Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. April 2016 5 08 /04 /April /2016 17:03
Christentum ist Himmelstourismus.

Die Apostel und da insbesondere der Paulus haben schon damals in den Anfängen des sogenannten Christentums Himmelstourismus betrieben, haben den Auszug aus Ägypten=der Dienerschaft, und Babylon=der Technowelt gar nicht in Betracht gezogen und haben ihre Schafe in der Welt belassen.
Die Herrschaft Gottes auf Erden ist nahe herbeigekommen... weck Tote auf...
schon hier ist was faul - Kranke heilen, Tote auferwecken, unreine Geister austreiben usw., was nützt das, wenn die Menschen sexuelle existenzialistische Egos bleiben und für alles Übel auch weiterhin empfänglich sind.?
Wo ist da die Herrschaft und das Reich Gottes auf Erden, - wo und was, wenn die Sexualität weiter dominiert.? Dann herrscht auch der Teufel und Satan weiter.
Und genau so ist es schon damals gewesen und weiterhin geworden. Das Reich des Teufels und Satans ist geblieben und hat seine Macht bis zum heutigen Tage ausgebaut.
Das Göttliche leuchtete nur ganz vereinzelt hier und da kurz auf.
Die Liebe und der Wille zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit, zur Heiligkeit war nicht zur Genüge vorhanden. Und von daher konnte das Reich Gottes auch nicht werden.
Da, wo der Wille zur Wahrheit, Reinheit und Keuschheit nicht ist, da kann auch das Reich Gottes nicht sein und auch nicht werden, da fehlt das göttliche Seelenpotenzial, da ist und bleibt Weltreich und also des Teufels und Satans Lügenreich und Herrschaft im Zyklos von Werden und Vergehen, Aufstieg und Zerfall, Zerstörung.
Solange also wie es kein genügendes wahrheitswilliges Seelenpotenzial in dieser Welt gibt, solange kann und wird auch das Friedensreich Gottes auf Erden nicht werden, denn solange dominiert der Sexos, der Weltgeist, der Teufel und Satan, das Übel, der Unfriede, ist Tierreich, Natur, Survival of the Fittest und damit der Zyklos des Leidens,
und des Allmächtigen Gottes Zorn- und Strafgericht bleibt in Kraft und bewirkt den Weltuntergang und also den Zerfall, die Vernichtung der jeweiligen Systeme und Weltreiche.
Ohne den Willen der Völker zur Wahrheit gibt es kein Heil, keinen Frieden, keinen Segen, keinen Bestand. Ohne den Geist der Wahrheit funktioniert nichts dauerhaft.
Ohne Wahheit ist keine Harmonie und kein Frieden mit Gott, dem Allerheiligsten Allmächtigen im Universum möglich.
Ohne Wahrheit gibt es keinen wirklichen Segen.
Ohne Wahrheit ist Wahn.
Segen ausserhalb der Wahrheit ist Unsegen und Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist auch Reichtum nur Fluch, ist physischer Segen Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist selbst Kindersegen Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist Wohlstand Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles verflucht.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles verdammte Verdammnis.
Ausserhalb der Wahrheit ist und wird alles, was man als Segen betrachtet, zum Fluch.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles Verdammnis und alles verflucht, da ist auch das grösste Glück nur von Gott verfluchtes Unglück, denn was ist Glück oder Segen ausserhalb der Wahrheit.?
Ausserhalb der Wahrheit ist nur Unheil, Zyklos des Leids.
Ausserhalb der Wahrheit ist die Hölle.
Ausserhalb der Wahrheit ist der Glaube, die Hoffnung und auch die Liebe nur irrer existenzialistischer Wahn.
Ihrer aller Erwachen wird die Hölle sein.
Ohne Wahheit ist alles nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist alles nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist Religion und/oder Ideologie nur Wahn.
Ausserhalb der Wahrheit ist nur der Wille und Wahn der Sexualität und mit ihr die Verdammnis.
Die Weltordnung ist da immer der Weg in den Ruin. Weltordnung und Weltsystem ist das Ausserhalb der Wahrheit. Weltordnung ist immer vorteilsorientierte sexuelle Hierarchie.

Der  Dumme ist ausserhalb der Wahrheit. Der Dumme, der Geistlose ist feindlich der Wahrheit. Der Dumme, der Geistlose hasst die Wahrheit.
Die Dummen hassen die Wahrheit.
Das Genie liebt die Wahrheit.
Das Genie ist verliebt in die Wahrheit.
Die Wahrheit ist genial.
Was weiss man, wenn man nicht weiss, was Wahrheit ist.?
Was hat man, wenn man Wahrheit nicht hat, noch kennt.?
Was will man, wenn man Wahrheit nicht will.?
Was will man, wenn man Sexualität will.?
Sexualität ist das total Minderwertige, die Gier nach Physis, Materie. Sexualität ist räuberische Gier, die mit List, Lüge, Tücke, Irreführung, Betrug... verbunden ist.
[Schwarze Löcher, die sich geben.]
Gustav Staedtler
03.2016

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in Religion Christen Bibel POLITIK WAHRHEIT
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

Recherche

Liens