Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. März 2018 5 23 /03 /März /2018 18:49

 

 

Betrifft: Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal im englischen Salisbury

Die Engländer, das ist doch wohl klar, wollen selbstverständlich auch etwas vom russischen Kuchen abhaben.

Den russischen Kuchen kann man ja nicht den Amis und den Juden allein überlassen.

Und darum muss man sich jetzt schon mal nach englischer Lügen- und Betrügermanier einschiessen, um an der Plünderung Russlands teilhaben zu können. Wie sonst sollten die Briten ihren dekadenten Luxus aufrecht erhalten?

Da muss doch nun endlich der Bär geschlachtet werden, damit der englische Adel weiter sorglos Polo spielen und Rolls-Royce fahren kann.

*

DIE BRITISCHE JAHRTAUSENDIDEE.

Nun da England aus der EU am ausgetreten ist, müssen die Briten sich zwingend wieder um den so wichtigen eigenen Machtausbau und Machterhalt kümmern und dazu also das Commonwealth wieder neu beleben und nach Möglichkeit auch Russland zu seiner Grosskolonie machen. Wie sonst sollten die Briten ihr dekadentes Luxusleben aufrecht erhalten können?

Die Chinesen grasen doch nun auch ohne britiche Vormundschaft den ganzen Planeten ab.

Russland, dieses riesige Russland aber ist reich, so reich, so unverschämt reich, und das ist der westlichen Machtlogik zufolge ungerecht, ja sogar inhuman und völkerrechtswidrig.

Und also soll und muss die Nato den Engländern nun dabei behilflich sein, das ungerechte an allen Rohstoffen reiche und böse, böse Russland mit ihrem bösen Diktator Putin zur humanistisch christlichen Nächstenliebe zu zwingen und es also kolonialisieren, wozu sonst hat man die Nato- Bündnispartner, die Demokratie und das christliche Abendland?

Und das gute Deutschland kann sich dann endlich am bösen Russland wegen des 2. Weltkriegs rächen, und die EU wird dabei gewiss nicht leer ausgehen und auch nur davon profitieren, denn der Reichtum Russalnd ist gross, ja riesig.

Unter britischer Herrschaft kann man das böse Russland dann aubeuten und versklaven, und dann kann EUropa mit einem lieben guten Russland problemlos Handel treiben, also eine Win-Win Strategie für die ganze freie Welt mit ihren hirnlosen Massen.

Das ist doch eine wirklich grandiose britische Jahrtausendidee.

Welcher englische Lord hat sich das bloss ausgedacht, die Maypuppe ist dazu doch zu blöde?

Gustav Staedtler

 

Info zum Thema:

https://kenfm.de/tagesdosis-13-3-2018-giftgasmorde-und-neuer-kalter-krieg-podcast/

 

https://kenfm.de/tagesdosis-20-3-2018-giftgas-wochen-bei-mcmedien-podcast/

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare