Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. November 2013 1 25 /11 /November /2013 14:58

REISST DIE MAUER

DER WAHRHEITSIGNORANZ EIN.

Reisst die Mauer zwischen Arm und Reich ein.

<>

Ulbricht-Merkel.-.G.Staedtler-jpg

 

<><>

Als die Mauer noch stand, da gab es noch keine NSA-Spionagefreiheit und da war noch sozialer Frieden im Land.

Heute ist der Osten Deutschlands ein Sozialfall, für den die westdeutsche christlich kapitalistische Machtgier verantwortlich ist, es aber - wie sollte es auch für Wahrheitsignoranten anders sein - von sich weist.

Zeit, dass auch dieses Blatt sich wendet und der Zustand von ganz besonderer christdemokratischer Ungerechtigkeit und diese wahrheitsfeindliche Epoche endlich total endet.

Die kapitalismusmüden, -christlich betrogenen und -geschunden Ossis hätten sowieso ihre DDR lieber heut als morgen wieder.

Und gegen das, was heutigen Tages an weltweiter Manipulation, Spitzelei und skrupelloser Ungerechtigkeit im Westen läuft, war die DDR mit ihrer Stasi eine jugendliche Rasselbande. Und den politischen Querulanten und Widersachern des DDR-Regimes ging es auch nicht schlechter als den Widersachern, Querulanten und politischen Gegnern der heutigen BRD und der westlichen Welt im Allgemeinen. Der feine Unterschied besteht lediglich darin, dass die Westdemokratiequerulanten und Systemkritiker wesentlich unbemerkter hinter Mauern, Gittern und Stacheldraht verschwinden und zum Schweigen gebracht werden.

Nur das hatte man den Ossis listigerweise schon vor dem Mauerfall immer mit dem kaptalistischen Prunk, Glanz und Gloria abtäuschend verheimlicht. Und so hat man sie wie dumme Schafe in die böse Falle gelockt und bis auf die Unterwäsche abgezockt.

<>

 

MERKELS KOALITIONSVERSTÄNDNIS 2013.

 

DEMOKRATIE HEUTE. Merkels Marktw.-.G. Staedtler

 

 

<>

Kein Wunder also, dass der innere unterdrückte Zorn gepaart mit Unmut bzgl. des skrupellosen Betruges das "Zurück zur guten alten DDR" wünscht.!

Als die Mauer noch stand, da war noch Frieden und Gelassenheit im Land. Da hatten die christlichen Wölfe die DDR noch nicht ausgesaugt und leergebrannt.

Und dass nun auch der Westen wirtschaftliche Probleme hat, das liegt aber nicht an der ehemaligen DDR und den sozialverkappten oder sogenannten faulen Ossis, sondern an der rücksichtslosen Gier und der skrupellosen akademisch geprägten Klassengesellschaft der Wessis und deren Hörigkeit und Abhängigkeit von den USA und letztlich den Finanzjuden. Aber wie eh und je weisen diese Wölfe im Christenrock desbezüglich alle Verantwortung von sich und behaupten sie seien die guten Samariter, die den Ossis aus dem Graben geholfen haben.

Wirkliche Barmherzigkeit oder auch Brüderlichkeit sieht allerdings ganz anders aus. Das aber interessiert geschäftstüchtige Christensamariter nicht. Die stecken die aus dem Graben Gezogenen ins Bordell oder ketten sie an die Ruderbank anstatt sie ins Hospitz zur Genesung zu bringen.

Tja, der Glaube kann nicht nur Berge samt Bäumen versetzen, sondern auch ganze Völker in die Versklavung und Armut führen.

Wer den Lügnern, Irreführern und Betrügern glaubt, der muss sich also nicht wundern, wenn er durch sie ruiniert und untergeht.

So ist es eben, wenn der barmherzige Samariter ein ganz mieser, hinterfotziger, christlicher Zuhälter und Drogendealer ist, ein ganz abgefeimter Materialist und Kapitalist, der ein ganz böser, hampelfatziger Schatten des Juden ist.

Such wer da will ein ander' Ziel;

OHNE WAHRHEIT GIBT ES KEINE GERECHTIGKEIT, KEINEN FRIEDEN UND KEINE AUTONOMIE, KEINE FREIHEIT.

Logos Theon

Gustav Staedtler

2013-11-24

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Deutschland
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

Recherche

Liens