mag's geben - wenigstens ein ganz klein wenig Wahrheit erfasst.

Ehre, Geld, Gut und Ruhm haste ja schon lange genug.

Denk mal nach.:

Wer die Wahrheit hasst, der ist verflucht,

ob Jud', ob Christ, ob Sozialist, ob Kapitalist, ob Kommunist, ob Islamist, ob Buddhist oder sonstiger Mist.

 

Moin, mach's gut, wenn's moeglich ist.

Gut ist nur die Wahrheit.

 

Als feiger Hund ins Totenreich zu reisen,

das ist doch die wirkliche Schmach.

 

Quatsch Dir also selber ein,

den Deutschen ist's verboten nach Wahrheit zu schreien,

gechweige denn seine Stimme der Wahrheit zu leihen.

"WEG MIT JEDEM LUEGEN- UND BETRUEGERDRECK.!!!"

 

Ja, ja, der Herr Ahmadinedschad, der ist ein ganz besonders beschriebenes Blatt,

doch Netanjahu und Peres die sind doch wirklich DIE IRREN VON ZION, die weltweit der Gedanken- und Meinungsfreiheit den Hahn abgedreht haben.

 

Grass, zu feige dies zu sagen, zu feige sich der Luegner und Betrueger zu verwehren, zu feige der Wahrheit die Ehre zu geben.???

 

Grass, Du hast viel Papier beschrieben.

Die Wahrheit aber steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

Also gib der Wahrheit die Ehre, bevor Du zu Grabe faehrst,

damit wir sagen koennen, Du hast letztlich doch die Wahrheit geehrt.

 

Grass, jeder ist fuer sein Tun und Lassen selbst verantwortlich.

Kollektive Schuld und Schmach ist totaler Quatsch.

Verflucht ist wer die Wahrheit hasst.

Von aller Schuld und aller Schmach wird man durch den Willen zur Wahrheit befreit.

DER WILLE ZUR WAHRHEIT DER MACHT AUF EWIG FREI.

Gustav Staedtler

April 2012

»»:««

An der Grass-Angelegenheit sehen wir doch nun ganz offensichtlich, dass die Machthaber Israels die Unterdruecker der Wahrheit und der Meinungfreiheit sind.

Genau genommen muesste doch ein riesiger Aufschrei der Kuenstler weltweit um der Freiheit der Kuenste erfolgen.

Was von Israel da kommt, das ist das Meinungsdiktat.

Die Juden duerfen nur noch als unantastbare Engelsgestalten dargestellt werden.

Sie ohne Engelsfluegel und Heiligenglanz/-schein darzustellen ist antisemitisch.

Und selbst der raubmoerderische Jude darf nicht als Teufel dargestellt werden; und damit sind wir doch unter dem MEINUGSDIKTAT DER HERRENRASSE. Der Jud' ist immer gut, selbst als groesste Hoellenbrut.

Das Ganze erinnert doch an den arischen Herrenrassewahn, den sich nun der Jude zu eigen gemacht hat.

 

Ja, ja, ich der Antisemit, Bla, Bla.

Warum nicht Antirassist und Antiluegner, Antwahrheitsfeind, Antibetrueger, Antiteufel, Antisatan...?

Klar.

Antisemit, Anti USA.

Keulen Bla-Bla.

 

Die Sache beim Namen nennen.: Luegner und Betrueger und skrupellose Raubmoeder.

USA THE WRONG WAY 1X

Grass, wo sind denn die wahrheitsliebenden juedischen, amerikanischen, europaeischen Fundamentalisten.???

Ich sehe da nur fundamentale Luegner und Materialisten, die selbst einen Shakespeare und Goethe in ihrem uebersteigerten Egowahn zur unerwuenschten Person erklaeren wuerden.

Und die europaeischen Machtegomanen schliessen sich diesem Wahn dann an, um mit den Juden darin zu versinken.

 

Antisemit Bla, Bla, Bla.

Anti semitischen Wahn HURRA.

Ich bin anti semitischen Wahn.!

»:«

Muessen wir alle die Juden lieben und die Araber aber nicht, um nicht antisemitisch zu sein.?

