Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. August 2013 3 21 /08 /August /2013 15:11

FREIE MARKTWIRTSCHAFT AUCH BEI DEN SEELENKLEMPNERN.
 Geldhahn

 
Es geht auch im Psychiatriewesen hauptsächlich darum ganz x-beliebige Bürger als Kunden einzufangen, damit die Ärzte Geld verdienen und sich bereichern können. Und wer da nicht mitmachen will oder sich sperrt, der ist damit schon der zu internierende Querulant und Staatsfeind. Auch die Psychiater wollen reich werden, denn das ist der wirkliche Grund für den Job, den sie sich als Akademiker erwählt haben. Wozu sonst hat man studiert.?
Und wie soll man als Arzt und Psychiater oder Pharmazeut reich werden können, wenn alle Menschen gesund sind, werden und bleiben.? Und darum müssen die Menschen ganz vorsätzlich krank sein, krank gemacht oder für krank erklärt werden, denn nur so kann man aus Volk und Staat Geld ziehen.
Das Problem ist also das kranke akademische System, in dem jeder studierte Hansi einen profitablen Job haben will. Und das ist die ganz geheime satanisch existenzialistische akademische Verschwörung, DIE AKADEMISCHE MAFIA, die sich nur am Volk bereichern kann und also Kunden erzeugen muss.
*
Man muss schon ein studiertes akademische Schwein sein, sonst kommt man in die höheren Etagen des Herrenhauses auf dem Gutshof nicht hinein.
Das Nutzvieh bleibt in den Stallungen.
*
Bezogen auf das Psychiatriewesen will ich hier auch noch darauf hinweisen, dass insbesondere das Judentum als Ideologie und Religion die Idee des Gojim, eines total willenlosen, hörigen Dieners anstrebt und von daher in seiner innersten Struktur nur Negativpsychologie ist, was bei Kenntnis der Sachlage auch schon am Alten Testament der Juden erkennbar wird.
Und hieraus wurde dann zum Zwecke der Weltmachterlangung das, was man heutzutage Psychologie und Psychiatrie nennt, entwickelt.
Der psychisch gesunde Mensch muss ein Lügner und Betrüger sein, das ist psycho- und judenlogisch. Er muss aufgrund eines gesunden Existenzialismusses in seiner innersten Verfassung ein Räuber und Mörder sein, wo nicht ist er psychisch krank/defekt. Eine Psyche ohne Gier ist defekt, aber für die Gierigeren sehr profitabel brauchbar.
[Wer sich mit dem Lebensnotwendigen genügen lassen kann, der ist für die Gierigeren das besonders brauchbare Nutzvieh. Ein genügsamer, fähiger Knecht ist jedem Gutsherrn, jedem Ausbeuter recht.]

mach das volk zum tier

Und interessant wird das Ganze für Psychiater und Psychologen, Mediziner, Chirurgen, Organ- und Menschenzüchter usw. da, wo man aus Menschen absolut hörige und willenlos gefügige Wesen machen kann, die man dann für seine Interessen telepathisch lenken und handeln lassen kann,
und die dann total willenlos, ohne irgend ein Widerstreben für ihren Befehlsgeber nicht nur arbeiten, sondern auch töten/morden. Androide/Roboter in menschlicher Gestalt.
Und dies ist das eigentliche tiefere Ziel der Psychiater, der Pharmazie, der modernen Medizin, der Chirurgie und der Psychiatrie und aller machtorientierten Weltpsychen, nämlich das Erlangen der völligen Macht und Herrschaft über den Menschen und also letztlich über die ganze Menschheit und Welt. Der jüdische Gojimwahn, das Züchten perfekt funktionierender Sklaven.
Dieses Ziel ist letztlich nur das Resultat existenzialistischer Logik.
DER HERRENKLASSE UND -RASSEWAHN DER INTELLEKTUELLEN AKADEMIKER UND JUDEN. Des Teufels und des Satans Brut mit Kippa und Doktorenhut.
Gustav Staedtler
08.2013


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Psychiatrie
Kommentiere diesen Post

Kommentare