Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. April 2015 3 01 /04 /April /2015 15:36

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Da kommt mir mal wieder die Ukraine in den Geist und wie dumm diese Idioten sind, politisch meine ich, das Volk ist ja schon ziemlich versaut und verblödet, aber die Politiker sind es nicht weniger auf anderem Niveau.

Wären sie mit Russland in ein Einvernehmen getreten, hätten sich mit Russland gut gestellt und wären sie in die russische Föderation eingetreten, dann wäre Ruhe im Lande geblieben, und sie hätten trotzdem ihre Geschäfte ebenso wie Russland mit der EU und dem Rest der Welt machen können. Und nun aber haben sie durch den amerikanischen NATO-Stunk und Streit, den man aufgrund der geopolitischen Machtinteressen angezettelt hat, und der durch die Gier der Oligarchen, die wie selbstverständlich mit der den Kapitalismus schützenden USA kollaborieren, den totalen Ärger im Lande, und nun verliern sie alles.

 

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Obwohl doch jeder noch Denkfähige weiss, dass wenn man sich mit der USA einlässt dies zu keinem Heil führt, machen sie es trotzdem. Was ist denn aus all denen geworden, die sich mit der USA eingelassen haben, um Stellvertreterkriege für sie zu führen.?

Alles was für die USA nicht mehr profitabel ist, wird wie eine heisse Kartoffel weggeworfen, und dies werden die USA auch mit den europäischen Staaten machen, das scheinen diese politisch gewichtigen Doofköpfe nicht zu begreifen.

Die USA können nur unter der Voraussetzung des Profites existieren, so dass alles, was keinen Profit für die USA einbringt, letztlich uninteressant ist und vernichtet werden soll.

Man verkennt die Mentale der USA, diese AMIS sind nämlich fundamentale Existenzialisten und also totale Materialisten und also eine Verführer- und Raubmörderbande, Huren und Zuhälter. Sie sind nicht umsonst AMIS, sondern sie sind AMIS, denn ihr nationaler Zusammenhalt resultiert aus der ihnen allen gemeinsamen Gier, und ihr gesamtes politisches und wirtschaftliches System ist ausgerichtet auf Existenzialismus Materialismus, auf Ausbeutung, das ist ihre Religion, ihre Ideologie, und deshalb sind sie feindlich dem Sozialen und insbesondere dem Kommunismus, zu einem bestimmten Teil auch ganz berechtigt, doch ihre grundsätzliche Ablehnung und Feindschaft gegen den Kommunismus lässt unzweideutig ihr niederes Geistesniveau erkennen. Sie wollen das "survival of the fittest", und das ist der pure tierische Existenzialismus und beinhaltet die permanente Ausbeutung und den permanenten Krieg.

Es geht dabei immer nur um das wie, womit und wann man am vorteilshaftesten und einfachsten den Schwächeren schwach hält und dauerhaft ausplündern kann.

Das ist die alte Kolonialistenmentalität, die letztlich auch immer noch von den europäischen Staaten siehe Frankreich... bertrieben wird. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/15/frankreich-kann-seinen-status-nur-mit-ausbeutung-der-ehemaligen-kolonien-halten/

Sozial oder gar kommunistisch werden sie nur unter Zwang oder um im Extremstfalle zu überleben und um dann aber bei nächster Gelegenheit erneut auszubrechen und ihrer Gier wie jedes Raubtier wieder freien Raum zu lassen.

 

UKRAINE STAAT IM ZERFALL.

Amis haben kein höheres Bewusstsein.

Die HURE ist ein Raubtier und der ZUHÄLTER ebenso. Raffen und Reissen mit allen Mitteln und auf jegliche Art und Weise, denn der Reichtum ist die Kraft ihrer Macht, also der totale Materialismus, und derart ist dann auch ihr Gottesverständnis, und nur dazu dient USAmerikanische Religiosität, amerikanisches Christentum. Dies spiegelt sich auch in ihrem IN GOD WE TRUST, das auf ihrem Dollar geschrieben steht. Ihr Gott ist der Geldbeschaffer, der Geldmacher, der Geldraffer, und der sitzt verborgen als Jude im Hintergrund, das Zentrum der materialistischen Gier, das skrupellose Monster-Tier, der von Gott Verfluchte und auf ewig Verdammte [von dem sie glauben er sei der von Gott Gesegnete. DER MAMMONIST.]

<>

Ein Volk, das sich im kapitalistischen Survival of the Fittest den Stärksten, den vermeintlich Fähigsten zum Führer wählt, ist damit automatisch verloren, denn im kapitalistisch ausgerichteten Survival of the Fittest muss der Stärkste/Fähigste wie jeder Drache alles andere für sich vernutzen.

Wer sich also einen Drachen zum Führer wählt, der wird letztendlich von ihm gefressen; das ist das Prinzip des Kapitalismus. Und das ist es nun auch, was Poroschenko mit den Ukrainern macht, das Volk für seine bzw. die kapitalistischen Interessen vernutzen, nach dem Motto.: Am längsten lebe Poroschenko.

Das kapitalistisch ausgerichtete Survival of the Fittest ist das total satanische Machtprinzip.

Dummes Volk, das sich einen Raubtierkapitalisten, einen Drachen zum Führer wählt.

 

Im Survival of the Fittest lässt man als Kapitalist das Volk für sich arbeiten und anschaffen, versklavt es, und im Kriege schickt man es für sich zum kämpfen und sterben an die Front, denn das Volk ist nur des Kapitalisten Sklavenmaterial.

Es gilt dabei nur das eigene Überleben um jeden Preis. Alles also, was sich ausserhalb des kapitalistischen Familien-Clans befindet, dient nur dem eigenen Vorteil und Wohlstand, der Bereicherung und ist nur zur Vernutzung da.

Ein geistloses von Gott verfluchtes und verdammtes Volk also, das sich einen Kapitalisten Materialisten zum Führer, zum Oberhaupt wählt.

Gustav Staedtler

2015

<>

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by phosphoros.over-blog.de - in POLITIK Ukraine Kapitalismus
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

Recherche

Liens