Muessen wir alle die USA lieben, um nicht antichristlich zu sein.?

Duerfen wir nicht anti Luege, anti Luegner und anti Bertrueger sein, um nicht antihumanistisch zu sein.?

Gibt es Kollektivschuld nur fuer die Deutschen.?

Grass, es gibt da ein Wort, das heisst Gerechtigkeit.

Grass, nimm Deine allerletzte Tinte fuer die Wahrheit.

Grass, man muss die Wahrheit immer wollen, das macht gerecht.

Gustav Staedtler

April 2012

»»:««

Grass' Gedicht im Wortlaut

Was gesagt werden muss

04.04.2012, 12:03

Das Gedicht von Günter Grass

Günter Grass warnt in der "Süddeutschen Zeitung" vor einem Krieg gegen Iran. In seinem Gedicht mit dem Titel "Was gesagt werden muss" fordert der Literaturnobelpreisträger deshalb, Israel dürfe keine deutschen U-Boote mehr bekommen.

 

Warum schweige ich, verschweige zu lange,

was offensichtlich ist und in Planspielen

geübt wurde, an deren Ende als Überlebende

wir allenfalls Fußnoten sind.

 

Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag,

der das von einem Maulhelden unterjochte

und zum organisierten Jubel gelenkte

iranische Volk auslöschen könnte,

weil in dessen Machtbereich der Bau

einer Atombombe vermutet wird.

 

Doch warum untersage ich mir,

jenes andere Land beim Namen zu nennen,

in dem seit Jahren - wenn auch geheimgehalten -

ein wachsend nukleares Potential verfügbar

aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung

zugänglich ist?

 

Das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes,

dem sich mein Schweigen untergeordnet hat,

empfinde ich als belastende Lüge

und Zwang, der Strafe in Aussicht stellt,

sobald er mißachtet wird;

das Verdikt "Antisemitismus" ist geläufig.

 

Jetzt aber, weil aus meinem Land,

das von ureigenen Verbrechen,

die ohne Vergleich sind,

Mal um Mal eingeholt und zur Rede gestellt wird,

wiederum und rein geschäftsmäßig, wenn auch

mit flinker Lippe als Wiedergutmachung deklariert,

ein weiteres U-Boot nach Israel

geliefert werden soll, dessen Spezialität

darin besteht, allesvernichtende Sprengköpfe

dorthin lenken zu können, wo die Existenz

einer einzigen Atombombe unbewiesen ist,

doch als Befürchtung von Beweiskraft sein will,

sage ich, was gesagt werden muß.

 

Warum aber schwieg ich bislang?

Weil ich meinte, meine Herkunft,

die von nie zu tilgendem Makel behaftet ist,

verbiete, diese Tatsache als ausgesprochene Wahrheit

dem Land Israel, dem ich verbunden bin

und bleiben will, zuzumuten.

 

Warum sage ich jetzt erst,

gealtert und mit letzter Tinte:

Die Atommacht Israel gefährdet

den ohnehin brüchigen Weltfrieden?

Weil gesagt werden muß,

was schon morgen zu spät sein könnte;

auch weil wir - als Deutsche belastet genug -

Zulieferer eines Verbrechens werden könnten,

das voraussehbar ist, weshalb unsere Mitschuld

durch keine der üblichen Ausreden

zu tilgen wäre.

 

Und zugegeben: ich schweige nicht mehr,

weil ich der Heuchelei des Westens

überdrüssig bin; zudem ist zu hoffen,

es mögen sich viele vom Schweigen befreien,

den Verursacher der erkennbaren Gefahr

zum Verzicht auf Gewalt auffordern und

gleichfalls darauf bestehen,

daß eine unbehinderte und permanente Kontrolle

des israelischen atomaren Potentials

und der iranischen Atomanlagen

durch eine internationale Instanz

von den Regierungen beider Länder zugelassen wird.

 

Nur so ist allen, den Israelis und Palästinensern,

mehr noch, allen Menschen, die in dieser

vom Wahn okkupierten Region

dicht bei dicht verfeindet leben

und letztlich auch uns zu helfen.

