Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. Dezember 2015 3 23 /12 /Dezember /2015 18:04

FRIEDEN

Peace, Paz, Paix, Pax.

Frieden

<><>

Ehre nur dem heiligsten Gott und Friede auf Erden nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Im Reich der Lüge gibt es keinen Frieden.

Ohne Wahrheit kein Frieden.

*

[Die Menschheit ist also nicht Gott wohlgefällig.

Wer die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.]

<>

Ohne Wahrheit gibt es keinen Frieden. Wovon also träumt die Welt, und was faseln die Lügenpolitiker und ihre Lügenmedien.?

<>

Ohne den Geist der Wahrheit gibt es keinen Frieden, ohne den Geist der Wahrheit ist Frieden eine Unmöglichkeit.

Frieden gibt es nur für und unter jenen, die den Geist der Wahrheit und also den Willen zur Wahrheit haben.

Ohne den Willen zur Wahrheit ist Frieden eine Unmöglichkeit.

Da wo der Geist der Lüge, das existenzialistische Ego und also der Geist der Sexualität in den Menschen dominiert, da ist kein Frieden möglich.

Wer also die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.

Friede nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Sexisten und Sensualisten sowie Matrerialisten, existenzialistische Egoisten sind zum Frieden nicht fähig und sind Gott nicht wohlgefällig.

<><>

FRIEDEN NUR DEN MENSCHEN, DIE GOTT WOHLGEFALLEN.

Wer die Lüge und die Lügner nicht hasst, der kann Gott nicht wohlgefallen.

*

Ehre dem Heiligsten Gott und Frieden nur den Menschen und auf Erden unter den Menschen, die ihm wohlgefallen.

**

Gepriesen sei der höchste Gott. Der höchste Gott aber ist der Allerheiligste Allmächtige Gott. Und Frieden auf Erden gibt es nur für die Menschen, die diesem Gott wohlgefallen.

Friede auf Erden nur den Menschen, die Gott wohlgefallen.

Gott aber wohlgefallen Lügner, Betrüger, Irreführer, Huren, Pädophile, Schwule, die Hündischen, die Feigen, die Pharmazeuten, die Giftmischer, die Unzüchtigen, die sexuell Entarteten, die Huren, die Homosexuellen, die Kinderschänder, Pädophilen, die Zoophilen, die Tierficker und die Mörder, die Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben, überhaupt nicht. (s.u. Apokalypse Joh. 22.13-16.)

Und darum gibt es für diese auch keinen Frieden, weder im Himmel noch auf der Erde und auch nicht in der Hölle.

Der Engel sprach.: Frieden auf Erden den Menschen des göttlichen Wohlgefallens. Friede nur denen/ Friede nur für jene/ die Gott wirklich wohlgefallen.

Und das können nur jene sein, die die Wahrheit über alles lieben, denn Gott liebt die Wahrheit, Gott ist reinster Geist und ist Wahrheit und alle, die da die Wahrheit, die Reinheit und die Keuschheit über alles lieben, die gefallen Gott sehr wohl, diese sind die dem Gotte Wohlgefälligen und nur denen hat Gott Frieden verkündet bzw. versprochen. Und hierin liegt auch die Logik göttlicher Vernunft, welche allerdings nur jene erkennen, die den heiligen Geist Gottes haben.

G. Staedtler

2015

*

 

Bibeltexte

M. Luther/Auflage1938

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

*

Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden den Menschen, die Gott wohlgefallen.

*

Übs. Carl Weitzsäcker/Auflage 1899,1900

Luk. 2. 14 Preis sei in der Höhe Gott, und auf Erden Frieden unter Menschen des Wohlgefallens.

*

Schlachter

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden, an den Menschen ein Wohlgefallen!

*

NeÜ

Luk. 2. 14 "Ehre und Herrlichkeit Gott in der Höhe / und Frieden den Menschen im Land, / auf denen sein Gefallen ruht."

*

Bengel

Luk. 2. 14 Ehre sei Gott in aller Höhe und auf Erden Friede, an Menschen ein Wohlgefallen.

*

AV

Luk. 2. 14 Glory to God in the highest, and on earth peace, good will toward men.

<>

Apokalypse Joh.

22.13 Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende

(vgl. 21,6). 14 Selig sind die, welche ihre Kleider[/Psychen, Seelen] waschen, damit

sie ein Anrecht an den Baum (den Bäumen) des Lebens erlangen und durch die Tore

in die Stadt eingehen (können)! 15 Draußen sind und müssen bleiben die Hunde (die

hündischen, die Feigen] und die Zauberer (die Pharmazeuten, die Giftmischer), die

Unzüchtigen (die sexuell Entarteten, die Huren, die Homosexuellen, die

Kinderschänder, Pädophilen, die Zoophilen, Tierficker,)und die Mörder, die

Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben und üben.«16 »Ich, Jesus, habe

meinen Engel gesandt, um euch dieses vor den Gemeinden (für die Gemeinden) zu

bezeugen.

*

Anmerkung

Der grösste Teil der Bibelübersetzungen ist fehlerhaft bis vorsätzlich falsch, um der politischen Anpassung der jeweiligen Epochen zu entsprechen und das insbesondere seitdem das Christentum Staatsreligion wurde.

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in WAHRHEIT Christen Religion Bibel
Kommentiere diesen Post

Kommentare