 

http://www.sueddeutsche.de/kultur/gedicht-zum-konflikt-zwischen-israel-und-iran-was-gesagt-werden-muss-1.1325809

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Helmut Mertel 02/22/2013 22:08

Von zahlreichen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE.
Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson,
Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht
unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.
Die ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer der Nazis ausgegeben werden, waren in Wirklichkeit deutsche
Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern elend verhungern und in Regen, Kälte, Schnee, Morast im Freien zusammengepfercht ohne die kleinsten
Hygieneeinrichtungen verrecken mussten (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), auf ausdrückliche Anordnung
derselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die Deutschland den I. und II. Weltkrieg aufgezwungen hatten, um das deutsche Volk zu zerstören und Deutschland zu zersplittern und
den Nachbarländern zuzuschlagen.
Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die
Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger zionistischer und
prozionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Einreise- und Auftrittsverbot der Autoren, Diffamierung und existenzieller Ruinierung von Autoren, Übersetzern und Verlagen,
Stecken in die Psychiatrie, Mord durch israelische, amerikanische und britische Geheimdienste, die auf deutschem Boden Immunität vor Strafverfolgung beanspruchen und bekommen, ja sogar vom
deutschen Steuerzahler bezahlt werden müssen..
Immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde Besatzung Deutschlands, das Denkverbot, das Sprechtabu, die gigantische geheim gehaltene Zensur und den Maulkorb-Erlass über dieses Thema:
Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als pflichtbewusst, naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen
Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk als schuldig, böse und hässlich in aller Welt zu diskreditieren, es demütig und wiedergutmachungspflichtig zu halten und um aus Deutschland Milliarden
über Milliarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren und auch in Zukunft und bis in alle Ewigkeit Jahr für Jahr zu erpressen.- leistungslose Milliardeneinnahmen aus Deutschland für Israel
und für Zionisten in USA und in aller Welt, die vom deutschen Volk erarbeitet wurden und von hochverräterischen Politikern zum Schaden des deutschen Volkes an Verbrecher, Lügner und Betrüger
widerstandslos abgeführt werden .
95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmissbrauch, um
dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Was Schuldbewusstsein und zur
Selbstzensur abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.
Alle Großbanken und Versicherungen sind ebenso zu fast 100 % in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nachrichtenagenturen und alle Ratingagenturen.
Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen der deutschen Regierung, der von den Siegermächten lizenzierten Parteien CDU, SPD, CSU, FDP, Grüne und PDS, Buchzensurbehörden, Justiz,
Staatsanwaltschaften, Kirchenobere, Geheimdienste, viele NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und zu Unrecht steuerbefreite Stiftungen an den Schaltstellen zionistisch und prozionistisch
besetzt.
Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Geheimdienste, Think Tanks, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten
erdachte Organe unter Kontrolle anonymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Jesuiten, Großbankiers, Großindustrieller.
Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit List, Täuschung und Heimtücke die autarke deutsche Versorgung und Wehrhaftigkeit zu zerstören, deutsche Unfreiheit und Abhängigkeiten zu schaffen durch
Währungsbeherrschung, Staatsverschuldung, Zinswucher, planmäßig herbeigeführte Kinderarmut und Familienauflösung und zunehmende Bildungsarmut, Entindustrialisierung und Exportabhängigkeit,
Privatisierung zum Zweck ausländischer Monopole in Deutschland, explosionsartige Massenzuwanderung, naturwidrige Monokulturen, Stillegung von Landwirtschaftsflächen, gezielt herbeigeführtes
Bienensterben und gezielt herbeigeführte Krebskrankheiten und Seuchen durch Chemtrails (= Gemisch aus Aluminium, Barium, Strontium und Arsen. Dieses Gemisch wird in den letzten Monaten aus großer
Höhe (noch über Flughöhe der Verkehrsflugzeuge) flächendeckend über Deutschland und auch bei uns versprüht. Es sieht aus wie Kondensstreifen, doch die Streifen lösen sich nicht auf sondern
verbreitern sich weiträumig und lassen die Sonne nicht durch. Möglicherweise war das auch Grund, dass jüngst Flugzeugpiloten im Cockpit Ohnmachtsanfälle erlitten. Die Sprühaktionen erfolgen durch
US-Militärs. Es herrscht Zensur darüber. Inoffizieller Vorwand ist die angebliche Klimaveränderung, die damit bekämpft werden soll. Folgen sind u.a. Herzrhythmusstörungen, Unfruchtbarkeit bei
Männern, Krebs, Demenz ) , HAARP, Gladio (Geheimarmeen der Nato), Biowaffen und Gentechnik, Abschaffung des Wehrdienstes, Abschaffung der Wehrpflicht, Unterwanderung der Bundeswehr durch
zionistische und prozionistische V-Leute, 80.000 amerikanische und 30.000 britische und ichweißnichtwieviele französische Besatzungssoldaten plus deren Geheimdienstleute bis heute auf deutschem
Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hochbezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei Morden und Massakern die sie in Deutschland anrichten, ca. 100 amerikanische
Atombomben bis heute auf deutschem Boden, planmäßig geförderte Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während die Reinheit und Homogenität der jüdischen nach israelischen und jüdischen
Gesetzen oberste Priorität hat), Genmanipulation, US-Saatgutmonopol, Strohmänner und Strohfirmen und anonyme Investoren, die sich Tausende von deutschen Grundversorgungseinrichtungen wie
Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Hochtechnologie, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Flughäfen, Autobahnmeistereien u.v.a.m. in
Geheimverträgen aneignen.
Das Ziel ist erneut die völlige Zerstörung der Souveränität, Zivilisation, Bildung und Kultur des deutschen Volkes und der deutschen Nation, die planmäßige Verminderung des deutschen Volkes(durch
gezielt herbeigeführte Unfruchtbarkeit, Luftverschmutzung durch Chemtrails, ELF-Wellen, Seuchen durch Zwangsimpfungen, MK-Ultra, HAARP, Mind Control, Genmanipulation u.v.a.m., siehe Buch Das
Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation) und Versklavung des restlichen deutschen und anderer Völker unter das Joch einer Weltdiktatur unter zionistischer Beherrschung.
Gemäß dem jüdischen Talmud (das bis heute wie ein Gesetz gilt) sind Nichtjuden Untermenschen, Tieren gleich. Sie haben den Zionisten, die sich als Elite der Menschheit sehen (nach dem jüdischen
Talmud ist 1 jüdisches Menschenleben mehr wert als die Gesamtheit aller anderen Leben auf der Erde) zu dienen.
Wiedergutmachung für das deutsche Volk ist überfällig, für 68 Jahre Erpressung, Betrug, Lügen, Täuschung, Diffamierung durch die zionistischen Medien und die zionistischen und prozionistischen
Politiker, Banker, Journalisten und Intellektuellen, die uns die Berge von ausgemergelten, bis zum Skelett abgemagerten nackten Toten in den Massenmedien nahezu Tag für Tag seit 68 Jahren als
KZ-Opfer der Nazis ausgegeben haben, während sie in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren.
Und zwar deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Gefangenenlagern nach Kriegsende zu Hunderttausenden (wie nachgewiesen) elend verhungern mussten, gewollt von
bösartigen Oberdrahtziehern, obwohl die amerikanische, britischen Vorratslager an Lebensmitteln brechend voll waren und amerikanische, britische und französische Verantwortliche die noch ein
Gewissen hatten, an ihre Vorgesetzten appellierten, dass man die deutschen Kriegsgefangenen doch nicht verhungern lassen könne und um Öffnung der vollen Lebensmittellager baten, lange Zeit
vergeblich.
Das gezielte Verhungernlassen und auf andere Weisen Verreckenlassen der deutschen Kriegsgefangenen zu Hunderttausenden durch die amerikanischen, britischen und französischen “Befreier” ist
bewiesen. Und auch in russischen Kriegsgefangenenlagern verhungerten deutsche Gefangene, aber dort waren die Lebensmittellager leer und die Russen hungerten selbst.
Denken Sie mal nach darüber, warum strengstens untersagt und verboten wurde und bis heute verboten ist, die Volkszugehörigkeit der Toten zu untersuchen. Und darüber, dass die Insassen in den KZs
gut ernährt wurden (sogar musizierten, sangen, Theaterstücke spielten, übrigens auch krankenversorgt und -versichert und rentenversic